Handyhalterung abbauen

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia II Forum" wurde erstellt von Undertaker, 25.02.2009.

  1. #1 Undertaker, 25.02.2009
    Undertaker

    Undertaker

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hi!

    Wir haben in unserem Fabia 2 die Bluetooth-Freisprecheinrichtung von Skoda drin. Nun gibt es aber weder für mein Handy (MDA compact V) noch für das Handy meiner Frau (Sony Ericsson W850i) eine Schale für die Halterung! :( Deswegen würde ich gerne die Halterung einfach abbauen (da wird ja schliesslich nicht der Bluetoothsender drin stecken), sieht einfach bescheuert aus.

    Weiss jemand, wie ich das Ding abbekomme?

    Ciao

    Andreas
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. sunzi

    sunzi

    Dabei seit:
    27.09.2008
    Beiträge:
    584
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Bamberg
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II Combi Best Of, 1.2 TSI
    Hab mir das Handyhörnchen aus genau den gleichen Gründen (Qtek 9000/MDA Pro) auch ausbauen lassen. Vorder und rückseite sind nur glaub nur gecklipst (der Freundliche hat natürlich ein paar Haltenasen abgebrochen) und der Halter selbst ist mit zwei Innensechskantschrauben (Imbus) oder waren es Torx festgeschraubt. Strom und Antenne sind nur gesteckt. Nur die Blindabdeckkappe fliegt mir jetzt immer runter wenn ich mal zu heftig in der Gegend um die Abdeckung gegen das Amaturenbrett komme.

    Eine andere Frage, habt ihr auch eine lästige Verzögerung bei der Annahme von ankommenden Gesprächen? Bei mir dauert es ca. 4 Sek. bis das Gespräch auf den Lautsprechern ist, mein gegenüber hört mich aber sofort ab Rufannahme.
     
  4. sunzi

    sunzi

    Dabei seit:
    27.09.2008
    Beiträge:
    584
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Bamberg
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II Combi Best Of, 1.2 TSI
    Hier ein Bild der ausgebauten Halterung

    [​IMG]
     
  5. bjmawe

    bjmawe

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    2.640
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Fabia² Combi
    @ sunzi:

    was machst Du mit der abgebauten Halterung ????? Ich hätt' da vielleicht eine Verwendung für ... *Interesse anmeld 8)
     
  6. #5 Undertaker, 03.03.2009
    Undertaker

    Undertaker

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    sunzi, danke Dir! Dann werde ich wohl mal mit dem Schraubenzieher aufhebeln müssen, aber mit Deinen Bildern weiss ich nun zumindest, wo die Haltenasen sind. :)
     
Thema: Handyhalterung abbauen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. handyhalterung octavia ausbauen

    ,
  2. skoda handyhalterung entfernen

    ,
  3. skoda handyhalter demontieren

    ,
  4. octavia handy halter ausbauen ,
  5. skoda roomster handybefestigung
Die Seite wird geladen...

Handyhalterung abbauen - Ähnliche Themen

  1. Getränkehalter abgebrochen, Armauflage abbauen, wie ?

    Getränkehalter abgebrochen, Armauflage abbauen, wie ?: leider ist bei mir die Getränkehalterung an der Armauflage hinten ( Rücksitzbank ) abgebrochen. Möchte die Auflage auseinander bauen und die...
  2. Paßt die neue Handyhalterung auf den M&F Seckplatz?

    Paßt die neue Handyhalterung auf den M&F Seckplatz?: Hallo hab mal eine Frage. Paßt die neue Handyhalterung auf den M&F Steckplatz auf dem Amaturenbret? Ich mein nur mechanisch weil die Bordcomputer...
  3. Handyhalterung im Superb III

    Handyhalterung im Superb III: Hallo zusammen, ich suche eine Lösung für 2! Handys, die ich möglichst rechts vom Navi oder darunter platziert haben möchte. Bestenfalls...
  4. Türverkleidung vorne abbauen

    Türverkleidung vorne abbauen: Hey Leute, ich weiß ich habe schonmal für den Fabia 3 eine Anleitung gesehen, wie man die Türverkleidung abbekommt, aber ich finde sie einfach...
  5. Qi Ladeschale und Handyhalterung

    Qi Ladeschale und Handyhalterung: Hallo, ich habe heute unseren neuen OIII bekommen mit der induktiven Ladeschale. Nun möcht ich diese gerne mit dem iPhone nutzen aber zusätzlich...