Herstellerfehler bei 29.000 km, Auto 2 Jahre und 4 Monate alt - kaum Kulanz???!!!

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia II Forum" wurde erstellt von gretchen01, 12.02.2011.

  1. #1 gretchen01, 12.02.2011
    gretchen01

    gretchen01

    Dabei seit:
    12.02.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    hab einen Skoda Fabia, BJ08 und nicht ganz 30.000 km drauf.
    Jetzt bin ich 4 Monate über der Garantie und hab einen Herstellerfehler bei einem Kolbenring (eigentlich eine Kleinigkeit)...
    Wenn Skoda nicht behaupten würde, dass es diesen Kolbenring nicht als Ersatzteil gibt und man somit den ganzen Motor tauschen müßte. Da das so teuer ist, bekomm ich nur 70% Kulanz auf die Materialkosten - damit bleibt eine Restsumme von EUR 2.000.-- übrig.

    Das ist doch eine Verarsche bei so einem Auto, oder?

    Kolbenringe sind spottbillig und nachdem man zu mir auch in der Kulanzabteilung von Skoda Österreich schon am Telefongesagt hat, dass man "mit mir ja kein Geld verdienen kann", fühl ich mich noch mehr abgezockt.

    Herstellerfehler bei so einem jungen (immer beim Vertragspartner servicierten) Auto kann doch nicht den Kunden dann 2000.-- Euro kosten?!?! Schon allein die Mannstunden belaufen sich auf über 1000 Euro. Ich bin echt verzweifelt - diese Summen sind bei einem Auto, das immer gepflegt wurde doch irre?!

    Hat wer mehr Infos dazu? Kommen diese Schäden öfter vor? Oder wo kann ich so einen Kolbenring bekommen?
    Motor: Benziner mit 51 kW
    Skoda Fabia II SChräghecklimusine, Erstzulassung 08/2008
    Service bei 15.000 KM und nun bei 29.900 KM (immer beim Skoda Vertragspartner)
    direkt nach dem 2. Service ist der Schaden aufgetreten - Auto bei der Kreuzung "abgesoffen"

    Erbitte dringend um Hilfe - vielen Dank
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Spotti

    Spotti

    Dabei seit:
    26.02.2010
    Beiträge:
    882
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi Sport 1.6 16V

    Wer behauptet denn daß es ein Herstellerfehler war? wenn dann müßten ja schon mehrere Motoren davon betroffen sein.Ein einziger Kolbenring von tausenden die täglich produziert werden na ja.Und daß der Kolbenring erst nach 30000km kaputt geht, obwohl es ein Herstellerfehler sein soll na ja.Ist schon etwas merkwürdig das Ganze.
     
  4. Limpi

    Limpi

    Dabei seit:
    29.10.2005
    Beiträge:
    907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hagen
    Fahrzeug:
    BMW 520d Touring, F2 Sportline 1.4, BMW E36 Cabrio (zum spielen), Porsche 968 zum richtig spielen.
    Erst einmal herzliches Beileid.

    Es ist einfach die Frage was der defekte Kolbenring mit Deinem Motor angestellt hat. Wenn der derart defekt ist, das er die Laufbuchse des Kolben beschädigt hat (z.B. Riefen) dann kannst du entweder den defekten Zylinder instandsetzen lassen oder einen neuen Motor kaufen. Wenn die Riefen zu tief sind kann man das nicht mehr reparieren also neuen Rumpfmotor.

    Insofern kann ich es nicht glauben das nur der Kolbenring defekt ist. Meisstens geht dann auch der Zylinder kaputt.

    Sorry wenn man das so sagen muss. Da hast Du einfach Pech gehabt. Wenn Skoda Dir schon 70% vom Motor bezahlen will ist das schon sehr gut.

    In den Teilen steckt niemand drin und es gibt ganz klare Garantiebestimmungen. Hätte Dich ja auch keiner dran gehindert die Garantieverlängerung abzuschliessen dann wäre das kein Problem gewesen. Fakt ist Skoda MUSS Dir eigentlich gar keine Kulanz gewähren und die Kulanzregelungen sind IMMER so das mindestens der Arbeitslohn der Werkstatt selber bezahlt werden muss.

    Und was heisst hier Abgezockt. Irgendjemand muss die Arbeit der Werkstatt ja bezahlen und warum sollte das ein Hersteller tun wenn er überhaupt keine Verpflichtung dazu hat.

    Du hast eigentlich nur 2 Möglichkeiten.

    - Wenn wirklich nur der Kolbenring kaputt ist dann bringst du das Auto zu einem Motorinstandsetzer und lässt es dort reparieren. Natürlich gibt es die Teile einzeln (ich glaub aber wie gesagt nicht das es nur die Kolbenringe sind). Ich vermute das so eine Aktion aber auch um 1000€ kosten wird.

    - Du kannst noch ein bisschen bei Skoda rumheulen und versuchen noch ein paar % mehr herauszuholen.

    Rein rechtlich hast du 0 Chancen kannst nur zwischen Pest und Cholera wählen.



    Gruss Limpi
     
  5. gilga

    gilga

    Dabei seit:
    20.04.2010
    Beiträge:
    1.455
    Zustimmungen:
    80
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 1.4 101PS Style Edition BJ 2006 auf LPG (Prins VSI + Valve Care), VW Touran 2.0 TDI 140PS Bluemotion BJ 2011
    Kilometerstand:
    135000
    Insofern Du eine Rechtsschutzversicherung hast, dann lass Dich bei der in der Regel (auch hier gibts schlechte Anbieter; meist die mit den großen Namen) kostenlosen Hotline beraten. Die werden wissen ob Du Anspruch auf die Lieferung eines Ersatzteiles (Kolbenring statt kompletter Motor) in irgendeiner Form geltend machen kannst.
    Ich bin kein Anwalt, aber mein Gefühl sagt mir, dass ein Hersteller nicht einfach sagen kann: "Dieses Teil gibt es nicht einzeln, sondern nur den kompletten Motor.". Dafür muss es dann schon einen triftigen technischen/rechtlichen Grund geben (z.B. bei sicherheitsrelevanten Bauteilen). So wie es z.B. mein Vorgänger beschrieben hat. Aber alles spekulieren hilft da nicht... einfach beraten lassen. Und neben der rechtlichen Seite auch die Gegebenheiten auf technischer Seite ergründen (ist das wirklich so wie es mir dargestellt wird).

    Insofern man die richtigen Worte, Verweise auf geltendes Recht etc. benutzen kann und den Brief dann mit den Worten: "Einem eventuellem Rechtsstreit sehen wir entspannt und zuversichtlich entgegen" schließen kann, sind manchmal wahre Wunder möglich. Aber eben nur dann wenn man im Recht ist.

    Alternativ könnte man mal bei einem KFZ-Verwerter oder einer freien Werkstatt mit guten Beziehungen anfragen. Eventuell hat jemand ja einen explodierten Motor etc. rumliegen, aus dem entsprechende Teile ausgebaut und verwendet werden können.
     
  6. tblade

    tblade

    Dabei seit:
    28.10.2008
    Beiträge:
    1.718
    Zustimmungen:
    18
    Das ist natürlich ärgerlich, aber genau aus diesem Grund hab ich mich beim Kauf noch zur Anschlussgarantie entschieden. Und den Preis hatte ich mit meinem alten Fabia durch einen Ventilschaden ganz schnell rein.. :rolleyes:
     
  7. #6 gretchen01, 12.02.2011
    gretchen01

    gretchen01

    Dabei seit:
    12.02.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    die Skoda Werkstatt bei der ich das jährliche Service habe machen lassen - Schaden entstand direkt NACH der Serviceinspektion...
     
  8. #7 gretchen01, 12.02.2011
    gretchen01

    gretchen01

    Dabei seit:
    12.02.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Unglaublicherweise IST eben nur dieser eine Kolbenring defekt - sonst gar nichts. Motor sonst überhaupt nicht beschädigt.

    Das behauptet eben die Skoda-Vertragswerkstätte bei der ich das Service habe machen lassen...
     
  9. gilga

    gilga

    Dabei seit:
    20.04.2010
    Beiträge:
    1.455
    Zustimmungen:
    80
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 1.4 101PS Style Edition BJ 2006 auf LPG (Prins VSI + Valve Care), VW Touran 2.0 TDI 140PS Bluemotion BJ 2011
    Kilometerstand:
    135000
    Hilft dem TE jetzt nur leider nicht wirklich weiter... auch ich habe die Zusatzversicherung abgeschlossen, wie viele andere auch. Aber mein damaliger(!) Händler sagte mir damals sogar, ich wäre der Erste der das bei ihm gemacht hätte. ;( Wenn ich nichts davon gewusst hätte, wäre dazu nie ein Wort gefallen.

    Insofern wirklich keine Garantie besteht kann man eigentlich sogar von ziemlich großer Kulanz sprechen, wenn dann noch 70% der Kosten übernommen werden. Problematisch, auch mit Garantie/Kulanz und Übernahme der 70% Kosten, ist ja, dass der TE das Gefühlt hat, dass man ihm einen ganzen Motor als Ersatzteil "andrehen" will, statt nur das defekte Teil auszutauschen. Die Frage ist nun: Ist das technisch und ggf. auch rechtlich gerechtfertigt.
     
  10. #9 super(B)tom, 12.02.2011
    super(B)tom

    super(B)tom

    Dabei seit:
    31.10.2010
    Beiträge:
    1.571
    Zustimmungen:
    211
    Ort:
    Lübeck 23558
    Fahrzeug:
    Superb 2,5 TDI 114kw (genannt Bella)
    Werkstatt/Händler:
    "Ihre kleine Werkstatt" / Schlehenweg 2 / 23566 Lübeck
    Kilometerstand:
    234567
    Mal ganz ernsthaft Leute ... glaubt wirklich irgendjemand von euch ernsthaft daran das Skoda eine Kostenübernahme in Höhe von 70% für einen Austauschmotor anbietet, wenn nur ein Kolbenring kaputt wäre :?: :?: :?:
    Denkt mal in Ruhe darüber nach...

    Gruss vom Tom
     
  11. Limpi

    Limpi

    Dabei seit:
    29.10.2005
    Beiträge:
    907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hagen
    Fahrzeug:
    BMW 520d Touring, F2 Sportline 1.4, BMW E36 Cabrio (zum spielen), Porsche 968 zum richtig spielen.
    @gilga und gretchen 01

    Natürlich gibt es die Kolbenringe bei Skoda einzeln zu kaufen. Wenn Du im Ersatzteilschalter das Teil mit der entsprechenden Bestellummer angibst dann bekommst Du das auch. Das ist so da brauch man nicht drüber zu diskutieren.

    Das mit dem Anwalt ist im Prinzip richtig aber das ist hier nicht das Problem. Dazu braucht man nicht raten. Und den Aufwand kann man sich wirklich sparen. das einzige was man erreicht ist das Skoda die Kulanzzusage dann zurückzieht.

    Entweder ist die Werkstatt bescheuert und kann den Kolbenring nicht ersetzen. Das kann z.B. daran liegen das viele Werkstätten nur noch Fachidioten beschäftigen die einen Diagnosestecker anstöpseln können und keinen Mechaniker der auch einen Motor auseinander nehmen kann (denn auseinandergenommen werden muss er weil man an die Kolben ran muss).

    Oder es ist für die Werkstatt teurer den Motor auseinanderzunehmen als Ihn zu ersetzen. Das halte ich für am wahrscheinlichsten da der Motor für die Reparatur mit 100%iger Sicherheit wirklich ganz raus muss. In jedem Fall muss man hier das halbe Auto auseinandernehmen. Wenn er eh raus muss kann man auch gleich einen neuen einsetzen und spart sich das zerlegen des alten.

    Da Arbeitszeit eigentlich immer das teuerste ist, wird der Austauchmotor wohl insgesamt die preisgünstigste Alternatie sein.

    Deswegen sollte man die Aussage vom Autohaus einfach noch mal hinterfragen. Das hört sich für mich nach einer typischen Antwort von jemanden an, der dem Kunden nicht einzeln auseinandersetzen will warum das jetzt so viel Geld kostet und keine Lust darauf hat zu erklären das reparieren die schlechtere Alternative ist.

    Teuer wird es in jedem Fall ganz egal wie man es dreht und wendet selbst bei einem Motoreninstandsetzer wird es nicht wirklich viel billiger werden. Motorschäden sind immer teuer auch wenn es eigentlich nur ein Pfennigteil ist. Ich muss halt innen an den Motor um das Teil zu ersetzen und dazu muss ich da erst mal rankommen um es überhaupt zu ersetzen.

    Ist doch überall so. Teile werden nur noch getaucht kaum einer repariert noch wirklich. Wenn bei einem PC das Mainboard kaputt geht nimmt der Techniker auch ein neues weil das austauschen viel schneller geht obwohl vielleicht nur ein Pfennigteil dran kaputt ist was man in 5 min auslöten könnte. Aber Fehlersuche und Ausrüstung wären viel zu teuer und langwierig. Zeit ist Geld.

    Das Mainboard wird dann beim Hersteller ggf. repariert wo man sich auf Fehlersuche und Reparatur spezialisiert hat und es viel schneller geht.

    Bei Motor ist es genau das selbe.
    Meine ehrliche Meinung. Nimm die 70% von Skoda das ist das beste Angebot was Du bekommen wirst aus der Sache rauszukommen´.

    Gruss Limpi
     
  12. #11 super(B)tom, 12.02.2011
    super(B)tom

    super(B)tom

    Dabei seit:
    31.10.2010
    Beiträge:
    1.571
    Zustimmungen:
    211
    Ort:
    Lübeck 23558
    Fahrzeug:
    Superb 2,5 TDI 114kw (genannt Bella)
    Werkstatt/Händler:
    "Ihre kleine Werkstatt" / Schlehenweg 2 / 23566 Lübeck
    Kilometerstand:
    234567
    @Limpi ... Perfekt erklärt!!!!!!! Wer jetzt noch von "Verschwörung" spricht und nach einem Anwalt ruft, dem ist wahrlich nicht mehr zu helfen!!! (ist jedenfalls meine Meinung, also kein Grund darüber zu diskutieren, danke)
     
  13. #12 Superb*Pilot, 12.02.2011
    Superb*Pilot

    Superb*Pilot

    Dabei seit:
    21.03.2009
    Beiträge:
    2.624
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Superb II 1,4 L TSI Ketten-Rührwerk + Mathy-M on Board
    Also ich finde das Angebot fair und würde es auch so annehmen. Sicherlich ist es nicht einfach mit dem Ersatz eines Kolbenrings getan.

    Skoda rechnet sicher so = 100.000 km Laufleistung für einen Motor. 30.000 km gefahren = 30% Selbstbeteiligung. Die Herstellergarantie ist abgelaufen, rechtlich braucht jetzt Skoda gar nichts zu zahlen.

    Dann sollte man auch berücksichtigen, daß der neue Motor eine Wertsteigerung bedeutet. :thumbup:
     
  14. gilga

    gilga

    Dabei seit:
    20.04.2010
    Beiträge:
    1.455
    Zustimmungen:
    80
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 1.4 101PS Style Edition BJ 2006 auf LPG (Prins VSI + Valve Care), VW Touran 2.0 TDI 140PS Bluemotion BJ 2011
    Kilometerstand:
    135000
    Es wurde ja nicht nach einem Anwalt gerufen oder von einer Verschwörung gesprochen. Es wurde lediglich der Rat erteilt im Zweifel mal eine kostenlose Rechtsberatung in Anspruch zu nehmen, insofern das angebracht ist (siehe Hinweis zu den technischen Rahmenbedingungen; wenn der Hersteller/Werkstatt wirklich verweigern sollte ein Ersatzteil statt eines kompletten Motors zu beschaffen und das rechtlich/technisch nicht zu begründen ist). Niemand hat davon gesprochen unreflektiert Skoda zu verklagen, vor allem da ja offensichtlich schon eine Kulanz gegeben wird, die man nicht geben müsste.

    Das die "Ausrede" "Ersatzteile gibt es nicht einzeln", wie sie dem TE gegenüber geäußert wurde Blödsinn ist, wissen wir ja nun schon mal. Ob dem so ist wie Limpi schreibt (Einbau neuer Motor billiger als Arbeitsstunden+Ersatzteile am Alten), kann nur ein Experte unter genauer Kenntnis der Sachlage beurteilen. Plausibel klingt es im ersten Moment schon. Warum hat man das dem TE aber so (Werkstatt und andere durch den TE kontaktierte Stellen) nicht vermittelt? Ich denke dann wäre er statt sauer zu sein, sogar noch glücklich, dass es Kulanz seitens Skoda gibt.

    Aber vermutlich steckt hier die gleiche Kalkulation wie bei defekten 5 Cent Teile dahinter. Den Kunden glücklich zu machen bzw. ihm die richtigen Informationen zu geben kostet zu viel Zeit. Und da Zeit=Geld ist man nicht gewillt die aufzubringen, oder man ist schlicht und einfach nicht in der Lage dazu (Stichpunkt: mitdenken).
     
  15. #14 Roomsterzukunft, 12.02.2011
    Roomsterzukunft

    Roomsterzukunft

    Dabei seit:
    24.08.2007
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erlangen
    Fahrzeug:
    Roomster 1,9Tdi DPF
    Mal ne andere Frage:
    Wie äußert sich das Problem?
    Wer ist in der Lage (wenn der Motor nicht geöffnet ist) festzustellen, dass von einem Zylinder einer der Kolbenringe defekt (gebrochen?) ist?
    Frag mal auch bei einem Motorinstandsetzer nach.

    Viel Erfolg Gruß aus Franken vom Michael
     
  16. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.334
    Zustimmungen:
    217
    Ort:
    Niedersachsen
    Die Angelegenheit ist ärgerlich, keine Frage: Aber da gibt es doch bei sachlicher Betrachtung nicht viel zu sagen und zu spekulieren:

    1. Es handelt sich um einen Schaden außerhalb der Garantiezeit. Insofern hat der TE leider keine Ansprüche gegenüber dem Importeur.

    2. Die Ursache ist letztlich unerheblich.

    3. Wenn Skoda 70 % der Materialkosten (nur davon war die Rede) ersetzt, dann ist das eine nette Geste ohne Anerkennung einer Rechtspflicht, zu der man nicht verpflichtet wäre. Man trägt damit selbstverständlich der Tatsache Rechnung, dass der Schaden ungewöhnlich ist - aber eben aus Kulanz.

    4. Dass der Schaden nicht komplett übernommen wird, ist verständlich. Denn sonst wäre eine Anschlussversicherung gar nicht notwendig. Warum aber soll jemand ohne Versicherung mit denjenigen gleichgestellt sein, die eine solche Versicherung abgeschlossen haben?


    Es bleiben - bei realistischer Betrachtung - nur zwei Möglichkeiten:

    a) die Kulanz von Skoda zu akzeptieren (wobei nichts dagegen spricht, hier noch einmal um eine höhere Beteiligung, insbesondere bei den Lohnkosten, zu bitten).

    b) ein Angebot (sicherlich auch kostenpflichtig!) eines Motoreninstandsetzers zu machen und zu überlegen, ob das signifikant günstiger ist als Lösung a).
     
  17. maulaf

    maulaf Guest

    Wurden die Zündkerzen beim Service gewechselt oder geprüft?
    Falls ja, dann könnte der Motorschaden unter Umständen damit zusammenhängen. Es kann ja ein Fremdkörper in den Verbrennugsraum gefallen sein.
    Hier wäre dann die Kfz-Schiedsstelle oder ein Gutachter sinnvoll.

    Gruß
    Maulaf
     
  18. #17 dathobi, 13.02.2011
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.192
    Zustimmungen:
    714
    Kilometerstand:
    114500
    Bei einer 30tausender werden doch keine Zündkerzen gewechselt oder geprüft...
     
  19. #18 Tanktourist, 13.02.2011
    Tanktourist

    Tanktourist

    Dabei seit:
    24.10.2009
    Beiträge:
    455
    Zustimmungen:
    19
    dann laß Dir von verschiedenen guten freien Motorinstandsetzern in Deiner Nähe ein Angebot für den Tausch des defekten Kolbenringes machen. Sollten die Angebote unter 2000,- Euro liegen, weißt Du dann wenigstens genau, daß das Angebot von Skoda überhaupt nicht kulant war! Ein solcher Schaden darf nach lächerlichen 30Tkm einfach nicht vorkommen. Das ist ein absolutes Armutszeugnis für jeden Hersteller, in Anbetracht des Schadens noch herumzudiskutieren. So was beseitigt man normalerweise schnell und kulant, bevor es überhaupt an die Öffentlichkeit gelangt.

    Gruß

    Tanktourist
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.334
    Zustimmungen:
    217
    Ort:
    Niedersachsen
    Das wäre wünschenswert, in der Tat! Aber die Praxis ist leider eine andere - und Skoda zeichnet sich ohnehin nicht durch besondere Kulanz aus.
     
  22. maulaf

    maulaf Guest

    Evtl. per Endoskop via Zündkerzenloch oder durch die Ölwanne.

    Wobei ich die Diagnose "nur Kolbenring ohne sonstigen Schaden" auch etwas seltsam finde.
    Wenn nur ein neuer Kolben + Ringe benötigt wird, dann kommt man normalerweise von unten an alles ran, oder?
    Ölwanne ab, Pleuellager runter und dann den Kolben nach unten rausziehen... so ging's früher bei den Autos.

    Gruß
    maulaf
     
Thema: Herstellerfehler bei 29.000 km, Auto 2 Jahre und 4 Monate alt - kaum Kulanz???!!!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vw bzg motor

    ,
  2. polo 9n kolbenringe defekt

    ,
  3. bzg motor fehler

    ,
  4. bzg motor erfahrung,
  5. skoda BZG motor Kompression ,
  6. motor bzg,
  7. polo bzg,
  8. reperaturleitfaden polo 9n dreizylinder
Die Seite wird geladen...

Herstellerfehler bei 29.000 km, Auto 2 Jahre und 4 Monate alt - kaum Kulanz???!!! - Ähnliche Themen

  1. 1.8TSI komisches Motorgeräusch - 2 kurze quicker - Video

    1.8TSI komisches Motorgeräusch - 2 kurze quicker - Video: Servus, Fahrzeug: Octavia 5E, 1.8TSI, Baujahr 12/2015, 7000km ich habe seit ein paar Tagen nach dem Kaltstart zwei kurze quicker. Ich weis nicht...
  2. Fabia II 5 stappen naar radio een oude auto te vervangen

    5 stappen naar radio een oude auto te vervangen: Hi, onlangs heb ik geprobeerd om de radio van mijn oude auto te vervangen en ik wil delen de ervaring, hoop dat het nuttig voor anderen die...
  3. Fabia 2 RS Abgasanlage

    Fabia 2 RS Abgasanlage: Guten Tag Gemeinde Und zwar mein Plan: Ich würde unter meinen gerne den Endschalldämpfer vom Fabia RS anbringen. Die Abgasanlage die ich...
  4. Privatverkauf 3 Rial Como 17" auf Michelin Alpin 4

    3 Rial Como 17" auf Michelin Alpin 4: Hi, biete hier 3 (in Worten drei !!!) schwarze Alufelgen von Rial in 17" ET45 an. Waren auf einen Superb II montiert. Gebrauchsspuren an den...
  5. Octavia III Zielspeicher exportieren Columbus 2

    Zielspeicher exportieren Columbus 2: Moin in die Runde, Aktuell fahr ich einen O3 RS BJ 2015 MJ 2014 mit dem Columbus 2. Mein neuer O3 ist bestellt und nun meine Frage, gibt es eine...