Hat Skoda die Probleme jetzt im Griff?

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von sMartin, 18.01.2004.

  1. #1 sMartin, 18.01.2004
    sMartin

    sMartin Guest

    Habe heute einen Fabia 1.9 TDI probegefahren und wollte ihn am Montag eigentlich kaufen. In diesem Forum bin ich aber auf viele sehr aufschlußreiche Beiträge zur Qualität gestoßen, insbesondere die immer wieder auftretenden Probleme

    1. Mäusekino
    2. Lenkwinkelsensor
    3. Luftmengenmesser
    4. Klimaanlage, Kopplerstangen, Fensterheber, andere

    Die meisten dieser Problemberichte beziehen sich auf Modelle aus den Jahren 2001-2003. Gibt es Anzeichen, daß Skoda/VW diese Probleme inzwischen im Griff hat? Ich nehme mal an, daß man aus der Tatsache, daß es inzwischen Kulanzregelungen bzw. Rückrufe für einige Standard-Problem gibt, daß die Neufahrzeuge inzwischen ohne diese Probleme ausgeliefert werden, aber so ganz sicher bin ich mir da nicht. Ich würde es den Herstellern auch zutrauen, lieber noch eine Weile Ramsch auszuliefern und bei Beschwerden nachzubessern, wenn das die billigere Lösung ist.
    Hat jemand Informationen darüber, wie es mit der Zuverlässigkeit von Neuwagen jetzt aussieht?

    Danke im voraus für Antworten auf mein erstes Posting in diesem Klasse-Forum!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. saVoy

    saVoy
    Moderator

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    11.479
    Zustimmungen:
    543
    Ort:
    62118 Paluküla
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RSC
    Kilometerstand:
    325025
    Ja, mit den Jahren kommt die Reife. Zumindest die mechanischen Sachen, wie Koppelstangen scheint Skoda jetzt im Griff zu haben.
    Mit der Elektronik ist das aber so eine Sache, die wird sicher bei dem einen oder anderen noch für Probleme sorgen.

    Savoy
     
  4. fawel

    fawel Guest

    Habe meinen Fabia seit Mai 2003, bit fast 30tkm gefahren und hab keine Probleme....

    Denke hier schreiben vor allem die Leute die Probleme haben, keiner meldet sich man mein Auto macht alles was es soll, was kann ich nur tun? ;-)

    Solche Probleme kannst du bei jeder Marke bekommen....
     
  5. #4 Hasi142, 18.01.2004
    Hasi142

    Hasi142 Guest

    Hallöle,

    also ich hab meinen Fabi seit 11/2002 und nunmehr 32 tkm und bin vollauf zufrieden :sieger:
    Lediglich im November letztes Jahr kam der Stabi links, aber das war ganz fix auf Garantie erledigt (kein wirkliches Wunder auf den Sturzäckern hier).
    Mit der Elektronik hatte ich noch gar keine Probleme.

    Mal abgesehen von der Tatsache, daß wir Mädels ja eher intuitiv und nach Gefallen die Auto´s aussuchen...ohne wochenlang ins Grübeln zu verfallen und Threads zu studieren...;-)

    :bluemchen:

    DAS BESTE AUTO; WAS ICH JE HATTE!:hoch:

    Beste Grüße
    die 142
     
  6. #5 Drachier, 18.01.2004
    Drachier

    Drachier

    Dabei seit:
    21.12.2003
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Unterfranken
    Hallo sMartin,
    habe meinen kleinen blauen Blitz am 09.01.04 abholen können und seit dem 800km keine Probleme.
    Mäusekino und Klima habe ich nicht, deshalb können diese auch keine Probs machen!
    Lenkwinkelsensor, hat mein Verkäufer gemeint, war die erste Serie.
    Allerdings glaube ich nicht, das ein Hersteller heute lieber Schrott verkauft als die Serie zu verbessern. Sowas kann sich keiner mehr erlauben!
    Wenn man sieht welche Probs Daimler zur Zeit mit Elektronik hat, oder wie BMW wo die ersten 7er EasyDrive von den Käufern gewandelt wurden weil sie mit diesem fahrenden Computer nicht zu recht kamen, dann scheint Skoda hier die Sache doch fast perfekt im Griff zu haben.
    Ich habe mir mein Auto während des Abholens noch mal drei Stunden auf der Hebenbühne zur Brust genommen und kann nur den Eindruck meiner Vorredner/innen bestätigen: Ein so gut gebautes Auto hatte ich noch nie!
    Allzeit gute Fahrt!
    Ritschi
     
  7. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.350
    Zustimmungen:
    230
    Ort:
    Niedersachsen
    :hoch:
    Hallo sMartin,

    das, was die anderen gesagt haben, kann ich bisher auch nur bestätigen. Habe meinen Extra jetzt seit 1200 km und bin eigentlich nur begeistert. Ein Knarzgeräusch von hinten rechts, das ist alles. Nehme mal an, dass das die Rückbankverankerung ist und da etwas Moosgummi hilft. So was hatte ich bei anderen Autos mit umklappbarer Rückbank auch schon.

    Ansonsten: Macht einfach Spaß, das Auto.

    Ich denke nicht, dass Du da was falsch machst. Vor allem das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt.

    :wink:
    Gruß
    Andi
     
  8. Marius

    Marius

    Dabei seit:
    21.10.2003
    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Roomster Scout Plus Edition 1.2 TSI 105PS und Seat Leon ST FR 1.4 TSI 150PS
    Eigentlich bin ich mit meinen Fabia`s jetzt nach 7 bis 9 Monaten sehr zufrieden.

    Zwei Probleme habe ich aber bei beiden Fahrzeugen:

    1. Rückbankverankerung klappert ab und zu
    2. Koppelstangen oder die Querlenker klappern auch hin und wieder
     
  9. Daniel

    Daniel Guest

    Naja... LMM würd ich mal eher als Verschleißteil in der Zahnriemklasse sehen .... ich hab mich damit auf jedenfall schon vorab damit abgefunden das der irgendwann kaputtgeht ... und auf VAG behandelt den wie ein Verschleißteil - bei den neuen billigen Preisen ja auch nichtmehr so schlimm.

    Der Rest wurde ja schon ausführlich besprochen.
     
  10. Harry

    Harry Guest

    So is es:

    1. Mäusekino
    2. Lenkwinkelsensor
    3. Luftmengenmesser
    4. Klimaanlage, Kopplerstangen, Fensterheber, andere

    zu 1) weiß ich nicht, was er meint. 2-4 habe ich bereits erneuert, Klima hab ich gsd keine. Was sich jetzt bei 80000 anmeldet ist Radlager,Stoßdämpfer,Motorlagerung, Punkt 5 wären die Bremsscheiben, die alle 30000 fällig sind.
     
  11. #10 sMartin, 19.01.2004
    sMartin

    sMartin Guest

    Danke für Eure Antworten. Ich glaube ich bleibe der kleinen Schleuder doch treu. Er hat mir einfach zu gut gefallen, vom Design her schon immer und seit der Probefahrt bin ich auch vom 1.9 TDI Motor begeistert.
     
  12. t.k.

    t.k. Guest

    Hallo erst einmal!
    Also zu den ersten Problemen kann ich dir keine Auskunft geben.
    Aber was mich an meinen Beiden Fabias tierisch stört, dass das Getriebe Rasselt als wär ne Schraube drin los...
    Im kalten zustand im Leerlauf ist das Geräuch so extrem das sich die Leute am Strassenrand umdrehen wenn ich den Leerlauf drin habe. Und was sagt Skoda dazu Stand der Technick, Fertigungstoleranzen! Von einem Austausch des Getriebe wird von Skoda abgesehen, da dadurch keine Besserung auftritt: Ich find das echt zum Kotzen! Mal abgesehen von undichten Türen. Und wackelten Sitzen. Zwei nagelneue Autos die Klappern. Da hät ich lieber meinen 12 Jahre alten Suzuki Alto behalten der war viel ruhiger!!!
     
  13. #12 KarstenU, 20.01.2004
    KarstenU

    KarstenU Guest

    Hi, habe den Fabia seit 09/2003 und ca. 3500km. Ist zwar nun noch keine repräsentative Laufleistung.

    Habe allerdings seither keine Probleme. Der Motor ist gut, das Handling sagt mir auch sehr zu und es klappert nix. Anfängliche Geräusche aus der Mitte des A-Brettes kamen vom Radio. Das habe ich dann nochmal selber in Angriff genommen, jetzt ist Ruhe.
     
  14. #13 gilmande, 20.01.2004
    gilmande

    gilmande

    Dabei seit:
    20.01.2004
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III 2.0 TDI 150PS Elegance
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Kühn Limbach-Oberfrohna
    Kilometerstand:
    3300
    Ja tag! Also mein gelber fabia hat jetzt 43000km weg und wurde august 2000 erstmalig zugelassen! also mäusekino hab ich och nich, keine geräusche!!! die klimaanlage geht tadellos und was bei meinem schon kaputt war war die elektrische servopumpe für die lenkung und der stabilisator, ging aber alles auf kulanz!!! ansonsten noch ein relais aber das wars auch schon! wie jemand nach 30000km die bremsscheiben niedergebremst haben kann is mir ein rätsel aber der kleine wagen ist echt zuverlässig!!!
     
  15. #14 Daku123, 10.04.2004
    Daku123

    Daku123

    Dabei seit:
    10.12.2001
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia I, Elegance Combi 1,9 TDI
    Also men Bericht nach 90000 km (1,9 TDI)

    1. Mäusekino --> nie
    2. Lenkwinkelsensor --> getauscht, leider außerhalb der Garantie --> naja 80 Euro geht noch :-( (65 Tkm)
    3. Luftmengenmesser --> geht :-)
    4. Klimaanlage --> geht
    5. Kopplerstangen --> 1ne getauscht (65 Tkm)
    6. Fensterheber --> gehen
    7. Stabigummis --> porös und getauscht (nach den jetzigen 90 Tkm)
    8. 4 Glühlampen getauscht (2x Bremse 2x Frontlicht)
     
  16. fawel

    fawel Guest

    Durch ne Entspannte Fahrweise? 8-)

    Habe jetzt knapp 35tkm runter, das erste Jahr ist auch fast rum und ich bin zufrieden. Hatte Anfangs ein Klappern am Tacho, wurde aber schnell auf Kulanz gemacht, seitdem hör ich da nix mehr. ..

    Sonst läuft er super, hatte keine Probleme *dreimalaufholzklopf*

    Würde ihn mir wieder kaufen!
     
  17. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 dva1004, 14.04.2004
    dva1004

    dva1004 Guest

    Hallo sMartin,

    leider kann ich mich meinen Vorgängern nicht anschließen. Ich fahre seit einem halben Jahr bzw. 7.000km einen neuen 1,9er TDI, Modell 2004. Leider habe ich seit etwa 1.000km eigentlich permanent Probleme mit der Warnleuchte fürs Motormanagement, also das Mäusekinoproblem. Die ganze Geschichte kannst Du unter

    http://www.skodaforum.de/thread.php?threadid=10910&boardid=13&sid=

    nachlesen :heul:.

    Gruß

    Stefan
     
  19. #17 Andre H., 14.04.2004
    Andre H.

    Andre H.

    Dabei seit:
    09.11.2001
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Lemgo
    Fahrzeug:
    BMW 120d Cabrio
    Kilometerstand:
    114000
    Meine Probleme nach 75000 km

    - sporadische Elektronikprobleme mit Ausfall des Airbag (wurde nach mehrmaligen Austausch verschiedener Steuergeräte nun endlich behoben)
    - defekter Kraftstoffkühler
    - defektes Komfortsteuergerät (Funkfernbedienung funktionierte nicht mehr)
    - defekte Batterie nach nur knapp 2 Jahren
    - defekter Motor-Temperaturfühler
    - Gurt auf Fahrerseite defekt (rollte nicht mehr auf)
    - defekte dritte LED-Bremsleuchte


    Gruß,
    André
     
Thema:

Hat Skoda die Probleme jetzt im Griff?

Die Seite wird geladen...

Hat Skoda die Probleme jetzt im Griff? - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf Komplettradsatz original Skoda Pegasus 17"

    Komplettradsatz original Skoda Pegasus 17": Hallo zusammen, Ich habe von meinem verkauften Octavia RS 1Z noch meinen Winterradsatz übrig. Keine Beschädigungen. Dieser passt problemlos bei...
  2. Probleme beim DSG 7. Gang

    Probleme beim DSG 7. Gang: Hallo zusammen, ich habe heut bei meinen Neuen mit DSG gemerkt, das es im 7. Gang ruckt und auch das Drehzahlmesser leichte "Sprünge" macht,...
  3. Columbus MP3 und Navi Anzeige - Probleme/Fragen

    Columbus MP3 und Navi Anzeige - Probleme/Fragen: Hallo ! Zum MP3 "Problem": Seit einiger Zeit zeigt das Columbus bei MP3 Files die Gesamtlaufzeit nicht mehr an: [ATTACH] Dafür steht da nun VBR -...
  4. skoda fabia 2 türverkleidun

    skoda fabia 2 türverkleidun: Hallo ich hatte mal eine frage ich habe einnen skoda fabia 2 baujahr 2011 und ich wollte neue lautsprecher einbauen hinnten links aber ich weis...
  5. Probleme nach Reparatur

    Probleme nach Reparatur: Moin! Nach Jahre langem "stillen" verfolgen des Forums, muss ich nun leider selber mal aktiv werden. Ich hab mich hier jetzt eine Stunde...