Heizungsproblem: Trotz Stellung "kalt" volle Heizleistung?

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von grisu4, 13.05.2004.

  1. grisu4

    grisu4

    Dabei seit:
    23.01.2004
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pfalz, PLZ 76
    Hallo,

    Bisher hatte ich diese Auffälligkeit zwei oder dreimal:

    Trotz dass das Rad für die Warmluft am linken Anschlag (kalt) steht (Klima aus, Frischluft keine Umluft) heizt er totzdem mit voller Leistung. Mehrfaches Drehen am Rad bringt nix. Temperatur ändert sich nicht - wärmer als warm geht wohl nicht.

    Nach mehr oder wenig langer Zeit verschwindet das Problemchen wieder von alleine. Ich bin mir sicher im Fehlerspeicher bei Skoda mal was mit "Heizung ..." gesehen zu haben. Wurde aber gelöscht.

    Hatte oder kennt noch jemand dieses Problem?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. kane01

    kane01 Guest

    vielleicht ein temperatursensor der klima defekt?
     
  4. 6Y

    6Y Guest

    Fällt dem Kollegen olbetec dazu nüscht ein?

    Ich kann mich erinnern, da war von verklemmten Heizungsklappen die Rede.
     
  5. #4 turbo-bastl, 13.05.2004
    turbo-bastl

    turbo-bastl

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingelheim am Rhein 55218
    Fahrzeug:
    Octavia I TDI 130 PS Elegance & Suzuki Swift 92PS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda-AH 77, Schiersteiner Str. 77, Wiesbaden
    Kilometerstand:
    159000
    hast du es mal mit angeschalteter Klima probiert?
    Wenn er so auch nicht kühlt könnte vielleicht der Drehregler nicht justiert sein (kannst du ja durch rumdrehen probieren).

    Ansonsten: Schreib doch mal ne PN an olbetec, der weiß bei sowas immer rat :D

    Nur so am Rande:
    Der Kühlschrank in meiner Wohnung in Spanien heizt auch, statt zu kühlen. Ich arbeite jetzt mit einem Campingkühlschrank :offtopic: :LOL:

    Edit: Hat mein lol eben nicht angenommen :rolleyes:
     
  6. grisu4

    grisu4

    Dabei seit:
    23.01.2004
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pfalz, PLZ 76
    Wenn es das nächste Mal wieder auftritt schalte ich mal die Klima ein und schau, ob sich was ändert. Die Sache bringt mich nicht um, ist aber schon nervig ....

    Von einer zur anderen Sekunde wars dann aber wieder verschwunden. Geräusche hab ich keine vernommen.
     
  7. #6 Eishockeyfreak, 13.05.2004
    Eishockeyfreak

    Eishockeyfreak Guest

    Hallo,

    hatte dasselbe Problem.
    Bei mir wurde das ganze Steuerteil für Lüfter, Klima, Temperatur auf Garantie ausgetauscht. Danach gings wieder einwandfrei.

    Dauerte aber zwei Tage, weil die das Dingens nicht auf Lager hatten.
     
  8. grisu4

    grisu4

    Dabei seit:
    23.01.2004
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pfalz, PLZ 76
    Bäh, eher schlecht für mich, da keine Garantie und Kulanz mehr .... :grrr:

    Wie oft trat der Fehler bei dir auf und in welchen Zeitabständen?
     
  9. #8 Eishockeyfreak, 13.05.2004
    Eishockeyfreak

    Eishockeyfreak Guest

    Ganz sporadisch. Meistens wenns eh schon warm war. Manchmal gings dann wieder wenn ich den Regler mehrmals hin und her gedreht habe.

    Ich glaube das Teil wird nicht ganz billig sein.
     
  10. grisu4

    grisu4

    Dabei seit:
    23.01.2004
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pfalz, PLZ 76
    Hastu noch eine Rechnung/Protokoll und die genaue Bezeichnung von dem getauschten Teil?
     
  11. fawel

    fawel Guest

    Ist mir auch ab und zu so vorgekommen das das Ding trotz kalter Stufe geheizt hat... konnte es ned abstellen, Fenster auf und nach ein paar Minuten gings wieder... War aber nur 2-3 mal bis jetzt
     
  12. #11 Achim G., 07.07.2004
    Achim G.

    Achim G. Guest

    Hallo Leute!

    Hab jetzt auch mal wieder ab und zu Heizkraftwerk. Allerdings sind bei mir im August des letzten Jahres sowohl Heizungsregelung (Steuergerät) sowie auch die Steuerklappen auf Gewährleistung getauscht worden. Nach dem Tausch war der Spuk vorbei.

    Tja und jetzt tritt das Problem schon wieder auf!

    Allerdings in einer etwas anderen Ausprägung.
    Früher schaltete die Heizung einfach während der Fahrt (im Jahrhundertsommer) auf Heizluft um und nach 10 Sekunden war alles wieder vorbei.

    Neuerdings tritt das Problem nur nach dem allmorgentlichen Start auf. Dann heizt die Heizung zunächst mal so wie es soll weil es ja momentan nicht gerade warm ist. Nur hört sie mit dem Heizen nicht mehr auf und ich muss die Temperatureinstellung verändern, dann is es vorbei.

    Einmal allerdings konnte ich drehen und schalten soviel ich wollte - es gab nur noch Heißluft ohne Verstellmöglichkeit. Erst ein Abschalten des Wagens und anschließender Neustart brachte Abhilfe.

    Nach der neulich vorgenommenen Grundeinstellung ist das Problem leider noch nicht behoben. Bis jetzt ist glücklicherweise nur die Fehlervariante wieder aufgetaucht, die sich durch Veränderung der Temperatur beheben lässt.

    Die Werkstatt möchte jetzt (mal wieder) das Klimasteuergerät tauschen, da bei der Auswertung der Messwertblöcke (oder so) kein Fehler der Lüftungsklappen ersichtlich wurde. Gut, dass ich die Anschlussgarantie habe...

    Deshalb meine Frage:

    Wer hat dieses Problem nach dem Starten auch? Wie wurde es behoben?


    Grüße
    Achim
     
  13. #12 olbetec, 07.07.2004
    olbetec

    olbetec

    Dabei seit:
    22.04.2002
    Beiträge:
    1.897
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24568 Kaltenkirchen bei HH
    Fahrzeug:
    Fabia I RS EZ04/05 und Octavia II 2.0TDI Elegance EZ11/06 mit wirklich allen orderbaren Extras...
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Kath
    Kilometerstand:
    160000
    Für eine Aussage, die weiterhelfen soll, bräuchte man zunächst mal ein Fehlerprotokoll.
    Im eingeregelten Zustand (also ungefähr bei Temp um 21°C) kann man in MWB 3 und 4 die Klappenstellungen beobachten. Beim Verstellen der Solltemperatur am Drehregler muß sich dann dort etwas tun, falls nicht hängen die entsprechenden Stellmotoren...
    Andere Fehlerquelle sind die Temperatursensoren. In den MWB auf Plausibilität prüfen, falls keine Fehlereinträge vorhanden sind...
    Munter bleiben
    OlBe
     
  14. #13 norbert, 07.07.2004
    norbert

    norbert Guest

    ich kenne das Problem auch. Fast regelmäßig, wenn voll geheizt wurde, reagiert das Lüftungssystem nicht auf eine Änderung des Temperaturreglers. Die Klappen scheinen bei voller Warmlufzufuhr "festzuhängen". Machmal löst sich das Problem ein paar Minuten später, nachdem ich den Lüfter ausgestellt hatte. Die Klappen verstellen sich immer auf Kaltluft, wenn das Fahrzeug gestanden hatte, also auch das Lüftungssystem abkühlen konnte. Dagegen kann ich immer von kalt nach wärmer regeln und im Kühlbetrieb (Klimaanlage) ist die Regulierung der Temperatur hoch und runter kein Problem. Daher tippe ich auf ein mechanisches Problem der Reglung für die Warmluftzufuhr. Wenn die Klappen heis werden gehen sie nicht mehr, vielleicht infolge der Ausdehnung.

    Beim nächsten Werkstattbesuch werde ich mal meine Lifetime Garantie ausprobieren.
     
  15. Maik81

    Maik81 Guest

    Morgen Zusammen,
    mir ging es auch schon so. Bei mir war es das Problem, daß innerhalb einer kurzen Zeit die Temperatur extrem gefallen ist (so um die 7 °C). Das war aber auch im Winter. Als ich dann bei meinem AH nachfragte, meinten sie nur, daß es ab und zu so kommen kann, das bei starken Temperaturschwankungen die Klimaanlage, und somit auch die Heizung verückt spielt.
    Es ist mir danach aber auch nicht mehr passiert.

    Gruß Maik
     
  16. #15 viper0411, 12.07.2004
    viper0411

    viper0411 Guest

    Hallo,

    hatte dieses Problem ebenfalls. Bei Drehreglerstellung auf Kalt hat er geheizt und umgekehrt. Nach einer Änderung des Hauptkabelstrangs im Motorraum ist dieses Problem bis jetzt nicht mehr aufgetaucht.
    Die Änderung wurde kostenfrei von der Fachwerkstatt ausgeführt.
    Nur komisch dass man bei solchen Sachen, die anscheinend alle Fahrzeuge betrifft nicht von Skoda informiert wird????
    Was solls nu is Ruhe mit der ungewollten Sauna.


    Mfg

    viper0411
     
  17. #16 Knuddelmaus, 12.07.2004
    Knuddelmaus

    Knuddelmaus Guest

    Ich hatte auch schon das Problem, hatte besonders Spass gemacht im vorigen Sommer. Wir waren grad in Kroatien und statt bei über 35 °C Aussentemperatur zu kühlen hat die Klima ordentlich geheizt. Es ging erst wieder aus, als ich den Motor abstellte. Danach war für eine Weile wieder Ruhe. Das ganze ist aber sehr häufig aufgetreten.
    Wieder in der Heimat angekommen, bin ich dan zum AH und die haben festgestellt, dass der Stellmotor kaputt war. Dieser wurde auf Garantie gewechselt.
    Vor ca 2 Monaten fing es wieder an!:fluch: Ich musste ja sowie zum AH weil mein Lenkwinkelsensor kaputt war. Man sagte mir dann, dass es wieder der Stellmotor ist und eine Garantie (war grade 1 Monat drüber) gibt es da auch nicht, auch wenn das Teil erst vor einem 3/4 Jahr getauscht wurde. Da das ganze ziemlich kostspielig sein sollte (über 300 Euro) hab ich nur den Lenkwinkelsensor tauschen lassen und der Fehler von der Klima wurde aus dem Speicher gelöscht. Mittlerweile war ich auch wieder in Kroatien bei Temperaturen über 30°C und die Klima ist nicht mehr ausgefallen (ich fahr fast immer mit Klima).
    Vielleicht hing ja auch alles mit dem Lenkwinkelsensor zusammen und war das erste mal auch nicht wirklich kaputt.
     
  18. bkhh

    bkhh Guest

    Willkommen bei den ganz „heißen“ Fabianern,
    also... so viel ich bei meinen eigenen Werkstatbesuchen (bis jetzt 3 x mit dem gleichen Problem) gelernt habe liegt es an den Stellmotoren der Klappenantriebe. Die Geber die die Klappenstellung zurückmelden sind defekt, daher weiß das Steuergerät nichts mehr vom eingestellten Wert und dreht auf volle Pulle. Ich bekomme gerade den zweiten kompletten Satz Stellmotore (zum Glück noch auf Garantie). Die Teile sind einfach Mist.
    Beim Golf sollen sie auch verbaut werden und fallen ebenfalls reihenweise aus. Ich denke es wird Zeit für eine Neukonstruktion (es sei den die alten Teile müssen noch an den Mann gebracht werden :schiessen:).
    ... Du hast mein Beileid
    Mit freundlichen Grüßen, Bernd
     
  19. #18 dual2001, 18.08.2004
    dual2001

    dual2001

    Dabei seit:
    18.08.2004
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    als ich grad den Thread gelesen habe, kamen mir die Schilderungen alle recht bekannt vor....

    Bei mir taucht das Problem meist auf, wenn ich auf dem abendlichen Heimweg feststelle, dass die Klimaanlage eigentlich nicht mehr notwendig ist. Wenn ich diese dann ausschalte, kommt kurz darauf die Luft so warm aus der Lüftungsanlage als wären draußen mindestens 50°. Dabei steht der Drehschalter auf ganz kalt. Dann hilft bei mir auch kein hin und her bewegen des Drehschalters oder ein und wieder ausschalten der Klimaanlage. Oftmals bringt das Einschalten der Umluft abhilfe...

    Auf eine Reparatur auf Garantie kann ich wohl auch nicht hoffen, da mein Fabia jetzt 30Monate alt ist...:-(
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Knuddelmaus, 19.08.2004
    Knuddelmaus

    Knuddelmaus Guest

    @dual2001: Willkommen im Club!: wall:

    Im Moment geht die Klima noch, hatte zwar zwei mal einen kurzen Aussetzter( geheizt, statt gekühlt) aber das ging, nachdem ich die Lüftung kurz ausgeschaltet habe, gleich wieder weg. Solang es so geht, werde ich auch nix dran machen lassen, ist ja nicht billig. :grrr:

    Dafür hab ich nun aber eine "brummende" Lüftung und das wird wohl (hab im Forum schon nachgelesen) an einer Menge Laub liegen. Ich hoffe jetzt, dass es sich irgendwie von selber wieder erledig, da ich nicht selbst an meinem Fabi rumschraube.
     
  22. #20 Achim G., 19.08.2004
    Achim G.

    Achim G. Guest

    Hai!

    Bei mir hat sich die Sache jetzt nach dem Tausch des Klimasteuergerätes wirklich mal wieder behoben.

    Dacht ja auch als Erstes an die Klappen, aber die warens offenbar wirklich nicht, sondern das Steuergerät. Die Werkstatt hat bei den Klappen keine Fehlfunktion feststellen können und das Steuergerät als einzig verbliebene Ursache dann mal auf Verdacht getauscht...

    Na dann prost Mahlzeit, wenn das nach Ablauf der Anschlußgarantie passiert....

    Grüße
    Achim
     
Thema: Heizungsproblem: Trotz Stellung "kalt" volle Heizleistung?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. suzuki swift heizungsprobleme

Die Seite wird geladen...

Heizungsproblem: Trotz Stellung "kalt" volle Heizleistung? - Ähnliche Themen

  1. Voll LED Scheinwerfer

    Voll LED Scheinwerfer: Der Kodiaq in seiner Style Ausstattung hat ja Voll LED Scheinwerfer mit AFS. Hat jemand mal nähere Infos dazu? Leider keine Matrix LED...
  2. Skoda Octavia 2 FL Heizungsproblem

    Skoda Octavia 2 FL Heizungsproblem: Hallo Forum Jetzt in der kalten Jahreszeit nutzt man doch seine Heizung etwas länger! Mein Problem besteht darin das ab einer Fahrzeit von...
  3. Allgemein Kein Internetzugang über Columbus-WLAN trotz 3G-Verbindung

    Kein Internetzugang über Columbus-WLAN trotz 3G-Verbindung: Hallo zusammen, ich bin neu hier und hab mir mittlerweile einen Wolf sowohl im Forum als auch im Internet gesucht ...und bin schön langsam...
  4. Skoda octavia 2 Lüfter startet obwohl kalt

    Skoda octavia 2 Lüfter startet obwohl kalt: Wollte heute meinen skoda starten nach dem er einen Tag gestanden hat, ging aber nicht da Batterie anscheinend leer ist. Musste in dann anlaufen...
  5. Knistern/Rattern bei voll eingeschlagenem Lenkrad

    Knistern/Rattern bei voll eingeschlagenem Lenkrad: Ich fahre den Superb Kombi Bj 2016 L&K 190 PS mit progressiv Lenkung. Jetzt fällt mir auf wenn ich den Lenker ganz einschlage (egal ob rechts oder...