Heckklappen-Problem

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia II Forum" wurde erstellt von DiMüHan, 10.10.2008.

  1. #1 DiMüHan, 10.10.2008
    DiMüHan

    DiMüHan Guest

    Unter "Was stört euch ... am Fabia² ?" wurde schon das Problem diskutiert, dass die Heckklappe des Fabia² nur mit einer ganz bestimmten Zu-drück-Technik zuverlässig geschlossen werden kann. Um das Thema ist es aber still geworden.

    Mich würde einfach mal interessieren, ob bei den neueren Fahrzeugen das Schließen der Heckklappe auch noch oft von Fehlversuchen begleitet ist, weil die Ablage aus der Halterung rutscht, oder weil man die Klappe zu fest geworfen statt sanft gedrückt hat ... Mir passiert das nämlich nach über einem Jahr immer noch ab und zu.

    Vielleicht bin ich ja auch nur zu dusselig um 'ne Tür zu schließen. ^^
    Vielleicht ist das Heckklappen-Problem ja auch schon technisch gelöst!

    Über Erfahrungswerte "jüngerer" Fabias würde ich mich freuen.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Paps

    Paps

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    1.343
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fabia II Combi 1,4 16V, Ambiente
    Werkstatt/Händler:
    Rindt & Gaida Hemmingen
    Kilometerstand:
    55000
    Hallo DiMüHan,

    habe den neuen Combi und keinerlei Probleme mit der Heckklappe. 8o
    Ich ziehe sie am Gummigriff auf der Innenseite runter und lasse sie dann einfach zirka 40 Zentimeter über der Ladekante los. Die Klappe rastet dann ganz sanft ein und schliesst. Das geht völlig ohne Kraft und Geschwindigkeit, nur mit dem Eigengewicht der Klappe. Ist wie Urlaub. :D

    Gruß,

    Wolfgang :thumbup:
     
  4. #3 DiMüHan, 10.10.2008
    DiMüHan

    DiMüHan Guest

    Meine Anfrage war sicher nicht präzise genug. Der Combi hat wahrscheinlich eine andere Klappe mit stärkerer Neigung. Ich bin ganz selbstverständlich von der Limo ausgegangen. Da wurde das Problem seinerzeit diskutiert. ... Sorry.
     
  5. #4 BuRneR00, 10.10.2008
    BuRneR00

    BuRneR00

    Dabei seit:
    16.03.2008
    Beiträge:
    752
    Zustimmungen:
    1
    meine limo (Bj.07/07) hat das krasse gegenteil...

    ich muss richtig auf die heckklappe draufknüppeln damit sie schließt,

    d.h. wenn ich sie zu leicht fallen lasse hakt sie sich nur ein und schließt nicht richtig. ich muss sie mit richtig schwung zulaufen lassen.
     
  6. Dobby

    Dobby

    Dabei seit:
    11.09.2007
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    1
    Ich hatte das Problem bei meinem F² (BJ. 04/07) nie. Ich konnte auch von Anfang an einfach an dem Gummigriff ziehen, dann einfach loslassen und die Klappe war zu. Kein Nachdrücken, kein festes Zuschlagen.

    Und ich meine mich zu entsinnen, daß hier auch jemand, der anfangs ein Problem damit hatte, in der Werkstatt irgendwas hat einstellen lassen und danach war es dann auch ok.
     
  7. #6 BuRneR00, 10.10.2008
    BuRneR00

    BuRneR00

    Dabei seit:
    16.03.2008
    Beiträge:
    752
    Zustimmungen:
    1
    wir haben versucht das schloss zu schmieren... keine abhilfe :(
     
  8. ocken

    ocken

    Dabei seit:
    10.08.2008
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia II Elegance 1.9 TDI DPF
    Kilometerstand:
    18200
    Ich empfehle, mal zum :) zu fahren. Nach dessen Aussage muß man die Heckklappe mit Wucht zuwerfen, so ist das Schloß wohl eingestellt. Es gab wohl in der Vergangenheit Probleme mit schlecht schließenden Heckklappen. Dem hat man durch eine andere Einstellung versucht Abhilfe zu schaffen. Bei mir gehts auch nur mit viel Schwung, sonst bleibt die Klappe in der ersten Rasterstellung des Schlosses hängen und DOT-Matrix zeigt eine offene Heckklappe.
     
  9. Creep

    Creep

    Dabei seit:
    19.02.2008
    Beiträge:
    833
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Plauen
    ich habe den F² Combi Modelljahr 2009 und da hat sich nix geändert. Ich steige auch regelmäßig genervt aus, weil die Klappe nicht richtig zu war. Beim F1 Combi ging das besser!
     
  10. Paps

    Paps

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    1.343
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fabia II Combi 1,4 16V, Ambiente
    Werkstatt/Händler:
    Rindt & Gaida Hemmingen
    Kilometerstand:
    55000
    Hallo Creep.
    Deine Aussage ist so eigentlich nicht ganz richtig. :S
    Wie ich weiter oben ja bereits geschrieben hatte, habe ich auch das Modell 2009 und bei mir schliesst sich die Klappe wie Butter.
    Ich würde sagen, Deine Klappe müßte, denke ich, nur richtig eingestellt werden, denn dass es eine bessere Einstellung als die Deine gibt, zeigt sich an meinem Auto. ^^
    Ich denke, ein geschickter Mechaniker könnte möglicherweise das Problem schnell aus der Welt schaffen.

    Gruß,
    Wolfgang :thumbup:
     
  11. diet

    diet

    Dabei seit:
    03.05.2008
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Privat: F II 1.4 Ambiente, EZ 4/2008 ... Dienst: F I 1.4 16V, EZ 10/2004
    Das Problem habe ich mit meinem Dienst-F1 (EZ 2001), besonders an Steigungen und wenn alle anderen Türen zu sind.
    Manchmal (Kopfsteinpflaster !) springt die Heckklappe während der Fahrt um eine Raste und klappert dann.
    Die Werkstatt hat dran gebastelt, es aber nicht in den Griff bekommen.

    Andererseits: In der Firma laufen noch 3 weitere F1 und 3 F1 Combi - ohne dieses Problem.
     
  12. #11 Felix Blue, 13.10.2008
    Felix Blue

    Felix Blue

    Dabei seit:
    15.03.2006
    Beiträge:
    2.392
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    17087 Altentreptow
    Fahrzeug:
    Octavia²FL Combi
    Werkstatt/Händler:
    Aheimer & Behm in Neubrandenburg
    Kilometerstand:
    15000
    ich habe auch das problem das ich ab und zu etwas mehr kraft aufbringen muss um die heckklappe zu schließen einfach am gummi grief zeihen und dann loslassen funktioniert bei mir nicht.
     
  13. #12 tinohalle, 14.10.2008
    tinohalle

    tinohalle

    Dabei seit:
    05.06.2007
    Beiträge:
    689
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Halle/Saale 06108 Sachsen Anhalt
    Fahrzeug:
    Fabia Combi III 1.2 Style
    Kilometerstand:
    0
    Ich habe keine Probleme mit der Heckklappe, liegt vielleicht auch daran, das ich die Klappe ohne am Griff zu ziehen, zu mache. Wenn ich am Griff ziehe, muss ich erst ziehen, dann umfassen und zu drücken. Also drücke ich gleich von Anfang an. ;)
    Einstellen lässt sich da sicherlich nichts, da es sicherlich Konstruktionsbedingt ist ( Klappe, Radius uzw. )
     
  14. Dobby

    Dobby

    Dabei seit:
    11.09.2007
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    1
    Naja, wenn es einfach konstruktionsbedingt wäre, hätte ja jeder mit dem F² das Problem. Und das ist ja nicht so. Also irgendwas muß da einzustellen sein.

    Da ja manche das Problem haben, daß die Klappe schon zu schwer nach unten geht, wird es wohl kein Problem mit dem Schloß sein. Also wird es irgendwo am Dämpfer oder am Scharnier liegen.

    Vielleicht einfach mal beim Händler bei den Ausstellungsfabias durchprobieren, wie es da geht, dann hat man bessere Verhandlungsgrundlage, wenn man was eingestellt haben will... :D
     
  15. #14 tinohalle, 14.10.2008
    tinohalle

    tinohalle

    Dabei seit:
    05.06.2007
    Beiträge:
    689
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Halle/Saale 06108 Sachsen Anhalt
    Fahrzeug:
    Fabia Combi III 1.2 Style
    Kilometerstand:
    0
    Ok ich hatte mich nicht richtig ausgedrückt...
    Dadurch das der Fabia von der Höhe ziemlich groß ist und die Klappe aber wiederum im Verhältnis ziemlich klein ist, könnte manch einer Probleme mit dem schließen der Klappe bekommen. Hebelwirkung!
    Manche haben vielleicht noch den Schwung von Ihren "Vorgänger" im Handgelenk und wundern sich jetzt, das die aufgewendete Kraft nicht ausreicht, um die Klappe ins Schloss zu bekommen.
     
  16. #15 BuRneR00, 14.10.2008
    BuRneR00

    BuRneR00

    Dabei seit:
    16.03.2008
    Beiträge:
    752
    Zustimmungen:
    1
    ich vermute auch, dass evtl die dämpfer zu stark sind.


    einfach ein paar gewichte hinter die verkleidung befestigen ;)
     
  17. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 geronimo, 14.10.2008
    geronimo

    geronimo
    Moderator

    Dabei seit:
    30.01.2008
    Beiträge:
    5.419
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Bonn
    Fahrzeug:
    Fabia² 1.4 16V
    Kilometerstand:
    79567
    Ja, mit 5 - 6 kg Blei ist man auf der sicheren Seite. Hält auch die Gamma-Strahlung vom Abstandsradar des Hintermann ab [​IMG]

    Hatte bei meinem :) auch mal deswegen angefragt. Gemeinsam haben wir an diversen Vorführfahrzeugen festgestellt, dass die Drückdämpfer zu stark sind. Die kommen wohl vom Golf, dessen Heckklappe um einiges schwerer ist - soviel zum Thema "Synergieeffekte". Daher geht nur schwungvolles schließen oder eben nachdrücken.

    Gruß
    geronimo 8)
     
  19. #17 BuRneR00, 14.10.2008
    BuRneR00

    BuRneR00

    Dabei seit:
    16.03.2008
    Beiträge:
    752
    Zustimmungen:
    1
    hehe interessant....

    ich bleib bei den gewichten :D
    die halten dann auch die gammagastrahlen von der A-Bombe ab die hinter dir entstehen... die 5-6kg entscheiden ;)
     
Thema:

Heckklappen-Problem

Die Seite wird geladen...

Heckklappen-Problem - Ähnliche Themen

  1. Schließen der elektrischen Heckklappe mit Schlüssel

    Schließen der elektrischen Heckklappe mit Schlüssel: Ist es möglich das man mit dem Schlüssel die Heckklappe schließen kann, habe die ohne Komfortöffnung?
  2. Problem(Unwissen) mit TMC

    Problem(Unwissen) mit TMC: Hallo, kann man den Speicher mit den Verkehrsmedungen manuell löschen, habe in den Einstellungen gesucht jedoch nichts gefunden ?( Warum ich...
  3. Problem mit der Zentralverriegelung

    Problem mit der Zentralverriegelung: Hallo zusammen, ich habe eine Frage zu meinem "Neuen" Fabia I Kombi, Cool Edition, Baujahr 2006. Kann es sein, dass die Zentralverriegelung auf...
  4. Getriebe Problem 1.3

    Getriebe Problem 1.3: Hallo, Da bei mir in nächster Zeit ein Getriebe Wechsel ansteht möchte ich mich mal bei euch informieren ob bei dem Ausbau etwas schief gehen...
  5. Problem in der Elektrik / Leuchtenausfall

    Problem in der Elektrik / Leuchtenausfall: Hey Leute, Ich habe ein Problem. Fahre einen Octavia II 1,6l TDI von Oktober 2011. Seit einigen Tagen leuchtet Beleuchtungskontrolllampe und im...