Hat der Citigo massive Bremsenprobleme?

Dieses Thema im Forum "Skoda Citigo Forum" wurde erstellt von geronimo, 10.02.2012.

  1. #1 geronimo, 10.02.2012
    geronimo

    geronimo
    Moderator

    Dabei seit:
    30.01.2008
    Beiträge:
    5.419
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Bonn
    Fahrzeug:
    Fabia² 1.4 16V
    Kilometerstand:
    79567
    In einem Vergleichstest der Bremsleistungen landet der Citigo mit absolut unzeitgemäßen 43,3 m auf dem erschreckenden achtletzten Platz. Das nächste vergleichbare Fahrzeug ist der Citroen C1 mit 40,85 m, ansonsten haben lediglich diverse Pickups und SUV vergleichbar schlechte Bremsen.

    In meinen Augen ist dieses Testergebnis für eine Neuentwicklung aus dem Hause eines selbsternannten Premiumherstellers absolut inakzeptabel. VW ist bei dieser Fahrzeugreihe mit dem Anspruch angetreten alles besser als die Konkurrenz zu machen, und da sollte doch eigentlich die Sicherheit oberste Priorität haben. Hier muss der Konzern unbedingt nachbessern, sonst werden die neuen kleinen Autos in jedem Test durchfallen und schnell ein negatives Image haben.

    Mehr dazu findet ihr hier: http://www.autobild.de/artikel/bremsen-test-2861153.html
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 tschack, 10.02.2012
    tschack

    tschack
    Moderator

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.800
    Zustimmungen:
    449
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Octavia Combi TDI, Yeti TDI
    Da kann man sicher noch einiges dran machen, indem man einen anderen Reifen (der montierte Dunlop hat nicht so tolle Noten beim Bremsen im Trockenen bei Winterreifentests bekommen) bzw. einfach statt der 165er einen etwas breiteren Reifen verwendet.
     
  4. #3 pietsprock, 10.02.2012
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.599
    Zustimmungen:
    258
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1132551
    Kein Grund zur Verwunderung...

    VW wollte / will mit der UP-Baureihe ein Auto für unter 10.000 € auf die Straße bringen ... Dafür kann kein Premium erwartet werden...!!!


    Und wo ist VW denn ein Premiumhersteller??? Von Audi, Porsche und Bentley sehe ich da nichts, was auch nur annähernd Premium ist...


    Gruß
    Peter
     
  5. #4 fraenkl, 10.02.2012
    fraenkl

    fraenkl

    Dabei seit:
    11.09.2011
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Metropolregion Rhein-Neckar
    Fahrzeug:
    Fabia II RS 42.000km, Superb II Combi 2.0 TSI 70.000km
    Hi,

    etwas früher wurden doch schon die Up!-Bremsen getestet . Da kam man auf 38m:

    Wird wohl doch einiges mit den Reifen und anderen Testbedingungen zu tun haben.
     
  6. #5 Joker_Face, 10.02.2012
    Joker_Face

    Joker_Face

    Dabei seit:
    04.01.2012
    Beiträge:
    580
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuhofen
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II 1.2
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Mühlenberg Ludwigshafen
    Kilometerstand:
    8500
    Glaube keiner Statistik die du nicht selbst gefälscht hast! ;) Fällt mir jetzt als erstes dazu ein!

    Habe die auch alle die gleichen Gummis mit der kleinsten Zugelassenen Reifen Größe? Nur so kann man vergleichbare werte die den max. Bremsweg aufzeigen bekommen!
     
  7. Redfun

    Redfun

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    2.584
    Zustimmungen:
    97
    Ort:
    Drayton (Hampshire, UK)
    Fahrzeug:
    Škoda 100, Felicia 1.6 GLX( bis 16.1.13) Citigo Elegance, 5 door, 75bhp Green Tec
    Werkstatt/Händler:
    Sparshatts of Fareham
    Kilometerstand:
    45282
    Das Fahrzeug soll ja vorwiegend als Stadtauto dienen, da ist eh meist Schrittempo angesagt. Mit sonem Ding wird wohl keiner ernsthaft versuchen, auf der Autobahn Rennen zu fahren. Da relativiert sich das schnell.
     
  8. #7 elchjung, 10.02.2012
    elchjung

    elchjung

    Dabei seit:
    16.05.2010
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelhessen
    Fahrzeug:
    Fabia Sport 1,9 TDI DPF EZ 01/2008
    Werkstatt/Händler:
    Krion Wetzlar (sehr zufrieden)
    Kilometerstand:
    72000
    Dem kann ich nicht zustimmen. Gute Bremsen sind auch bei niedrigeren Geschwindigkeiten sinnvoll. Die meisten Unfälle passieren eh im "stop and go" der Stadt.

    Da huscht entweder mal noch schnell ein Fahrzeug aus der Seitenstraße oder aus einer Einfahrt raus, weil der Fahrer pennt oder er denkt, er packt's noch. Oder oder oder ... Gerade in solchen Situationen kommst es auf die berühmten (Zenti-)Meter an.

    Skoda sollte sich das genauer ansehen und versuchen einen Vergleichswert von unter 40 Metern zu erreichen.
     
  9. #8 TT Nürnberg, 10.02.2012
    TT Nürnberg

    TT Nürnberg

    Dabei seit:
    14.11.2011
    Beiträge:
    637
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Schwabach
    Fahrzeug:
    Octavia³ Ambition 1.6 TDI 77kW
    Werkstatt/Händler:
    Auto Schreiber- Erlangen
    So wie ich das beim überfliegen gesehen habe war das der einzige mit Winterreifen im Test.

    Das kann gar nicht repräsentativ sein... Sommer zu Winterreifen machen locker mehrere Meter aus.
     
  10. #9 geronimo, 10.02.2012
    geronimo

    geronimo
    Moderator

    Dabei seit:
    30.01.2008
    Beiträge:
    5.419
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Bonn
    Fahrzeug:
    Fabia² 1.4 16V
    Kilometerstand:
    79567
    Natürlich ist bei dieser Reifenwahl (die durchaus übersehen habe) kein Traumergebnis zu erwarten. Aber Bremswerte jenseits der 40m sind heutzutage nicht mehr akzeptabel, auch wenn das Auto auf Winterreifen steht - denn wir reden hier nicht von chinesischen NoName-Hartgummireifen, sondern von einem wirklich guten Markenpneu. Zudem hat der Citigo ein Leergewicht von läppischen 929kg, da sollten also die Bremswerte trotzdem noch deutlich besser sein als hier gemessen. Und nur mal zum Vergleich: der Seat Ibiza steht auf Sommerreifen nach 34,7m.
     
  11. #10 pietsprock, 10.02.2012
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.599
    Zustimmungen:
    258
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1132551
    Aber das zeigt doch, wo der Konzern spart... nochmal: für den Preis kann ich keine High-Tech-Bremsanlage erwarten...

    Und die werden doch in der Entwicklung die Bremswege getestet haben und genau diesen Wert für die UP-Familie für OK befunden haben... Ob einem das nun gefällt oder nicht, steht doch auf einem ganz anderen Papier... Die werden ihre UP-Familie schon an den Mann / die Frau bringen... da hab ich gar keine Bedenken...


    Und wir müssen die Wagen ja nicht kaufen...


    Gruß
    Peter
     
  12. #11 SuperbHD, 10.02.2012
    SuperbHD

    SuperbHD

    Dabei seit:
    04.10.2006
    Beiträge:
    1.845
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Heidelberg
    Fahrzeug:
    Audi A6, Skoda Superb
    Also ich hab ja den Up! für nen Tag gehabt und war von den Bremsen auch nicht so angetan. Überhaupt von der ganzen Pedalanlage im Fußraum. Die sah allgemein sehr seltsam aus. Aber wie hier schon erwähnt wurde..Bei Kleinstwagen im Billigsegment kann man nichts anderes erwarten.
     
  13. R2D2

    R2D2 Guest

    Der eingentliche Fehler im System ist doch leicht zu identifzieren... www.autobild.... da hab ich dann auch gleich aufgehört, weiter zu lesen. ;)
     
  14. TheCan

    TheCan

    Dabei seit:
    06.07.2009
    Beiträge:
    1.380
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ba-Wü
    Fahrzeug:
    Fabia Combi 6Y5 2.0 MPI LPG
    Kilometerstand:
    190000
    Also sorry, aber entweder man vergleicht Bremswerte unter normierten Bedingungen (z.B. die ausgelieferten Werksreifen) oder man lässt es gleich bleiben. So einen spekulativen Quark à la Autobild kann man sich echt sparen, ausserdem ist die Aussagekraft im Alltag gerade bei Neuwagen annähernd null, denn die meisten Leute werden erstmal die ab Werk montierten Reifen drauflassen.

    Ich halte auch Tests mit "den gleichen" Reifen in unterschiedlichen Dimensionen nicht für sinnvoll, da sich die Eigenschaften der Reifen mit der Größe teilweise heftig ändern können. Und wenn der Citigo mit den werkseitig montierten Reifen auf 38m kommt ist das akzeptabel und kein Grund zur Beunruhigung.
     
  15. #14 geronimo, 11.02.2012
    geronimo

    geronimo
    Moderator

    Dabei seit:
    30.01.2008
    Beiträge:
    5.419
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Bonn
    Fahrzeug:
    Fabia² 1.4 16V
    Kilometerstand:
    79567
    Auf Grund der durchaus nachvollziehbaren Argumente habe ich den Threadtitel mal von einer absoluten Aussage in eine Frage geändert... ;)
     
  16. R2D2

    R2D2 Guest

    Ist ne erste Maßnahme, gescheiter wäre aber, den Fred zu löschen. Für das, was die Autoblöd da schreibt gehören die Brüder an sich von verschiedenen Herstellern wegen Rufschädigung verklagt.
     
  17. Redfun

    Redfun

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    2.584
    Zustimmungen:
    97
    Ort:
    Drayton (Hampshire, UK)
    Fahrzeug:
    Škoda 100, Felicia 1.6 GLX( bis 16.1.13) Citigo Elegance, 5 door, 75bhp Green Tec
    Werkstatt/Händler:
    Sparshatts of Fareham
    Kilometerstand:
    45282
  18. #17 JulianStrain, 11.02.2012
    JulianStrain

    JulianStrain

    Dabei seit:
    28.07.2008
    Beiträge:
    1.342
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fabia 2 Kombi, 70Ps Dreizylinder
    Die Bremsen sind ja auch nicht gerade ein Aushängeschild vom F2 VFL.
     
  19. Redfun

    Redfun

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    2.584
    Zustimmungen:
    97
    Ort:
    Drayton (Hampshire, UK)
    Fahrzeug:
    Škoda 100, Felicia 1.6 GLX( bis 16.1.13) Citigo Elegance, 5 door, 75bhp Green Tec
    Werkstatt/Händler:
    Sparshatts of Fareham
    Kilometerstand:
    45282
    Und wer ueberlegt, ob das Teil doch zu klein oder "zu billig" ist, fuer den haelt Skoda momentan Preissenkungen bereit: Fabia 1.4 MPi 8995 £ on the road statt 11.995 £ bisher.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Ich45

    Ich45 Guest

    Welche Ausstattung?
     
  22. Redfun

    Redfun

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    2.584
    Zustimmungen:
    97
    Ort:
    Drayton (Hampshire, UK)
    Fahrzeug:
    Škoda 100, Felicia 1.6 GLX( bis 16.1.13) Citigo Elegance, 5 door, 75bhp Green Tec
    Werkstatt/Händler:
    Sparshatts of Fareham
    Kilometerstand:
    45282
    Schau mal unter Skoda UK.
     
Thema:

Hat der Citigo massive Bremsenprobleme?

Die Seite wird geladen...

Hat der Citigo massive Bremsenprobleme? - Ähnliche Themen

  1. Skoda Fabia 2007 1.4 16V: Massiv Feuchtigkeit unter dem Autoteppich

    Skoda Fabia 2007 1.4 16V: Massiv Feuchtigkeit unter dem Autoteppich: Guten Abend, nachdem ich meinen Suchauftrag im Internet ratlos aufgeben musste, suche ich nun hier Rat. Diverse Tipps wie das richtige Abdichten...
  2. Hundedecke für Citigo gesucht

    Hundedecke für Citigo gesucht: Hallo zusammen ich suche für meinen Citigo eine Hundedecke für die Rückbank, die man an den Kopfstützen befestigt. Eine UNIVERSELLE, die ich...
  3. Privatverkauf Gummifußmatten-4-teilig (Fünftürer) Skoda Citigo 1ST 061 541A

    Gummifußmatten-4-teilig (Fünftürer) Skoda Citigo 1ST 061 541A: Hallo, ich verkaufe hier ein Satz Gummifußmatten für den Skoda Citigo in der Fünftürer Version. Die Gummifußmatten halten sehr gut den Matsch und...
  4. Citigo Tankanzeige

    Citigo Tankanzeige: Halllo, Ich möchte mir einen gebrauchten Citigo als Stadtauto/Zweitauto kaufen und habe im Netz viele interessante Angebote entdeckt. Leider...
  5. Verkauft Halteband Original CitiGo, Up!, Mii Kofferraumabdeckung Schwarz

    Halteband Original CitiGo, Up!, Mii Kofferraumabdeckung Schwarz: Verkaufe hier ein Paar neuwertige Haltebänder für die Kofferraumabdeckung im CitiGo, Up!, Mii. Hatte ich im "alten" nachgerüstet, beim neuen sind...