Heckscheibenwischanlage

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia I Forum" wurde erstellt von Gorg, 06.02.2006.

  1. Gorg

    Gorg Guest

    Hi
    Wenn ich bei meinem Octavia die Heckscheibenwischanlage - mit Wasser - betätige, also Hebel ganz nach hinten drücke, kommt nicht nur hinten Wasser durch die Spritzdüse, sondern auch vorne an der Frontscheibe; Dürfte wohl etwas nicht ganz dicht sein; oder an was kann das liegen ?
    Wie läßt sich das beheben ? Selbst ?

    hat da jemand ähnliche Erfahrungen ??

    Thx
    Gorg
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 TorstenW, 06.02.2006
    TorstenW

    TorstenW Guest

    Moin,

    Ich tippe mal, da ist die Leitung nach hinten oder die Düse hinten "ein bischen" zugefroren oder verstopft, so dass dort ein relativ hoher Druck aufgebaut wird.

    Es gibt nur eine Pumpe. Durch die Drehrichtung wird festgelegt ob es vorn oder hinten spritzen soll.

    Wenn nun hinten der Gegendruck zu groß ist, wird dieser über die vorderen Düsen abgebaut.
    Kipp' gaaaanz schnell RICHTIGEN Frostschutz nach und Betätige die Waschanlage ein paar Mal, bis das Konzentrat auch hinten angekommen ist. Nicht dass Dir der Schlauch nach hinten ganz zufriert .

    Grüße
    Torsten
     
  4. #3 anti-neuwagen, 06.02.2006
    anti-neuwagen

    anti-neuwagen

    Dabei seit:
    05.04.2004
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rastatt
    Fahrzeug:
    octavia combi TDI 4x4, 74kW
    Kilometerstand:
    140000
    Mit dem Druckabbau kann das nicht stimmen, denn bei mir war die komplette Leitung nach hinten zugefroren, da ich nach dem Zusetzen vom Frostschutz nicht hinten die Waschanlage betätigt habe. Die Pumpe hat sich für beide Funktionen gedreht, aber hinten ist noch nicht mal das Wasser gerinselt wobei vorn währendessen echt nix aus den Düsen kam. Also kann es an dem Druckabbau nicht liegen. An der Pumpe ist zusätzlich noch so ein Umschaltventil, das die unerwünschte Seite abdichtet, je nachdem, wo der Druck eigentlich hin soll. Deshalb gehe ich davon aus, daß dieses Umschaltventil defekt oder verstopft ist. Durchaus möglich daß ein Kalkkrümel oder ähnliches die Bewegung des Ventils behindert. Da bleibt nur ausbauen, reinigen wenn möglich (von außen entgegengesetzt durchspülen) oder ne neue Pumpe.
     
  5. matt

    matt

    Dabei seit:
    02.11.2004
    Beiträge:
    1.247
    Zustimmungen:
    130
    Ort:
    bei München
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II Combi 2.0 TDI, 125 kW, MJ 2015 + Seat Ibiza 6L 1.4 16V, 55 kW, MJ 2005
    Hallo,

    es muss an der Pumpe liegen. Ich schließe mich meinem Vorredner an.

    MfG, Matthias
     
  6. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Heckscheibenwischanlage