Herbe Aufpreispolitik...

Dieses Thema im Forum "Skoda Roomster Forum" wurde erstellt von motophil, 13.02.2007.

  1. #1 motophil, 13.02.2007
    motophil

    motophil

    Dabei seit:
    04.09.2006
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karlsruhe
    Gerade raussuchen lassen:

    Aufpreis für die 15"-Alus bei bestellung eines "Style": 540€.

    Kosten für eine original 15"-Alufelge als Ersatzteil: 116€

    Kosten für eine original 15"-Stahlfelge plus Radkappe als Ersatzteil: 74€


    Man kann die 15"-Alus also billiger nachkaufen als mitbestellen und bekommt die Stahlfelgen quasi noch dazugeschenkt... <kopfschüttel>

    - Philip
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Corrado, 13.02.2007
    Corrado

    Corrado

    Dabei seit:
    05.02.2005
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    18
    Fahrzeug:
    Fabia 3 1.2 2017 Monte Carlo,Superb Sportline 2017
    Die Räder müssen noch aufgezogen und gewuchtet werden, evt. lässt man sich das gut bezahlen.
     
  4. #3 TheOidter, 13.02.2007
    TheOidter

    TheOidter

    Dabei seit:
    06.06.2006
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia II RS racingblue
    Werkstatt/Händler:
    Wollmar und Becker!
    Kilometerstand:
    20000
    Sind aber keine Reifen bei im Zubehör ;)
     
  5. #4 motophil, 13.02.2007
    motophil

    motophil

    Dabei seit:
    04.09.2006
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karlsruhe
    ...und die Stahlfelgen nicht oder wie?

    Die Alufelgen kosten im Paket 540€ mehr als Stahlfelgen - Reifen aufziehen und wuchten muß man bei beiden. Einzeln gekauft kosten die Alus nur 170€ mehr.

    Was gibt's daran nicht zu verstehen?

    - Philip
     
  6. #5 pietsprock, 13.02.2007
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.599
    Zustimmungen:
    258
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1132551
    genau so ist es...

    für die pneus, die bei den alus aus der aufpreisliste enthalten sind, musst du bei der "nackten" alufelge ja noch mal etwa 70 euro pro stück rechnen...

    dann bist du schon deutlich über 740 euro...
     
  7. #6 Nebukadnezar, 13.02.2007
    Nebukadnezar

    Nebukadnezar

    Dabei seit:
    31.03.2002
    Beiträge:
    1.081
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Elmshorn
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster
    Kilometerstand:
    160000
    Ähm, der Roomster wird aber schon mit Reifen geliefert. Von daher zahlt man also in beiden Fällen nur die Felgen.
    Und wenn man die Zubehörfelgen kauft und dort die Originalreifen aufzieht hat man noch 4 Stahlfelgen über, wo man Winterreifen draufziehen kann.
     
  8. Kay

    Kay

    Dabei seit:
    06.03.2002
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schönefeld Deutschland
    Fahrzeug:
    Toyota Prius
    Kilometerstand:
    131000
    Wäre dabei zu klären, ob das Reserverad bei Bestellung der Alufelgen auch aus Alu ist, oder ein enfaches Stahlrad...........
     
  9. #8 Nebukadnezar, 13.02.2007
    Nebukadnezar

    Nebukadnezar

    Dabei seit:
    31.03.2002
    Beiträge:
    1.081
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Elmshorn
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster
    Kilometerstand:
    160000
    Also beim Comfort sind die Alufelgen ja Serie und da ist nur ein Stahlreserverad dabei.
     
  10. #9 Roomster91, 13.02.2007
    Roomster91

    Roomster91

    Dabei seit:
    08.02.2007
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    316**
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster Comfort 1,6 16V LPG
    Werkstatt/Händler:
    Mohme&Piepho Bückeburg
    Kilometerstand:
    55600
    Ich habe bei mir die Alus serienmäßig drauf, und dann ist es ein Stahlersatzrad.

    Ich denke nicht, dass bei Sonderausstattung AluFelge das 5te Rad ein Alu ist.

    Gruß
    Jürgen
     
  11. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.345
    Zustimmungen:
    224
    Ort:
    Niedersachsen
    Na ja, bleibt festzustellen, dass es der Markt offenbar hergibt. Denn von dem Gedanken, dass Preise in diesem Bereich etwas mit tatsächlichen Kosten zu tun haben, können wir uns lösen.

    Ohnehin muss ich sagen, dass sich die gesamte Preisgestaltung - gerade beim Roomster - in eine Richtung bewegt, die ich schon sehr deftig finde. Die 20.000 Euro-Schwelle ist sehr schnell und sehr locker überschritten.

    Viele Grüße
    Andreas
     
  12. JensF

    JensF

    Dabei seit:
    28.10.2004
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karlsruhe
    Fahrzeug:
    Superb 1.9 TDI Elegance
    Kilometerstand:
    60000
    DAS sollte eigentlich mittlerweile jeder kapiert haben.
    Die Aufpreise orientieren sich nicht hauptsichtlich am "Material-Wert" der Sachen, sondern daran, was der Markt dafür hergibt.

    Wenn man z.B. die Preise für verschiedene Extras in verschiedenen europäischen Ländern vergleicht wird man sehr erstaunt sein, daß hier gleiche Teile ganz verschiedene Preise haben - und oft sogar gegensätzlich.

    Ausserdem ist es ein Rechenexempel:
    Der Gewinn wird oftmals eher mit den Extra gemacht - beim "Grundpreis" wird oft mit einem geringeren Gewinn gerechnet, um das Auto eben im Preisvergleich günstig zu machen - der Preis wird dann bei Extras rausgeholt.

    Bestes Beispiel:
    "Geschwindigkeitsregelanlage":
    Kostet 150 EUR Aufpreis.
    Aber: Hier wird allenfalls ein zusätzlicher Hebel / Schalter benötigt - die grundsätzliche Funktion hat die Motorsteuerung eh schon drin...

    Die "Herstellungs-Kosten" liegen also allenfalls bei ein paar EUR.

    Oder das Autoradio:
    "Musiksystem Beat" 180,00 €
    "Musiksystem Dance" 390,00 €
    Von Funktion und Qualität her vergleichbare Radios bekommst Du für einen Bruchteil des Preises im Zubehör-Handel..
    Nur dann halt nicht optimal an Dein Auto angepaßt...

    Gruß, Jens
     
  13. #12 pietsprock, 14.02.2007
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.599
    Zustimmungen:
    258
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1132551
    @ nebukadnezar

    die frage ist, ob man die pneus von den originalen dann auf die einzeln gekauften alus aufziehen kann... wenn es geht, dann ist es natürlich günstiger...


    das alu-reserverad ist wohl dem sparhammer zum opfer gefallen, macht aber auch keinen sinn...

    ich hatte vor 20 jahren einen opel kadett mit alus ab werk... der hatte das reserverad auch als alurad... habe den im alter von vier jahren von meiner mutter übernommen, dann einige jahre gefahren und dann an meinen bruder abgegeben... als der wagen dann im alter von 12 jahren den löffel abgegeben hat, waren die alus schon mit einigen macken (klar, nach gut 150.000 km)... nur das reserverad lag im neuzustand im kofferraum...

    da das reserverad ja (normalerweise) keine abnutzung hat, sollte man es auch nicht nach einem notfall als dauerbereifung aufziehen... abhängig vom abnutzungsgrad der anderen reifen, muss man eh mindestens einen zweiten mit neu anschaffen...
     
  14. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.345
    Zustimmungen:
    224
    Ort:
    Niedersachsen
    JensF: Das ist mir schon völlig klar, war aber vielleicht etwas unklar formuliert. Ich wollte nur zum Ausdruck bringen, dass die Frage des Threaderöffners sich genau daraus ergibt. Es ist m.E. deshalb vollkommen unsinnig, solche Rechnungen aufzumachen, denn es geht genau darum: Was gibt der Markt her? Insofern völlige Zustimmung.

    Viele Grüße
    Andreas
     
  15. #14 MartyMcFly, 14.02.2007
    MartyMcFly

    MartyMcFly

    Dabei seit:
    09.05.2006
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1,9 TDI
    Kilometerstand:
    225000
    Beim Fabia war das genauso. Wenn man sich mal beim Neukauf die Einzelaufpreise anschaut für Tempomat, elektr. Fensterheber und Zentralverreigelung und das mal mit den Nachrüstpreisen beim Skoda-Händler inkl. Original-Skodateile vergleicht, dann merkt man, dass man das Auto besser nackt kauft und den Händler alles nachrüsten lässt, weil es billiger ist.

    Aber der gemeine Kunde weiß das vorher ja auch nicht.

    Marty
     
  16. w0tan

    w0tan

    Dabei seit:
    19.04.2006
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Teltow-Flaeming
    Du bist mit 4 schon Auto gefahren? Respekt :sieger:
     
  17. windi

    windi Guest

    Beitrag von Jürgen:

    Ich denke nicht, dass bei Sonderausstattung AluFelge das 5te Rad ein Alu ist.


    Doch !
    Die 16" ATRIA aus der Aufpreisliste. Das Reserverad ist dann eine vollwertige Alufelge mit gleicher Bereifung.

    Gruß Ralf
     
  18. #17 Nebukadnezar, 14.02.2007
    Nebukadnezar

    Nebukadnezar

    Dabei seit:
    31.03.2002
    Beiträge:
    1.081
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Elmshorn
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster
    Kilometerstand:
    160000
    Sicher?

    Im Konfigurator von Skoda Österreich steht nämlich extra drinnen, dass bei den 16" Felgen das Reserverad nur noch als Notrad nutzbar ist, was ja auf ein Rad mit anderen Dimensionen hindeutet.

    Und ich denke nicht, das Skoda jetzt für Österreich extra eine Alufelge weniger verplant.
     
  19. #18 tmergel, 17.02.2007
    tmergel

    tmergel Guest

    hallo

    roomster comfort mit "16" alu's atria" und hat reserverad in alu ... zumindest meiner


    mfg
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Kay

    Kay

    Dabei seit:
    06.03.2002
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schönefeld Deutschland
    Fahrzeug:
    Toyota Prius
    Kilometerstand:
    131000
    Mathe 6! Setzen!

    Wenn Du in seine Signatur geschaut hättest, würdest du wissen, dass er 1966 geboren wurde! Somit war er vor 20 Jahre 21 Jahre alt und nicht 4!
     
  22. #20 Thomas76, 20.02.2007
    Thomas76

    Thomas76

    Dabei seit:
    14.11.2002
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Potsdam
    ...mhm... hab doch mal eben in den Kofferraum geguck... und als Reserverad eine Aluminimfelge 15" bei meinem Roomster Style gefunden...wie kann das nur sein? :-)) :-)) :-)) :roller: - klar ist ab Stype Alufelge auch eine Ersatzrad Alu!

    Hatte aber letzte Woche hier meinen Händler wegen 16" orginal Skoda"Atria" Felgen mit Bereifung nach den Kosten gefragt: Antwort eine Felge 160 Euro (geht ja noch) jetzt kommt aber das "dickste" ein passender Sommerreifen 205/45 kostet mehr als die Felge und alles in Allem mit draufziehen beim Händler fast 1400 Euro für 4 Räder - das ist nun wirklich zu teuer!!! :stinkig: Da geh ich doch lieber zu einem spezialisierten Reifen-Felgen-Händler!

    Grüsse!
     
Thema:

Herbe Aufpreispolitik...

Die Seite wird geladen...

Herbe Aufpreispolitik... - Ähnliche Themen

  1. neue modell Yeti Herbst 2015

    neue modell Yeti Herbst 2015: ist die endlich Kofferraum größer`? oder? bitte nicht schliessen oder verschieben--
  2. Dachträger für Roomster Modell Herbst 2010 mit Dachreeling

    Dachträger für Roomster Modell Herbst 2010 mit Dachreeling: Hallo Skoda-Forum, da ich nun schon eine Weile hier mitgelesen habe, heute nun meine Anmeldung. (Vorstellung und Foto vom PW folgen noch) Vorab...
  3. AC Taste bei Climatronik, wie lange in Betrieb im Herbst/Winter?

    AC Taste bei Climatronik, wie lange in Betrieb im Herbst/Winter?: Hallo, ich wolle mal wissen ob es eine Empfehlung/Praxiserfahrung gibt bezüglich der Aktivierung der AC Taste im Herbst/Winter. Eine Entfeuchtung...
  4. Herbst-/Winter- Aktion Skoda Deutschland

    Herbst-/Winter- Aktion Skoda Deutschland: Hi! Bei der Suche nach Winterreifen (bin spät dran, ich weiss) bin ich bei skoda.de über diese Herbst-/Winter-Aktion gestolpert. Wie kommt man...