Heizleistung 2,0TDI 170PS

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb II Forum" wurde erstellt von zweistifte, 04.02.2012.

  1. #1 zweistifte, 04.02.2012
    zweistifte

    zweistifte

    Dabei seit:
    12.09.2011
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Community,
    ich wollte mich mal Erkundigen,ob ihr auch solch Probleme habt,den Motor warm zu bekommen!
    Wenn ich die Innenraumheizung auf 23Grad aktiviert habe,braucht der Motor 30km bis er auf 80 Grad ist,wärmer wird er nicht!
    Lass ich die Innenraumheizung aus,sind es nur 5Km,bis der Motor 90Grad erreicht!Schalte ich die Heizung dann an,fällt die Motortemperaturauf 75 Grad runter und bleibt auch dort!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 roomie63, 04.02.2012
    roomie63

    roomie63

    Dabei seit:
    13.04.2009
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mömbris
    Fahrzeug:
    Superb Kombi 2.0TDI CR + Roomster 1.4 16V
    Werkstatt/Händler:
    Waren beides Unfallwagen/selbst ist der Mann
    Kilometerstand:
    74000
    Das Problem kannst du wohl nur mit einem Zuheizer oder Standheizung beheben. Meiner hat Werksstandheizung drin,welche unter +5 Grad als Zuheizer funktioniert. Wenn die läuft dauert es nur kurze Zeit bis zum erreichen der 90 Grad. Hat es über 5 Grad dauert es ewig bis er die Temperatur erreicht.
     
  4. #3 Klopfer79, 04.02.2012
    Klopfer79

    Klopfer79

    Dabei seit:
    04.08.2011
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Rhein-Main-Gebiet
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi L&K 2.0 TDI 170PS
    Kilometerstand:
    90000
    Bei meinem jetzigen Diesel ist es ebenfalls so, dass die Motortemperatur im Winter gerade mal das erste Viertel der Anzeige erreicht. Aber alles kein Problem, das sind eben die Vorzüge einer effizieten Energiegewinnung. In Leistung anstatt in Wärme stecken! ;) Und bisher habe ich noch von keinem Dieselfahrer gehört, der erfroren ist, wohl aber Benziner mit qualmender Motorhaube auf dem Standstreifen gesehen. ^^
     
  5. #4 zweistifte, 04.02.2012
    zweistifte

    zweistifte

    Dabei seit:
    12.09.2011
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Haben die fahrzeuge werksseitig keinen zuheizer drin?das wäre ja schwach!
     
  6. #5 onkelrene581, 04.02.2012
    onkelrene581

    onkelrene581

    Dabei seit:
    12.03.2008
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    F-Town nähe Chemnitz 09669 F-Town Germany
    Fahrzeug:
    VW Passat Variant Rline edition+ 2.0TDI 125KW DSG alles ausser leder,schiebedach und standheizung
    ja der diesel wird irgendwie schwerer warm! aber was solls,das gehört dazu,sonst wären ja firmen ala webasto usw bald weg vom markt,und JA ich weiss das webasto auch andere dinge herstellt,nur um dies schon vorab zu klären X(
     
  7. CamKey

    CamKey

    Dabei seit:
    04.10.2011
    Beiträge:
    928
    Zustimmungen:
    1
    IIRC "nur" elektrisch für die Innenraumheizung.

    Aber ehrlich gesagt, verstehe ich die Diskussion nicht: einerseits wollt ihr ein Auto welches wenig verbraucht, anderseits soll es warme Luft produzieren. Geht nicht. Ein richtiger Schritt ist der Kauf einer Standheizung, gerade wenn der Diesel wenig bewegt wird.
     
  8. #7 Klopfer79, 04.02.2012
    Klopfer79

    Klopfer79

    Dabei seit:
    04.08.2011
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Rhein-Main-Gebiet
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi L&K 2.0 TDI 170PS
    Kilometerstand:
    90000
    @zweistifte: Doch, haben sie. Ab welchem Baujahr das gilt, ist sicherlich Herstellerabhängig, aber der Diesel-Octavia in der Famlie hat einen Zuheizer. Ebenfalls der Saab und der BMW. Bei Opel gibt es für die Diesel sogar eine Zusatzheizung (Quickheat Schnellheizsystem), allerdings habe ich diese bisher noch nicht testen können.
     
  9. #8 Jey-Jey, 04.02.2012
    Jey-Jey

    Jey-Jey Guest

    Habe zwar keinen Superb, aber die gleiche Maschine im Yeti. Meiner hat auf jeden Fall nen Zuheizer drin. Trotzdem wurde z.B. heute morgen bei -16 Grad der Motor nicht richtig warm. Pendelte so zwischen 70 und 80 Grad, je nach Lüftungs- und Temperatureinstellung. Wohl gemerkt bei mehr oder weniger verhaltener Fahrweise. Wenns etwas schneller geht, wird auch der Motor richtig warm, bei mir zumindest...
     
  10. JoshDD

    JoshDD

    Dabei seit:
    31.05.2008
    Beiträge:
    1.111
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II
    Habe einen 1.4 BENZINER ... da dieser Moter ebenfalls recht effektiv ist dauerts auch ewig! Daher nutze ich auch meine nachgerüstete Standheizung als Zuheizer ...
     
  11. CamKey

    CamKey

    Dabei seit:
    04.10.2011
    Beiträge:
    928
    Zustimmungen:
    1
    Nochmal: Zuheizer sind heute meistens elektrisch als Widerstände im Lüftungskanal. Davon wird die Maschine nicht warm.




    Code:
             \|||/
             (o o)
     ,~~~ooO~~(_)~~~~~~~~~,
     |       Please       |
     |   don't feed the   |
     |       TROLL!       |
     '~~~~~~~~~~~~~~ooO~~~'
            |__|__|
             || ||
            ooO Ooo
    
    
     
  12. #11 geronimo, 04.02.2012
    geronimo

    geronimo
    Moderator

    Dabei seit:
    30.01.2008
    Beiträge:
    5.419
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Bonn
    Fahrzeug:
    Fabia² 1.4 16V
    Kilometerstand:
    79567
    Die erneute Diskussion zur (nicht gestellten) Frage "Diesel oder Benzin" ist nicht nur unnötig, sondern auf Dauer auch ermüdend. Daher die Bitte an den Verursacher, diese unnötigen Einwürfe zukünftig deutlich zu reduzieren oder ganz zu unterlassen. Es wurden jetzt diverse Beiträge gelöscht bzw. editiert, damit hier wieder das eigentliche Thema besprochen werden kann.

    Vielen Dank für euer Verständnis und Gruß vom Moderatorenteam
    geronimo 8)
     
  13. #12 Octarius, 04.02.2012
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    862
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    @zweistifte

    Hast Du eventuell einen Reimport? Für manche Länder wird der TDI ohne Zuheizer ausgeliefert.

    Falls es der Verkehr ermöglicht kann man tatsächlich mit einer schnelleren Fahrt die Erwärmung des Motors beschleunigen.

    Eventuell deaktivierte AGRs verlängern auch die Aufwärmphase.
     
  14. #13 2fast4u, 04.02.2012
    2fast4u

    2fast4u

    Dabei seit:
    29.12.2005
    Beiträge:
    1.205
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    nähe Rostock
    Fahrzeug:
    A6 4G Avant
    also ich habe die gleichen symptome und definitiv keinen reimport. bei mir dauert es in der regel bei den aktuellen aussentemperaturen ca 5 minuten bis spürbar wärme im fahrgastraum ankommt.

    ich bin mal auf meinen combi mit standheizung und gleichem motor wie aktuell gespannt, ob die standheizung abhilfe schafft auch wenn sie vorher nicht ihrem namen ehre machte und schon im stand lief.
     
  15. #14 Lutzsch, 04.02.2012
    Lutzsch

    Lutzsch
    Moderator

    Dabei seit:
    22.03.2008
    Beiträge:
    6.139
    Zustimmungen:
    81
    Ort:
    Dresdner Umland
    Fahrzeug:
    O² Combi RS TDI DPF, GOLF V GTI EDITION 30
    Bei den aktuell vorherrschenden Temperaturen hat wohl jeder Diesel, egal mit welcher Motorleistung, so seine Probleme Wasser und Öl auf gewohnte Temperaturen zu bringen. Derzeit bekomme ich den Wagen nur bei zügiger Fahrweise auf 90 Grad Wasser- und Öltemperatur. Im Stadtverkehr, auf der Landstraße und Temperaturen um 130km/h auf der Autobahn, lässt der Fahrtwind die Medien nicht auf gewohnte Temperaturen kommen.
    Die Wassertemperatur ist für mich dabei weniger von Wichtigkeit, dank Zusatzheizer und Sitzheizung lässt sich dies kompensieren. Zu zurückhaltender Fahrweise mahnt allerdings für längere Zeit die Anzeige der Öltemperatur. Diese steigt bei aktuellen Außentemperaturen mit spritsparender Fahrweise nicht auf optimale Betriebstemperatur.
    Ein Ursache für weniger nutzbare Abwärme wird die verbesserte Wirtschaftlichkeit der modernen Motoren sein. Weniger Verbrauch = weniger Wärme .
     
  16. #15 MatzeFFM, 04.02.2012
    MatzeFFM

    MatzeFFM

    Dabei seit:
    13.12.2008
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 2.0l TDI Elegance schwarz, AHK
    Werkstatt/Händler:
    Meistens freie Werkstätten
    Kilometerstand:
    190000
    @Lutzsch : Also mein 2,0 l TDI hat auch bei den Temperaturen keine Probleme auf 90 Grad Wassertemperatur zu kommen... Und das nicht nur wenn ich schnell fahre
     
  17. #16 Lutzsch, 04.02.2012
    Lutzsch

    Lutzsch
    Moderator

    Dabei seit:
    22.03.2008
    Beiträge:
    6.139
    Zustimmungen:
    81
    Ort:
    Dresdner Umland
    Fahrzeug:
    O² Combi RS TDI DPF, GOLF V GTI EDITION 30
    Das mag auch richtig sein, wobei Du deinen Rumpel- Düse nicht mit dem common rail- Motor vergleichen darfst. Entwicklungstechnisch stecken zwischen den beiden Aggregaten ein paar Welten.
     
  18. #17 Octarius, 04.02.2012
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    862
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Nicht ganz. Vom Wirkungsgrad her gesehen geben sich die Systeme nicht viel.
     
  19. #18 zweistifte, 04.02.2012
    zweistifte

    zweistifte

    Dabei seit:
    12.09.2011
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Aha also ich gehe mal von aus,das es kein import auto ist,da er nach meinen wünschen hergestellt und gelieferte wurde in deutschland!
    Was aus meiner sicht noch nicht viel sinn macht,wenn ein innenraumzuheizer verbaut ist,dann sorgt der doch für warme luft beim fahrenden betrieb,dann müsste doch theoretisch der motor schneller erwärmen,nicht langsamser?!
    Was habt ihr den für die standheizung bezahlt?
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. CamKey

    CamKey

    Dabei seit:
    04.10.2011
    Beiträge:
    928
    Zustimmungen:
    1
    Die Leistung der elektrischen Zuheizung ist im Vergleich zu der Motorleistung und Wärmekapazität des Blocks, Wassers, Öls etc. vernachlässigbar - weniger als 1%. Selbst zu einer SH sind es etwas zwischen 5..10%.

    Mit dem Wagenrabatt berücksichtigt etwas unter 700€ + 20€ für die zweite FFB.
     
  22. #20 Octarius, 04.02.2012
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    862
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Was rechnest Du denn?

    Die Glühstiftheizung zieht etwa 0,5 kW.

    Die Abwärme die in das Kühlwasser durch den Motorlauf fließt betägt etwa 20 bis 25% von der Abfallenergie insgesamt. Bei enem angenommen Wirkungsgrad von 30% gehen 70% der Wärmeleistung verloren. Mit 20 multipliziert sind das rund 15% des verfeuerten Sprits, die als Wärme ins Kühlwasser gelangen.

    Bei Tempo 100 und 5 Liter Verbrauch und 10 kW/h pro Liter Diesel sind das 1,5 kW mit denen zunächst das Kühlwasser und der Block erwärmt wird. Der Zuheizer macht hier satte 30% der Wärmeleistung aus.
     
Thema: Heizleistung 2,0TDI 170PS
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda favorit heizleistung

Die Seite wird geladen...

Heizleistung 2,0TDI 170PS - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf Superb 2 Combi 170PS TDI DSG

    Superb 2 Combi 170PS TDI DSG: Hallo Jungs und Mädels, da die Auslieferung meines Sportline näher rückt biete ich hier meinen aktuellen Superb Combi an. Das Auto ist in gutem...
  2. Heizleistung nur auf voller Stufe

    Heizleistung nur auf voller Stufe: Guten Abend, ich weiß nicht ob ich das jetzt richtig darstelle aber habe es die letzten Tage richtig gemerkt auf längeren Fahrten - fahre sonst...
  3. RS TDi PD 170PS Drehzahl 3. Gang

    RS TDi PD 170PS Drehzahl 3. Gang: Kann mir einer sagen wie hoch die Drehzahl im 3. Gang ist wenn er in den Begrenzer geht?
  4. Superb II 4x4 170PS TDI Auflasten

    Superb II 4x4 170PS TDI Auflasten: Moin, hat zufällig jemand für einen Superb II 4x4 170PS TDI ein Gutachten für eine Auflastung von 2000kg auf 2180kg? Derzeit: Stützlast 100 kg...
  5. Schäden am Zylinderkopf Octavia RS 2.0 TDI Pumpe Düse 170PS

    Schäden am Zylinderkopf Octavia RS 2.0 TDI Pumpe Düse 170PS: Habe meinen Octavia RS gerade in der Werkstatt mit folgenden Defekten: Zylinderkopf Risse bei den Einspritzdüsen am Zylinder 1-4 Zylinderkopf...