Hilfe ASR + MKL leuchten und keine Werkstatt findet was!!!

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von CrowHunter, 10.02.2011.

  1. #1 CrowHunter, 10.02.2011
    CrowHunter

    CrowHunter

    Dabei seit:
    10.02.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen, ich will euch mal eben den genauen Fehler beschreiben vielleicht kennt ihr den Fehler ja auch was ich euch echt nicht wünsche.

    Also es ist ein Skoda Fabia I Bj. 2003 1,2Liter 12V 155.000km.



    Vor Weihnachten ging plötzlich bei freier Fahrt die ASR-Leuchte an. Nach etwas längerem Stand war sie auch wieder aus. An der Ampel ging dann auch der Motor aus. Ok hab ich gedacht vielleicht lags an den Temperaturen, so habe ich den Wagen über Nacht in die Fahrzeughalle meiner Firma gestellt, auftauen lassen und Batterie abgeklemmt und geladen.

    Nächsten Tag alles wieder angeklemmt los gefahren aber trotzdem blieb die ASR-Leuchte an und er Wagen ging aus.

    Ich also bei Schmidt & Koch auf den Hof und den Fehlerspeicher auslesen lassen. Ergebnis war das der Saugrohrdrucksensor nen Fehler ausgeworfen hat. Fehlerspeicher gelöscht weil der Fehler nur sporadisch war. Ca 10km gefahren und gleiches Problem nochmal. Auf dem Weg zur Tankstelle fing der Wagen im Stand auch noch an zu ruckeln. An der nächsten Ampel ging dann auch noch zusätzlich die MKL an. Da Schmidt & Koch bei mir in der Stadt kein Skoda macht habe ich mich an den Skoda-Händler gewendet. Dieser war aber völlig ausgebucht. Naja ich zu ATU gefahren, die den Wagen in die Halle gefahren und die erste Aussage war Motorschaden. Is nen Skoda und hat zu viel gelaufen. Naja die auch wieder den Fehlerspeicher ausgelesen (Saugrohrsensor unplausibles Signal). Naja 20€ bezahlt. Den Saugrohrdrucksensor habe ich mir dann Online bestellt und selber ausgetauscht. Habe dann bei Skoda den Fehlerspeicher löschen lassen. ASR-Leuchte und MKL waren aus.

    Ich voller Freude bin ich dann losgefahren. Leider hat es alles nur wieder ca 10km gehalten. Beide Leuchten wieder an. Naja ich mich dann an den Bosch Service gewendet. Den das Problem dargestellt. Die haben dann die Drosselklappensteuereinheit gereinigt und neu angelernt. Ich habe 90€ bezahlt und bin vom Hof gefahren. Naja ganze 200m hat es gehalten und alles war wie vorher. Wieder umgedreht und den Wagen wieder hingestellt. 3 Tage später hatte ich den Wagen wieder. Bosch hat Kompression gemessen und für gut befunden. Ebenfalls war Bosch mit meinem Wagen beim Skoda Händler und beide waren der Meinung Motorschaden. Bosch hat mir für die 3 Tage Fehlersuchen 250€ abgenommen.

    Für die Reperatur vom Motorschaden hätten sie dann gerne 2500€. Dieses habe ich erstmal abgelehnt. Da ich den Wagen von meinem Vater übernommen habe, haben wir uns dann voller Hoffnung an den Skoda Händler gewandt wo wir den Wagen gekauft haben und jede Inspektion machen lassen haben. Also Wagen zu Skoda-Händler 2 gebracht. Die waren erstmal völlig entsetzt das ATU, Bosch & Skoda-Händler 1 viel Geld für nix verlangt haben. Naja die haben dann mit der Fehlersuche begonnen und haben recht schnell festgestellt das die Steuerkette sich gelängt hatte und somit die Steuerzeiten um 30Grad verstellt hatten. Ok Reperatur in Auftrag gegeben, 850€ bezahlt und Wagen wieder abgeholt. Bisher alles TipTop. Naja ca 30km. Immer wenn der Wagen warm war und man ihn kurz aus macht wie z.B. Bahnübergang und dann startet ruckelt wer wieder und natürlich ging auch ASR-Leuchte wieder an.


    Vorteil war die MKL blieb schon mal aus. Den Wagen also wieder zu Skoda 2 gebracht. Die wieder geguckt und das AGR-Ventil für kaputt befunden. Ventil wurde ausgetauscht 150€ bezahlt und wieder los gefahren. Alles TipTop naja bis zum nächsten Bahnübergang =(. Alles wieder wie vor dem AGR-Ventil. ASR Leuchte und ruckeln. Am gleichen Tag wieder zu Skoda 2 gefahren, nun endlich nen Leihwagen bekommen. 3 Tage später hat der Meister mich angerufen und hat gesagt das der Wagen heile ist. Sie sind 300km Probe gefahren haben den Fehler öfters beobachtet. Haben den Saugrohrdrucksensor nochmals erneuert, einen neuen Kraftstofffilter eingebaut, die Drosselklappensteuereinheit nochmal gereinigt und ca 15std mit der Fehlersuche berechnet. Ich hatte schon Schweißperlen auf der Stirn wegen der Rechnung. Regulär wären es 1300€ gewesen aber wurde über Kulanz abgerechnet. Ich den Wagen auf einem Samstag den Wagen abgeholt, konnte leider mit dem Meister nicht mehr sprechen. Direkt noch auf dem Hof beim Anlassen des Motors ruckelte er. Aber die Leuchten blieben aus. Yippi ich losgefahren. Kein Fehler aufgetreten. Nur halt ab und zu beim Anlassen das ruckeln, womit ich hätte mit Lebenkönnen. Montag dann den Meister wieder angerufen und ihm gesagt das es ok ist solange die Leuchten aus sind. Er sagte mir er hätte mit vielen Werkstätten telefoniert und sie sind nun zum Schluß gekommen das die Ventile nicht mehr richtig schließen und ich einen neuen Zylinderkopf brauche (1500€) Naja direkt bei der nächsten Fahrt ging dann auch wieder ASR-Leuchte an. Dienstag wieder bei Skoda 2 angerufen. Gleiche Antwort wie am Tag zuvor. Der Kopf is hin.

    Aber mittlerweile haben wir ein Preislimit erreicht was den Wert des Auto überschreitet. Ich also erstmal so gefahren. Er ruckelt nun immer öfters und nun leuchtet auch die MKL wieder. Er ruckelt nun auch bei jedem Start, nimmt Gas schlecht an, geht aus egal ob warm oder kalt. Habe langsam kein Bock mehr beim Händler anzurufen weil die mir eh immer das gleiche sagen. Allein die Kilometer die ich dadurch gefahren bin reichen echt aus. Begonnen hat alles in Wilhelmshaven und Skoda 2 ist in Bremen. Also könnt ihr euch ausmalen was da an Sprit drauf gegangen ist. Mein persönlicher Verdacht ist das die Drosselklappensteuereinheit kaputt ist. Aber naja ich habe nur eine Kfz-Mechatroniker Ausbildung gemacht und danach nicht mehr in dem Bereich gearbeitet. Ich denke sowas sollte ne Werkstatt selber finden und nicht jemand der nur ne Ausbildung gemacht hat.


    Also wenn Ihr ne Lösung kennt oder noch eine Idee habt was ich machen kann so meldet euch doch bitte.


    ICQ: 190264528
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. R2D2

    R2D2 Guest

    Himmel hilf, da bekommt man ja Augenkrebs, wenn man so einen Text lesen soll/will :!: Ein paar Absätze etc. täten hier echt gut!
     
  4. #3 CrowHunter, 10.02.2011
    CrowHunter

    CrowHunter

    Dabei seit:
    10.02.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Besser?
     
  5. R2D2

    R2D2 Guest

    Jo, DANKE so kann man das vernünftig lesen. :)

    Interessantes Problem, gegen die Vermutung ZK kaputt und Ventile schließen nicht richtig, steht auf jeden Fall mal die Kompressionsprüfung. Scheint mir eher ein Elektrik/Elektronikproblem zu sein. Passt zwar nicht ganz ins Konzept, aber wie schauts mit dem Kabelbaum aus?
     
  6. #5 CrowHunter, 10.02.2011
    CrowHunter

    CrowHunter

    Dabei seit:
    10.02.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Also Kompression wurde vor der Steuerkettenreperatur gemacht und danach und beide male angeblich i.O. Ich tippe auch auf Elektronikprob. Kabelbaum wurde ganz am Anfang mal ausgetauscht war ne Kulanzaktion von Skoda wir hatten 7,5 Jahre keine Probs mit dem Auto und nun das.
     
  7. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Schattenmann, 11.03.2011
    Schattenmann

    Schattenmann

    Dabei seit:
    04.01.2011
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Siegershausen Im Dietlisau 8 8573 Schweiz
    Fahrzeug:
    Superb 2.0 TDI Limo & Fabia 1.2
    Werkstatt/Händler:
    amag / ich selber
    Kilometerstand:
    36
    Wenn die Kompression o.k. ist , sind auch Zylinderkopf , Kolben , Kolbenringe und Ventile i.O.

    Vieleicht stimmen die Einspritzzeiten nicht .

    Könnte auch Lambdasonde sein .
     
  9. #7 Alessandro2005, 12.03.2011
    Alessandro2005

    Alessandro2005

    Dabei seit:
    26.02.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Wenn bei stößen wie bei bahnübergängen die Leuchten an gehen, würde ich sagen das du einen wakelkontakt hast.
     
Thema:

Hilfe ASR + MKL leuchten und keine Werkstatt findet was!!!

Die Seite wird geladen...

Hilfe ASR + MKL leuchten und keine Werkstatt findet was!!! - Ähnliche Themen

  1. Neuer Superb starkes Abrollgeräusch bitte hilfe

    Neuer Superb starkes Abrollgeräusch bitte hilfe: Hallo zusammen, Ich bin Neu in diesem Forum und fahre seit einer Woche einen Neuen Superb Kombi 2. TDI 190 PS Style. Von Anfang an als ich Ihne...
  2. Airbag Leuchte nach Navi Tausch

    Airbag Leuchte nach Navi Tausch: Hi, habe bei mir das Navi getauscht und dabei leider die Airbag Leuchte abgezogen! Nun ... jetzt weiß ich es leider, die Airbag-leuchte im...
  3. 1.8TSi Racechipfahrer hier? Suche Hilfe beim Einbau

    1.8TSi Racechipfahrer hier? Suche Hilfe beim Einbau: Die beiliegende Anleitung ist keine Hilfe. Kann mir jemand sagen, wo ich meinen Racechip anschließen muss, es ist die 1-Kanal- Version vom...
  4. Tür-Innen Leuchten

    Tür-Innen Leuchten: Hallo, seit einer Woche habe ich meinen neuen Skoda Octi III Style und bin sehr zufrieden. Bei meinem alten Octi I von 2002 sind an den Innentüren...
  5. Telefonieren im Superb III mit Hilfe des Multifunktionslenkrades

    Telefonieren im Superb III mit Hilfe des Multifunktionslenkrades: Ich kenne es bisher so, dass ich mit Hilfe des Multifunktionslenkrades in meiner Kontakliste blättern und anschließend auch den Ruf aktivieren...