Heckscheibenheizung Abschaltzeit kontrollieren ->gelöst

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia II Forum" wurde erstellt von wernih, 05.09.2013.

  1. wernih

    wernih

    Dabei seit:
    05.09.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich habe an meinem Octavia II ein Problem mit der Heckscheibenheizung. Wenn ich sie versuche anzuschalten, leuchtet die Kontroll-LED nur kurz und geht dann wieder aus. Dieses Problem habe ich schon länger, hatte es aber auf einen möglichen Kabeldefekt geschoben (mir wurde vor einiger Zeit ein Hagelschaden behoben und da in diesem Zuge der "Himmel" entfernt wurde, dachte ich dabei ist vielleicht ein Kabel verletzt worden). Da ich jetzt endlich mal dazugekommen bin die Kabel zu kontrollieren und keinen Fehler feststellen konnte, bin ich letztlich auf die Programmierung der Abschaltung gekommen. Vor längerer Zeit wurde mir mal ein Update beim Skodahändler eingespielt und die Funktionsstörung könnte auch seither sein. Ich habe mir einen, zugegebenerweise "Billig"-Diagnose-Adapter mitCarport-SW zugelegt und komme damit auch online. Nur leider werde ich aus dem HEX-Code der ausgelesenen Codierung nicht so richtig schlau. Aus einem anderen Forum habe ich folgende Einstellungen die ich kontrollieren will:
    -----
    " Bordnetzsteuergerät (09) anwählen, Login mit 21343, Anpassung Kanal 4 (Heckscheibenheizung) Standard: 29 = 20 min, Einstellbereich:1...253 = 0.66...173 min."
    ----
    Mir ist bewusst, dass diese Einstellungen mit einer anderen Software vorgegeben wurden, aber irgendwie sollte ich das doch auch mit der "CarPort_2.0.0_beta7_1" kontrollieren können?
    Vielleicht kann mir da jemand weiterhelfen?
    Gruß Werner

    PS: im Anhang ein Screenshot der "Elektr. Zentralelektrik-Codierung" mit der ich leider nicht viel anzufangen weiß.
     

    Anhänge:

  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. AlfT

    AlfT

    Dabei seit:
    23.04.2009
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    1Z3 / MJ 2013 / CDAA
    Kilometerstand:
    7000
    Hmmm, also ich lehne mich jetzt zugegebenermaßen mal weit aus dem Fenster, weil ich mit der ganzen Codiererei bisher nix am Hut hatte - aber ich versuche da mal mit Programmiererlogik heranzugehen.
    Also die HEX-Folge in deinem Screenshot stimmt doch auffallend genau mit der bitweisen Aufstellung der Bytes in der Liste darunter überein (zumindest, was die ersten 3 Bytes betrifft).
    Kanal 4 würde ich demzufolge als Byte 4 (0-basiert) interpretieren - also das 5. Byte (004) - und dort steht in der HEX-Folge eine glatte 0.
    Wenn der Einstellbereich für Kanal 4 nornmalerweise bei 1-253 liegt, ist 0 entweder ein ungültiger Wert, der zu einem sofortigen Abschalten führt, oder aber es ist doch ein gültiger Wert mit Abschalttimer == 0 - also sofort, was ja dem Verhalten bei dir entspräche...
    Aber wie gesagt - kein Wissen, sondern reine Interpretation der "Code"-Lage.
     
  4. wernih

    wernih

    Dabei seit:
    05.09.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo AlfT, ein guter Ansatzpunkt! Aber leider weiß ich nicht ob dieses Bitmuster auch wirklich für die Ansteuerung zuständig ist.
     
  5. wernih

    wernih

    Dabei seit:
    05.09.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Mittlerweile habe ich (durch ein anderes Forum) herausbekommen, dass ich nichts am Bitmuster kontrollieren/ändern muss, sondern am Anpassungskanal.
    Der zuständige Kanal 003 (Heizzeit) habe ich versuchsweise geändert (Eingestellt ist "10") - die Änderung hatte keine Auswirkung. Die LED des Tasters leuchtet, auch nach einer Verdoppelung der Zeit, immer noch nur ca. 1 Sekunde.
    (Da ich als erstes mir die (jahrelang hinausgezögerte) Mühe gemacht habe, und die Heckklappenabdeckungen und den "Himmel" im Bereich des Kabelstranges ausgebaut habe, um die Kabel bzw. die Heizdrähte auf Beschädigungen zu prüfen und auch ohmisch durchzumessen, aber keinen Fehler finden konnte, kam für mich nur noch ein SW-Problem in Frage.)
    Somit bleibt wohl nur noch die Leistungsausgabe, die ja wohl über ein Relais am Steuergerät erfolgt? Das Relais/Steuergerät sitzt wohl irgendwo hinter den Sicherungen (die habe ich übrigens als erstes geprüft;-))? Vielleicht kann mir jemand den genauen Einbauort sagen bzw wie ich an das Relais ran komme?
    Danke und Gruß Werner
     
  6. wernih

    wernih

    Dabei seit:
    05.09.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Das Problem ist gelöst!!

    Tatsächlich wurde bei mir die "Elektronische Dachbetätigung" bei einem Service in der Werkstatt angewählt. Durch Eure Hilfe und die in einem anderen Forum konnte ich das Bit ausfindig machen und abwählen und siehe da die Heckscheibenheizung funktioniert wieder.
    -----
    STG 19 (CAN-Gateway) auswählen
    STG Codierung -> Funktion 07
    Byte 02 Bit 5 = Elektronische Dachbetätigung // Bit abwählen
    -----

    -Übrigens war die Auskunft meiner Werkstatt immer: Die Fehlersuche im Kabelstrang wäre sehr aufwendig und teuer (deshalb habe ich es nicht machen lassen), kein Wort davon das der Fehlerspeicher ein STG erkennt das nicht verbaut/ansprechbar ist-

    Gruß Werner
     
Thema:

Heckscheibenheizung Abschaltzeit kontrollieren ->gelöst

Die Seite wird geladen...

Heckscheibenheizung Abschaltzeit kontrollieren ->gelöst - Ähnliche Themen

  1. Parksensor hat sich gelöst

    Parksensor hat sich gelöst: Bei mir hat sich nach ca. 1 Monat der Parksensor hinten rechts gelöst und ist nach innen gefallen. Jetzt ist das Auto in der Werkstatt und der...
  2. Hupe und Heckscheibenheizung ohne Funktion

    Hupe und Heckscheibenheizung ohne Funktion: Hallo, ich bin neu hier und heiße Arne. Ich fahre einen Octavia 1Z5 Kombi, 105 PS, Bj. 2009, 165000km, TDI und habe ein Problem bei dem ihr mir...
  3. Schleifgeräusch bei vollem Lenkeinschlag [gelöst]

    Schleifgeräusch bei vollem Lenkeinschlag [gelöst]: Das Problem ist gemäss Werkstatt behoben, trotzdem möchte ich nachfragen ob es hier noch andere mit dem Problem gibt / gab oder ob ich einfach ein...
  4. Spiegelverstellrad hat sich gelöst

    Spiegelverstellrad hat sich gelöst: Das kleine Rädchen an der Fahrertür womit man die Spiegel einstellen kann hat sich gelöst und ist nach innen gerutscht.Man kommt mit den fingern...
  5. Heiße Kabel auf Batterieabdeckung, ist das normal???-Problem gelöst

    Heiße Kabel auf Batterieabdeckung, ist das normal???-Problem gelöst: Hi Leute, vorhin war ich seit langem mal bei meinem RS in der Garage und da ist mir aufgefallen, dass er wegen dem Wetterwechsel extreme...