"Heulton" bei 2.5 TDI V6

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb I Forum" wurde erstellt von clessy, 23.07.2010.

  1. clessy

    clessy

    Dabei seit:
    29.04.2009
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Osterholz-Scharmbeck
    Fahrzeug:
    Superb III Combi Style; Diesel 190 PS DSG
    Werkstatt/Händler:
    Autocenter Schmolke, Osterholz-Scharmbeck
    Kilometerstand:
    15.500
    Moin moin,

    habe heute einen 2,5 TDI Elegance gekauft. Gleiches Modell wie ich vorher gehabt habe, nur mit V6 Diesel und Automatik. Laufleistung 41.100 km. EZ: 02.05.2007.

    Die Maschine ist schon ne Granate - hat schon richtig Feuer. Laufruhig auch im oberen Drehzahlbereich und durchzugsstark. :D Kein Vergleich zu meinem "alten" 2.0 TDI PD.

    Bei der Überfuhrungsfahrt von Berlin nach Hause (ca. 400 km) ist mir ein seltsamer, nervtötender "Heulton" aufgefallen. Weiss nicht, ob es das trifft, jedenfalls ist es ein hochfrequenter Ton. ;(

    Er tritt auf bei ca. 2.200 - 2.500 U/min bzw. zwischen 120 und 150 km/h. Außerdem noch bei ca. 180 km/h und ca. 3.200 U/min - da aber nur sehr leise.

    Hatte zuerst den Motor in Verdacht. Aber wenn ich im besagten Drehzahlbereich kurz abbremse, ist es so gut wie weg.

    Ist das evtl. ein Problem im Radbereich (Radlager / Unwucht o. ä. ?!

    Danke für eure Meinung.

    Gruss

    clessy
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Koppe

    Koppe

    Dabei seit:
    01.06.2006
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Worms 67549
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 2.8 V6 L&K
    Kilometerstand:
    156000
    Hi, kann es vielleicht auch Zugluft sein die Gräusche von sich gibt oder kannste das ausschließen?
     
  4. clessy

    clessy

    Dabei seit:
    29.04.2009
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Osterholz-Scharmbeck
    Fahrzeug:
    Superb III Combi Style; Diesel 190 PS DSG
    Werkstatt/Händler:
    Autocenter Schmolke, Osterholz-Scharmbeck
    Kilometerstand:
    15.500
    @Koppe:

    Nee, Zugluft kann ich ausschließen. Das Heulen kommt definitiv aus dem Motorraum und eben nur im besagten Drehzahlbereich.

    Inzwischen hab ich mal mit meinem Schwager telefoniert, der ist Kfz-Techniker und hat die VW Motoren auf seinen Prüfständen.
    Er meint, könnte wohl der Turbolader sein.

    Ich werde morgen bzw. Montag den Wagen bei meinem :) vorstellen. Ist ja noch Garantie drauf.
     
  5. #4 skoda_superb, 24.07.2010
    skoda_superb

    skoda_superb

    Dabei seit:
    25.07.2008
    Beiträge:
    785
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Superb 2.0 TDI Elegance
    Werkstatt/Händler:
    Autodienst Schönebeck GmbH
    Es war mal im TV ... bei den "Autodoktoren" ... da war es der Lüfter vorn, - der Geräusche macht ... aber auch erst bei richtiger Fahrt ... ?!?
     
  6. clessy

    clessy

    Dabei seit:
    29.04.2009
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Osterholz-Scharmbeck
    Fahrzeug:
    Superb III Combi Style; Diesel 190 PS DSG
    Werkstatt/Händler:
    Autocenter Schmolke, Osterholz-Scharmbeck
    Kilometerstand:
    15.500
    Am Samstag hat mein :) bei Volllast / während der Fahrt sein Diagnosegerät angestöpselt. Ergebnis: Turbolader ist i. O.

    Der Heulton kommt von den Reifen. Es haben sich Sägezähne gebildet. Außerdem laufen die Schluppen ingesamt unrund und der Wagen nicht in der Spur (zieht nach rechts). Die Schluffen folgen quasi jeder Fahrbahnrille. Hatte ich beim "alten" Auto nicht (gleiche Bereifung).

    Es ist im unteren Drehzahlbereich ein "Wummern" zu hören; im besagten Bereich dann das Heulen. Nun kommen neue Gummis drauf. Bei der Gelegenheit werden die Radlager und die Stoßdämpfer gleich mit überprüft.

    Und wie das so ist.... Reifen sind von jeglichen Garantien ausgeschlossen... :huh:
     
  7. #6 blauer_wikinger, 26.07.2010
    blauer_wikinger

    blauer_wikinger

    Dabei seit:
    21.05.2008
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Superb 2.8 V6, BMW 750iL (E32), VW Golf VII (1.6 TDI Luftpumpe)
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Sörgel, Bad Elster
    Kilometerstand:
    160000
    Spur einstellen lassen nicht vergessen, sonst kannste deine neuen Reifen gleich mit zu den Alten aufn Schrott schmeißen.
     
  8. clessy

    clessy

    Dabei seit:
    29.04.2009
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Osterholz-Scharmbeck
    Fahrzeug:
    Superb III Combi Style; Diesel 190 PS DSG
    Werkstatt/Händler:
    Autocenter Schmolke, Osterholz-Scharmbeck
    Kilometerstand:
    15.500
    @blauer_wikinger



    Danke für den Tipp. Wird natürlich mit gemacht. ;)
     
  9. #8 Lutzsch, 26.07.2010
    Lutzsch

    Lutzsch
    Moderator

    Dabei seit:
    22.03.2008
    Beiträge:
    6.138
    Zustimmungen:
    81
    Ort:
    Dresdner Umland
    Fahrzeug:
    O² Combi RS TDI DPF, GOLF V GTI EDITION 30
    Beobachten nach ein paar tausend Kilometern das Profilbild der neuen Reifen. Es kommen immer wieder Beschwerden von einigen 2.5TDI Fahrern die über erhöhte Sägezahnbildung und untreue Spur berichten. Nicht das der neue Satz Reifen nach ein paar tausend Kilometern hinüber ist.
     
  10. clessy

    clessy

    Dabei seit:
    29.04.2009
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Osterholz-Scharmbeck
    Fahrzeug:
    Superb III Combi Style; Diesel 190 PS DSG
    Werkstatt/Händler:
    Autocenter Schmolke, Osterholz-Scharmbeck
    Kilometerstand:
    15.500



    Na, du machst mir ja richtig Mut... :huh:


    Die neuen Reifen werden bewusst so ausgesucht, dass kein bzw. so gut wie kein V-Profil vorhanden ist - was ja wohl die Hauptursache von Sägezahnbildung sein soll.


    Aktuell hab ich den Conti Sport Contact 3 in der Größe 225/45/R17 ausgekuckt.

    Aber sicherlich behalte ich das im Auge. Neue Reifen kosten ja auch mal ne Kleinigkeit... ;)
     
  11. #10 michaelsunrise, 26.07.2010
    michaelsunrise

    michaelsunrise

    Dabei seit:
    01.08.2006
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Superb I 1.9 TDI 96KW Elegance/Superb II 2.0 TDI 103kw Elegance
    Werkstatt/Händler:
    Porsche
    Kilometerstand:
    250000/40000
    Wenn sie kein Schiefziehen oder schiefes Lenkrad haben rate ich dazu die Fahrwerkseinstellungen überprüfen aber nicht verstellen zu lassen. Außer es werden Spuren von früherern Einstellungsvorgängen gefunden, dann rate ich zum Besuch einer VW- Audi Werkstatt wo eine Grundeinstellung mit Lenkungsblokierschraube durchgeführt werden sollte.



    Wenn die Spur- und Sturzwerte und der Fahrachswinkel innerhalb der Toleranzen sind und der Geradeauslauf mit den neuen Reifen normal sind dann ist die Sägezahnbildung vor allem den Reifen zuzurechen. Jedenfalls sollten auch die Achslenker der Vierlenkerachse geprüft werden.



    Der Superb mag manche Reifen gar nicht . Das erkennt man wenn es einem das Lenkrad ständig aus der Hand zieht, bei Spurrillen und auch schon Fahrbahnneigung und großem Versatz bei Seitenwind.



    Ich habe als absolut ungeeignet für dieses Auto die Erstausrüstung Conti Sport Contact 2 empfunden, andere im Forum hatten ähnliche Probleme mit dem Pirelli P6000,



    Aus zufriedenen Beurteilungen habe ich in Erinnerung Fabrikate von Dunlop und Michelin. Habe selber den Pirelli Cinturato, dieser ist nicht optimal aber einigermaßen geeignet für das Fahrzeug.



    Nochwas.. Er ist sehr empfindlich auf abweichende Luftdruckwerte, deshalb mit verschiedenen Werten um den Sollwert experimentieren.



    Hoffe es hilft was

    LG Michael
     
  12. #11 Lutzsch, 26.07.2010
    Lutzsch

    Lutzsch
    Moderator

    Dabei seit:
    22.03.2008
    Beiträge:
    6.138
    Zustimmungen:
    81
    Ort:
    Dresdner Umland
    Fahrzeug:
    O² Combi RS TDI DPF, GOLF V GTI EDITION 30
    Das Ganze hat der Michael wirklich sehr schön zusammen gefasst- TOP! :thumbup:
    Die beschriebenen schlechten Erfahrung (das Verfolgen von Spurrillen, Spuruntreue bei Unebenheiten) beim Pirelli P6000 kann ich bestätigen.
     
  13. clessy

    clessy

    Dabei seit:
    29.04.2009
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Osterholz-Scharmbeck
    Fahrzeug:
    Superb III Combi Style; Diesel 190 PS DSG
    Werkstatt/Händler:
    Autocenter Schmolke, Osterholz-Scharmbeck
    Kilometerstand:
    15.500
    Das kuriose ist ja, dass bei meinem Vorgängermodell (2.0 TDI) auch die Pirellis P6000 drauf waren - und der Wagen lag wie eine Eins und war überhaupt nicht aus der Spur zu bringen.

    Hat denn jemand Erfahrungen mit den von mir favorisierten Conti Sport Contact 3?
     
  14. Napi

    Napi Guest

    Die SP3 kenne ich nur vom Audi A6, da taugen sie aber m.E. nichts...
    Ich habe jetzt schon von mehreren Seiten sehr viel Positives über den Cinturato gehört, kann das allerdings persönlich nicht betätigen oder widerlegen, bin ihn noch nicht selbst gefahren.

    Ich persönlich bleibe bei meiner alten Empfehlung:
    Hankook S1 Evo , spurtreu, verschleissarm, leise und keine Sägezähne.
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. clessy

    clessy

    Dabei seit:
    29.04.2009
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Osterholz-Scharmbeck
    Fahrzeug:
    Superb III Combi Style; Diesel 190 PS DSG
    Werkstatt/Händler:
    Autocenter Schmolke, Osterholz-Scharmbeck
    Kilometerstand:
    15.500
    Moin moin,

    so, nachdem ich nun neue Schlappen drauf habe, wollte ich kurze Rückmeldung geben:

    Es sind die Contis Contact Sport 3 "225/45/17 91 W" geworden. Der Wagen wurde heute vermessen.

    Erster Eindruck nach ca. 100 km Fahrt:
    Heulton ist weg, dafür höre ich nun beim besagter Geschwindigkeit den etwas rauhen (aber immer noch leiser als die 2.0 PD ;) ) V6 Motor.
    Konnte ich vorher aufgrund de Reifenproblematik nicht so wahrnehmen. Die Heuler haben ja alles übertönt... :D
    Spurtreue ist wieder hergestellt - so, wie's sein soll.

    Bin gespannt, wie sich das ganze entwickelt. Werde ggf. weiter berichten.

    Bisher bin ich mit dem Ergebnis zufrieden. Das ganze hat mich incl. Vermessen 580 EUR incl. Mwst. gekostet.

    Gruss

    clessy
     
  17. clessy

    clessy

    Dabei seit:
    29.04.2009
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Osterholz-Scharmbeck
    Fahrzeug:
    Superb III Combi Style; Diesel 190 PS DSG
    Werkstatt/Händler:
    Autocenter Schmolke, Osterholz-Scharmbeck
    Kilometerstand:
    15.500
    Moin moin!

    Nun habe ich weitere 300 km abgespult. Und was soll ich sagen: Jetzt zieht er minimal nach links. Beobachtet auf der Autobahn. Würde sagen - geschätzt - , auf 300m ca. 50cm Spurabweichung.

    Natürlich ist mir klar, dass es in den seltensten Fällen völlig ebene Straßen gibt. Sind ja meist ein wenig abfallend wegen Regenwasserablauf.

    Leifendruck vorn 2,6 bar / hinten 2, bar (Angaben laut Tankdeckel).

    Manchmal ertappe ich mich bei dem Gedanken, ob ich aufgrund der schlechten Erfahrung zu überempflindlich bin? Ich weiss es nicht... :huh:

    Was aber nun hinzkommt: Beim Bremsen bei ca. 110 km/h zittert das Lenkrad minimal. Sind das die Bremsscheiben? Oder muss nachgewuchtet werden?!
    Das Fzg. bleibt aber sonst beim Bremsen in der Spur.

    Und im übrigen habe ich festgestellt, dass das Lenkrad bei Geradeauslauf nicht exakt mittig steht (ein wenig rechtslastig). Hatte ich aber beim Vorgänger auch schon - un da kein Probleme. Ist das normal / eine "Krankheit" vom Superb I ?

    Danke für eure Meinungen.

    LG

    clessy
     
Thema:

"Heulton" bei 2.5 TDI V6

Die Seite wird geladen...

"Heulton" bei 2.5 TDI V6 - Ähnliche Themen

  1. Oops! Rapid 1,6 TDI Kaltstart mit Anlaufproblemen...

    Oops! Rapid 1,6 TDI Kaltstart mit Anlaufproblemen...: Oops, unser 1 Jahr junger Rapid Spaceback TDI 1,6 (Tachostand 10.000 Km) machte beim heutigen Kaltstart (- 1°C / unterm Carport) keine gute Figur....
  2. 2.8 V6 Automatik Fehler P0603

    2.8 V6 Automatik Fehler P0603: Hallo Zusammen, Mein "neuer" Superb steht jetzt beim Getriebe-Spezi in Bochum. Erste Diagnose: Fehler P0603 der nach dem Löschen sofort wieder...
  3. Privatverkauf Octavia 5E Combi 2.0 TDI DSG Elegance (Standheizung)

    Octavia 5E Combi 2.0 TDI DSG Elegance (Standheizung): Hallo Leute, habe soeben mit der Bank telefoniert um meine Auslöse zu erfragen. Verkaufe meinen Oci wegen einer Neuanschaffung per sofort. Er hat...
  4. Octavia RS TDI VFL 2007 BMN

    Octavia RS TDI VFL 2007 BMN: Guten Morgen Kann ich bei meinem BMN auch Teile ´von anderen Hersteller des Konzerns nehmen? Bei mir das Saugrohr wohl Defekt. MfG Sascha
  5. Neuvorstellung...dtmracer111 Octavia RS TDI

    Neuvorstellung...dtmracer111 Octavia RS TDI: Hallo mein Name ist Sascha Wohne in Timmenrode / Harz. Seit 13.2.15 bin ich Besitzer eines Skoda Octavia RS TDI Kombi. Bj.2/07 Ich Musste mich...