Hendricks: SUV nur noch für Bauern und Jäger

Diskutiere Hendricks: SUV nur noch für Bauern und Jäger im sonstige Autothemen Forum im Bereich Skoda Forum; Unsere Bundesumweltministerin hat auf dem Treffen der G20-Staaten mal wieder einen rausgehauen: "SUVs dürften nur für Bauern und Jäger erlaubt sein"

marvin78

Dabei seit
13.12.2010
Beiträge
38
Zustimmungen
17
Fahrzeug
Skoda Superb II FL Style, 2.0 TDI
Ganz unrecht hat er nicht. Allerdings sollte der gesunde Menschenverstand dafür sorgen, dass man ein Automobil wählt, welches auch seinen Ansprüchen entspricht. Hätten alle Menschen diesen Verstand, würden automatisch viel kleinere Autos herumfahren.
 

MrMaus

Dabei seit
14.02.2016
Beiträge
12.089
Zustimmungen
3.613
Ort
Emmental
Fahrzeug
Skoda Superb III L&K 2.0 TSI 4x4 DSG 2016/ Outlander PHEV 2019
Kilometerstand
50 000 ++
Darf mal gerne uns besuchen kommen.......
Ich bin weder Bauer noch Jäger...
 

dünnbrettbohrer

Dabei seit
04.11.2010
Beiträge
2.245
Zustimmungen
511
Ort
Germering
Fahrzeug
Fabia II RS
Werkstatt/Händler
Auto Bayer FFB
Kilometerstand
155000
Es geht nicht um den gesunden Menschenverstand, überhaupt nicht um Verstand. Es geht um Emotionen. Wer braucht schon wirklich überhaupt ein Auto? Das richtige Auto ist das, welches der Käufer will. Und in vielen Fällen auch noch das, welches er bezahlen kann.
Wenn sich jemand mit so einer klobigen Mistkarre belasten will, dann ist das sein Bier.
 

MrMaus

Dabei seit
14.02.2016
Beiträge
12.089
Zustimmungen
3.613
Ort
Emmental
Fahrzeug
Skoda Superb III L&K 2.0 TSI 4x4 DSG 2016/ Outlander PHEV 2019
Kilometerstand
50 000 ++
Du weisst, dass ein Yeti oder ein Panda auch darunterfällt?
Andererseits was will ein Jäger mit einem G-AMG? oder Auch einem RSQ5?
Einen Sinn haben diese Fahrzeuge irgendwie nicht.... Ich würde mich einfach freuen wen ein Bezahlbarer Allroad mit luftfahrwerk kommen würde....
 

TheSmurf

Dabei seit
25.04.2005
Beiträge
4.934
Zustimmungen
4.164
Ort
Wittingen /NdS
Fahrzeug
Tesla Model 3 LR AWD & VW e-up! (1. Gen)
Wenn ich immer das gerade sinnvolle Auto fahren will, benötige ich ca. 5 verschiedene... ob das ökologisch ist?
 

MrMaus

Dabei seit
14.02.2016
Beiträge
12.089
Zustimmungen
3.613
Ort
Emmental
Fahrzeug
Skoda Superb III L&K 2.0 TSI 4x4 DSG 2016/ Outlander PHEV 2019
Kilometerstand
50 000 ++
Jein... mit dem Allroad geht das ja einigermassen....

Ich bräuchte für den ersten km rund 160mm Bodenfreiheit, bei nicht Schnee, bei Schnee entsprechend mehr.... Dann bräuchte ich eigentlich etwas möglichst aerodynamisches....


Das einzige was dann noch variabel sein müsste ist die Leistung.. ich hätte gern >2T Anhängelast bei 12% Steigung und nicht bei 8...

Und da ich ja jetzt nicht mehr allzuviel kurzstrecke haben werde, darfs auch wieder ein Diesel sein....
 

andi62

Dabei seit
23.11.2003
Beiträge
10.766
Zustimmungen
3.019
Ort
Niedersachsen
Wie immer ist ein solcher Satz sehr plakativ - aber im Grundsatz ökologisch doch richtig. Daran gibt es wenig zu deuten.

Und der Konjunktiv unterstreicht, dass es nicht darum geht, etwas einzuschränken, sondern sich den Sinn eines solchen Gefährts zu verdeutlichen.

Ja, und natürlich gibt es Unterschiede zwischen SUV und SUV und auch Menschen, die weder Bauer noch Jäger sind, und ein solches Auto sinnvoll nutzen können.
 

MrMaus

Dabei seit
14.02.2016
Beiträge
12.089
Zustimmungen
3.613
Ort
Emmental
Fahrzeug
Skoda Superb III L&K 2.0 TSI 4x4 DSG 2016/ Outlander PHEV 2019
Kilometerstand
50 000 ++
Man könnte mir auch die Strasse anständig befestigen, dann kann ich mit dem S3 und Mini auch dort durch.
 

Lapinkulta

Dabei seit
12.09.2012
Beiträge
1.631
Zustimmungen
739
Ort
Österreich
Fahrzeug
Kodiaq Scout 2.0 TDI 110kw
Kilometerstand
steigend..... :)
Bei der guten Frau paart sich Ahnungslosigkeit mit Populismus.
 

MrMaus

Dabei seit
14.02.2016
Beiträge
12.089
Zustimmungen
3.613
Ort
Emmental
Fahrzeug
Skoda Superb III L&K 2.0 TSI 4x4 DSG 2016/ Outlander PHEV 2019
Kilometerstand
50 000 ++
8o Heisst das, dass man die Popen kann ohne, dass die ne Ahnung hat?
 

andi62

Dabei seit
23.11.2003
Beiträge
10.766
Zustimmungen
3.019
Ort
Niedersachsen
Bei der guten Frau paart sich Ahnungslosigkeit mit Populismus.

Nein, auch ich bin kein Fan von Frau Hendricks. Aber die Grundaussage dahinter, die ist nun mal nicht falsch: Ökologisch ist es sinnvoll, dem Bedarf entsprechende Autos zu fahren. Und gerne auch hochmotorisierte SUV für den Einkauf oder den Transport der Kinder zur Schule (ohnehin eine Unart mit gesundheitlichen Folgen) sind einfach das Paradebeispiel für das Fehlen jedweder Form des Umweltbewusstseins.
 

Lapinkulta

Dabei seit
12.09.2012
Beiträge
1.631
Zustimmungen
739
Ort
Österreich
Fahrzeug
Kodiaq Scout 2.0 TDI 110kw
Kilometerstand
steigend..... :)
Ökologisch ist es sinnvoll, dem Bedarf entsprechende Autos zu fahren.
Und damit sind wir beim Punkt: Die Aussage ist korrekt, hat aber NICHTS mit SUV zu tun. Folgt man dieser Argumentation, müsste man alle großen, stark motorisierten Autos hinterfragen. Nichts nur SUV´s sind übermotorisiert sondern sehr viele Fahrzeuge die man im Alltag sieht.
 

MrMaus

Dabei seit
14.02.2016
Beiträge
12.089
Zustimmungen
3.613
Ort
Emmental
Fahrzeug
Skoda Superb III L&K 2.0 TSI 4x4 DSG 2016/ Outlander PHEV 2019
Kilometerstand
50 000 ++
Dadrüber muss man nicht Diskutieren finde ich....
Aber da ist halt die "Ich muss ja was sehen" und "höher ist sicherer" dahinter....

Wie gesagt... Ich bräuchte nur schon ein Höhenverstellbares Fahrwerk für den S3 und wäre komplett glücklich... Ich wäre gerne auf rund 10-12 cm mit dem S3 Ab boden auf 124 von 126 von meinen km.. aber Brauche für die anderen 2 sicher >14cm .. eher an die 20 um dann Wintersicher zu sein... Schade gibts keine Bezahlbaren Fahrzeuge, die das können....
 

Fraenkel

Dabei seit
14.12.2014
Beiträge
390
Zustimmungen
181
Ort
Westerwald
Fahrzeug
Octavia II RS 2,0 TDI CEGA DSG
E
Wenn sich jemand mit so einer klobigen Mistkarre belasten will, dann ist das sein Bier.

Finde ich auch.
Für den Privatmann total überflüssig.
Sinnvoll für Ärzte, Feuerwehr, Polizei, Bauern, THW, Architekten, Förster.
Aber dann mit Allrad und nicht so einen Pseudo-Schrott ala City SUV.
 

klauspeter

Guest
die Sesselfurzer in Berlin sollen sich mal lieber um die Verlegung des Güterverkehrs auf die Schiene kümmern,wie seit Jahrzehnten angedacht.,..
die Schweiz knallt Milliarden für den Gotthard raus, und D hat auf Jahre hinaus keine gescheite Anschlussverbindung, ergo Gotthard unausgelastet...
aber im Wahljahr muss man sich halt profilieren...
 

MrMaus

Dabei seit
14.02.2016
Beiträge
12.089
Zustimmungen
3.613
Ort
Emmental
Fahrzeug
Skoda Superb III L&K 2.0 TSI 4x4 DSG 2016/ Outlander PHEV 2019
Kilometerstand
50 000 ++
man im Alltag sieht.

Das Motorrad mit 165 PS, Der Mini Mit 170, und der S3 mit 280......



die Schweiz knallt Milliarden für den Gotthard raus,
Alles schön und gut.. aber VERGISS ES!!!!!!!

Kleines Beispiel Gefällig? Die Post Hat 3 Verteilzentren Daillens, Härkingen, und Frauenfeld....

Alle 3 mit Bahn verbunden... Darfst mal raten wieviel % die Bahn von den Briefen und Paketen maximal transportieren kann......


Für den Privatmann total überflüssig.
Falsch... Aber Ein AMG oder SQ5 muss nicht sein...
Wesslhab der Arscheingedeckte?? Darf der zu meiner Wohnung kommen und ich nicht?
 

andi62

Dabei seit
23.11.2003
Beiträge
10.766
Zustimmungen
3.019
Ort
Niedersachsen
Und damit sind wir beim Punkt: Die Aussage ist korrekt, hat aber NICHTS mit SUV zu tun.

S. # 12: Die SUV sind eben das Paradebeispiel, an dem sich dieses Missverhältnis einfach und plakativ dokumentieren lässt. Nicht mehr, nicht weniger.

die Sesselfurzer in Berlin sollen sich mal lieber um die Verlegung des Güterverkehrs auf die Schiene kümmern,wie seit Jahrzehnten angedacht.,..

Dieser Gedankenansatz ist richtig - aber das Thema Güterverkehr auf die Schiene wurde über Jahre auch deshalb kaum beachtet, weil Transporte auf der Straße viel zu billig waren und sind. Es ist doch absurd, was an Waren kreuz und quer durch Europa tranportiert wird. Das berühmte Pulen der Krabben in Südeuropa ist ein eingängiges Beispiel.

Und die Zunahme des Güterverkehrs auf der Straße kommt nun auch daher, dass viele einstmals deutsche Unternehmen "ausgeflaggt" haben und aus Osteuropa mit geringen Arbeitslöhnen arbeiten. Wenn man Güter auf die Schiene verlagern will, dann muss man erst einmal den Transport auf der Straße drastisch verteuern.

Und dann sind wir wieder beim Lobbyismus, der Transportbranche, den LKW-Herstellern usw.
 
#
Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

MrMaus

Dabei seit
14.02.2016
Beiträge
12.089
Zustimmungen
3.613
Ort
Emmental
Fahrzeug
Skoda Superb III L&K 2.0 TSI 4x4 DSG 2016/ Outlander PHEV 2019
Kilometerstand
50 000 ++
übrigens: SO EIN BULLSHIT haben die bei uns auch mal versucht!
 
Thema:

Hendricks: SUV nur noch für Bauern und Jäger

Hendricks: SUV nur noch für Bauern und Jäger - Ähnliche Themen

Nebelscheinwerfer / Abbiegelicht defekt nach AHK Umrüstung: Hallo werte Community, ich habe mich in diesem Forum angemeldet, um auf die geballte Erfahrung und das Wissen vieler Skoda-Fahrer zurückzugreifen...
Blinker Funktioniert nicht AHK: Hallo Liebe Community, ich habe vor einigen Monden eine AHK, mit elektro.Spezf.E-Satz, von Jäger an unseren Roomster 5 J installiert (BJ 2014 1.4...
Spurverbreiterung: Hallo Ich möchte mir gern auf meine Sommerfelgen, der Optik wegen, Spurplatten drauf machen. Ich hab davon wenig Ahnung was da so erlaubt ist...
Scheibenwischer geht nur noch auf volle Pulle: Hallöchen zusammen, da bin ich wieder. In der SuFu hab ich schon rumgewühlt. Nur ein Thema gefunden im Rapid Forum allerdings noch keine...
Emil kommt...: Guten Tag allerseits nach einem mehrjährigen und abwechslungsreichen Abstecher in den PSA Konzern zieht jetzt bald wieder ein...

Sucheingaben

hendricks SUV

,

suv nur für jäger

,

hentricks will suv verbieten

,
suv hendricks
, suv nur noch für jäger, Verantwortung suv Käufer, suv jäger sinnvoll
Oben