Hassliebe auf den ersten Blick...Fabia...

Diskutiere Hassliebe auf den ersten Blick...Fabia... im User-/Fahrzeug- Vorstellungen Forum im Bereich Skoda Community; Grüß Gott! Ich bin die Neue hier, nachdem ich mich rund ein Jahr lang versucht habe hier immer wieder schlau zu machen, was denn meinem...

  1. OIropa

    OIropa

    Dabei seit:
    23.12.2011
    Beiträge:
    0
    Zustimmungen:
    0
    Grüß Gott! Ich bin die Neue hier, nachdem ich mich rund ein Jahr lang versucht habe hier immer wieder schlau zu machen, was denn meinem "Schnuffke", aka FabiaI MPI 1,4, Bj. 2002 so fehlt!

    Ursprünglich als leidenschaftliche Vespista aus dem Frankenland nach Niedersachsen der Liebe wegen verschlagen worden, forderte der erste Job nach dem Studium ein Auto.

    Den damaligen Freund, ex-Kfz'ler, im Schlepptau traf es mich aus heiterem Himmel, egal was ich noch so begutachtete: Der blaue Fabia 87tkm, 1. Hand, Grauimport aus Italien für ca 4.000€ ging mir nicht mehr aus dem Kopf und auf Herz und Nieren geprüft vom damaligen Typen gab's auch grüns Licht. Privatkauf, biedere, langweilige Menschen, die Platz für den Kinderwagen brauchten vermachten mir mein erstes, selbst gekauftes Auto, :love: Schnuffke (ein bisschen "Hausfrauen-Tuning" musste sein, mehr ließ das Budget nicht zu)

    Dieser Spitzname hielt nicht lange an, beim Verdacht auf Zylinderkopf-Undichtigkeit wurde er "Fabi" nach der ersten Reperatur nach 2000km, bis er nach rund einem halben Jahr und 12.000km (fast ausschließlih beruflich, überwiegend Pendelei) Dämpfer, Dome, Bremsen und Lager neu wollte... naja 1ootkm-Verschleiß dachte ich, ihn weniger liebevoll Fabian nennend und die Neulackierung meiner geliebten Vespa, Bj. 82, 1-4 Jahre nach hinten verschiebend.

    Dann, eines Tages verließ er mich auf der Autobahn, zwischen Zuhause und dem neuen Liebsten: LiMa-Riemen gerissen, noch 3km bis zum Rastplatz gefahren und seither ADAC-Mitglied. Yeay *grmpf* Seither verriegelt er gern von allein, verliert Kühlwasser, Klima, bzw. Lüftung läuft Amok, der Kühlerfühler (cooles, aber falsches Wort) ist zum 2. mal hinüber, ein Aufkleber "KÜHLWASSERSTAND BEACHTEN" ziert das Cockpit. Dann: Motor wird plötzlich (!! laut Werkstatt) undicht... naja damit arrangiert man sich, Berufsanfänger und so, Studienkredit abbezahlen... Neue Winterreifen vor 2 Wochen... Kühlflüssigkeitsverlust kann weder Undichten, noch ZKD zugeordnet werden, wir einigen uns auf den Namen "Der kleine, blaue Wi**ser", daraufhin gibt sich die Sache mit der Zentralverriegelung o.O

    Und dann: wieder erste Fahr zum Liebsten, alles bestens, will ihn morgens zur Arbeit fahren: Der kleine, blaue Wi*er springt erst nach dem 20. Versuch an. Panik: Morgen in die Heimat, 500km einfach... Als die Karre doch anspringt, den Liebsten abgeliefert, blechernes Klappern auf den ersten 2km und eine Vollbremsung beim Vertragshändler: naja so genau könne man das auffe Schnelle nicht feststellen, irgendwas Klimaaggregat (geistig schon bei der nicht-stattfindenden, weihnachtlichen Heimfahrt, nachdem sie letztes Jahr aufgrund mangelnder Winterreifen und allem anderem, als mangelndem Schnee) ausfiel...

    Naja, Klimaaggregat (oä), 500 geschweige denn 1000 km wären nicht drin. Panik, Leihwagen über Weihnachten (für 2-4 Personen x-Mal billiger als Zug!!!) und Omas vorgezogenem Erbe.

    Fazit: ein neues Auto muss her, ausstehende Reparaturen: Zentralverriegelung, Kühlwasserverlust (bisher lt. Werkstatt unbegründet), Klimaanlage, Lenkung (?) klingt komisch, Ölverlust am Motor, Kühlwasserdurst... .

    Gesurft bis zum umfallen und immer wieder bei Fabia gelandet. Diesmal neu, 10km, Grauimport 8500€, was will man mehr. Die Familie zeigt mir großräumig den Vogel (wieder'n 'Fabia? du hast den @...offen...), Weihnachten wird sicher nicht schön werden, aber irgendwie mag ich die kleinen Flitzer und eigentlich hatte meiine Ma die kleine blaue Schüssel auch schon ins Herz geschlossen, als sie einmal damit fuhr.

    Nu hock ich hier und überlege mir, wie ich der Familie beibringen, dass ich mir den Nachfolger des Autos kaufe, welches mich beinah den geliebten (!!) Job gekostet hätte, aber welches ich ohne den Job nicht bräuchte! (Auch wenn mir der FabiaI immer noch um Längen besser gefällt als der Neue, aber ich hab von [modernen] Autos einfach keinen Plan um da irgendwas selber zu machen, im Gegensatz zu alten Vespas oder meinem geliebten, Schrott-GolfII von vor 15 Jahren)

    Ich hoffe hier auf ein klein wenig Mitleid und VIELE GUTE GRÜNDE mir wieder einen Fabia zu holen, denn eigentlich ist meine Entscheidung schon gefallen!

    Cheers!
     
Thema:

Hassliebe auf den ersten Blick...Fabia...

Die Seite wird geladen...

Hassliebe auf den ersten Blick...Fabia... - Ähnliche Themen

  1. Škoda Fabia 1.9 TDI - Reparaturneuling Seitentür Lautsprecherbox

    Škoda Fabia 1.9 TDI - Reparaturneuling Seitentür Lautsprecherbox: Hallo liebe Škoda Community! Seit dem ich 18 bin und selber das oben genannte Auto (Baujahr 2004) fahre ist es mir besonders wichtig, dass es...
  2. Skoda Fabia III 1.4 Diesel

    Skoda Fabia III 1.4 Diesel: Hallo Zusammen, nach 5 Jahren und 100.000km im Skoda Fabia II wollte ich mich wieder nach etwas neuerem umschauen. Da ich mich nicht beschweren...
  3. Kaufberatung Fabia Kombi Benziner

    Kaufberatung Fabia Kombi Benziner: Hallo zusammen, wir überlegen, den Fabia Kombi 1.2 HTP meiner Frau auszutauschen, da aktuell derart viele Reparaturen anstehen und noch weitere...
  4. Privatverkauf Skoda Fabia Style 1,2 DSG mit Standheizung Garantie

    Skoda Fabia Style 1,2 DSG mit Standheizung Garantie: Hallo, bite einen super gepflegten Fabia Style 1,2 DSG 110 Ps, mit noch fast 2 Jahre Restgarantie und super Ausstattung. Fahrzeug wurde nur mit...
  5. Hilfe gesucht: Fabia von 2007 für 1900€ - Gut trotz Klimaproblem?

    Hilfe gesucht: Fabia von 2007 für 1900€ - Gut trotz Klimaproblem?: Hey zusammen, nachdem meine erste Fabia-Besichtigung ein glatter Reinfall war (Schrottkiste mit viel Lackstift und Sprühdose), ist mir zufällig...