Hifi_Mafia`s Fabia2

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia II Forum" wurde erstellt von Hifi Mafia, 20.01.2013.

  1. #1 Hifi Mafia, 20.01.2013
    Hifi Mafia

    Hifi Mafia

    Dabei seit:
    07.04.2009
    Beiträge:
    879
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    ffm
    Fahrzeug:
    Rapid
    Kilometerstand:
    120
    ich möchte hier mal was aktuelles zu meinem auto schreiben. die anlage ist inzwischen so weit vorgeschritten das der fabia sich immer wieder auf wettbewerbe mit ellenbogen den platz aufs treppchen frei macht. leider hat dieses jahr eine kaputte endstufe den schritt auf das treppchen an der deutschen meisterschaft verhindert.

    zur anlage:
    ohne strom macht es keinen sinn eine anlage zu verbauen. so sitzen zwei optima yellow top batterien im fabia, ein vorne im motorraum und eine in der ersatzradmulde. die zwei batt´s sind mit 50mm2 kabel verbunden und jede batt ist mit 150A abgesichert. die original masse im motorraum wurde mit zusätzlich 50mm2 kabel verstärkt.
    von der hintern batt geht es mit 50mm2 ein stockwerk höher zum CAP (kinetik 5F). die masse bekommt der cap über 50mm2 kabel die an einem selbstgebauten masse verteiler anliegt. der masseverteiler ist mit zwei 50mm2 einmal mit der karosse und einmal direkt mit der zweiten batt verbunden. (genau so ist die zweite batt mit der karosse verbunden)
    weiter geht es vom cap mit 35mm2 an einen selbstgebauten sicherungsverteiler, hier wird ebenfalls mit 150A abgesichert. (so lange hinter der zweiten batt mit 150A abgesichert ist, sind diese drei sicherungen überflüssig. ich möchte aber schnell jede endstufe vom strom nehmen können. die drei sicherungen sind erst erforderlich wenn die 50mm2 kabel mit 200A abgesichert werden)
    von dem verteiler geht es mit 35mm2 weiter zu den drei steg K2.03. die masse der drei endstufen liegt über 35mm2 am masse verteiler an. da leider keine 35mm2 in die steg passen, musste ich mir erstmal das entsprechende presswerkzeug selber bauen. so konnte ich die aderendhülsen auf das entsprechenden durchmesser pressen. ( es ging hier 0,4mm).
    alle kabel wurde in geflechtschlauch gepackt und am ende mit roten und schwarzen gummitüllen markiert, na ja die ein oder andere tülle fehlt noch, sie werden aber noch nach gereicht ;)
    sooo, jetzt erst mal bilder, und später geht es mit dem signalweg weiter...

    stromlaufplan a.png
    1.JPG
    4.jpg
    5.jpg
    7.jpg
    15.jpg
    17.jpg
    DSCN8851.JPG
    DSCN8858.JPG
    DSCN8862.JPG
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Lutzsch, 20.01.2013
    Lutzsch

    Lutzsch
    Moderator

    Dabei seit:
    22.03.2008
    Beiträge:
    6.138
    Zustimmungen:
    81
    Ort:
    Dresdner Umland
    Fahrzeug:
    O² Combi RS TDI DPF, GOLF V GTI EDITION 30
    Toller Konfigurator- hast Du dazu ein bestimmtes toll genutzt?
    Die Kabelverbindung in Bild 2 ist für mich persönlich anstößig. Zwei separate Kabel unter einen Rohrkabelschuh ist nicht im Sinne der Erfinder.
    Auch für 0,4mm² gibt es seitens Klauke die entsprechenden Werkzeuge.
     
  4. #3 Hifi Mafia, 20.01.2013
    Hifi Mafia

    Hifi Mafia

    Dabei seit:
    07.04.2009
    Beiträge:
    879
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    ffm
    Fahrzeug:
    Rapid
    Kilometerstand:
    120
    das crimpen von zwei kabeln ist durch aus machbar. zumindest fährt jeder benz der adblue hat damit rum. und einige dieser verbindungen hab ich selber hergestellt. ich muß dir aber recht geben!! in diesem fall ist noch zu viel "luft" in der cripung. deswegen hat dieses stück auch nicht den weg in mein auto gefunden.
    die aderendhülse schützt die litzen nur vor dem abscheren beim zu schrauben. da ich dafür so oder so kein werkzeug hatte und ich die hülsen mit der schraube "pressen" wollte... wie oben schon gesagt beschäftige ich mich beruflich damit. so nutze ich auch die möglichkeit werkzeuge selber herzustellen. ich selber bin der überzeugung das blanke litzen einen größeren kontakt mit geringeren wiederstand herstellt. gerade im signal weg, wo kabel den klang einer anlage beeinflussen kann...

    die darstellung hab ich mit paint gemacht.
     
  5. #4 Hifi Mafia, 20.01.2013
    Hifi Mafia

    Hifi Mafia

    Dabei seit:
    07.04.2009
    Beiträge:
    879
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    ffm
    Fahrzeug:
    Rapid
    Kilometerstand:
    120
    DSCN8864.JPG
    DSCN8902.JPG
    da muß ich noch mal ordnung machen...

    DSCN4278.JPG
    DSCN4119.JPG
    DSCN4134.JPG
    da der so nicht ins auto passt gab es etwas folie...
    DSCN4147.JPG
     
  6. #5 Lutzsch, 20.01.2013
    Lutzsch

    Lutzsch
    Moderator

    Dabei seit:
    22.03.2008
    Beiträge:
    6.138
    Zustimmungen:
    81
    Ort:
    Dresdner Umland
    Fahrzeug:
    O² Combi RS TDI DPF, GOLF V GTI EDITION 30
    Ich differenziere hier ganz klar zischen Quetsch- bzw. Crimpverbindern und Rohrkabelschuhen. Welchen Hersteller der Rohrkabelschuhe nutzt Du? Klauke, Weitkowitz?
    Mir ist bisher unbekannt, dass Rohrkabelschuhe zum Pressen von Zwillingsverbindungen offiziell genutzt werden dürfen.
     
  7. #6 Hifi Mafia, 20.01.2013
    Hifi Mafia

    Hifi Mafia

    Dabei seit:
    07.04.2009
    Beiträge:
    879
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    ffm
    Fahrzeug:
    Rapid
    Kilometerstand:
    120
    warum sollten sie nicht? sehe ich als unproblematisch, solange genug füllmaterial mit im rohr ist (was bei der crimpung nicht der fall war). ich hatte auch schon so ein rohrkabelschuh unter dem mikroskop um mir die schliffbilder an zu schauen. es gab kein auffälligkeiten. der aufwand war aber zu groß, bis alle litzen so lagen wie es sollte und das ganze gepresst war...
     
  8. #7 Lutzsch, 20.01.2013
    Lutzsch

    Lutzsch
    Moderator

    Dabei seit:
    22.03.2008
    Beiträge:
    6.138
    Zustimmungen:
    81
    Ort:
    Dresdner Umland
    Fahrzeug:
    O² Combi RS TDI DPF, GOLF V GTI EDITION 30
    Ein Kabelschuh ist immer auf drei Dinge spezifiziert:
    a) Querschnitt
    b) für feindrähtig oder massive Leiter
    c) Material- Ni, CU oder VA

    Jeder spezifischer (Querschnitt) Kabelschuh muss mit einem endsprechenden Druck in einer mindestens Dreifach-Sechskantpressung gepresst werden- zumindest, wenn das Ziel eine fachgerechte Verbindung ist.
    Möchte ein Proband zwei feindrähtige Leitungen mit 35mm² in einen 70mm² Rohrkabelschuh einführen um eine normgerechte Pressung herzustellen, wird er beim Einführen der Litzen scheitern- der vorhandene Platz ist nicht ausreichend. Hier können nur einzelne Litzen weggeschnitten werden, fachgerecht ist das nicht, die Strombelastbarkeit des Kabels wird herabgesetzt. Zudem kreuzen und überschneiden sich die Litzen der beiden Stränge, die Stromtragfähigkeit beider Leitung wird dadurch nochmal herabgesetzt, es herrscht ein unnötig hoher Übergangswiderstand- die Verbindungsfläche an der Pressung ist fraglich.
    Glücklicherweise handelt es sich im vorliegenden Fall um Gleichstrom. Im Falle des Wechselstromes wird sich bei einer solchen Pressung der Skineffekt um ein Vielfaches erhöhen.
     
  9. #8 Hifi Mafia, 20.01.2013
    Hifi Mafia

    Hifi Mafia

    Dabei seit:
    07.04.2009
    Beiträge:
    879
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    ffm
    Fahrzeug:
    Rapid
    Kilometerstand:
    120
    ich gebe dir recht.
    bei mir in der firma verwenden wir grundsätzlich zu große crips, diese füllen wir mit entsprechend litzen auf und verpressen diese. das ganze wird in serie produziert und unterliegt sämtlichen normen und ansprüche der automobilindustrie. so lange die litzen nicht beschädigt werden und es keine lufteinschlüsse gibt ist alles in butter.
     
  10. #9 Lutzsch, 20.01.2013
    Lutzsch

    Lutzsch
    Moderator

    Dabei seit:
    22.03.2008
    Beiträge:
    6.138
    Zustimmungen:
    81
    Ort:
    Dresdner Umland
    Fahrzeug:
    O² Combi RS TDI DPF, GOLF V GTI EDITION 30
    Die von Dir dargestellte Pressung habe ich mir augenblicklich nochmal im Detail angeschaut. Für mich handelt es sich dabei um eine Notlösung. Gern vermittle ich Dir den Kontakt zu Lieferanten mit denen ich zusammen arbeite. Vermutlich würde keiner unserer/meiner Kunden eine solche elektrische Verbindung bei einer Abnahme für gut befinden. Bei Gelegenheit präsentiere ich Dir an dieser Stelle mal eine Pressung in der Form, wie ich Sie gewohnt bin.
     

    Anhänge:

  11. Duke

    Duke

    Dabei seit:
    08.11.2011
    Beiträge:
    2.816
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Bad Wildungen
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II Combi TDI 66kW
    Werkstatt/Händler:
    Händler meines Vertrauens :-D
    Kilometerstand:
    3000
    Ein Foto wäre cool. Dann weiß ich auch mal wie das aussehen muss und soll :)
     
  12. #11 Lutzsch, 20.01.2013
    Lutzsch

    Lutzsch
    Moderator

    Dabei seit:
    22.03.2008
    Beiträge:
    6.138
    Zustimmungen:
    81
    Ort:
    Dresdner Umland
    Fahrzeug:
    O² Combi RS TDI DPF, GOLF V GTI EDITION 30
    Gern- folgt die Tage.

    EDIT: Erwähne möchte ich aber noch, dass alle anderen präsentierten Arbeit einen sehr guten Eindruck vermitteln. :thumbup:
    Zukünftig nur nicht die Federringe vergessen.... ;)
     
  13. #12 Lutzsch, 21.01.2013
    Lutzsch

    Lutzsch
    Moderator

    Dabei seit:
    22.03.2008
    Beiträge:
    6.138
    Zustimmungen:
    81
    Ort:
    Dresdner Umland
    Fahrzeug:
    O² Combi RS TDI DPF, GOLF V GTI EDITION 30
    Hier mal ein paar Beispiele eines aktuellen Projektes. Schön sind die drei Pressungen pro Rohrkabelschuh unter dem Schrumpfschlauch zu sehen.
     

    Anhänge:

  14. #13 FabiaOli, 21.01.2013
    FabiaOli

    FabiaOli

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    17.147
    Zustimmungen:
    210
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Octavia Combi RS 1.8T
    Werkstatt/Händler:
    Bullet Performance / selbst ist der Mann / Autohaus Melzer / Roth&Müller
    Kilometerstand:
    149500
    Sehr geil bis jetzt.
    Das sieht richtig gut aus und an Strom sollte es mit dieser Versorgnung nicht mangeln.
    Bin gespannt auf weitere Bilder, das sieht schon mal sehr gut aus ;)
     
  15. #14 Kaulquappe91, 21.01.2013
    Kaulquappe91

    Kaulquappe91

    Dabei seit:
    07.10.2012
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schweiz
    Fahrzeug:
    Fabia II RS ED.2000
    Kilometerstand:
    61000
    Die kannst du dir sparen, Federringe sind KEIN Sicherungselement! Diverse Untersuchungen haben gezeigt dass Federringe keinen Vorteil bringen oder sich sogar negativ auf das Loslösen auswirken können. Die Entsprechende DIN Norm wurde auch schon zurückgezogen. Leider ist es jedoch so, dass viele Lieferanten weiter Federringe anbieten und diese auch weiterhin verbaut werden.

    Wer mehr Infos zur Schraubensicherung will: Böllhoff

    Die Geflechtschläuche muss ich mir auch kaufen, die machen optisch schon was her.

    Grüsse Luca
     
  16. #15 Hifi Mafia, 21.01.2013
    Hifi Mafia

    Hifi Mafia

    Dabei seit:
    07.04.2009
    Beiträge:
    879
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    ffm
    Fahrzeug:
    Rapid
    Kilometerstand:
    120
    lutsch, ich verstehe dich. meckern auf hohen niveau. anders bringt man so was nicht zu stande ;) wie ich schon geschrieben hab, hat dieses stück nicht den weg in mein auto gefunden. dieses teil ist aus material mangel entstanden und wurde nach einer woche getauscht.
    schön währe es wenn man bei deinen bildern das wesentliche sehen würde :D

    zu den schrauben sicherungen kann ich sagen, das erstens ich doch öfters da was zerlege oder prüfe und zweitens die längsten verbindungen hat 50t km hinter sich und sitzt bomben fest.
     
  17. #16 Lutzsch, 21.01.2013
    Lutzsch

    Lutzsch
    Moderator

    Dabei seit:
    22.03.2008
    Beiträge:
    6.138
    Zustimmungen:
    81
    Ort:
    Dresdner Umland
    Fahrzeug:
    O² Combi RS TDI DPF, GOLF V GTI EDITION 30
    Die besagte Norm würde mich persönlich mit exakter Bezeichnung interessieren. Abgesehen von der aktuellen DIN 105, spricht die parallele EN (Maschinenrichtlinie) ganz klar von Kontaktscheiben und
    Federringen.
    Gern lerne ich dazu, solange fundiert und nachweisbar.



    via mobil
     
  18. tblade

    tblade

    Dabei seit:
    28.10.2008
    Beiträge:
    1.718
    Zustimmungen:
    18
    Nicht die beste Quelle , aber Luca hat Recht, die Normen wurden vor geraumer Zeit zurückgezogen.
     
  19. #18 Kaulquappe91, 22.01.2013
    Kaulquappe91

    Kaulquappe91

    Dabei seit:
    07.10.2012
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schweiz
    Fahrzeug:
    Fabia II RS ED.2000
    Kilometerstand:
    61000
    Hier eine kleine Auflistung von Quellen:

    Institut für Normenmanagement Hier findest du auch exakte Bezeichungen
    Roloff/Matek Maschinenelemente
    Boellhoff (rechts "Zurückgezogene Normen")
    Brüetsch/Rüegger (grösster Industriebedarf Lieferant Schweiz)
    Gewindesichern.de

    Sortiert nach "Qualität" der Quelle. Ich hatte vor einigen Jahren eine Seite gefunden die das Thema sehr Intensiv behandelt, ich finde sie leider nicht mehr.

    Die Norm wurde übrigens vor rund 10 Jahren zurückgezogen. Aber das Unwissen ist noch sehr weit verbreitet, selbst an der Fachhochschule die ich besuche (Maschinenbau) wird der Federring noch als Sicherungselement angepriesen.

    So ich denke das war nun genügend OffTopic, weitere Infos gerne per PM oder in einem andern Thread!

    Grüsse Luca
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Lutzsch, 22.01.2013
    Lutzsch

    Lutzsch
    Moderator

    Dabei seit:
    22.03.2008
    Beiträge:
    6.138
    Zustimmungen:
    81
    Ort:
    Dresdner Umland
    Fahrzeug:
    O² Combi RS TDI DPF, GOLF V GTI EDITION 30
    Nochmal zurück zum OT:
    Für mich gilt einzig allein die DIN VDE. Richtlinien aus dem Maschinenbau sind im Bereich der E-Technik ausgeschlossen. Hier gibt es ganz klare Gesetzmäßigkeiten die für elektrische Kontaktflächen ihre berechtigten Anforderungen stellen. Maschinenbau und Schlosserhandwerk hat in Hinsicht auf die E-Technik keine Bewandnis, die Schnittstelle bildet die DIN VDE.
    Gern biete ich mehr Hintergrundwissen per PN.
     
  22. #20 Hifi Mafia, 22.01.2013
    Hifi Mafia

    Hifi Mafia

    Dabei seit:
    07.04.2009
    Beiträge:
    879
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    ffm
    Fahrzeug:
    Rapid
    Kilometerstand:
    120
    na ja ot ist es ja nicht ganz. ich hab mir selber ein haufen gedanken da zu gemacht, gerade im KFZ. entschieden hab ich mich da für, daß ich das auf mich zu kommen lasse und wenn es nötig ist eine lösung finde. und konstruktive kritik ist immer sinn voll. meckern auf hohen niveau :thumbsup:

    so, jetzt geht es mit dem signal weg weiter.
    als radio dient mir ein alpine iva w 502, das mit einer navibox und einem ipod classic erweitert wurde. hier müsste ich auch noch mal an den strom rann. das radio läuft noch über die oem verkabelung und das ist suboptimal. aber so kleine dinge können einen den letzten punkt geben der einen auf den 1. platz schiebt, also kann das bis zu einem final warten. das ganze wird dann mit dickeren kabel und einem kleinen cap von statten gehen...

    das signal aus dem radio gelingt über einem lichtleiterkabel in den prozessor. für analoge signale und zur steuerung der grund funktionen des dsp hab ich noch ein ai-net kabel verlegt. zusätzlich schickt ein alpine wechsler seine musiksignale ebenfalls über ein lichtleiterkabel in den dsp.
    aus dem dsp gelangt das signal über cinchkabel von in-akustig aus der serie black&wihte an die drei verstärker (STEG K2.3 bzw K4.2 da zu aber später mehr).
    die cinch kabel wurden von mir in einen "kabelbaum" zusammen gefasst, auf länge und in form gebracht. von hier geht es über die LS kabel ebenfalls aus der black&wihte serie weiter zu den lautsprecher.
    hochton: andrian audio a25g4
    tiefmittelton: andrian audio a130
    sub: orion hcca bzw phase linear aliante si (den aliante teste ich gerade und vermutlich werde ich die nach stimmung tauschen)

    zwischen zeitig hat sich etwas durcheinander breit gemacht. so hab ich alle kabel die in eine richtung fürten zusammen in einen geflechtschlauf gepackt. die remote leitung der endstufen verlaufen unter den cinch leitungen.

    zur zeit spielt noch eine steg k4.2 (vier kanal) gebrückt an den tmt. diese wird noch gegen eine k2.3 (zwei kanal) getauscht. dieses wird phasen probleme verringer und die ganze anlage wird besser auf den punkt spielen. das ganze wird dann auch besser "aus einem guss" klingen.
    signal a.png
    1.JPG
    2.JPG
    3.JPG
    4.JPG
    5.JPG
     
Thema: Hifi_Mafia`s Fabia2
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. reparaturanleitung glasfaserspachtel

Die Seite wird geladen...

Hifi_Mafia`s Fabia2 - Ähnliche Themen

  1. S 100 Video - Fernsehwerbung

    S 100 Video - Fernsehwerbung: Viel Spass beim Geniessen dieses Werbespots: [MEDIA]
  2. Ersatzteilpreise für Fabia² (Lenkrad) - Geht´s noch???

    Ersatzteilpreise für Fabia² (Lenkrad) - Geht´s noch???: ich bin gerade vom Freundlichen zurück - sprach- und ratlos. Für den Cool Edition mit eleganter Nullausstattung hab ich ein passendes...
  3. Kleinere Lackschäden beseitigen, wie macht ihr´s?

    Kleinere Lackschäden beseitigen, wie macht ihr´s?: Leider hat der Kleine schon kleinere Kratzer, Abplatzungen an der Türkante (ca. 2mm groß). Wahrscheinlich stammen diese aus unserer Garage. Wie...
  4. Freisprecheinrichtung für Telefon Siemens S 65 in Octavia

    Freisprecheinrichtung für Telefon Siemens S 65 in Octavia: Suche Schaltplan für Verdrahtung (Baujahr 2004 Schl Nr 2: 8004 Nr.: 3: 359 auch mit Kabelfarben)
  5. cs90's Superb 3 - oder der rote Riese

    cs90's Superb 3 - oder der rote Riese: Hallo zusammen, mensch jetzt fahre ich schon den zweiten Superb, der auch schon wieder auf den sechsten Monat und die erste Inspektion zugeht und...