Heizungsregelung

Diskutiere Heizungsregelung im Skoda Rapid Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Bei meinem 1,4 TSI, EZ 8/ 2017 16 Tkm fällt mir unangenehm auf, dass beim Start des kalten Fahrzeugs mit der Klima Regelung " auto " sofort...

  1. Rodau

    Rodau

    Dabei seit:
    09.04.2016
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    50
    Bei meinem 1,4 TSI, EZ 8/ 2017 16 Tkm fällt mir unangenehm auf, dass beim Start des kalten Fahrzeugs mit der Klima Regelung " auto " sofort kalte Luft mit hoher Drehzahldes Gebläses eingeblasen wird. Daurch erreicht der Motor wesentlich später seine Betriebstemperatur ( 90 °) Ich kompensiere das durch man. Abschalten der Zufuft.
    Frage, ist dieses Verhalten normal ? sollte das Gebläse in "aut" Schaltung nicht erst nach Erreichung der Betriebstemp. eingeschaltet werden ?
     
  2. #2 Rapid-Tom, 10.01.2019
    Rapid-Tom

    Rapid-Tom

    Dabei seit:
    05.03.2018
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Erding
    Fahrzeug:
    Skoda Rapid SB 1,2 TSI DSG
    Kilometerstand:
    26500
    So schlau ist die Klimaautomatik nicht.
     
  3. #3 triumph61, 10.01.2019
    triumph61

    triumph61

    Dabei seit:
    04.07.2013
    Beiträge:
    6.076
    Zustimmungen:
    1.195
    Ort:
    Ostwestfalen
    Fahrzeug:
    Astra K ST und MX5 NC
    Beim Octavia 3 und bei meinem jetzigen ist das aber so, da wird das Gebläse erst nach und nach hochgefahren. Warme Luft habe ich schon nach 1km Fahrt (innerort)
     
  4. #4 Rumgebastel, 10.01.2019
    Rumgebastel

    Rumgebastel

    Dabei seit:
    24.06.2010
    Beiträge:
    4.067
    Zustimmungen:
    1.241
    Ort:
    LK Sömmerda
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi 1.2 TSI, Rapid SB 1.2 TSI
    Kilometerstand:
    75000 45000
    Darf man fragen, auf welche Temperatur deine Climatronic eingestellt ist?
    Um dem Motor mehr Wärme übrig zu lassen, stelle ich im Winter die Temperatur meist bei Fahrtantritt auf ein Minimum (bei unserem Rapid sinds 18°C, beim O3 17°C) und wenn Wasser sowie Öl warm sind, stelle ich auf bspw. 23°C hoch.
     
  5. #5 Octarius, 10.01.2019
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    10.139
    Zustimmungen:
    1.280
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Hat der Rapid ein Klimaprofil? Meines Wissens denke ich nicht.

    Normal ist das auf jeden Fall nicht. Eventuell liefert ein Sensor falsche Werte.

    Um den Fahrer auf Betriebstemperatur zu halten lasse ich meine Klimaeinstellung auch bei kaltem Motor auf meiner Wunschtemperatur stehen.
     
  6. #6 Rumgebastel, 10.01.2019
    Rumgebastel

    Rumgebastel

    Dabei seit:
    24.06.2010
    Beiträge:
    4.067
    Zustimmungen:
    1.241
    Ort:
    LK Sömmerda
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi 1.2 TSI, Rapid SB 1.2 TSI
    Kilometerstand:
    75000 45000
    Wenn draußen -5°C sind, ist 17°C gefühlt nicht viel weniger als 23°C :P

    Ich vermute, dass eine relativ hohe Temperatur eingestellt ist, die die Lüftung eben möglichst schnell erreichen möchte. Wenn die Differenz zwischen Soll und Ist recht groß ist, muss dafür eben viel warme Luft eingeblasen werden (nur dass sie eben anfangs noch nicht warm ist).

    BTW: mit meinem Vorgehen wird der Motor tatsächlich schneller warm.
     
  7. #7 Octarius, 10.01.2019
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    10.139
    Zustimmungen:
    1.280
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Mit meiner Einstellung wird dem Fahrer schneller warm.
     
  8. #8 triumph61, 10.01.2019
    triumph61

    triumph61

    Dabei seit:
    04.07.2013
    Beiträge:
    6.076
    Zustimmungen:
    1.195
    Ort:
    Ostwestfalen
    Fahrzeug:
    Astra K ST und MX5 NC
    Der Rapid ist, m.W., noch auf der alten Basis/Technik. beim O2 war es auch noch so das gleich das Gebläse hochfuhr.
     
  9. #9 Octarius, 10.01.2019
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    10.139
    Zustimmungen:
    1.280
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Nö. Meiner macht das nicht und ich kenne es auch nicht so
     
  10. #10 fredolf, 10.01.2019
    fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    5.130
    Zustimmungen:
    888
    Fahrzeug:
    Yeti, 1,4TSI, 4x4, Bj2017
    Bisher bin ich davon aus gegangen (und hatte es teilweise auch schon mit VCDS überprüft), dass die Warmluftklappe anfangs immer voll geöffnet ist, wenn man mit Climatronic, Stellung "Auto" eine Solltemperatur bei niedriger Außentemperatur und noch kaltem Motor gewählt hat.
    Nur bei Einstellung "LO" ist die Warmluftklappe zu.

    bei meinen bisherigen 2 Fz mit aktuellerem 1,4TSI ist die Lüfterstellung in solchen Situationen anfangs minimal (bzw. bei Stellung "Auto 2" eine Stufe höher.

    Zumindest mein Yeti hat ja auch noch "alte" Technik.
     
  11. Rodau

    Rodau

    Dabei seit:
    09.04.2016
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    50
    Zur Ergänzung, die Solltemp der Klimaregelung ist bei mir auf 24 ° eingestellt. Das Fahrzeug steht in der Garage und hat derzeit ca 4 ° Bei Inbetriebnahme rast das Gebläse d.h. alle Balken aktiv. Luftzuf = Aussentep. Diese " Zwangskühlung " ist so wirksam, dass der Motor sehr lange ( geschätzt 6-8 km ) braucht um Betriebstemperatur zu erreichen. Abhilfe geschieht wie bereits erwähnt durch man. Abschalten des Gebläses. Das bewirkt eine wesentlich kürzere Aufheizzeit des Motors.
    Ich entnehme den vorausgegangene Beiträgen, dass dieses offenbar für dieses Fahrzeug normal ist und danke für eure Informationen.
     
  12. #12 Octarius, 10.01.2019
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    10.139
    Zustimmungen:
    1.280
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Solange die Klima auf Automatik steht und nicht auf Defrostern ist das Verhalten definitiv nicht normal.
     
  13. #13 FabiaOli, 10.01.2019
    FabiaOli

    FabiaOli

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    20.097
    Zustimmungen:
    903
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Superb III Combi Sportline 2.0TSI 4x4 DSG
    Werkstatt/Händler:
    Selbst ist der Mann / Autohaus Melzer / Roth&Müller
    Kilometerstand:
    6500
    Ist bei unserem Rapid auch so.
    Octavia und Superb fahren die Lüftung erst nach einigen Sekunden richtig hoch.
    Der Rapid braucht sowieso recht lang um warm zu werden, der Superb nutzt ja die Standheizung als Zuheizer, wenn es kalt ist...das ist eine gute Sache.
    Da geht das ruckzuck.
     
  14. #14 fredolf, 10.01.2019
    fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    5.130
    Zustimmungen:
    888
    Fahrzeug:
    Yeti, 1,4TSI, 4x4, Bj2017
    Vielleicht sind 24Grad bei 4 Grad Fz-Temperatur eine zu eindeutige Aufforderung, (sogar minimal) warme Luft in den Innenraum zu befördern.

    Ist das Lüfterverhalten bei geringerer Solltemperatureinstellung identisch?
     
    Rumgebastel gefällt das.
  15. #15 Rumgebastel, 10.01.2019
    Rumgebastel

    Rumgebastel

    Dabei seit:
    24.06.2010
    Beiträge:
    4.067
    Zustimmungen:
    1.241
    Ort:
    LK Sömmerda
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi 1.2 TSI, Rapid SB 1.2 TSI
    Kilometerstand:
    75000 45000
    Meine Rede... ^^
     
  16. #16 KarstenUl, 11.01.2019
    KarstenUl

    KarstenUl

    Dabei seit:
    23.08.2018
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Baden-Wuerttemberg
    Fahrzeug:
    Skoda Rapid Spaceback 81kW
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Rummel, Ettlingen
    Kilometerstand:
    8500
    Ich drehe einfach die Lüftung auf 0 oder unterster erster Strich im Display, Temperatur selbst lasse ich bei 22 Grad stehen. Da wird der Motor recht schnell warm. Wenn man bei 30-40 Grad (Kühlwasser) mal das Gebläse zum Spaß voll aufdreht, dann kann man zusehen, wie die Kühlwassertemperatur wieder fällt.
    Wer direkt auf die Landstraße oder Autobahn geht muss sich damit sicher nicht beschäftigen, wer morgens aber durch die Stadt schleicht oder - wie ich - erstmal 4km nur bergab fährt, hat mit der Motortemperatur eher ein Problem ;-)

    Schönes Wochenende!
     
  17. Rodau

    Rodau

    Dabei seit:
    09.04.2016
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    50
    genau so mache ich das mittlerweile. Ist zwar blöd aber die einfachste Lösung
    Gruß
     
  18. #18 fredolf, 12.01.2019
    Zuletzt bearbeitet: 12.01.2019
    fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    5.130
    Zustimmungen:
    888
    Fahrzeug:
    Yeti, 1,4TSI, 4x4, Bj2017
    hast du die noch einfachere Lösung, lediglich die Solltemperatur etwas niedriger zu wählen (z.B. 20Grad) denn zwischenzeitlich schon mal ausprobiert?

    Ansonsten würde ich an deiner Stelle die Geschichte mal als Mangel bewerten und dies, du hast ja noch Gewährleistung/Garantie, der Werkstatt melden.
     
  19. Rodau

    Rodau

    Dabei seit:
    09.04.2016
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    50
    das Fahrzeug in den Service zu geben, bedeutet min. ein Tag ohne Auto. Dazu ist mir der Mangel ,wenn es denn einer wäre, zu gering. Ich habe mir einmal die Mühe gemacht und die Bedienungsanleitung diesbezüglich durchforstet. Sie schweigt sich über diesen Umstand aus. Sie sagt lediglich, dass der Innentemparatur Sensor dafür sorge, dass die eingestellte Soll Temperatur ereicht wird. Unabhängig davon, scheint die etwas sparsame Heizung des Rapid dem geringen Kraftstoffverbrauch geschuldet zu sein. Wenn ich an meine Erfahrung mit amerikanischen Schlitten denke, so waren die sofort bullig warm. Allerdings mit einem Verbrauch von 15 bis 20 L und ca 6l Hubraum. Motorleistung wurde dort schon garnicht mehr angegeben. Sie war ja ausreichend vorhanden.
     
  20. #20 fredolf, 12.01.2019
    fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    5.130
    Zustimmungen:
    888
    Fahrzeug:
    Yeti, 1,4TSI, 4x4, Bj2017
    welchen Motor du hast, weiß ich leider nicht, aber zumindest die größeren Motoren des Rapid dürften z.B. auch im Octavia vorhanden sein und daher werden die Motoren auch alle nahezu gleich langsam warm.

    Hast du es mit reiner Absenkung der Solltemperatur nun schon mal getestet?

    Im Automatik-Modus scheint es einen Unterschied zu geben, denn z.B. der Yeti (und nach meiner Erinnerung auch der O3) haben 2 wählbare Intensitätsstufen des Automatik-Modus, die sich auf die automatisch eingestellte Lüfterdrehzahl auswirken.

    Irgendwann nach spätestens 2 Jahren musst du übrigens ohnehin zum Service....
     
Thema: Heizungsregelung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. forum heizungsregler

Die Seite wird geladen...

Heizungsregelung - Ähnliche Themen

  1. Ausfall Klima/Heizungsregelung

    Ausfall Klima/Heizungsregelung: Hi! Heute fiel plötzlich die Beleuchtung der Heizungsregler aus und die Klima und Umlufttaste waren tot. Der Stellmotor der Temperaturklappe...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden