Heizung nur lauwarm

Diskutiere Heizung nur lauwarm im Skoda Yeti Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Bei meinem Yeti 1.2 DSG ist die Heizung ziemlich träge-, ich habe das Gefühl es wird nicht richtig warm obwohl 26 grad eingestellt sind! Es fühlt...

tantris

Dabei seit
13.01.2010
Beiträge
209
Zustimmungen
19
Bei meinem Yeti 1.2 DSG ist die Heizung ziemlich träge-, ich habe das Gefühl es wird nicht richtig warm obwohl 26 grad eingestellt sind! Es fühlt sich nur lauwarm an, bei meinen anderen Autos wurde es wärmer------! ;(
 
#
schau mal hier: Heizung nur lauwarm. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Superb*Pilot

Dabei seit
21.03.2009
Beiträge
2.636
Zustimmungen
9
Fahrzeug
Superb II 1,4 L TSI Ketten-Rührwerk + Mathy-M on Board
Bei -6° C u. mehr kommt jede Heizung an ihre Grenzen. Evtl. Umluftfunktion für kurze Zeit einschalten.
 

Hans_G

Dabei seit
04.11.2009
Beiträge
202
Zustimmungen
0
Fahrzeug
Yeti 1.2
Kilometerstand
12000
Ich heize anfangs nur sehr sparsam die Frontscheibe um schnell auf Temperatur zu kommen.
Richtige Heizleistung wird nach meiner Beobachtung erst mit erreichen einer ordentlichen
Öltemperatur erreicht.
 

fabia-2000

Dabei seit
22.11.2010
Beiträge
56
Zustimmungen
0
Ort
zwickau
Fahrzeug
Fabia 1.4 16v 74kW
Werkstatt/Händler
alles selber....
Kilometerstand
132500
is bei meinem fabia 1.4 16v genau so

außer ich schalt de umluft ein......
 

Superb*Pilot

Dabei seit
21.03.2009
Beiträge
2.636
Zustimmungen
9
Fahrzeug
Superb II 1,4 L TSI Ketten-Rührwerk + Mathy-M on Board
Frischluftdüsen geschlossen halten.
 

Ronny Ronson

Dabei seit
30.09.2010
Beiträge
10
Zustimmungen
0
Fahrzeug
Scoda, Yeti, 1,2 Ambition Plus, Handschaltung
Werkstatt/Händler
Autohaus Amon bei Lichtenfels
Bei uns waren es heute Mittag ca. minus 9 grad. Kann nicht sagen das es kalt war bzw. nur lauwarme luft aus den düsen kommt. Hab 22 grad eingestellt
und es wurde auch schnell warm. Umluft nutze ich ebenfalls nicht.

LG Ronny
 

hugo 1122

Dabei seit
07.03.2009
Beiträge
261
Zustimmungen
2
Ort
Koblenz
Fahrzeug
Yeti, Amazonas-Grün
Am schnellsten wird der Yeti warm, wenn es bergauf geht. Dann ist es auch bei Eiseskälte nach 2 km bullenwarm. Also, wenn es alternative Wege gibt, dann erstmal bergauf!
 

Mirko-76

Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
46
Zustimmungen
0
Is ja logisch. Die heizung läuft nun mal mit der Abwärme des Motors. Wenn ich bei Minusgraden losfahre und dann nur Stadtverkehr - dann dauert es ewig bis der Motor warm genug wird um zu heizen.

Sicher spielt es auch eine Rolle, dass gerade der 1.2 TSI eben ein sehr kleiner Motor ist der weniger Abwärme erzeugt als ein großer.
 

Hans_G

Dabei seit
04.11.2009
Beiträge
202
Zustimmungen
0
Fahrzeug
Yeti 1.2
Kilometerstand
12000
Das mit dem warm werden hat weniger mit der größe des Motors als mit dessen wirkungsgrad zu tun.
Ein DIesel hat konzeptionell einen größeren Wirkungdgrad als ein Otto also erzeugt er weniger Abwärme zum heizen.
Ein großvolumiger Moter hat wohl auch eine größere mechanische Reibung und damit Wärementwicklung, hat dafür aber auch mehr Masse zu erwärmen.

Unser dreizylinder 1,4l Diesel A2 kühlt bei dieser Witterung im Stadtvekehr/ Stop&go sogar wieder unter die 90° ab
deswegen hat er auch von Haus aus einen Diesel Zuheizer.

Gruß Hans
 

Handtuch42

Dabei seit
30.01.2010
Beiträge
64
Zustimmungen
0
Fahrzeug
Yeti
Die Erwärmung des Motors hängt auch mit der Einstellung der Innenraumheizung zusammen. Wenn die Heizung voll aufgedreht ist, steht nicht so viel Wärme für den Motor zu Verfügung. Der wird dann langsamer warm.
Also anfangs die Heizung so niedrig einstellen wie möglich (in Abhängigkeit der Lautstärke des Zähneklapperns ;) ).
 

NewCar

Dabei seit
31.01.2010
Beiträge
15
Zustimmungen
0
Hallo,
soweit ich weiß, gibt es zwei Wasserkreisläufe. Der eine, kleine, ist für den Motor, erwärmt sich sehr schnell und bleibt solange geschlossen, bis der Motor warm ist. Dann öffnet sich ein Ventil (sieht man an der schnell ansteigenden Temperaturanzeige) und der große Wasserkreislauf wird zugeschaltet, also Kühler und auch Heizung. Es ist also belanglos, ob die Heizung schon eingeschaltet ist oder nicht, solange der große Wasserkreislauf geschlossen ist. Öffnet sich der, wird auch geheizt.
Rs
 

burro rider

Dabei seit
19.08.2010
Beiträge
322
Zustimmungen
0
Ort
Lkr. BT
Fahrzeug
Yeti
Werkstatt/Händler
Skoda Räthel BT
Gute alte Zeit?
Früher konnte man (bei lLKWs) per Drahtseilzug bei starken Minusgraden ein "Rollo" vor dem Kühler hochziehen; dann wurde der Motor schneller warm und blieb das Fahrzeug auf optimaler Betreibstemperatur (man durfte aber nicht vergessen das Rollo wieder zu öffnen sonst drohte Überhitzung). die Heizung sprang ohnehin erst an, wenn ein Kühlerthermostat aufmachte!
 

silvergeneration

Dabei seit
03.12.2010
Beiträge
34
Zustimmungen
0
Ort
24640
Fahrzeug
Caddy TDI 2.0 BMT EA189 „Soccer“ 10.14
Kilometerstand
50000
Es ist also belanglos, ob die Heizung schon eingeschaltet ist oder
nicht, solange der große Wasserkreislauf geschlossen ist. Öffnet sich
der, wird auch geheizt.

Das wäre suboptimal! Es wird schon früher geheizt. Gäbe es den kleinen Kreislauf nicht, wären die meisten Kurzstreckenfahrer (innen) bereits erfroren!. :D
 

NewCar

Dabei seit
31.01.2010
Beiträge
15
Zustimmungen
0
Hallo,

ich wollte nicht zu speziell werden, hatte doch der erste Schreiber zu diesem Thema lediglich von einer "trägen Heizung" gesprochen.

In der Tat gibt auch der sog. kleine Wasserkreislauf (besser: Kühlmittelkreislauf) seine (anfangs kümmerlich geringe) Heizleistung (wo soll die auch in den ersten Minuten herkommen?), an die Defrosterdüsen für die Frontscheibe ab. Aber nur an diese, der Fußraum bleibt kalt. Nach wenigen Minuten sollte die Frontscheibe frei sein, dann ist auch der große Kreislauf offen und es kann überall geheizt werden.
Kurzstreckler haben evtl. eine freie Scheibe, auf dem Sitz festfrieren werden sie aber doch.
s. auch Betriebsanleitung Heizung (ca. Seite 100 ??)
Der Kaltlauf schadet dem Motor übrigens immens. Es ist deshalb gut, wenn zunächst der Motor seine Wärme erhält und erst dann wir als Fahrer.

Naja, dass der Motor bergauf schneller warm wird - klar. Man kann ja auch die Handbremse anziehen oder lange mit 40 km/h im ersten Gang fahren. Richtig ist auf jeden Fall sofort zügig loszufahren im mittleren Drehzahlbereich.

Rs
 

OctiKombiL&KTDIDSG

Dabei seit
26.05.2010
Beiträge
346
Zustimmungen
0
Völlig normal. Diese modernen Motoren sind sehr effizient, die produzieren sehr wenig Verlustwärme. Meiner ist auch erst nach 10-15 Minuten auf Betriebstemperatur. Ohne elektrischen Zuheizer wird die Heizung nur durch den Motor geheizt. Empfehlenswert ist eine Standheizung, vor allem für alle Außendienstler, die ihr Aquistionsgespräch wohl nicht völlig durchgeschlottert vorstammeln wollen.
 

FabiaRoy

Dabei seit
30.12.2008
Beiträge
221
Zustimmungen
1
Ort
bei Olbernhau 09526 Pfaffroda-Schönfeld Deutschlan
Fahrzeug
Skoda Fabia 5J, Opel Corsa A
Kilometerstand
76000
Also mein fabi ist zwar seit gestern im winterschlaf :sleeping: .. Aber in den Vergangenen Tagen wo ich noch gefahren bin waren hier in der region Temperaturen von -16 C°.. Gestern Früh sogar -20 C° :wacko: .. Da wurde meine Heizung auch nicht vollständig warm.. Wie im verglich zu 0 C°. Also ich hab da so meine Methode.. Ich mach das untere Kühlergrillgitter mit schnee voll :P .. Das hilft ein klein wenig.
 

Espressotrinker

Dabei seit
22.10.2011
Beiträge
37
Zustimmungen
1
Ort
Nidderau
Fahrzeug
Skoda Yeti Ambition Plus Edition, candyweiß, 2,0 TDI, Frontantrieb, Amundsen Navi, abnehmbare Anhängerkupplung, Gepäcknetztrennwand
Kilometerstand
400
Hallo zusammen,

jetzt macht mir mal keine Angst. Ich hatte schon einmal einen Diesel der Marke Ford, ( ohne elektrisches Vorheizgerät) da wurde es auch erst nach gut 20 Minuten warm.
X(

Ich habe bei meinem Yeti (LT voraussichtlich März 2012) zwar Sitzheizung, aber .................

Also, bitte um Antworten / Erfahrungen,
wie schnell wird der 2.0 TDI im Yeti warm?
:?:
hat dieser Motor serienmäßig eine elektrische Vorwärmung? :?:

Viele Grüße
Espresstrinker aus Windecken



Hallo Ihr Diesel Yeti Fahrer da draußen;
wäre nett wenn Ihr mal bezüglich Eurer Heizleistung berichten würdet


Vielen Dank im Voraus
8o
 

Espressotrinker

Dabei seit
22.10.2011
Beiträge
37
Zustimmungen
1
Ort
Nidderau
Fahrzeug
Skoda Yeti Ambition Plus Edition, candyweiß, 2,0 TDI, Frontantrieb, Amundsen Navi, abnehmbare Anhängerkupplung, Gepäcknetztrennwand
Kilometerstand
400
Hallo Ihr Diesel Yeti Fahrer da draußen;

wäre nett wenn Ihr mal bezüglich Eurer Heizleistung berichten würdet




Vielen Dank im Voraus
8oGruß
Espressotrinker
 
#
Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

rfr03

Dabei seit
01.10.2008
Beiträge
323
Zustimmungen
2
Ort
österreich
Fahrzeug
Yeti Experice A 4x4 DSG 140PS
Werkstatt/Händler
Porsche Pragerstrasse
Kilometerstand
81000
Da wir unseren erst seit dem SOmmer haben und wir zurzeit einen Spätsommer haben, hab ich die Heizung noch nicht wirklich gebraucht. MFG
 

Foxl

Dabei seit
18.01.2010
Beiträge
39
Zustimmungen
0
Fahrzeug
SKODA YETI ELEGANCE, 2,0 TDI/125KW
Werkstatt/Händler
SKODA Vertragswerkstatt
Kilometerstand
31000
Espressotrinker schrieb:
hat dieser Motor serienmäßig eine elektrische Vorwärmung
Ja die Diesel-YETIs haben eine elektrische Vorheizung aber nicht im Kühlkreislauf des Motors, sondern nur im Heizkreis.
Es geht schon eine Weile bis der Innenraum kuschelig wird aber selbst bei Temperaturen um -10°C fängt das Heizsystem nach 3-4 Minuten an zu arbeiten und nach gut 10 Minuten kommt auch richtig warme Luft aus den Ausstömern.
 
Thema:

Heizung nur lauwarm

Heizung nur lauwarm - Ähnliche Themen

Heckklappe öffnet nicht: Moin moin, dies ist meine letzte Rettung! Besitze einen Yeti Bj. 11/2013 bei dem ich ein gewaltiges Problem mit der Heckklappe habe. Immer öfter...
Octavia RS Heitzt nicht ordentlich: Hallo Leute! Folgendes Problem bei meinem Octavia RS Facelift. Heute hatte es 13,5 Grad Außentemperatur. Ich hab die Heizung eingeschaltet und...
Steuerung Kühlmittelpumpe: Hallo! Seit kurzer Zeit fördert bei meinem Fabia 2 die Kühlwasserpumpe ständig, also gleich vom Start weg bei kaltem Motor, auch bei Einstellung...
Probleme mit ACC und Spurhalteassistent: Hallo zusammen, ich habe seit einer Woche meinen neuen O4 Edition 150PS TDI (Modelljahr 2021). Dieses Wochenende stand die erste große Ausfahrt...
Standheizung mit Eigenleben?: Habe in meinem OIII Combi MJ19, 1.5 TSI Handschalter, die werksseitig verbaute Standheizung drin. Soweit alles gut. Aber ich habe das Gefühl, dass...

Sucheingaben

skoda octavia heizung wird nicht warm

,

skoda yeti heizung

,

skoda yeti heizung funktioniert nicht

,
skoda fabia heizung wird nicht warm
, skoda heizung wird nicht warm, heizung skoda yeti, skoda yeti keine heizung im fussraum, heizung skoda yeti schlecht, skoda octavia 2 heizung wird nicht warm, skoda roomster schlechte heizung, skoda octavia 1Z heizung nur lauwarm, skoda rooster wird nichtwarm, skoda yeti diesel heizleistung, skoda roomster 1.2 tsi heizung wird nicht warm, octavia heizung wird nicht warm, Fabia Heizung lauwarm wärmetauscher, skoda roomster heizung wird nicht warm, fiat scudo heizung lauwarm, fabia2 heizung wird nur lau warm, Skoda Yeti heizung wird nicht warm, heizung yeti, skoda yeti heizung wird heiss, skoda octavia 3 heizung nicht richtig warm, probleme heizung skoda rapid 1.2 tsi, fabia Heizleistung gering
Oben