Heizgebläse Schalter defekt?

Diskutiere Heizgebläse Schalter defekt? im Skoda Octavia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Fahrzeughersteller: Skoda (CZ) Fahrzeugtyp : 1U, Octavia Combi, 1.6 Baujahr/Zulassung: 11/1998 Leistung : 74 kW / 101 PS...
big-boomer

big-boomer

Dabei seit
05.12.2015
Beiträge
5
Zustimmungen
0
Fahrzeughersteller: Skoda (CZ)
Fahrzeugtyp : 1U, Octavia Combi, 1.6
Baujahr/Zulassung: 11/1998
Leistung : 74 kW / 101 PS
HSN : 8004
TSN : 330

Hallo liebe Sckkoda-Fahrer, habe mich heute in der Community angemeldet, weil ich natürlich ein Problem mit meinem Auto habe. Eins vorweg über meine Fähigkeiten im Bereich der Schrauberei. Ich schraube an meinen Autos und Motorrädern seit meinem achtzehnten Lebensjahr. Handwerkliches Geschick habe ich durch meinen Beruf als Werkzeugmacher und CNC-Fachkraft. Wissen über motorisierte Fahrzeuge habe ich mir in den Jahren erarbeitet. Wechsel von Zylinderkopfdichtungen bei Polo und Ford waren da so meine Highlights. Nun aber zu meinem Problem. Diese Woche musste ich feststellen, dass mein Heizungsgebläse nicht mehr anläuft. Was lag am nächsten? Genau, erstmal den Stromlauf überprüfen. Ich habe die Sicherungen überprüft. Auf Durchgang und Durchgangsspannung. Sicherung war okay, Spannung war auch okay. Danach habe ich Teile meiner Mittelkonsole (Radio, Aschenbecher, Blenden) und das Handschuhfach ausgebaut. Danach habe ich den Stecker vom Gebläse mit den zwei Kabeln (Gelb und Schwarz) gezogen. Dann Zündung eingestellt, den Drehschalter vom Gebläse betätigt und mit einem Messgerät die Spannung am Stecker geprüft. Es lag keine Spannung an. Dann habe ich überlegt, wie man den Drehschalter vom Gebläse ausbauen könnte. Habe ganz zart den weissen Laschen gehebelt. Habe hier irgendwo gelesen, dass man die Schalter, zwecks Umgestaltung, auch ziehen kann. Habe den Drehschalter aber nicht gezogen. Und nun stehe ich vor einem ganz neuen Problem. Nachdem ich den Stecker wieder in den Gebläsemotor gesteckt und die Zündung angestellt habe, läuft der Gebläsemotor auf der höchsten Stufe und lässt sich nicht mehr abstellen. Ich gehe davon aus, dass der Schalter defekt ist. Habe mich schon im Netz umgeschaut und ensprechende funktionstüchtige Gebrauchtteile mit annehmbaren Preisen gesichtet. Dieses Kombiinstrument lässt sich zwar mittels der vier Schrauben lösen, aber es lässt sich, wie es mir scheint, nicht ohne den Ausbau der Mittelkonsole ausbauen. Habe soweit, wie für mich ersichtlich, sämtliche Schrauben der Mittelkonsole gelöst. Sie hängt aber noch irgendwie im oberen Bereich in der Nähe des Lenkrads. Kann dort aber keine Schrauben entdecken. Hat jemand von Euch eine Idee, wie ich das Bedienelement ohne Ausbau der Mittelkonsole herausbekomme, oder wie ich die Mittelkonsole vollständig ausbauen kann?

Da fällt mir noch ein, dass ich immer Probleme mit der Beleuchtung der Drehschalter hatte. Da es sich beim Gebläseschalter um das einzige elektrisch angesteuerte Bauteil handelt, schliesse ich einen Bruch der Platine nicht aus.

Vielen Dank für das Lesen meines Anliegens und allen noch ein schönes Wochende und eine besinnliche Vorweihnachtszeit.

Mit freundlichen Schraubergrüssen von Steffen
 
Zuletzt bearbeitet:
Rumgebastel

Rumgebastel

Dabei seit
24.06.2010
Beiträge
5.806
Zustimmungen
2.104
Ort
LK Sömmerda
Fahrzeug
Octavia 3 Combi FL 1.5 TSI, Octavia 3 Limo FL 1.6 TDI
Kilometerstand
9000 30000
Ich habe den Ausbau zwar noch nicht selber durchführen müssen, habe aber auch genau in der Richtung mal nachgeforscht. Angeblich kann man das Bedienteil der Lüftung nach Lösen der vier Schrauben nach hinten (in die Mittelkonsole rein) schieben und es dann seitlich zum Fußraum durchfädeln. Ich weiß nicht, ob du das schon probiert hast, falls nicht, probier es einfach mal aus. Die Bowdenzüge sollten eigentlich kein Problem darstellen, die sind m.E. lang genug. Ersatz für das Bedienteil hätte ich ganz zufällig übrigens auch anzubieten ;) (siehe Marktplatz)
Was evtl. für diese Demontagemethode nötig sein könnte, ist der Ausbau der Mittelkonsole, weil die ja doch relativ weit vor geht im Fußraum. Dafür muss man sich von hinten nach vorne durcharbeiten. Erst Armlehne abnehmen und dann Stück für Stück die Verkleidungen.
 
big-boomer

big-boomer

Dabei seit
05.12.2015
Beiträge
5
Zustimmungen
0
Hallo Rumgebastel,
ich habe mir übers Netz ein komplettes gebrauchtes Ersatzteil bestellt. Beim Auspacken musste ich leider feststellen,
dass es ein Bedienteil für eine Heizung ohne Klimaanlage ist. Habe mich dann dazu entschlossen, nur den Schalter vom
Gebläse auszutauschen. Das ging relativ fix. Musste danach nur noch die komplette Mittelkonsole samt Handbremse
wieder einbauen. Hätte mir das alles ersparen können. Aber auf diesem Weg konnte ich wenigstens mal unter der
Mittelkonsole den Dreck wegmachen. Nebenbei habe ich noch eine 2GB SD-Karte und ein 5-Pfennigstück gefunden.
Das macht zwar die Ausgaben von 35€ nicht wett, ist aber immerhin noch besser, als in die hohle Hand gesch.....
Das mit dem Ausbau der Konsole war relativ einfach. Der Einbau war schon ein mächtiger Gewaltakt. Vor allem wenn man
nach der Fertigstellung feststellen muss, dass bei der letzten Schraube, auf der Fahrerseite im Fussraum, die Verkleidung
der Mittelkonsole auf der falschen Seite zur restlichen Verkleidung liegt, Gebläse funktioniert jetzt wieder top. Nur habe ich
seitdem ein neues Problem. Klimaanlagenschalter funktioniert nicht. Aber die brauch ich erst wieder im Sommer. Und wer
weiss, ob ich dann noch die Mühle fahre.

Viele liebe Grüße und eine schöne Vorweihnachtszeit.
 
Rumgebastel

Rumgebastel

Dabei seit
24.06.2010
Beiträge
5.806
Zustimmungen
2.104
Ort
LK Sömmerda
Fahrzeug
Octavia 3 Combi FL 1.5 TSI, Octavia 3 Limo FL 1.6 TDI
Kilometerstand
9000 30000
Vielleicht hast du Glück im Unglück und der Stecker für den AC-Schalter ist nur nicht richtig eingerastet. Wenn der vorm Ausbau funktioniert hat, wieso soll er dann jetzt auf einmal defekt sein. Nochmal kurz fürs Verständnis, du hattest also die komplette Bedieneinheit draußen oder hast du nur rundherum alles weggebaut um besser ranzukommen?
 
big-boomer

big-boomer

Dabei seit
05.12.2015
Beiträge
5
Zustimmungen
0
Hallo Rumgebastel, erstmal wünsche ich Dir und allen anderen im Forum noch "Nachträglich ein frohes neues Jahr". Ich habe rundherum alles abgebaut, um besser ranzukommen. Ausserdem hatte ich nichts Besseres zu tun und ich hatte Langeweile. Wollte zuerst das Bedienteil ausbauen. Hatte aber Probleme beim Aushaken der Stahlzüge. Habe den gebrochenen Schleifer im eingebauten Zustand gewechselt.
 
Thema:

Heizgebläse Schalter defekt?

Heizgebläse Schalter defekt? - Ähnliche Themen

Innenleuchte defekt nach Ausbau: Hallo zusammen, nachdem ich sonst nur Beiträge hier im Forum gelesen habe dachte ich mir aus gegebenem Anlass das es mal Zeit wird hier ein wenig...
Gebläselüfter defekt.: Hallo liebe Gemeinde, hab die Sufu schon genutzt um meinen Fehler zu finden. Leider habe ich nur Beiträge gefunden die mein Problem zwar...
Skoda CitiGo mit Radiovorbereitung: Anschluss eines Standard-Autoradios: Meinen Skoda CitiGo 2015 habe ich ohne Radio aber mit Radiovorbereitung bestellt. Ausserdem mit 4 zusaetzlichen Lautsprechern dazu. Und ohne...
Citigo Radio/Lautsprecher nachrüsten inkl. Auskleidung: Hier versuche ich anhand eigener Erfahrung und Bilder einen Überblick über das Nachrüsten/Wechseln der Lautsprecher zu geben. Ich habe einen...
Einbau hydraulische LWR: eigene Erfahrungen: Guten Abend, es gibt hier im Forum schon einige Threads zu diesem Thema. Da die jedoch schon vor längerer Zeit erstellt wurden, habe ich einen...

Sucheingaben

heizgeblaese schalter skoda fabia

,

skoda octavia gebläseschalter

,

klimaanlagenschalter wechseln fabia I

,
gebläseschalter skoda oktavia
, Octavia Lüftung Schalter geht nicht, skoda fabia ac schalter ausbauen, skoda Octavia Lüftung schalter
Oben