Hat jemand erfahrung mit dem Softwaretuning von 2.0 TDI PD?

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia II Forum" wurde erstellt von Straeter, 24.07.2011.

  1. #1 Straeter, 24.07.2011
    Straeter

    Straeter

    Dabei seit:
    06.07.2011
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Fröndenberg
    Fahrzeug:
    Skoda Oktavia 3 RS TDI Combi, Skoda Fabia 2 Familie 1.2TSI
    Werkstatt/Händler:
    Bichmann , Menden
    Hallo
    Wollte mal fragen, wenn man denn Motor von 140PS auf 170 PS Software tuning läst, ob der Tüv bei der AU was bemerkt? Hat jemand erfahrung mit dem Softwaretuning von 2.0 TDI PD?
    MFG Sträter
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. BlaSh

    BlaSh

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    1.080
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Octavia II 1.9TDI
    Wieso was bemerkt? Wird doch eingetragen.
     
  4. #3 -Robin-, 24.07.2011
    -Robin-

    -Robin-

    Dabei seit:
    27.12.2008
    Beiträge:
    1.772
    Zustimmungen:
    89
    Ort:
    Werkstatt Beelitzerweg Arneburg
    Fahrzeug:
    Golf5 mit 2.0 CR 156KW/420NM
    Werkstatt/Händler:
    eigene
    Kilometerstand:
    100000
    Nur dann, wenn man es mit kauft/machen lässt.

    AU ist bei neueren Fahrzeugen - EOBD = Speicher leer = bestanden. TÜV merkt es nur dann, wenn er damit fährt und den Unterschied kennt. Ansonsten schwer.

    Ansonsten kann man sagen - der 2.0 140PS ist ein sehr guter Motor und fährt sich mit ca 170PS deutlich agiler und man kann obendrin noch etwas sparen im Verbauch.
     
  5. agneva

    agneva

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    2.662
    Zustimmungen:
    71
    Fahrzeug:
    O² RS TDI DSG / Fabia Exc. 1.9TDI
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    84000
    Ab EZ 2006: Endrohrmessung entfällt wenn Readynesscodes alle 0 sind, wenn einer auf 1 ist, muss die Endrohrmessung gemacht werden. Wenn ein Fehler gesetzt ist, ist die AU direkt nicht bestanden.
    Vor 2006: Endrohrmessung immer, wenn Fehler gesetzt (bei OBD) nicht bestanden.

    Die Grenzwerte sind so hoch, die AU wird garantiert auch so bestanden.

    Beim Benziner (mal so als Vergleich) hat man bei funktionierendem Motor/Kat CO Werte von etwa 0,001% - der Grenzwert liegt bei 0,3% (bzw 0,2% bei neueren). Der Gesetzgeber ist da ziemlich tolerant ;)
     
  6. #5 -Robin-, 24.07.2011
    -Robin-

    -Robin-

    Dabei seit:
    27.12.2008
    Beiträge:
    1.772
    Zustimmungen:
    89
    Ort:
    Werkstatt Beelitzerweg Arneburg
    Fahrzeug:
    Golf5 mit 2.0 CR 156KW/420NM
    Werkstatt/Händler:
    eigene
    Kilometerstand:
    100000
    Das kann man so nicht sagen. EOBD AU wird immer dann gemacht, wenn es so auch in den Papieren steht, und das kann schon weit vor 2006 so sein. Meiner ist zb NACH 2006 und hat keine EOBD.

    Readiness wird auch erst vorher neu gesetzt, wenn das nicht geht - Standart-Messung. Wer aber mit einem offensichtlich nicht funkionierendem Wagen zur HU fährt, ist selber schuld *ggg*
     
  7. agneva

    agneva

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    2.662
    Zustimmungen:
    71
    Fahrzeug:
    O² RS TDI DSG / Fabia Exc. 1.9TDI
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    84000
    ich hab mir mal notiert:
    Ab Emissionsschlüsselnummer „62“ immer OBD
    Pkw Otto ab 2000, Pkw Diesel ab 2003 grundsätzlich OBD


    Endrohrmessung entfällt nicht wenn:
    1. Readynesscode nicht gesetzt
    2. Readynesscode nicht unterstützt

    2006er ohne OBD kann nicht sein !

    hier ist es gut beschrieben: http://www.kfztech.de/kfztechnik/motor/abgas/eobd/eobd.htm
     
  8. #7 -Robin-, 24.07.2011
    -Robin-

    -Robin-

    Dabei seit:
    27.12.2008
    Beiträge:
    1.772
    Zustimmungen:
    89
    Ort:
    Werkstatt Beelitzerweg Arneburg
    Fahrzeug:
    Golf5 mit 2.0 CR 156KW/420NM
    Werkstatt/Händler:
    eigene
    Kilometerstand:
    100000
    Kein G4 oder Passat 3BG - selbst die aus 2005'er haben OBD-AU. Selbst die 2.0TDi mit Additiv-DPF nicht alle!

    Doch kann sein. Hab ich vor der Tür stehen... Der hat NUR Euro 4 als PD-TDi... Und keine EOBD.
     
  9. #8 Straeter, 25.07.2011
    Straeter

    Straeter

    Dabei seit:
    06.07.2011
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Fröndenberg
    Fahrzeug:
    Skoda Oktavia 3 RS TDI Combi, Skoda Fabia 2 Familie 1.2TSI
    Werkstatt/Händler:
    Bichmann , Menden
    Hallo
    Danke für die antworten, wenn ich das Sofware tuning mache lass ich es auch eintragen war halt nur so eine frage.Ich bin mir noch nicht sicher ob ich es noch machen soll da der Wagen 55000 KM hat( Baujahr 2007)
    MFG Sträter
     
  10. #9 pelmenipeter, 25.07.2011
    pelmenipeter

    pelmenipeter

    Dabei seit:
    16.08.2006
    Beiträge:
    3.016
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Fabia 1.9 TDi mit ??? kw
    Kilometerstand:
    113000
    klar warum nicht
    hab meinen bei 50.000km optimieren lassen
     
  11. agneva

    agneva

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    2.662
    Zustimmungen:
    71
    Fahrzeug:
    O² RS TDI DSG / Fabia Exc. 1.9TDI
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    84000
    ich weiß nicht wie du darauf kommst, aber Euro4 ohne OBD ist unmöglich.
    kannst ja mal zu mir kommen (49439) und ich zeig dir dass dein Fz OBD hat.

    Wir haben auch einen Firmen Golf 4 mit PD ohne DPF und grüner Plakette, 1.9er TDI, frag mich nicht welches Bj, glaub so 2002-2003 rum. Der hat selbstverständlich OBD.
     
  12. #11 MiRo1971, 25.07.2011
    MiRo1971

    MiRo1971

    Dabei seit:
    02.04.2009
    Beiträge:
    4.209
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Peine
    Fahrzeug:
    Octavia² Combi RS 2.0 CR TDI DPF in Candy-Weiß
    Werkstatt/Händler:
    AH Gebr. Schmidt in Peine
    Kilometerstand:
    142000
    Mal eine allgemeine Frage, sind die 140PS Motoren identisch mit den 170PS aufgebaut und unterscheiden sich nur vom Steuergerät her?
     
  13. #12 -Robin-, 25.07.2011
    -Robin-

    -Robin-

    Dabei seit:
    27.12.2008
    Beiträge:
    1.772
    Zustimmungen:
    89
    Ort:
    Werkstatt Beelitzerweg Arneburg
    Fahrzeug:
    Golf5 mit 2.0 CR 156KW/420NM
    Werkstatt/Händler:
    eigene
    Kilometerstand:
    100000
    Irgendwas VERWECHSELST Du. OBD ist ein STANDART. Der hat mit einer EOBD Abgasuntersuchung soviel zu tun, wie ein Schwein mit Hühner.

    EOBD in den Fahrzeugpapieren heisst - AU per PC
    Kein EOBD Vermerk - sondern zb nur EURO4 = Standart-Messung.

    Das ganze hat mit der genannten SACHE nichts gemeinsam. Weil die OBD = OnBoard-Diagnose kann man an einigen Golf II schon machen....
    Die überwachung selber bestimmter Bauteile (wie zb AGR) gab es ab ca 2002....2003 beim G4 schon, das erkennt man wenn man das AGR abklemmt, dann gibt es eine Abgas-Warnung im KI. Hat aber auch nichts mit der "Normalen" Messung und EOBD - sprich "Messung" per PC zu tun. :D 8)


    Und Deine zitierten Sachen zeigen das genau auf - Eobd zb. Sagt nur aus das die Überwachung usw drin ist / aktiv. Deswegen ist der Wagen laut Zulassung usw NICHT zur Messung bei der AU per PC vorgesehen. Daher nur als Euro4 aufgeführt und nicht als EOBD. Und da muss ich nur in meinen Fahrzeugschein schauen - da steht bei 2006 - Euro 4 8)



    Ich denke nicht das Du mir in der RIchtung noch etwas zeigen kannst *gg* 8)


    Völlig verschieden. Anderes Einspritzsystem (bei 8V zu 16V) anderes MSG, anderer Turbo, andere AGA usw usw.
     
  14. #13 -Robin-, 25.07.2011
    -Robin-

    -Robin-

    Dabei seit:
    27.12.2008
    Beiträge:
    1.772
    Zustimmungen:
    89
    Ort:
    Werkstatt Beelitzerweg Arneburg
    Fahrzeug:
    Golf5 mit 2.0 CR 156KW/420NM
    Werkstatt/Händler:
    eigene
    Kilometerstand:
    100000
    Nachtrag:

    Wie man das ganze "beurteilen" kann, sieht man am Golf4 - 1,9 Tdi mit 101PS, oder 130PS Automatik Passat 3GB. Die haben "nur" eine Euro 3/D4 und haben trotzdem eine grüne Plakette OHNE DPF.

    Warum? Weil die Schlüsselnummern es so her geben. Trotzdem bekommen diese, wie auch die reinen EURO4 der Baureihe (zb 2005'er) Tdi oder die gesamte Benzinerbaureihe eine Standart-Messung und KEINE EOBD = Abgasuntersuchung per PC. ;)
     
  15. agneva

    agneva

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    2.662
    Zustimmungen:
    71
    Fahrzeug:
    O² RS TDI DSG / Fabia Exc. 1.9TDI
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    84000
    du verwechselst da was
    EOBD heißt europäische Onboard Diagnose, und dient dazu vom amerikanischen System abzugrenzen.
    das ist Quatsch, aber ein letztes Mal erklär ich es dir noch mal:
    Falls das Fahrzeug schon EOBD hat (Diesel ab circa Bj2003, Benziner ab circa 2000) muss die UMA (früher AU) mit OBD gemacht werden, also wie du sagst "AU per PC" + Endrohrmessung.
    Falls das Fz EZ 2006 ohne Endrohrmessung wenn alle Readynesscodes = 0

    Über die OBD Problemfahrzeuge und deren Ersatzverfahren wollen wir jetzt nicht reden, das führt zu weit.

    Wenn ich bei der UMA bei einem Diesel Fz von z.B. 2004 eine nicht-OBD Messung durchführe gibts Ärger...
     
  16. #15 -Robin-, 25.07.2011
    -Robin-

    -Robin-

    Dabei seit:
    27.12.2008
    Beiträge:
    1.772
    Zustimmungen:
    89
    Ort:
    Werkstatt Beelitzerweg Arneburg
    Fahrzeug:
    Golf5 mit 2.0 CR 156KW/420NM
    Werkstatt/Händler:
    eigene
    Kilometerstand:
    100000

    Noch einmal.

    Mein 2006 ist ein normaler EURO4 und bekommt - da laut Fahrzeughersteller kein EOBD ausgeweisen ist - eine normale Messung. So ist es bei ALLEN in deren Papiere es so drin steht. Egal ob Passat 2005 oder Golf oder Japanischer Smart.

    Ob er EOBD ist - steht in den Papieren. Explizit als EOBD auch -ausgeschrieben-. Und diese ist erst an Januar 2006 bei NEUWAGEN vorgesehen. Sprich jeder der zb nur MJ 2006 ist, Golf 5 - Passat 3C usw sind EURO 4 aber haben KEIN EOBD - sondern werden normal gemessen. So wie bei meine, der 12/2005 - also MJ 2006 ist :P


     
  17. agneva

    agneva

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    2.662
    Zustimmungen:
    71
    Fahrzeug:
    O² RS TDI DSG / Fabia Exc. 1.9TDI
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    84000
    Junge lass es dir gesagt sein: du hast keine Ahnung, ich bin Prüfingenieur und mache das täglich. Aber Unbelehrbare gibt es immer wieder, das merke ich täglich bei der Arbeit...
    Das Angebot steht aber immer noch: du kannst gerne zu mir kommen und ich zeige dir dass du EOBD hast.

    Zeig mir mal bitte wo EOBD in den Papieren steht, das ist auch Quatsch. Bei meinem 2011er steht kein EOBD drin.
    Im alten Fz-Schein stand drin Otto-OBD z.B.
    In den Zul.Besch. steht nix mehr drin von OBD.
     
  18. #17 -Robin-, 25.07.2011
    -Robin-

    -Robin-

    Dabei seit:
    27.12.2008
    Beiträge:
    1.772
    Zustimmungen:
    89
    Ort:
    Werkstatt Beelitzerweg Arneburg
    Fahrzeug:
    Golf5 mit 2.0 CR 156KW/420NM
    Werkstatt/Händler:
    eigene
    Kilometerstand:
    100000
    Hehehehehe, ja. Ich verstehe problemlos. Selbst wenn man es aufgezeigt bekommt das vor 2006 so etwas gar nicht vorgesehen ist - ist man plötzlich PRÜFINGENIER.

    Passt schon!


    Und: Ich bin sicher nicht Dein JUNGE. Finde mal zu einem passendem Niveau, dann kann es meintwegen weitergehen. Oder muss ich ab jetzt PAPA oder OPA sagen?


    man man man
     
  19. agneva

    agneva

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    2.662
    Zustimmungen:
    71
    Fahrzeug:
    O² RS TDI DSG / Fabia Exc. 1.9TDI
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    84000
    entschuldige bitte, ich meinte statt "Junge" "Robin".
    Wenn du mir nicht glaubst kann ich dir eine Kopie meines PI-Ausweises zumailen.
    Informier dich mal in Ruhe und dann reden wir weiter.

    P.S. bei Wiki stehts sogar:
    von obd-2.de
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Hochst Schlämmer, 16.10.2011
    Hochst Schlämmer

    Hochst Schlämmer

    Dabei seit:
    22.08.2009
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Belgien
    Fahrzeug:
    Octavia II, 2,0 TDI, DSG
    Jooo, habe ich gemacht. Mein :) war so :) und hat mir ein Software-Update auf´s Steuergerät gespielt. Es war das letzte RS-Update für PD Motoren. Da ich keine Piezo-Injektoren für 2.500 kaufen wollte, hat mein Motor nun anstatt 170 PS "nur" 153,7 PS und 336 Nm. Der rennt damit wie der Teufel. Wenn meine Frau mich nicht einbremst, sind Tacho 225 + drin. Habe ich aber bisher nur zweimal erreicht. Ist mir zuviel Streß, aber das herausbeschleunigen auf der Bahn, wenn der LKW oder die "Oberlehrer" endlich wieder die linke Spur freigeben ist beeindruckend. Bin letztens gut 700 Km aus Süddeutschland heim gefahren (alleine ... :whistling: ), immer so zwischen 140 - 180 laufen lassen wo es möglich war und habe dabei 6,3 Ltr ( BC ) und selbst errechnete 6,1 Ltr dabei verbraucht. Habe dabei aber auf Beschleunigungsorgien verzichtet. Da gibt es nix zu meckern. :love:
     
  22. #20 -Robin-, 16.10.2011
    -Robin-

    -Robin-

    Dabei seit:
    27.12.2008
    Beiträge:
    1.772
    Zustimmungen:
    89
    Ort:
    Werkstatt Beelitzerweg Arneburg
    Fahrzeug:
    Golf5 mit 2.0 CR 156KW/420NM
    Werkstatt/Händler:
    eigene
    Kilometerstand:
    100000
    Wer hat bitte WAS auf das SG gespielt???

    Der 170PS ist ein 16V PPD. Dessen Sotware passt zu 1000% auf keinen anderen Motor...
     
Thema: Hat jemand erfahrung mit dem Softwaretuning von 2.0 TDI PD?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. 2.0tdi 140 software

    ,
  2. skoda octavia rs diesel 2011 motortuning

    ,
  3. skoda octavia rs tdi pd chiptuning software

    ,
  4. skoda octavia 2.0 tdi software,
  5. vw 2.0 tdi hat jemand Erfahrung mit Optimierung ,
  6. software tuning skoda oktavia 2.0 diesel,
  7. skoda octavia ii 2.0 tdi 140 software,
  8. softwaretuning fabia pd,
  9. 2.0 tdi pd chiptuning,
  10. lkw erkennen abgasprüfung,
  11. skoda 2.0 tdi pd tuning,
  12. erfahrungen 2.0 tdi pd softwareoptimierung
Die Seite wird geladen...

Hat jemand erfahrung mit dem Softwaretuning von 2.0 TDI PD? - Ähnliche Themen

  1. Update für den 1,6 TDI

    Update für den 1,6 TDI: Hat schon jemand mit einem 1,6er TDI Rapid dieses Software Update mit dem "Strömungsbereiniger" erhalten ? oder eine konkrete Aufforderung dafür...
  2. Zahnriemenwechsel Drehmomente 2.0 TDI PD BMN

    Zahnriemenwechsel Drehmomente 2.0 TDI PD BMN: Hallo Leute! Morgen steht beim RS der Zahnriemenwechsel an. Da ich nicht mehr kaputt machen will wie schon ist wäre es toll wenn mir jemand die...
  3. 2.0 TDI 150 PS Glühkerzen tauschen

    2.0 TDI 150 PS Glühkerzen tauschen: Hallo zusammen, ich benötige einen fachkundigen Rat. DJDüse aus dem Forum war so nett und hat meinen Fehlerspeicher ausgelesen, da die MKL...
  4. Oops! Rapid 1,6 TDI Kaltstart mit Anlaufproblemen...

    Oops! Rapid 1,6 TDI Kaltstart mit Anlaufproblemen...: Oops, unser 1 Jahr junger Rapid Spaceback TDI 1,6 (Tachostand 10.000 Km) machte beim heutigen Kaltstart (- 1°C / unterm Carport) keine gute Figur....
  5. Privatverkauf Octavia 5E Combi 2.0 TDI DSG Elegance (Standheizung)

    Octavia 5E Combi 2.0 TDI DSG Elegance (Standheizung): Hallo Leute, habe soeben mit der Bank telefoniert um meine Auslöse zu erfragen. Verkaufe meinen Oci wegen einer Neuanschaffung per sofort. Er hat...