Hat Skoda am Motor des RS etwas verändert?

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von mck, 27.04.2004.

  1. mck

    mck

    Dabei seit:
    30.12.2003
    Beiträge:
    2.123
    Zustimmungen:
    141
    Ort:
    Eckernförde
    Fahrzeug:
    Fabia I Extra 1.4 55 kW
    Kilometerstand:
    116000
    Ich habe mich heute mit den aktuellen Skoda-Prospekten eingedeckt und habe mal ein wenig mit den alten (grauen) Prospekten verglichen.

    Beim Fabia RS ist mir aufgefallen, dass unterschiedliche Fahrleistungen bei den Technischen Daten angegeben werden:

    Alt:
    VMax: 204 km/h
    0-100 km/h: 9,6 s
    Städtisch: 6,7 l/100km
    Außerstädtisch: 4,2 l/100km
    Insgesamt: 5,1 l/100km
    CO2-Emissionen: 138 g/km

    Neu (Stand 03/2004):
    VMax: 206 km/h
    0-100 km/h: 9,5 s
    Städtisch: 7,1 l/100km
    Außerstädtisch: 4,5 l/100km
    Insgesamt: 5,4 l/100km
    CO2-Emissionen: 146 g/km

    Was meint ihr dazu? Ich vermute mal Skoda hat die Werte der Realität angepaßt und der Motor ist unverändert.

    Übrigens: Im alten (grauen) Prospekt steht vorn im Fließtext: "Im Schnitt verbraucht er nur 5,6l Diesel auf 100 km/h."

    So recht weiß Skoda also nicht was er wirklich verbraucht! Ok, war wohl ein Schreibfehler.

    Achja: Es gibt seit Anfang des Jahres auch einen offiziellen Skoda-Katalog mit dem Sport-Zubehör von Abt (Fabia/Octavia/Superb) mit Preisliste. Ist Abt jetzt der Haus-Tuner von Skoda? Was wohl Milotec dazu meint!

    Gruß
    Karsten
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Mic

    Mic Guest

    Ich tippe mal einfach darauf, das Skoda sich am neuen EU-Recht orientiert, gerade Falschangaben beim Verbrauch und den Abgaswerten können ansonsten schnell genutzt werden um einen Kauf rückgängig zu machen bzw. um später zu wandeln.

    Milotec kocht sein eigenes Süppchen und man kann diese kleine Firma nicht wirklich mit Abt vergleichen. Milotec kauft fertige Produkte ein und veräussert diese wieder auf dem Markt und Abt ist ein echter Tuner mit eigener Entwicklungsabteilung (wo auch gerne eine Garantie bzw. Gewährleistung gewährt wird).
     
  4. Daniel

    Daniel Guest

    Das wurde schon öfter beobachtet ... manchmal gibt es eine Evolution in der Motorentechnik, manchmal wirds nur angeglichen.

    Interessant das der CO2 Ausstoß sich erhöht hat... oder höher angegeben wird, die Verbräuche sind ja eh nur richtwerte, wenn man 5,1 erreichen will muß man sich ganz schön zurückhalten.
     
  5. #4 SwissRS, 28.04.2004
    SwissRS

    SwissRS

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    hallo ABT arbeitet stark mit skoda zusammen und bei einer leistungsteigerung bleit die werksgarantie auch bestehen :beifall:
     
  6. #5 creative-cardesign, 04.05.2004
    creative-cardesign

    creative-cardesign Guest

    zumindest in D bleibt bei KEINEM Tuning egal bei welchem tuner die werksgarantie bestehen!
     
  7. #6 olivero, 04.05.2004
    olivero

    olivero

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    2380 Perchtoldsdorf
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia I 1.9 Tdi Elegance + Fabia II 70PS Ambiente mit Sportpaket
    Kilometerstand:
    108790
    In Österreich wird die Werksgarantie beim ABT-Chiptuning nur von VW-AUDI-SEAT übernommen und von SKODA nicht!!!
    Warum auch immer???

    olivero
     
  8. popans

    popans Guest

    Hhm. Wie werden diese EG-Richtlinien-Verbrauchs-Angaben eigentlich ermittelt?

    Ich meine, wenn da steht außerstädtisch, wird der Wagen dann auf einer Alpenstrecke, wo's hoch und runter geht gefahren, oder eher auf dem platten Land in Norddeutschland?

    Kann mir gut vorstellen, daß der Unterschied im Durchschnittsverbrauch enorm sein dürfte.....
     
  9. #8 FabiaRSAndre, 21.02.2007
    FabiaRSAndre

    FabiaRSAndre Guest


    Hallo,

    mit den zurückhalten um 5,1 Liter pro 100km zu fahren stimme ich nicht zu.

    Mein Verbrauch liegt errechneten 4,3-4,8 Liter auf 100km. Ich fahre aber auch nicht wie ein Opa mit Hut, sondern schön zügig und vorausschauend.

    Am Anfang war der Verbrauch bei über 6 Liter, aber wenn man versteht einen Diesel zu fahren düfte unter 5 Liter kein Probelm sein.

    Meine Fahrstrecke ist gemischt, Stadt, Land, Autobahn und ich wohne nicht grad im Flachland.

    Grüße André
     
  10. #9 Rudi Carrera, 21.02.2007
    Rudi Carrera

    Rudi Carrera Guest

    Ich habe nun 2300 km runter und Verbrauchswerte zwischen 7,1 und 7,4 Liter/100km. Ich rase nicht und bin auch Dieselerfahren. Ich glaube, das liegt an der EU4 Abstimmung.

    Rudi
     
  11. #10 KleineKampfsau, 21.02.2007
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    11.000
    Zustimmungen:
    142
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", S110 LS "Magdalena", S120 L "Tereza", Suzuki SFV 650 + GSX 1250, demnächst Superb III 1.4 TSI ACT Style Limo
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst/Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    0
    Zunächst geht der Verbrauch eh nochmal runter. Spätestens nach 5 TKM. Trotz Kaltstarts erachte ich den Verbrauch für viel zu hoch, es sei, du hast viel Stadtfahrten ... Hoffe mal, dass ich nie mit einem Diesel 7l +x brauchen werde ...

    Andreas
     
  12. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Sven RS, 21.02.2007
    Sven RS

    Sven RS Guest

    Ja, wie bei Rudi der Fall, er hat schon den BLT und nicht mehr den ASZ.

    Bin jedenfalls Froh, das ich nicht den BLT habe, der scheint richtig Probleme mit dem Verbrauch zu machen, obwohl er schon Euro4 erreicht.

    Um auf über 7 Liter im Durchschnitt zu kommen, muss ich schon richtig am Limit durch die Gegend heizen.
     
  14. #12 fabia12, 21.02.2007
    fabia12

    fabia12

    Dabei seit:
    28.06.2006
    Beiträge:
    2.730
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1.4 elegance ; Skoda Superb 2.5 TDI elegance
    Denke auch das hat nur was mit der Abgasnorm zu tun den Skoda muss ja immer weiterentwickeln um die neuen richtlinien zu erfüllen.
    dadurch kommen nun mal auch andere werte zustande

    An der Leistung haben sie definitiv nichts geändert

    Mfg Fabia12
     
Thema: Hat Skoda am Motor des RS etwas verändert?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. was ist jetzt mit den abgaswerten meines skoda rs

Die Seite wird geladen...

Hat Skoda am Motor des RS etwas verändert? - Ähnliche Themen

  1. skoda fabia 2 türverkleidun

    skoda fabia 2 türverkleidun: Hallo ich hatte mal eine frage ich habe einnen skoda fabia 2 baujahr 2011 und ich wollte neue lautsprecher einbauen hinnten links aber ich weis...
  2. 1,6 CR Motor stottert nach tausch der CR Pumpe

    1,6 CR Motor stottert nach tausch der CR Pumpe: Hallo zusammen, wir benötigen Hilfe um ein Reparaturdrama zu beenden. InIn der Familie läuft ein O2 1,6 Cr Bj 2009 120000km. Angefangen hat das...
  3. Octi RS mit CEGA Motor, Ölverlust am Verdichter/Ansaugschlauch

    Octi RS mit CEGA Motor, Ölverlust am Verdichter/Ansaugschlauch: Hallo Gemeinde, der RS von Junior drückt relativ viel Öl über die KGE in den Ansaugtrakt, dadurch steht und tropft es immer nach unten auf die...
  4. RS TSi orgelt beim starten und kalter Außentemperatur

    RS TSi orgelt beim starten und kalter Außentemperatur: Hallo, mir ist aufgefallen, dass mein TSi morgens bei den sehr kalten Temparaturen (0 Grad und weniger) etwas orgelt, wenn ich in starten will....
  5. Privatverkauf Skoda Fabia RS - Österreich

    Skoda Fabia RS - Österreich: Hallo, Möchte im Frühjahr (ca. Ende März) meinen Fabia RS abgeben. Hier ein paar Eckdaten: Erstanmeldung 03/2013 Km ca. 35000 Navi Sitzheizung 8...