Heck bricht aus ?!

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia I Forum" wurde erstellt von visulizer, 17.01.2010.

  1. #1 visulizer, 17.01.2010
    visulizer

    visulizer Guest

    Hallo Community,

    ich besitze seit 2 Jahren einen Octavia 1U5 TDI Kombi, heute hat es bei uns geschneit und mir ist das Heck bei knapp 60 KMH in einer leichten Kurve ausgebrochen.

    Die Fahrbahn war kaum mit einem Zentimeter Schnee bedeckt und drunter war Asphalt (kein Eis). Gott sei Dank konnte ich das Fahrzeug wieder unter Kontrolle bringen, wobei ich die komplette Fahrbahnbreite benötigt habe. Gut daß kein Verkehr war.

    Ich konnte dieses Ausbrechen im letzten Winter nicht feststellen oder es wäre mir eben nicht aufgefallen.

    Als ich die Reifen im Herbst gewechselt habe, habe ich bemerkt dass 2 reifen einen Nagel eingefahren hatten und meine Reifenversicherung hat mir die Reifen zu 100% ersetzt. Dass heißt ich habe vorne jetzt 2 neue Continental TS830 und hinten 2 Jahre alte Continental TS810 mit etwa 8mm Profil.

    Kann es an der Bereifung liegen dass das Heck ausbricht?

    Hat jemand anders auch das Problem?

    :S
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Berndtson, 17.01.2010
    Berndtson

    Berndtson

    Dabei seit:
    03.02.2009
    Beiträge:
    2.606
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Deutschland
    Fahrzeug:
    Yeti, 110 kw, Joy
    Werkstatt/Händler:
    Online gekauft
    Kilometerstand:
    1000
    Neue Reifen gehören immer nach hinten, da das Heck das Auto in der Spur hält.

    Berndtson
     
  4. #3 Superb*Pilot, 17.01.2010
    Superb*Pilot

    Superb*Pilot

    Dabei seit:
    21.03.2009
    Beiträge:
    2.624
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Superb II 1,4 L TSI Ketten-Rührwerk + Mathy-M on Board
    Ich tippe auf ja.
     
  5. #4 visulizer, 17.01.2010
    visulizer

    visulizer Guest

    Aha ok,

    das wußte ich nicht, das man neue reifen hinten montiert.

    Also liegt es wahrscheinlich daran?! Ich werde morgen 2 neue TS830 für hinten kaufen und montieren lassen.

    Die Continental TS830 kann ich aber voll empfehlen denn auf der Vorderachse habe ich vollen Gripp!

    Danke für die INFO!!
     
  6. S

    S Guest

    Hallo! Wieso möchtest du neue kaufen?

    Ich glaube kaum, das die 2 Jahre alten Reifen noch 8mm Profil aufweisen.
    Tausch doch einfach von vorne nach hinten und umgekehrt.

    MfG
     
  7. R2D2

    R2D2 Guest

    Die besseren Reifen immer hinten drauf, genau deswegen. Oder aber man genießt es einfach, wenn das Heck etwas agiler wird; übersteuerndes Fahrverhalten macht tierisch Spaß, wenn man damit umgehen kann. ;)
     
  8. #7 visulizer, 17.01.2010
    visulizer

    visulizer Guest

    Doch die hatten im Herbst noch ca. 8mm, und ich fahre in der Woche max. 20 km mit dem Auto.

    Ja ich könnte die vorderen hinten montieren, aber ich hab da einen Tick ;-) bei meinem Auto muss alles zu 100% passen. Das ist mir die 100€ - 150€ wert.

    Ausserdem finde ich dass die TS830 bei weiten besser sind als dir TS810.
     
  9. #8 tschack, 17.01.2010
    tschack

    tschack
    Moderator

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.794
    Zustimmungen:
    448
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Octavia Combi TDI, Yeti TDI
    ...und es schneit munter weiter. ;)

    Ich hätt die neuen Reifen aber auch an die Vorderachse gegeben.
    Dort zerren doch die Antriebs-, Brems- und Lenkkräfte rum...

    Aber tausch wirklich erst mal vorne und hinten.
     
  10. #9 16Comfort, 17.01.2010
    16Comfort

    16Comfort

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    444
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Freiberg 09599 Sachsen
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Franke und Moritz GmbH
    Kilometerstand:
    49000
    Kommt doch immer drauf an, wieviel man fährt. Bei einem Wenigfahrer sind die Reifen nach zwei Jahren noch top.
    8mm hinten, hört sich nach einem Wenigfahrer an, sonst hast du dich vermessen.

    Warum sollte denn das Heck ausbrechen, wenn du vorn zwei Neue Reifen hast...
    Wären alle vier Reifen zwei Jahre alt gewesen, wäre es dir sicher genau so ergangen.

    Ich tippe auf die Fahrbahn, schlechtweg zu glatt für Tempo 60.
     
  11. #10 HiggiTR, 17.01.2010
    HiggiTR

    HiggiTR

    Dabei seit:
    03.05.2009
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Trier früher Altenburg
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1FL 1.9TDI und Skoda Octavia 2FL RS 2.0TSI DSG
    Werkstatt/Händler:
    habe nach 3 Jahren einen Skoda Partner gefunden der nicht nur Skodas verkauft sondern mal super instand setzt, dazu noch sehr Sympatisch ist. Autohaus Toepner in Nellmersbach
    Kilometerstand:
    11500
    Hi, das mit den "neuen" hinten montieren leuchtet logisch ein. Allerdings fahre ich das höhere Profil immer vorn, aber immer einen gleiche Reifentyp am Oci. Was ich sagen möchte das mit dem übersteuern bei mir kein Problem ist (kein EBS) habe allerdings bisher nur Limos gefahren, macht vielleicht ein Unterschied. Wobei ich sagen muss das ein guter Reifen bis zur Verschleißgrenze kaum an Sicherheit nachlässt !!!
     
  12. #11 visulizer, 17.01.2010
    visulizer

    visulizer Guest

    Ist mir danach auch im Kreisverkehr bei langsamer fahrt wieder leicht ausgebrochen. Wie gesagt, dass das Auto soooo agil reagiert ist mir letztes Jahr nicht aufgefallen.

    Da mein Schwager bei AT* arbeitet wird sich das mit den neuen Reifen schnell erledigt haben ;)
     
  13. #12 Quax 1978, 17.01.2010
    Quax 1978

    Quax 1978

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    3.641
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Hamburg 21129 Deutschland
    Fahrzeug:
    Superb Combi 1.8 TSI DSG Ambition, SKoda S100 "Katinka"
    Werkstatt/Händler:
    FSN Rostock
    Kilometerstand:
    58000
    Wie die Antriebs- und Lenkkräfte wirken liegt aber am Fahrer, die kann man schneller regulieren als die Spurhaltekräfte der Hinterachse. Dazu kommt, dass Frontriebler meistens über die Vorderachse schieben, daher kann man durch einfach Gaswegnahme den Wagen wieder kontrollierbar machen. Daher muss er schon entweder in der Kurve Gas weggenommen haben oder ein Schlagloch/Unebenheit erwischt haben. Dazu dann die überhöhte Geschwindigkeit und schon wandert das Heck.
     
  14. #13 tschack, 17.01.2010
    tschack

    tschack
    Moderator

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.794
    Zustimmungen:
    448
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Octavia Combi TDI, Yeti TDI
    Hast du noch diese Klappergeräusche beim Fahrwerk (oder wo auch immer die jetzt waren/sind)?
    Vielleicht ist wo was locker geworden und bringt jetzt dieses "agile" Fahrverhalten mit sich...
     
  15. #14 HiggiTR, 17.01.2010
    HiggiTR

    HiggiTR

    Dabei seit:
    03.05.2009
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Trier früher Altenburg
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1FL 1.9TDI und Skoda Octavia 2FL RS 2.0TSI DSG
    Werkstatt/Händler:
    habe nach 3 Jahren einen Skoda Partner gefunden der nicht nur Skodas verkauft sondern mal super instand setzt, dazu noch sehr Sympatisch ist. Autohaus Toepner in Nellmersbach
    Kilometerstand:
    11500
    Trotz neuer-gescheiter Reifen ?!? Hatte mal das Phenomen bei mein Ehemals 2er Golf Madison, egal ob Sommer- oder Winterreifen, egal ob 155 175 185 195er das Teil ist immer auf nasser Fahrbahn ausgebrochen !!!
     
  16. #15 visulizer, 17.01.2010
    visulizer

    visulizer Guest

    @Tschack, ja das klackert noch, vermutlich ist es die linke halbachse, bzw. das Gelenk. Das muss demnächst überprüft und rep. werden !
    8|
     
  17. hpf74

    hpf74

    Dabei seit:
    25.09.2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    also ich denke nicht das es daran liegt das die neuen Reifen vorne montiert sind, so mal sich das ja bei einem Wagen mit Frontantrieb anbietet. Ich tippe mal auf Lastwechsel; beim 206cc mit dem großen Benziner (viele Gewicht auf der VA) konnte ich das im nassen und auch auf Schnee leicht provozieren, einlenken und abrupt vom Gas, dann hat er hinten "mitgelenkt", oder einfach doch auf Eis geraten ;-)

    Gruß aus Frankfurt

    Holger
     
  18. #17 visulizer, 17.01.2010
    visulizer

    visulizer Guest

    ja natürlich bin ich vor der Kurve vom gas runter, das würde natürlich erklären das wenn die vorderreifen mehr grip als die hinteren haben und durch dir motorbremswirkung dann in der Kurve das heck wegbricht, mit über die vorderachse schieben ist da ger nichts. da bricht schon eher das heck aus !
     
  19. #18 visulizer, 17.01.2010
    visulizer

    visulizer Guest

    Jetzt noch eine Frage, wie kann man am besten die vorderen mit den hinteren reifen tauschen?
    natürlich ohne Bühne
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Warbeast, 17.01.2010
    Warbeast

    Warbeast

    Dabei seit:
    13.06.2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    ...z.b. in dem man das reserve rad benutzt und dies, wenn man z.b. vorn runternimmt, vorn drauf macht und dann hinten wechselt und dann das hintere nach vorn 8o ...
    bei mir waren die räder so fest, das wir mit 2 man und ner verlängerung am radkreuz brauchten um die los zumachen, mit nem normalen radschlüssel aus dem bordwerkzeug, hätt ich die nich losbekommen.
    angezogen hab ich nach dem tausch mit nem drehmomentschlüssel, so sollten die winterreifen im frühjahr wieder gut runter gehen ;) !
     
  22. S

    S Guest

    Oder man benutzt einen 2. Wagenheber...

    MfG
     
Thema: Heck bricht aus ?!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. f1 2015 heck bricht aus beschleunigen

    ,
  2. vw golf 4 1.4 16v vorder achse bricht aus beim schnee

    ,
  3. yeti heck bricht aus

    ,
  4. fabia heck bricht aus
Die Seite wird geladen...

Heck bricht aus ?! - Ähnliche Themen

  1. Lackschutzfolien für Front und Heck

    Lackschutzfolien für Front und Heck: Da unser fast 4jähriger Octavia 1Z diverse Lackabplatzungen an der Heckschürze und auch an der Frontschürze aufweist (unser Parkraum ist ziemlich...
  2. Wassergeräusche im Heck nach starken Regen

    Wassergeräusche im Heck nach starken Regen: Hallo, fahre eine Skoda Rapid Limo (BJ: 2013, Laufleistung: 14300km). Bei uns gab es gestern starken regen in Verbindung mit Gewitter und Hagel...
  3. Geruch nach verbranntem am Heck nach 30min. Fahrt

    Geruch nach verbranntem am Heck nach 30min. Fahrt: hallo zusammen, Habe schon mehrmals einen verbrannten Geruch am Heck festgestellt nach kürzeren Fahrten, ca. 20-30 Minuten. Ist nun schon...
  4. Kofferraum Beleuchtung geht nicht an beim öffnen der Heck klappe

    Kofferraum Beleuchtung geht nicht an beim öffnen der Heck klappe: Hallo, Da ich heute doch mal im Dunkeln an den Kofferraum ran musste ist mir aufgefallen, das die Beleuchtung gar nicht anspringt. Kann es sein...
  5. Problem (Freisprecheinrichung Columbus+Hotspot)-Verbindung bricht ab

    Problem (Freisprecheinrichung Columbus+Hotspot)-Verbindung bricht ab: Hallo allerseits, folgendes Problem haben meine Kollegen und ich bei unseren Octavia III (Bj. 2014-2015) (Firmenwagenflotte) festgestellt: - Wenn...