Octavia II Hifi Anlage im Octavia 2

Diskutiere Hifi Anlage im Octavia 2 im Car-Hifi / Navi / App Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo an alle, wie in meinem ersten Post ewrwähnt nun mein seperater Thread mit einigen fragen. die lautsprecher im Octavia 2 klingen ja...

  1. #1 milekdeniz, 01.11.2018
    milekdeniz

    milekdeniz

    Dabei seit:
    01.11.2018
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Regensburg
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II Combi 1,6 MPI
    Hallo an alle,

    wie in meinem ersten Post ewrwähnt nun mein seperater Thread mit einigen fragen.

    die lautsprecher im Octavia 2 klingen ja furchtbar :-( zum davon laufen!
    beim Swing Radio war es noch einigermaßen erträglich aber mit dem RCD330 magts ja garnicht mehr einschalten.

    Jetzt hast du Carplay ,Androis Auto , BT FSE und kannst noch ne SD Karte mit tausenden Musik Titeln einstecken aber der TON geht ja mal gar nicht ! Zur Verteidigung vom Octavia muss ich sagen das er keine Hecklautsprecher verbaut hat und der RCD330 mit sicherheit kein klang wunder ist aber trotzdem schafft jeder 10 Euro Wekcerradio mehr sound.

    Naja nun zum Vorhaben:

    -RCD330 belibt auf jeden fall.
    -Subwoofer soll in den linken hinteren seitenkasten rein ( dafür gibts die vorgefertigten MDF Boxen anbie ein Bild)
    -25 Cm Subwoofer mit 16 cm Bautiefe
    -Frontlautsprecher sollen getauscht werden
    -Hecklautsprecher weiss ich noch nicht ob welche reinkommen --> was meint ihr ?
    -Türen Dämmen
    -Verstärker mit High Level eingang soll im Kofferaum rein
    -Stromzufuhr muss von der Batterie in den Kofferraum

    das Budget hab ich noch nicht so festgelegt , da der Wagen eigentlich dem Sohn gehöhrt würde er auch einen Teil mitbezahlen:-) ausserdem steht ja weinachten auch vor der Tür , aber wir wollten uns zwecks der Chefin daheim im Bereich von 500 bis 1000 Euro bewegen .Deshalb kommen auch gebruachte Endstufen in Frage.
    Musikrichtung ist 50% HipHop und Soul vom Sohn und ich eher Rocklastig.

    Es soll keine Anlage wie im Konzertsaal werden aber ein bischen klang und anstandigen Bumps sollte es schon haben.


    so nun zu den Kompenenten ( hier wäre ich um jeden Tipp dankbar)

    Fragen :
    1.)welche Lautsprecher könn ich für vorne einbauen , was benötige ich an adapter ? kann mir jemand Lautsprecher empfehlen ( coax, oder 2 Wege )

    2.)Hecklautsprecher sinnvoll ? Psoition nicht so Optimal und da ja die Endstufe normalerweise eine 4 Kanal mit high level input wird hab ich nur die möglichkeit ,
    Front an Kanal 1-2 + Sub an Kanal 3-4 oder Front
    Front an KJanal 1-2 + Sub und Heck an Kanal 3-4

    3-als Verstärker mit oder ohne DSP ?
    hätte folgendes mal ausgesucht
    Hilfonics Triton IV oder ESX XE4240-DSP oder was würdet ihr empfehlen?

    4.)welchen Sub mit 25 Cm und 16 Cm Bautiefe könnt Ihr empfehlen.


    hoffe auf viele Antworten

    Gruß Milek
     

    Anhänge:

  2. #2 Lamensis, 01.11.2018
    Lamensis

    Lamensis

    Dabei seit:
    12.09.2013
    Beiträge:
    1.859
    Zustimmungen:
    454
    Ort:
    Edermünde
    Fahrzeug:
    Jaguar XF Sportbrake 2.2D
    Kilometerstand:
    80800
    Hast du dir das Pimp My Sound tutorial von onkel.zwieback schon angesehen? Ist zwar ein S2, aber für die Basics müsste es auch auf den O2 übertragbar sein, mal abgesehen von den fehlenden Heck-Lautsprechern, jedoch haben meine Recherchen diesbezüglich ergeben, dass die hinteren meisst geopfert werden für ein harmonisches Gesamtsystem.
    https://www.skodacommunity.de/threa...s-8-lautsprecher-standard-soundsystems.82637/
     
  3. #3 milekdeniz, 01.11.2018
    milekdeniz

    milekdeniz

    Dabei seit:
    01.11.2018
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Regensburg
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II Combi 1,6 MPI
    Hallo Lamenis,

    danke für den Link , hatte ich mir schon durchgesehen, habe soeben auch nochmal einige Infos rausgeschrieben ich wusste nicht das der S2 auch so ziemlich die selben Probleme hat:-)

    mittlerweile habe ich den Vertärker bestellt, ESX Xenium XE4240-DSP 4 Kanali in
    Top zustand und um die hälfte günstiger, denke das ich da nix schlechtes gekauft habe.

    Als nächstes brauche ich nun Anschlusskabel , Adapter und vorallem die vorderen Lautsprecher.

    @admin : Danke fürs verschieben :-)
    Gruss
     
  4. #4 milekdeniz, 01.11.2018
    milekdeniz

    milekdeniz

    Dabei seit:
    01.11.2018
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Regensburg
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II Combi 1,6 MPI
    Hallo ,

    was haltet ihr von folgenden Lautsprechern

    Frontsystem Helix F 62C

    16,5cm 2-Wege Kompo-System
    Leistung RMS / Max: 60/120 Watt

    Hecksystem Helix F 6X

    16,5cm 2-Wege Koax-System
    Leistung RMS / Max: 60/120 Watt
    Wirkungsgrad: 91 dB 1W / 1m

    und diesem Subwoofer
    Helix K 10W 25cm( 300W RMS an 1 od. 4 Ohm)

    Gruss Milek


     
  5. #5 MiRo1971, 02.11.2018
    MiRo1971

    MiRo1971

    Dabei seit:
    02.04.2009
    Beiträge:
    4.274
    Zustimmungen:
    132
    Ort:
    Peine
    Fahrzeug:
    Octavia² Combi RS 2.0 CR TDI DPF in Candy-Weiß
    Werkstatt/Händler:
    Do it yourself
    Kilometerstand:
    228400
    Hallo @milekdeniz,

    die Lautsprecher vom Octavia sind für Serie eigentlich ganz ordentlich.
    Dein Problem liegt eher daran, dass das RCS330 auf dein O2 angepasst werden muss, mit VCDS im Anpassungskanal. Das Problem hatte ich nämlich mit meinen Amundsen (MIB2) auch, was baugleich mit deinem ist, nur zusätzlich mit Navi und auf deutsch ist. Wenn das umgestellt ist, wird der Klang deutlich besser. ;)

    Aber den Drang nach ordentlichem Klang kann ich auch verstehen. Ich habe mir vor ein paar Jahren verschiedene Bausteine aus der Serie Helix Match nachgerüstet.
    Verbaut sind bei mir:
    • MS 62C (Lautsprecher vorne)
    • PP 52 DSP
    • PP 7S-D in der Reserveradmulde
    • PP-AC 88 (Quadlock-Adapter)
    Vorteil dieses Systems, du musst kein lästiges Kabel von der Batterie zum Verstärker oder Subwoofer legen, es passt alles Plug & Play.
    Richtig eingestellt, ist der Klang Wahnsinn. 8o
     
  6. #6 milekdeniz, 02.11.2018
    milekdeniz

    milekdeniz

    Dabei seit:
    01.11.2018
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Regensburg
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II Combi 1,6 MPI
    Hallo @MiRo1971

    danke fur die Infos , wie meinst du des mit dem einstellen mittels VCDS?
    auch wenn ich die Endstufe mit Subwoofer einbaue und Lautsprecher für Front und Heck wechsle??

    kann ja ned sein das dann immer noch so grottig wie jetzt klingt, oder?

    der PP52 DSP wäre ja praktisch !! ohne extra strom und des geht?(?(?( ne oder?

    muss ich mir noch überlegen ob ich den ESX Xenium XE4240-DSP 4 vlcht doch weiter verkaufe.Zur not könne ich den aber aber auch noch für meinen Passat nehmen.Ich schau mal in der Bucht was so ein PP52 DSP kostet.

    kann mir evtl jemand sagen ob es in der nähe von Regensburg(PLZ 93055) jemanden mit dem VCDS gibt, der wo sowas wie Anpassungskanal wechseln oder aber auch andere sachen machen kann.

    Gruss Milek
     
  7. #7 milekdeniz, 03.11.2018
    milekdeniz

    milekdeniz

    Dabei seit:
    01.11.2018
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Regensburg
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II Combi 1,6 MPI
    Hallo ,

    also habe heute beim Lenkrad einbauen aus lauter faulheit die Batteri nicht abgeklemmt und deshalb Airbagfehler bekommen , da mein Elm27 BT Dongle nicht fähig war diesen fehler zu löschen bin ich kurzer hand in die Werkstatt gefahren ,

    Fehler wurde zwar beseitigt
    aber es sind (MiRo1971 hat es ja schon gesagt) wegen der fehlenden anpassung viele Lautsprecher fehler drin (Anbei ein Bild davon).

    Ich hoffe das nach einbau von den neuen Lautsprechern und der Endstufe ich auch ohne anpassung einen guten sound bekomme.

    @MiRo1971 mein Verstärker ESX XE 4240-DSP ist heute angekommen , der benötigt genau wie der PP52 DSP keinen seperaten Stromanschluss aber leider nur 4 Kanale statt 5 wie bei deinem PP52-DSP also benötige ich einen weiteren kleinen Vertärker für den Subwoofer im Kofferraum ,dieser wird dann über den ESX-XE 4240 gesteuert , für diesen ist dann aber Strom Pflicht.

    andere alternative wäre entweder die Hecklautsprecher komplett wegzulassen oder Paralell auf Kanal 3+4 den Sub zu betreiben , wobei der Subwoofer wo ich mir einbilde bzw schon gekauft habe (Helix K10 300 Watt RMS) ein Doppelsschwingspule hat weiss ich nicht ob ich für den dann mit Kanal 3+4 genug Saft herbekomme.

    nöchste Woche wenn alles da ist weiss ich dann mehr.


    Gruss Milek
     

    Anhänge:

  8. #8 MiRo1971, 03.11.2018
    MiRo1971

    MiRo1971

    Dabei seit:
    02.04.2009
    Beiträge:
    4.274
    Zustimmungen:
    132
    Ort:
    Peine
    Fahrzeug:
    Octavia² Combi RS 2.0 CR TDI DPF in Candy-Weiß
    Werkstatt/Händler:
    Do it yourself
    Kilometerstand:
    228400
    Im Radio selbst wird das falsche Klangbild codiert sein, das kann man mit VCDS im Anpassungskanal ändern. Dann hört sich das Radio auch viel besser auf den Boxen an. Da ist es egal, ob Serienlautsprecher oder Rachrüstlösung.

    Kann sein, das der Verstärker das ausbügelt. Aber bedenke, auch dieser kommt irgendwann an seine Leistungsgrenze. Dann lieber den sauberen Weg gehen und das Radio einmal umcodieren.

    Ja, das geht. Der PP52 DSP greift den Strom vom Quadlockadapter ab.

    Wenn du den neu über das Internet gekauft hast, dann kannst du den doch wieder zurück schicken. ;)

    Wäre mir zuviel Aufwand.
     
  9. #9 milekdeniz, 03.11.2018
    milekdeniz

    milekdeniz

    Dabei seit:
    01.11.2018
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Regensburg
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II Combi 1,6 MPI

    so jetzt müsst ich nur noch jemanden finden der wo entweder mir das ding codiert oder zumindest mir ne anleitung geben kann was gemacht gehört, ich bin grad am stöbern und bin da übber Carly, Carport , OBD11 und VCDS drüber, aber nur um den Radio zu codieren so ein teil kaufen ?(
     
  10. #10 MiRo1971, 03.11.2018
    MiRo1971

    MiRo1971

    Dabei seit:
    02.04.2009
    Beiträge:
    4.274
    Zustimmungen:
    132
    Ort:
    Peine
    Fahrzeug:
    Octavia² Combi RS 2.0 CR TDI DPF in Candy-Weiß
    Werkstatt/Händler:
    Do it yourself
    Kilometerstand:
    228400
    Fahr zu PCI nach Riedenburg, die betreiben Codiertools und bieten auch den Codierservice an. ;)
    Dann brauchst du dir das Tool nicht extra kaufen.
     
  11. #11 milekdeniz, 03.11.2018
    milekdeniz

    milekdeniz

    Dabei seit:
    01.11.2018
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Regensburg
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II Combi 1,6 MPI
    so das is ne ansage , sind ja nur 50 km von mir:-) montag gleich mal anrufen .Danke für die Info.
     
  12. #12 milekdeniz, 04.11.2018
    milekdeniz

    milekdeniz

    Dabei seit:
    01.11.2018
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Regensburg
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II Combi 1,6 MPI
  13. #13 Felix Blue, 11.11.2018
    Felix Blue

    Felix Blue

    Dabei seit:
    15.03.2006
    Beiträge:
    2.400
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    17087 Altentreptow
    Fahrzeug:
    Octavia²FL Combi
    Werkstatt/Händler:
    Aheimer & Behm in Neubrandenburg
    Kilometerstand:
    15000
    Da bin ich auf dein Projekt gespannt.

    Ich möchte demnächst an meinen auch die Hinteren Lautsprecher nachrüsten.
     
  14. #14 milekdeniz, 11.11.2018
    Zuletzt bearbeitet: 11.11.2018
    milekdeniz

    milekdeniz

    Dabei seit:
    01.11.2018
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Regensburg
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II Combi 1,6 MPI
    Hallo ,

    also bin schon ein wenig weiter gekommen , mittlerweile sind die Helix Lautsprecher in allen Türen drin, war garnicht so schwer wie ich es mir vorgestellt habe.Einzig allein die Verkleidungen sind ein wenig fummelig abzumachen ,unbedingt vorher ein paar Türclips besorgen , es brechen garantiert ein paar! Ich habe bei vier Türen ca. 8 Stück erneuern müssen.Es gibt aber jede menge anleitungen im Netz.

    Die Lautsprecher habe ich mittels beiligenden Adapterringen super montieren können , da bei mir in den hinteren Türen garnichts drin war , war es sehr einfach ranzuschrauben und gut ists.Bei den Fronttüren hab ich mittels 5er Bohrer die Nieten ausbohren müssen , aufpassen das nichts in die Tür reinfällt sonst gibts nervende Geräusche bei der nächsten fahrt :-( hab nochmal die Verkleidung abnehmen müssen. Die Hochtöner hab ich mit Heisskleber verklebt da wenn die alten raus sind, keine haltepunkte mehr da sind, funktioniert aber super.

    Nach dem alles ausgebaut war, hab ich auch gleich mit Alubutyl die Türen gedämmt, sehr einfach zu verarbeiten, wobei meiner Meinung nach der Mehrwert eher bei der verringerung der außengeräusche auf der Autobahn liegt statt beim Sound (so gute Ohren hab ich nicht.)

    Kabel von den hinteren Türen in den Radioschacht zu bringen ist auch zu schaffen, mit einem Ziehdraht vom elekrtiker habe ich es geschafft die Kabel in der Tür durch die Gummis zu bringen,dann unter den Plastikleisten am Fussboden entlang rein in den Radioschacht, da ich es gleich sauber machen wollte:-)) hab ich mir Steckpins für den Quadlockstecker besorgt, diese hab ich erst an die vier neuen Lautsprecherkabeln angelötet und diese dann mit den Steckpins in den Kabelbaum (QuadlockStecker) verankert damit bei einem Radiowechsel oder verkauf vom Fahrzeug der nächste auch was davon hat.

    Da ich zu dem ESX-4240DSP einen weitere Endstufe im Kofferraum zwecks dem Subwoofer haben wollte, habe ich gleich ein Stromkabel in den Kofferraum verlegt, von der Batterie aus nach links über den Motor in einem Kabelschlauch bis rüber zu dem Kühlmittelausgleichbehälter und dahinter ins Auto rein (ist ein Gummiblindstopfen wo man nutzen kann dran, unter der Abdeckung von den Scheibenwischern diese kann ein wenig angehoben werden ) ,nach dem ich das Handschufach ausgebaut habe, konnte ich das Kabel auch schön sauber an der Beifahrerseite entlang der A-und B-Säule vorbei und unter der Rücksitzbank durchfädeln. Für das Massekabel hab ich mir einen Punkt im Kofferraum für eine Schraube gesucht und bin mittig unter dem Teppich fündig geworden , mit passender schraube befestigt und gut ist.

    Der RCD330 ist mit einem Systemkabel über High Level mit dem ESX-XE4240 DSP verbunden , im selben Kabel gehen die Kabel wieder zuruck in den Radioschacht und werden wieder auf das Fahrzeug drauf geleitet.Sehr einfach plug&play ohne nochmaliges Kabel zuverlegen. Die zweite Endstufe ist auf der ersten ESX mittels Chinchkabel angesteckt und mit dieser betreibe ich den Helix Subwoofer, der wo links in der Aussparung mittels vorgefertigter MDF-Box eingebaut ist.

    Um alles nochmal sauber zu verstecken habe ich mir noch den Doppleten Ladeboden für 75 Euro über Kleinanzeigen besorgt, somit konnte ich alles im hinteren rechten Eck unterbringen , kann soger sehr viele andere Sachen noch unter der neuen Bodenplatte verstauen.

    Leider ist das einstellen des ESX XE4240 DSP nicht so einfach wie ich mir es vorgestellt habe, da bin ich noch am probieren! vor allem die Kanalverteilung, Delay Einstellung anhand der Sitzpostion und Subwoofer Filter etc. ist eine Wissenschaft für sich aber ich kämpfe mich da mittels viel probieren durch.

    Summa summarum hat es sehr viel spass gemacht alles einzubauen , dauer ca. 4 Nachmittage in der Garage (a 4 std). Habe leider nun fesstellen müssen das die Enstufen nicht ganz ausschalten (auch nicht nach stunden wenn beim Auto alle Steuergeräte schlafen), Es brennen immer zwei LEDS , Power und Protect, ich weiss jetzt nicht ob diese zwei soviel Strom ziehen aber es stört mich.(bis jetzt Batteri noch ok)
    Da ja keine richtige Remoteleitung mehr am Originalradio liegt habe ich es mit Zundplüs vom Sicherungskasten getesten aber keine besserung , habe heute mal einen Canbus-Adapter bestellt und hoffe das ich mittels dieser ein sauber Remotesignal bekomme. Habe vorsichtshalber gleich mal dem Support von ESX geschrieben ob dies normal sei, das Protect und Power LED nach auschalten brennen, beim wieder einschalten läuft wieder alles einwandfrei.


    Ich kann nur jedem sagen, einfach anfangen ist wirklch nicht so schwer , nätürlich immer vorrausgesetzt, Handwerkliches können und ein wenig ahnung :-)

    :DPS:wer Rechtschreibfehler oder vertipper findet kann Sie gerne behalten.:D

    Gruss Milekdeniz
     
    Lamensis gefällt das.
  15. #15 Lamensis, 12.11.2018
    Lamensis

    Lamensis

    Dabei seit:
    12.09.2013
    Beiträge:
    1.859
    Zustimmungen:
    454
    Ort:
    Edermünde
    Fahrzeug:
    Jaguar XF Sportbrake 2.2D
    Kilometerstand:
    80800
    Respekt für die Arbeit die du dir da gemacht hast/ machst, und ein Lob dafür dass du es auch vernünftig angehst ;) Wenn alles fertig ist könntest du ja eine Anleitung ins Reparatur-Unterforum packen ;)
     
  16. #16 milekdeniz, 12.11.2018
    Zuletzt bearbeitet: 12.11.2018
    milekdeniz

    milekdeniz

    Dabei seit:
    01.11.2018
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Regensburg
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II Combi 1,6 MPI
    Was tut man nicht alles für seine Kinder ,der Sohn ist sehr happy und ich hatte wieder schöne Erinnerung an die 90er Jahre , wo Hifi Einbau fast schon Pflicht war :-))))
    Ausserdem war es mal eine tolle Abwechslung zum Büro Alltag :-)

    sobald ich komplett fertig bin werd ich mich mal an die Anleitung setzen :-) hätte ich mal lieber noch ein paar Bilder gemacht :-(


    Gruß Milekdeniz
     
  17. #17 milekdeniz, 08.01.2019
    milekdeniz

    milekdeniz

    Dabei seit:
    01.11.2018
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Regensburg
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II Combi 1,6 MPI
    Hallo ,

    kleines Update, hat jetzt zwar doch länger gedauert als gedacht aber der ESX - DSP war defekt und wurde ausgetauscht, hier nochmals ein großes LOB an den ESX Support, sehr freundlich und anstandloss nach einem Jahr gegen ein neues Gerät getauscht.Mittlerweile hab ich mich auch mit den Einstellungen mehr als genug rum gespielt,blicke da nun ein bischen aber wirklich nur ein wenig durch:-)

    Klang technisch ist es ein Wahnsinn, Der Subwooofer liefert tollen tiefen Bass,die verbauten Hellix lautsprecher tun den rest. Bis jetzt sehr zufrieden. Werde mit sicherheit noch ein wenig an den Einstellungen rumspielen aber erst im Sommer da bei den Temparaturen es keines Spass macht:-)

    Gruss Milek
     
    Lamensis gefällt das.
Thema: Hifi Anlage im Octavia 2
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda octavia 2 kombi subwoofer

Die Seite wird geladen...

Hifi Anlage im Octavia 2 - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf SKN Chiptuning Box (IPU Hardware) - Skoda Octavia III (5E) 1.4 TSI (110kW/150PS) +22kW/30PS +58Nm

    SKN Chiptuning Box (IPU Hardware) - Skoda Octavia III (5E) 1.4 TSI (110kW/150PS) +22kW/30PS +58Nm: Ich biete eine gebrauchte, voll funktionstüchtige SKN Chiptuning Box (IPU) zum Kauf an: SKN-Artikelnummer: SKN-IPU-21107068-38727 u. a. für:...
  2. Octavia 2 FL Kombi Kofferraumklappe Undicht, aber wo?

    Octavia 2 FL Kombi Kofferraumklappe Undicht, aber wo?: Moin, wenn es stark und lange regnet, sind auf dem Gepäckrollo ein paar Tropfen, bzw. eine kleine Pfütze. Fahrtrichtung links, ungefähr auf der...
  3. Octavia 2 Verteilergetriebe Schaden

    Octavia 2 Verteilergetriebe Schaden: Hallo, Bei meinem Skoda Octavia II 4x4 ist das Verteilergetriebe def. macht sich durch knacken und schleifen bemerkbar. Nun meinte meine...
  4. SKODA Octavia 1U2 2.0, Heizungsregelung defekt

    SKODA Octavia 1U2 2.0, Heizungsregelung defekt: Hallo Leute, ich habe einen Skoda Octavia 1U2 2,0L. Auf der Autobahn hatte ich die Klima an, aber, weil die Klima dann doch zu kalt war, die...
  5. Versand von Zulassungsbescheinigung Teil 2 ohne Einschreiben normal?

    Versand von Zulassungsbescheinigung Teil 2 ohne Einschreiben normal?: Ich habe Anfang Juni bei einem großen Skoda Händler in Trier ( ca. 150 km von meinem Wohnort Wiesbaden entfernt ) einen Skoda Citigo Vorführwagen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden