Hat schon jemand seinen Fabia "geräuschgedämmt"?

Diskutiere Hat schon jemand seinen Fabia "geräuschgedämmt"? im Skoda Fabia III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo Fabianer, wir haben unseren 1.2TSI/90PS seit November und sind ziemlich zufrieden mit dem Wagen. Einer der wenigen Kritikpunkte betrifft...

  1. #1 Manifredo, 16.05.2017
    Manifredo

    Manifredo

    Dabei seit:
    11.03.2017
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fabia JOY 1.2 TSI 90PS
    Hallo Fabianer,

    wir haben unseren 1.2TSI/90PS seit November und sind ziemlich zufrieden mit dem Wagen.
    Einer der wenigen Kritikpunkte betrifft das Fahrgeräusch. Vor allem seit der Montage der 215er Seriensommerreifen (Dunlop Turanza) ist der Wagen ab 80 km/h nun nicht mehr besonders leise, teilweise schon unangenehm laut für ein Auto Baujahr 2016. Hier hätte ich mir auf jeden Fall mehr erwartet.

    Ich hab den Luftdruck schon auf vorne 2,2 und hinten 2,0 bar abgesenkt, das hat ein wenig was gebracht.
    Vor allem kommen die Rollgeräusch von der Hinterachse.
    Wenn ich allerdings den dünnen Presspappe-Boden des Kofferraums anhebe und mal gegen die Wand der Reservereifenaussparung klopfe, merke ich gleich, dass da nicht viel gedämmt wurde. Gibt es hier jemanden, der nachträglich Dämmmaterial verbaut hat ? Man könnte auch auf die Unterseite des Kofferraumbodens (also die Platte zum Hochklappen) Dämmstoff wie z.B. Schaumgummi aufbringen.

    Was mir noch aufgefallen ist, ist die Tatsache, dass die Türgummis weitgehend nur einfach verbaut wurden. Deshalb ist der Schweller auch immer so verschmutzt, wenn man bei Regen gefahren ist. Sehr viele Autos haben hier sowohl wagen- wie auch türseitig je einen Türgummi verbaut, was bestimmt auch nochmal geräuschdämmend ist, da die Luftgeräusche bei höheren Geschwindigkeiten besser ausgekoppelt werden.
    Hat hier schonmal jemand auf Eigeninitiative zusätzliche Türgummis verbaut oder gibt es vielleicht sogar einen Nachrüstsatz eines Zweitherstellers ?

    Hat sonst jemand noch irgendetwas in Sachen "Schalldämmung" bei seinem Fabia angestellt !?
    Es wäre interessant, hierüber zu diskutieren !

    Es ist mir schon bekannt, dass ich hier eine Art Klein- bzw. Kompaktwagen gekauft habe und ein Auto von der Klasse eines A6 leiser ist, dass es aber auch in der Kompaktklasse leise PKWs gibt, habe ich vor zwei Monaten mit einem Leihwagen ala Opel Corsa feststellen können, dieser ist auf der Landstrasse oder Autobahn hörbar leiser als unser Fabia.

    lg Manfred
     
  2. #2 Gilead., 16.05.2017
    Gilead.

    Gilead.

    Dabei seit:
    23.08.2016
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    33
    Nein. Der Hobel (1.2TSI 110PS) ist so leise, ich habe mich manchmal gefragt, ob der Motor noch an ist.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
  3. Onrap

    Onrap

    Dabei seit:
    30.03.2006
    Beiträge:
    1.258
    Zustimmungen:
    189
    Ort:
    Irgendwo in Bayern
    Fahrzeug:
    Fabia 3, Drive, 1.2 TSI DSG, BJ 05.2017
    Kilometerstand:
    19900
    Ich vermute eher an die lauten Reifen, denn der Bridgestone Turanza bzw. Dunlop Sportmaxx sind zwar gute Reifen, aber leider auch einer der lautesten!

    Der Motor an sich (1.2 TSI) ist im Innenraum wirklich sehr leise!
     
  4. #4 AndreyL, 16.05.2017
    AndreyL

    AndreyL

    Dabei seit:
    26.07.2016
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    51
    Fahrzeug:
    1.2 TSI Joy Denim-Blau
    Werkstatt/Händler:
    Casa Automobile Böblingen
    Kilometerstand:
    20000
    Yep, exakt das gleiche, ich habe mal aus diesem Grund schon paar mal das Auto ausgeschaltet weil ich es starten wollte. Und auf der Autobahn ist es auch schön leise. Fahre allerdings Goodyear Vector Ganzjahresreifen, die sind glaube ein Tick leiser als Turanza.
     
    Montagsauto und Gilead. gefällt das.
  5. #5 Maxpower76, 16.05.2017
    Maxpower76

    Maxpower76

    Dabei seit:
    04.10.2015
    Beiträge:
    589
    Zustimmungen:
    445
    Mir auch total unverständlich. Fahre im Sommer auf den ab Werk montierten Dunlop SP Sport Maxx-16"ern und muss sagen, dass die Geräuschkulisse sehr, sehr niedrig ist. Bei AB-Fahrten ab 140/150km/h wird es dann etwas lauter, aber alles noch im Rahmen.
     
  6. Onrap

    Onrap

    Dabei seit:
    30.03.2006
    Beiträge:
    1.258
    Zustimmungen:
    189
    Ort:
    Irgendwo in Bayern
    Fahrzeug:
    Fabia 3, Drive, 1.2 TSI DSG, BJ 05.2017
    Kilometerstand:
    19900
    Ich fahre aktuell mit Michelin Energie Saver, selbst bei hohen Geschwindigkeit höre ich nur der Motor (1.9 TDI Roomster), Reifengeräusch höre ich nix oder kaum!
     
  7. #7 Hasilein, 16.05.2017
    Hasilein

    Hasilein

    Dabei seit:
    11.02.2017
    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    153
    Fahrzeug:
    (bald) Superb III Combi Style iV + Fabia III Drive 1.0 TSI (110 PS)
    Der Turanza ist da wirklich schlecht und laut! Der Dunlop nach Tests etwas besser. Unser Vorführwagen hatte 185er Winterreifen draufen und war vom Abrollgeräusch her total leise. Der Motor nur unter Last beim beschleunigen deutlich zu vernehmen.
    Wir werden das Fahrzeug auch definitiv mit 185er Ganzjahresreifen waren. Da ist der Goodyear recht leise, der Michelin Crossclimate auch (laut Tests und der inzwischen obligatorischen dB Angaben). Die Reifenbreite spielt auch eine nicht zu unterschätzende Rolle, haben wir auch beim Superb festgestellt.
    Ich werde mir auf jeden Fall die Dämmmatte für die Motorhaube noch zulegen, sofern nicht verbaut. Die 3-Zylinder Benziner und TDIs haben die ab Werk wohl drin, der 1.2 TSI nicht. Kostet nicht viel, wir nur eingeclipst (hab ich beim Golf IV gute Erfahrungen mit gemacht).
    Bin aber auch für weitere Anregungen offen. :D
     
  8. #8 Gilead., 16.05.2017
    Gilead.

    Gilead.

    Dabei seit:
    23.08.2016
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    33
    Ich habe übrigens Bridgestone Potenza drauf. Die hatte ich vorher schon auf meinen 2 Minis und die sind super. Trocken top, nass top. Und nicht laut.

    Und das Motorengeräusch findet bei mir keine Beachtung. Habe auch schon mal das Auto ausgeschaltet, weil ich dachte, der Motor wäre aus.

    Fahrgeräusche, selbst auf der Autobahn sind quasi nicht vorhanden. Wenn man den Wind ausblendet.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
  9. Onrap

    Onrap

    Dabei seit:
    30.03.2006
    Beiträge:
    1.258
    Zustimmungen:
    189
    Ort:
    Irgendwo in Bayern
    Fahrzeug:
    Fabia 3, Drive, 1.2 TSI DSG, BJ 05.2017
    Kilometerstand:
    19900
    Welche Reifengröße hast du es drauf?
    Momentan wird mein bestellte Fabia3 215er/16"-Sommerreifen und dazu "gratis" Winterkompletträder geliefert!

    Ich überlege ernsthaft, auf Ganzjahresreifen umzusteigen!
     
  10. #10 Manifredo, 16.05.2017
    Manifredo

    Manifredo

    Dabei seit:
    11.03.2017
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fabia JOY 1.2 TSI 90PS
    Also im Stand ist der Motor wirklich flüsterleise, da sind wir uns einig. Beim Anfahren klingt der Auspuff unter Last und unter 2000 Umdrehungen ganz schön kernig, das hat mir aber auch schon ein anderer hier bestätigt. Das meine ich aber nicht.
    Mit den Winterreifen war das Auto schon ne gute Spur leiser, die Turanza sind aber wirklich nicht sehr angenehm. Aber was soll man machen, ich kann doch keinen Satz nagelneuer Reifen wegwerfen ?!
    Auf AB-Fahrten kommt bei mir der Motor dann doch hörbar durch, ich hab aber auch nur den höher drehenden 5-Gang !
    Eventuell wäre für mich die Motorhauben-Dämmmatte was ?!

    lg Manfred
     
  11. #11 Gilead., 16.05.2017
    Gilead.

    Gilead.

    Dabei seit:
    23.08.2016
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    33
    Glaube ich nicht. Bringt ja nach innen hin nichts. Haben die Autos irgend einen Mechanismus, der Geräusche in den Innenraum leitet? Aufgrund der fehlenden "sportlichkeit" wohl eher nicht, aber vielleicht kann man da ansetzen. Die Reifen sind langfristig gesehen natürlich auch ein Faktor.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
  12. #12 Hasilein, 16.05.2017
    Hasilein

    Hasilein

    Dabei seit:
    11.02.2017
    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    153
    Fahrzeug:
    (bald) Superb III Combi Style iV + Fabia III Drive 1.0 TSI (110 PS)
    Also bei mir hat die Matte unter der Haube beim Golf durchaus was gebracht. Natürlich dämmt die nicht direkt zum Innenraum, aber vielleicht schwingt die Haube weniger mit und die ist ja wieder mit dem Rest der Karosserie verbunden? Mir war das für ca. 20 EUR einen Versuch wert...
     
  13. #13 Gilead., 16.05.2017
    Gilead.

    Gilead.

    Dabei seit:
    23.08.2016
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    33
    Genau, die bringt nach innen gar nichts. Stabilisieren sollte sie auch nichts. Wäre ja traurig, wenn eine Dämmung die Haube stabilisieren würde.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
  14. #14 AndreyL, 16.05.2017
    AndreyL

    AndreyL

    Dabei seit:
    26.07.2016
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    51
    Fahrzeug:
    1.2 TSI Joy Denim-Blau
    Werkstatt/Händler:
    Casa Automobile Böblingen
    Kilometerstand:
    20000
    Goodyear 215/45 R16 90V Vector 4Seasons G2 AO XL FP M+S, EAN: 5452000488237
     
    Onrap gefällt das.
  15. #15 Maxpower76, 16.05.2017
    Maxpower76

    Maxpower76

    Dabei seit:
    04.10.2015
    Beiträge:
    589
    Zustimmungen:
    445
    Gerade dann hat der 6.Gang schon gewisse Vorteile...
     
  16. #16 Hasilein, 17.05.2017
    Hasilein

    Hasilein

    Dabei seit:
    11.02.2017
    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    153
    Fahrzeug:
    (bald) Superb III Combi Style iV + Fabia III Drive 1.0 TSI (110 PS)
    Also hier mal kurz die externen Reifengeräusche nach EU-Reifenlabel:
    Bridgestone Turanza ER300 in 215/45 R16: 71 dB
    Dunlop SportMaxx in 215/45 R16: 67 dB
    Goodyear Vector 4 Seasons in 215/45 R16: 69 dB
    (Goodyear Vector 4 Seasons in 185/60 R15: 67/68 dB (für Geschwindigkeitsindizes T/H))
    Klingt nach keinen großen Unterschieden, aber da die dB Skala logarithmisch ist, sind +3 dB eine Verdopplung des Schalldrucks und ca. +10 dB werden als etwa doppelte Lautstärke empfunden. Und bei gleichem Modell spielt die Breite eben auch eine Rolle. Und ein guter Ganzjahresreifen ist nicht unbedingt lauter.
     
  17. #17 Pfotentaxi, 17.05.2017
    Pfotentaxi

    Pfotentaxi

    Dabei seit:
    04.07.2016
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    49
    Ort:
    Raum Hannover
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi Joy 1.2 TSI 81kW
    Kilometerstand:
    31000
    Ich schieb gleich mal vorneweg, dass ich mich mittlerweile an die..... "Klangkulisse" im Fabia gewöhnt habe und nichts mehr störend wahrnehme (außer dem knarrenden Dachhimmel :rolleyes: ).

    Aber Anfangs hat mich der Lärm, wahrscheinlich vor Allem Windgeräusche, auch negativ überrascht.
    Und ich hatte vorher 'nen 14 jährigen Lupo... da konnte ich ab 130 km/h das Radio ausmachen, weil sinnlos :pinch:

    Ich gebe zu, dass mir das bei der Probefahrt des Fabia gar nicht so sehr auffiel; allerdings war die auch nicht sehr lang.

    Ich würde das Auto auch mit dem Krach immer wieder kaufen, obwohl ich schon der Meinung bin, dass nur die Einstufung als "Kleinwagen" so was nicht entschuldigt. Hätten sich von mir aus zugunsten einer besseren Dämmung den miesen Notbremsassistenten sparen können :D
     
    migg49 und Roadrunner30 gefällt das.
  18. #18 Maxpower76, 17.05.2017
    Zuletzt bearbeitet: 17.05.2017
    Maxpower76

    Maxpower76

    Dabei seit:
    04.10.2015
    Beiträge:
    589
    Zustimmungen:
    445
    Als jemand der, was Geräusche und Lautstärke angeht, eigentlich relativ empfindlich ist, bin ich vor dem Fabia seit 2003 einen Polo 9N in der Highline-Ausstattung mit den 75PS-Benziner gefahren, kein wirklich unangenehm lautes Auto bis 130-140, aber im Vergleich dazu ist mein Fabia Combi Style mit dem 110PS-Benziner wirklich spürbar laufruhiger und leiser!!! Kann sein dass da auch ein bisschen die Reifen und der 6.Gang mit reinspielen. Fahre auf der AB im Regelfall nicht schneller als 170 und das unangenehmste können maximal manchmal Windgeräusche bei gewissen Wetterbedingungen sein.

    @Pfotentaxi
    Ohne jetzt eine Front Assistant-Diskussion hier zu entfachen, aber ich halte die Funktion für sehr, sehr sinnvoll. Hat mich 3-4mal bestimmt vor hektischeren Momenten bewahrt. Selbst wenn es 1-2mal fälschlicherweise anspringt, möchte ich darauf nicht mehr verzichten. Wer so dicht auf mich auffährt und sich dann beschwert, dass mein Front Assistant falsch auslöst, hat glaube ich ganz andere Schmerzen...
     
    Montagsauto und Krümel68 gefällt das.
  19. #19 Manifredo, 17.05.2017
    Manifredo

    Manifredo

    Dabei seit:
    11.03.2017
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fabia JOY 1.2 TSI 90PS
    Die Dämmung bringt auf jeden Fall etwas, ob der Unterschied im Innenraum hörbar ist, bleibt aber offen.
    Ohne Matte wird der Schall an der Motorhaube direkt reflektiert und die Schallwellen können sich dadurch teilweise sogar addieren.
    Die Fahrgastzelle ist ja nicht vakuumisoliert, eine gewisse Menge an Schall bekommst du über die Verbindung Motorraum zur Fahrgastzelle ja noch ab. Und auch über die Schallreflektion des Motors zur Straße und dann über den Unterboden zurück zur Fahrgastzelle wird noch ein kleiner Teil hörbar sein. Wenn ich den Motorraum dämme, kommt nach allen Seiten hin weniger Schall an. Ob das nun viel oder eher wenig ist, sei dahingestellt. Aber Sinn scheint das wohl schon zu machen, sonst würden die Hersteller die Matte erst gar nicht verbauen.

    lg Manfred
     
  20. #20 Hasilein, 17.05.2017
    Hasilein

    Hasilein

    Dabei seit:
    11.02.2017
    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    153
    Fahrzeug:
    (bald) Superb III Combi Style iV + Fabia III Drive 1.0 TSI (110 PS)
    Danke für den Beitrag. Ich wollte jetzt nicht mehr lang drüber diskutieren. Meine Erfahrung ist eben auch, dass es etwas bringt! Auf welchem physikalischen Weg auch immer! Und es ist eine sehr einfach und kostengünstig umzusetzende Maßnahme...
     
Thema: Hat schon jemand seinen Fabia "geräuschgedämmt"?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fabia daemmen

    ,
  2. fabia Dämmung motorraum

    ,
  3. skoda fabia isolierung nachteile

    ,
  4. skoda fabia 3 dämmen,
  5. fabia dämmung,
  6. Skoda rapid daemmen,
  7. fabia Geräuschdammend,
  8. fabia 3 dämmen,
  9. verbundsicherheitsglas geräuschdämmend ist das wirklich leiser,
  10. fabia 5j besser dämmen,
  11. skoda fabia 3 laute innenraum,
  12. fabia 3 tür Dämmung,
  13. abrollgeräusch fabia 3,
  14. fabia Türen nachträglich dämmen,
  15. skoda fabia abrollgeräusch in dezibel
Die Seite wird geladen...

Hat schon jemand seinen Fabia "geräuschgedämmt"? - Ähnliche Themen

  1. Varioflex: schon mal jemand mit umgeklapptem Sitz gefahren?

    Varioflex: schon mal jemand mit umgeklapptem Sitz gefahren?: Ich habe meine Karoq Scout mit Varioflex seit 7 Tagen neu und mache mich mit allem vertraut. Nun wurde ich bei Varioflex außerordentlich stutzig....
  2. Karoq aus Osnabrück - weiß schon jemand mehr?

    Karoq aus Osnabrück - weiß schon jemand mehr?: Bin gerade über die aktuelle "Wo entsteht mein Skoda" Liste gestolpert und dort auf eben diesen deutschen Standort gestoßen. Wäre ja interessant...
  3. Hat jemand schon mal die Skoda Akku Taschenlampe nachgerüstet?

    Hat jemand schon mal die Skoda Akku Taschenlampe nachgerüstet?: Hallo zusammen, hat hier jemand schon mal die Skoda Akku Taschenlampe, die in den aktuellen Fahrzeugen u.a. als zweite Kofferraumleuchte, je nach...
  4. Hat jemand schon mal nen Tempomat nachrüsten lassen.

    Hat jemand schon mal nen Tempomat nachrüsten lassen.: Mein Fabia 3 ist ein EU Fahrzeug und hat leider nur ein Speedlimiter. Mittlerweile habe ich mich dran gewöhnt. Hätte aber gerne den Modeschalter...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden