Hat schon jemand Erfahrung mit dem Fabia 2 Combi?

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia II Forum" wurde erstellt von Balu0412, 24.01.2008.

  1. #1 Balu0412, 24.01.2008
    Balu0412

    Balu0412

    Dabei seit:
    24.01.2008
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia Combi 1.9 TDI DPF
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Habinghorst
    Hallo :-)

    hat schon jemand Erfahrung mit dem Combi? Ich überlege grad ob ich mir den zulege. Zur Auswahl stünde der 1.4 TDI DPF mit Sportaustattung und Klimaautomatik. Alternativ würde ich den 1.9 TDI DPF in Ambienteausstattung in Erwägung ziehen. Ausstattungsbereinigt (das was ich unbedingt drin haben will) ist der 1.9 TDI 210 Euro teurer. Z.Z. fahre ich den alten 1.9 TDI mit 90 PS im Octavia 1. Wie ist der 1.4er denn in der Fabia Limo?

    Gruß

    Balu
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ByMike

    ByMike

    Dabei seit:
    25.03.2007
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    LKR Haßberge
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II 1.6 Sport
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Amon - BA
    Kilometerstand:
    27000
    Da musst du entscheiden, was du lieber hast.

    Entweder den besseren Durchzug im 1,9er
    oder die bessere Ausstattung im Sport mit 1,4er
    (die Sportsitze sind übrigens eine Wohltat)

    Untermotorisiert wird er mit beiden bestimmt nicht sein!
     
  4. Flinx

    Flinx

    Dabei seit:
    20.04.2007
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Balu,

    ich fahre seit gut 2 Monaten die Fabia² Limo mit 1.4 TDI DPF in der Ambiente-Ausstattung mit Klimaautomatik.

    Insgesamt bin ich mit dem Wagen sehr zufrieden und würde mich grundsätzlich wieder für den Fabia entscheiden. :thumbup: Leistungsmäßig kann ich mich (abgesehen vom Turboloch) wirklich nicht über den kleinen TDI beschweren. Auf der Autobahn geht er ausreichend gut ab. Die Kasseler Berge erklimmt er z.B. problemlos per Tempomat mit 130 Km/h. (Wenn ich da an meinen alten Micra denke ...)

    Vom Verbrauch bin ich jedoch nicht so begeistert: Trotz schonender Fahrweise und überwiegenden Verzicht auf den Klimakompressor liege ich laut BC bei einem Durchschnittsverbrauch von 6.0 Liter (ca. 5.500 Km bisher) - und das bei 2/3 Autobahn. Auch auf langen, ruhigen Autobahnstrecken (>400 Km) bei Tempo 110-120 bekomme ich den durchschnittlichen Verbrauch derzeit nicht unter 5.5. Da hatte ich mir wirklich mehr versprochen! :-(

    Von daher und angesichts der geringer werdenden Differenz zwischen Diesel- und Bezinpreis bin ich nicht sicher, ob ich mich nocheinmal für den TDI entscheiden würde. Ich komme zwar auf eine Fahrleistung von ca. 22 TKM/Jahr, fürchte aber, dass es sich unterm Strich nicht wirklich lohnen wird. Dafür war alleine schon der TDI-Aufpreis gegenüber den Benzinern einfach zu happig.

    Dazu muss ich noch sagen, dass zumindest der 1.4er tatsächlich ziemlich laut ist (trotz extra Dämmung unter der Haube). Auf der Autobahn störts nicht wirklich, wenn man aber mal viel in der Stadt unterwegs ist jedoch schon.

    Die Klimaautomatik kann ich nur wärmstens empfehlen. Die Ambiente-Ausstattung ist (für mich) ansonsten ziemlich komplett. Das Paket "Ablage plus" möchte ich aber ob der Mittelarmlehne, der Brillenablage und der Boxen unter den Sitzen aber nicht missen. Die Sitze sind (für meinen Geschmack) top-komfortabel. Nur der Bezug ist nicht so schick.

    Gruß, Flinx
     
  5. #4 Balu0412, 24.01.2008
    Balu0412

    Balu0412

    Dabei seit:
    24.01.2008
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia Combi 1.9 TDI DPF
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Habinghorst
    Danke für Deinen Erfahrungsbericht :-) Das mit dem Verbrauch erstaunt mich schon. Wie oben geschrieben, fahre ich zZ einen Octavia 1 Combi mit dem 1.9 TDI 90 PS. Verbrauch bei Vollgas um die 7 Liter, bei 130 km/h um die 5 Liter, bei 100 km/h um die 4 Liter. "Must have" in der Ausstattung sind Klimaautomatik, Mittelarmlehne ;-), Tempomat.
    Was mich persönlich überrascht hat, war die Größe. Im jetzigen Octavie kann ich nicht im Fond sitzen, wenn der Fahrersitz auf mich eingestellt ist ;-) . Im Fabia ist das ohne Probleme und sogar noch recht bequem möglich. Da ich 80% der Fahrten alleine mache, benötige ich nicht unbedingt die Octavia Größe. Werde am WE den Fabia Combi mit 1.9 TDI probefahren. Das Auto ist schon recht erwachsen geworden und entspricht meinen Vorstellungen.
    Meine Fau bekommt jetzt den Fabia 2 mit dem kleinen 1.2 l Motor in Ambiente Ausstattung. Sie ist den Probegefahren und war total begeistert wie agil der doch trotz der kleinen Maschine ist. Da sie hauptsächlich in der Stadt unterwegs ist, reicht ihr die Motorisierung völlig aus.

    Gruß

    Balu
     
  6. Flinx

    Flinx

    Dabei seit:
    20.04.2007
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Gern geschehen :-D

    Jaa, hintendrin ist wirklich enorm Platz. Kenne kein anderes Auto in dieser Klasse in dem man in der 2. Reihe so bequem sitzen kann.

    Was den Verbrauch angeht, scheint der Fabia II tatsächlich alles andere als ein Sparwunder zu sein. Das hat wohl mit Gewicht und cw-Wert zu tun. Bei Spritmonitor sind derzeit nur 2 Fabia II mit 59kw TDI gelistet. Beim 1.9er Diesel sieht es nur wenig besser aus.

    Gruß, Flinx
     
  7. #6 stefan br, 24.01.2008
    stefan br

    stefan br

    Dabei seit:
    09.07.2007
    Beiträge:
    2.387
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia Extra 1,4 16V
    Kilometerstand:
    69900
    Der Fabia ist ja auch ziemlich hoch, da muss man den Verbrauch schon mal in Kauf nehmen. Klimaautomatik würde ich auch nehmen. Ich würde den 1,4 TDi nehmen, da der im Unterhalt doch noch etwas günstiger ist und von Fahrleistung auch völlig ausreichend ist. Laut Autobild ist der der 1,4 TDi auch weniger anfällig als der 1,9TDi
     
  8. #7 Balu0412, 24.01.2008
    Balu0412

    Balu0412

    Dabei seit:
    24.01.2008
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia Combi 1.9 TDI DPF
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Habinghorst
    Naja, der Octavia 1 hat nen cw-Wert von 0,31 und der Fabia 2 von 0,32 ;-) . Glaube eher das der kleine TDI eher mit dem Gewicht zu kämpfen hat. Bin mal auf die Probefahrt gespannt :-) Werde den auf Herz und Nieren testen. Ansonsten hat mir der Fabia Combi schon sehr gut gefallen :-) .

    Was mich noch am 1.4 noch stört ist der rauhe 3 Zylinder. ;-)

    Zumindest von der Austtattung bin ich mir nun sicher :-)

    Gruß

    Balu
     
  9. #8 stefan br, 24.01.2008
    stefan br

    stefan br

    Dabei seit:
    09.07.2007
    Beiträge:
    2.387
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia Extra 1,4 16V
    Kilometerstand:
    69900
    Der CW-Wert wird da nicht viel ausmachen. Der 1,4 hat ja auch 80PS und ein schönes Drehmoment bei Skoda kannst du die Motoren ja genau vergleichen
     
  10. Jopi

    Jopi

    Dabei seit:
    20.05.2007
    Beiträge:
    1.755
    Zustimmungen:
    195
    Ort:
    Alzey
    Fahrzeug:
    Skoda Citigo Sport
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Holscherer Kirchheimbolanden
    Kilometerstand:
    27000
    Bzg. 1,4 TDI bin ich knallhart: entweder, man kann damit leben oder nicht. Ich hätte es vielleicht noch gekonnt und mich dann halt immer an der Tankquittung, dem Steuerbescheid und der Reichweite erfreut, aber meine Frau hätte mit dem Motor nicht leben können. Sie ist ihn im Fabia I Combi gefahren, ich auch im Roomster und Fabia II. Und er ist schon rauh und aufdringlich, wird erst mit der Zeit (je Fahrt und auf die Lebensdauer gesehen) ruhiger, ist aber immer sehr eindrücklich zu hören. Im Octavia hingegen geht es mir so, daß ich irgendwann vergesse, daß da vorne ein Diesel nagelt.
     
  11. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.343
    Zustimmungen:
    224
    Ort:
    Niedersachsen
    Wenn Diesel im Fabia, dann m.E. 1.9 TDI. Die Motoren des Fabias sind allesamt nicht wirklich überzeugend, aber der kleine TDI ist für mich ganz subjektiv ein schlechter Kompromiss.

    Warum?
    1. Preislich als Alternative zum 1.4-Benziner letztlich uninteressant, da deutlich höhere Anschaffungs- und Fixkosten als dieser.

    2. Wenn sich ein Diesel "lohnt", dann ist die Fahrleistung so hoch, dass es der große Motor sein sollte, zumal der Aufpreis dahin nicht mehr gewaltig ist.

    3. Denn: Der 1.4 TDI ist mit seinem Arbeitsgeräusch zwischen Nähmaschine und Schiffsdiesel schon sehr speziell und vom Geräuschkomfort nur etwas für Fahrer mit Nehmerqualitäten. So sehr kann ich mich gar nicht am niedrigen Verbrauch erfreuen. Selbst beim 1.9 TDI sind wir weit von einem kultivierten Motor entfernt.


    @jopi: Der Octavia ist in der Tat schon besser gedämmt und der 2.0 TDI mit 170 PS auf der Strecke dann auch sehr erträglich; das sehe ich insofern genauso.
     
  12. #11 Balu0412, 26.01.2008
    Balu0412

    Balu0412

    Dabei seit:
    24.01.2008
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia Combi 1.9 TDI DPF
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Habinghorst
    Hallo,

    hatte heute die Probefahrt und muss sagen, daß ich positiv überrascht bin. Hatte den 1.9 TDI DPF. Die Motorisierung ist vergleichbar mit meinem jetzigen 90 PS TDI im Octtavia 1. Raumangobt ist überzeugend und besser als mein jetziger (grad im Fond). Motor nageld wenn er kalt ist, was sich dann wieder beruhigt. Er ist subjektiv leiser als meiner. Kofferraum ist ok aber logischerweise nicht ganz so groß wie im Octavia. Meinen Ansprüchen genügt er jedoch.
    Ich denke der 1.4 ist etwas überfordert. Ich fahre mehr Autobahn und wenn ich da mal überholen möchte, muss sich das auch bemerkbar machen. Dafür ist der 1.9 aber absolut ausreichend. Das einzige was ich bemängeln muss, sind die Windgeräusche an der A-Säule, die ab ca. 120 km/h auftreten. Der Freundliche hatte mich vor der Probefahrt gebeten darauf zu achten, da das wohl schon mehrere Kunden berichtet hätten und Skoda das wohl grad behebt. Ich habe es gehört aber als noch nicht so störend empfunden. Der Wagen liegt super auf der Strasse und die Lenkung ist leichtgängig. Bremsen sind gut dosierbar. Ein, in meinen Augen, sehr schönes Auto.

    Ich werde in wohl in folgernder Ausstattung bestellen: Ambiente 1.9 TDI DPF, Climatronic, Ablage Plus, Sunset. Überlege noch, ob ich die Nebelscheinwerfer dazu bestellen soll ;-)

    Gruß

    Balu
     
  13. #12 shorty2006, 26.01.2008
    shorty2006

    shorty2006 Guest

    ich hab ihn nur probegefahren und muss sagen, der octavia tour combi ist geräumiger und preiswerter als der fabia II combi.
    der 1.9tdi brauch nur auf dem papier mehr sprit jedoch nicht in der praxis, das hab ich selbst leidlich schon festgestellt
     
  14. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.343
    Zustimmungen:
    224
    Ort:
    Niedersachsen
    Das mag unter dem reinen Größenaspekt der Fall sein.

    Aber - sofern nicht der Platz das Ausschlaggebende ist - bedarf es schon einer gewissen Ignoranz, um sich noch einem Octavia Tour TDI zuzulegen.

    1. Nicht mehr aktuelle Konstruktion; seit 1997 im Markt.
    2. kein DPF
    3. ESP nur gegen Aufpreis

    Und wahrscheinlich ließe sich diese Liste mit etwas Nachdenken noch fortsetzen. Warum soll man sich nun ein veraltetes Fahrzeug antun, wenn es auch Alternativen gibt....?
     
  15. #14 stefan br, 26.01.2008
    stefan br

    stefan br

    Dabei seit:
    09.07.2007
    Beiträge:
    2.387
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia Extra 1,4 16V
    Kilometerstand:
    69900
    @andi62 Da muss ich dir recht geben. Ich finde auch das man den Fabia Combi nehmen sollte
     
  16. #15 PikesPeak, 26.01.2008
    PikesPeak

    PikesPeak

    Dabei seit:
    16.09.2006
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordhausen 99734
    Fahrzeug:
    Fabia Combi Elegance 1.9 TDI PD
    Kilometerstand:
    211000
    Ich hatte den Fabia II Combi gerade als Leihwagen. Der Motor war der kleine Diesel. Ich war enttäuscht von dem Teil. Klingt schlimmer als jeder Trecker und von Leistung ist nicht viel zu spüren. Und so richtig sparsam scheint er auch nicht zu sein. Ich bin nicht unter 5 Liter gekommen. :thumbdown: Aber vielleicht bin ich nur von dem 1.9TDI in meinem Fabia I subjektiv vorbelastet. :rolleyes:
    Ich bin aber auch generell vom neuen Combi enttäuscht. Die Limousine sieht mittlerweile gar nicht mehr so schlimm aus, aber der Combi... ;-( Sieht aus wie gewollt und nicht gekonnt. Hat irgendwie was vom aktuellen Golf Variant...
     
  17. #16 shorty2006, 26.01.2008
    shorty2006

    shorty2006 Guest

    wäre für mich kein grund ihn nicht zu kaufen und den fabia II rechts liegen zu lassen,
    der 100ps tdi ohne dpf war und ist was das verhältnis von leistung zur zuverlässigkeit und zur sparsamkeit angeht das beste was vw je gebaut hat. euro 4 hat er eh, egal ob mit oder ohne DPF, die konstruktion ist 11jahre praxiserprobt, was besseres gibts nicht.
    ..sogar die octavia tour limo hat dank mitöffnenden heckfenster und grösseren kofferraum als der fabia II combi sogar die besseren kombiqualitäten als ein fabia II combi . bei gleicher ausstattung (inkl. ESP) bedarf es einer gewissen ignoranz das bessere preis-leistungs-verhältnis des octavia tour combi sowie limo auszuschlagen.
    :-D
     
  18. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.343
    Zustimmungen:
    224
    Ort:
    Niedersachsen
    Siehste, so unterschiedlich sind die Geschmäcker oder die Prioritäten. DPF-Vorteile hin oder her - die Diskussion will ich hier nicht erneut eröffnen -, ohne käme mir kein Diesel mehr ins Haus. Und der zweifelsohne "praxiserprobten" Konstruktion steht gegenüber, dass z.B. Fahrwerk und Bremsen eben nicht mehr auf dem neuesten Stand sind; und da hat sich einiges getan.

    Ich lese ja häufiger, dass Du ein vehementer Verfechter des Tour bist - aber dieses Auto muss nicht für jeden das Richtige sein.
     
  19. #18 shorty2006, 26.01.2008
    shorty2006

    shorty2006 Guest

    jo, da haste rescht. ich warte allerdings gespannt auf den neuen superb combi. in drei jahren hätt ich gern ein neues auto und wenn ich durchgehend bis dahin arbeit habe wäre sowas drin
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.343
    Zustimmungen:
    224
    Ort:
    Niedersachsen
    Auf den bin ich auch mal gespannt, wenngleich vom Platz auch der Octavia normalerweise gut ausreicht - vor allem wenn man zu 95 % alleine fährt. Der Superb Combi könnte fast schon eine Nummer zu groß sein.
     
  22. Jopi

    Jopi

    Dabei seit:
    20.05.2007
    Beiträge:
    1.755
    Zustimmungen:
    195
    Ort:
    Alzey
    Fahrzeug:
    Skoda Citigo Sport
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Holscherer Kirchheimbolanden
    Kilometerstand:
    27000
    Nicht unter 5l zu bekommen und das ist nun ein Argument gegen das Auto? Was ist gegen einen Verbrauch von offenbar um die 5l einzuwenden? Noch dazu offenbar nicht über einen längeren Zeitraum betrachtet, mit Sicherheit ein sehr neues Auto und nicht einmal das eigene. So kann man doch nicht urteilen! Jedenfalls nicht fair.

    Der Tour ist und bleibt kein aktuelles Auto, egal, wie man es dreht und wendet.
    Wir hatten auch überlegt, einen zu kaufen, aber ich finde ihn erst mit dem ganzen alten RS- Kram optisch attraktiv und so wird er auch sehr teuer. Dazu kommt dann einfach, daß man ein Auto kauft, das so seit Jaaahren herumfährt und weder optisch noch technisch. Besonders im Vergleich zum nagelneuen Fabia II Combi. Ohne veraltet oder gar schlecht zu sein. Im Gegenteil: ich halte den Tour für DIE Empfehlung für alle Pragmatiker. Ein so qualitativ anspruchsvolles, zuverlässiges, geräumiges, technisch gutes Auto bekommt man imho sonst nirgends zu diesem Preis.
    Aber man muß halt auf gewisse Aspekte bereit sein, zu verzichten.

    Der Superb Combi wird mir mit Sicherheit zu groß sein. Ich finde den Octavia Combi einfach ideal für uns. Der Superb wird sich hauptsächlich im geräumigeren Innenraum bemerkbar machen, weniger am Kofferraum. Selbst, wenn der über die 600er Marke kommen sollte - brauchen wir eigentlich nicht. Und im Innenraum auch nicht.
    Aber warten wir mal ab!
     
Thema:

Hat schon jemand Erfahrung mit dem Fabia 2 Combi?

Die Seite wird geladen...

Hat schon jemand Erfahrung mit dem Fabia 2 Combi? - Ähnliche Themen

  1. Škoda FABIA Combi Style TSI fragen

    Škoda FABIA Combi Style TSI fragen: Hallo leute ich habe mal eine frage an euch, ich habe gesehen das der eigentlich nur 1197 hubraum hat mit 110 ps. sind sie 1,2 liter hubraum...
  2. Privatverkauf 4x Hankook Ventus Prime 2 235/45/18 94W

    4x Hankook Ventus Prime 2 235/45/18 94W: Hallo, Biete hier einen Satz Sommerreifen von Hankook Ventus Prime 2 235/45/18 94W Reifen sind vom Neuwagen abgezogen, sind nur zwischen Händler...
  3. Suche 2 DIN Fach und Radio Fabia2

    2 DIN Fach und Radio Fabia2: 2-Din Fach ohne "Ablage" http://www.skodacommunity.de/media/dsc00008-jpg.11958/full Hallo ich suche für unseren Fabia 2 1 gutes Radio und die...
  4. Fabia II Suche 2 Din Fach und Radio gebr.

    Suche 2 Din Fach und Radio gebr.: 2-Din Fach ohne "Ablage" http://www.skodacommunity.de/media/dsc00008-jpg.11958/full Hallo ich suche für unseren Fabia 2 1 gutes Radio und die...
  5. Privatverkauf Skoda Fabia RS - Österreich

    Skoda Fabia RS - Österreich: Hallo, Möchte im Frühjahr (ca. Ende März) meinen Fabia RS abgeben. Hier ein paar Eckdaten: Erstanmeldung 03/2013 Km ca. 35000 Navi Sitzheizung 8...