Handbremse zieht einseitig

Dieses Thema im Forum "Skoda Felicia Forum" wurde erstellt von felicianer, 28.02.2008.

  1. #1 felicianer, 28.02.2008
    felicianer

    felicianer
    Moderator

    Dabei seit:
    16.05.2005
    Beiträge:
    10.054
    Zustimmungen:
    292
    Ort:
    01159 Dresden
    Fahrzeug:
    Škoda Octavia 2.0 TDI "Best Of"
    Kilometerstand:
    127000
    Hallo Leute,

    ich habe in letzter Zeit das Gefühl, dass die Handbremse meines Felis schlechter zieht. Ich habe mich heute also mal auf die Suche gemacht, ob das so auch wirklich zutrifft.
    Der Feli stand heute Berg hoch (in Fahrtrichtung) und beim anziehen der Handbremse merkte ich, dass er nur rechts hochkommt und links wie zurückrollt.
    Habe ihn jetzt mal aufgebockt, erst rechts hinten, Handbremse erste Raste -> Rad dreht sich noch (muss ja) -> 2. Raste -> auch mit viel Kraft kein Drehen möglich.
    Das gleiche Links. Nur war es hier so, dass in der zweiten Raste das Rad sich noch mit relativ wenig Kraft noch bewegen lässt (kleine Bremswirkung) erst bei der 4. Raste und bei Vollanziehen hat es gehalten.
    Kann man die Handbremse nachstellen oder kann man da was machen? Also ich hoffe noch ohne neue Beläge - die sollten noch nicht runter sein.
    Werde morgen mal beim befreundeten Autohaus vorbeifahren und mal auf den Prüfstand gehen....

    Gruß
    felicianer
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ChrisLE, 28.02.2008
    ChrisLE

    ChrisLE Guest

    die kann man nachstellen an dem Handbremshebel direkt, wenn ich mich richtig erinnere :S
     
  4. #3 felicianer, 28.02.2008
    felicianer

    felicianer
    Moderator

    Dabei seit:
    16.05.2005
    Beiträge:
    10.054
    Zustimmungen:
    292
    Ort:
    01159 Dresden
    Fahrzeug:
    Škoda Octavia 2.0 TDI "Best Of"
    Kilometerstand:
    127000
    Was ich gleich noch mit fragen wollte, wie stelle ich das Kupplungspedal nach und ist es nach dem Nachstellen noch auf gleicher Höhe mit den anderen?
     
  5. Steven

    Steven

    Dabei seit:
    29.07.2007
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Halle
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia RS
    Hallo,

    also soviel wie ich weiss, ist die Kupplung ein selbststeller. Du kannst max. das Pedal auf gleicher Höhe mit dem Bremspedal einstellen, dann kann es aber sein dass die Kupplung schleift. Falls ich falsch liege dann vergesst was ich gesagt habe ?( ....

    gruss steven
     
  6. #5 matthikuhl, 28.02.2008
    matthikuhl

    matthikuhl Guest

    Haha,wenn Deine Handbremse nur rechts zieht, kannst Du besser ihn besser in Rechts- als in Linkskurven zum driften bringen!(hab doch gesagt,ich krieg Dich auch mal wieder!!!)
    Mal im ernst,wenn Du das Rad in der 2.Raste nicht mehr drehen kannst,ist wohl eher auf der Seite was faul!Wenn Du bei Deiner Muckse (grins) die Handbremse nachstellen willst,musst Du die Verkleidung vom Handbremshebel abnehmen,dann kommst Du da ran.Die Kupplung kannst Du auch nachstellen.Auf dem Getriebe ist ein Hebel in den der Kupplungsseilzug eingehängt ist.Am Ende ist ein Gewindestück und die Nachstellmutter.Wenn Du zuviel Kupplungsspiel hast,die Mutter weiter anziehen,wenn Deine Kupplung rutscht,ist sie am Ende!
    Hat mich sehr gefreut, Matthias
     
  7. #6 felicianer, 29.02.2008
    felicianer

    felicianer
    Moderator

    Dabei seit:
    16.05.2005
    Beiträge:
    10.054
    Zustimmungen:
    292
    Ort:
    01159 Dresden
    Fahrzeug:
    Škoda Octavia 2.0 TDI "Best Of"
    Kilometerstand:
    127000
    weiß nich obs die 2. oder 3. raste ist....
    hab vorhin aufm sandweg mal getestet... langsam gefahren und dann die handbremse gezogen... rechts blockiert, links nicht.... ich werd mal in die werkstatt damit... denke ich... im juni is tüv und förderlich wäre das da nicht...
    achja, wie kriege ich die verkleidung ab? is das nur die schraube in dem minifach ganz hinten? oder wie?
     
  8. crusty

    crusty Guest

    ich denk mal, du darfst nicht den seilzug nachstellen, sonder die bremse, die nicht geht. (sonst beult es dir noch die trommel aus :D )
     
  9. #8 felicianer, 29.02.2008
    felicianer

    felicianer
    Moderator

    Dabei seit:
    16.05.2005
    Beiträge:
    10.054
    Zustimmungen:
    292
    Ort:
    01159 Dresden
    Fahrzeug:
    Škoda Octavia 2.0 TDI "Best Of"
    Kilometerstand:
    127000
    Hab den Seilzug mal nachgestellt (war ungleich zur anderen) Ergebnis ist ein bisschen besser als vorher, aber das non + ultra auch noch nicht. Wie stelle ich denn die Bremse nach?

    Edit: Habe mal in der Werkstatt angerufen, der meine es könnte innen die Mechanik fest sein... Aber dann müsste er ja gar nich mehr ziehen oder?
     
  10. #9 matthikuhl, 29.02.2008
    matthikuhl

    matthikuhl Guest

    Na,haste das Schräubchen gefunden!Na bitte Manu einfach "ma de Glotzen offmachen" (grins,kennst Du den Spot?)
    Die Bremsen hinten stellen sich selbst nach!Wenn du da was sehen willst,muss die Bremstrommel ´runter!Das is´aber eher was für Leute,die wenigsten etwas Ahnung haben (sorry Manu) weil in der Trommel die Radlager integriert sind,also müssen die auch mit ´raus (und nach dem zusammenbau eingestellt werden),und damit Du die Trommel abbekommst,muss in der Bremse der Nachsteller (welcher die Bremse eben nachstellt) zurückgedreht werden,sonst bleiben die Bremsbacken an dem Bund (der sich mit der Zeit an der Bremstrommel bildet) hängen!
     
  11. #10 felicianer, 29.02.2008
    felicianer

    felicianer
    Moderator

    Dabei seit:
    16.05.2005
    Beiträge:
    10.054
    Zustimmungen:
    292
    Ort:
    01159 Dresden
    Fahrzeug:
    Škoda Octavia 2.0 TDI "Best Of"
    Kilometerstand:
    127000
    Werde am Sonntag das Schräubchen nochmal ein Stück fester ziehen und mal schauen, ob das Seil auch noch existent ist, sollte es aber nach dem Sandwegtest noch sein. Ich werde also mal schauen und ggf. dann doch mal die Werkstatt aufsuchen, da ich davon nicht wirklich viel Ahnung habe... Mal gucken. Aber vorm Tüv solltes vielleicht doch werden, damit ich den auch bestehe.
    Aller wieviel km sollten die Bremsen hinten fällig sein? Habe jetzt 92000 km mit dem Feli, aber ich glaube nicht, dass es am Belag an sich liegt.


    @matthi: klar kenn ich den Spot "de ganze karre is verfriemelt..."
     
  12. #11 mcsteve, 01.03.2008
    mcsteve

    mcsteve

    Dabei seit:
    02.06.2003
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    0
    mein Feli hatte dies auch einmal. (Bremswerte waren hinten zwischen linker und rechter Seite zu unterschiedlich). Ursache war, dass in den Bremstrommeln zu viel Dreck war. Nach dem Reinigen haben die Werte wieder gepasst.
     
  13. #12 matthikuhl, 01.03.2008
    matthikuhl

    matthikuhl Guest

    Hm,gut möglich.Meistens ist (generell) bei Handbremsen das Problem,daß diese zu selten benutzt werden und damit die Mechanik festgeht!
    Manu,bei 90000Km sollten deine Bremsbeläge noch gut sein.Das ist ein Vorteil gegenüber Scheibenbremsen,wegen der grösseren Fläche nutzen sich die Beläge nicht so schnell ab.
     
  14. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 felicianer, 03.03.2008
    felicianer

    felicianer
    Moderator

    Dabei seit:
    16.05.2005
    Beiträge:
    10.054
    Zustimmungen:
    292
    Ort:
    01159 Dresden
    Fahrzeug:
    Škoda Octavia 2.0 TDI "Best Of"
    Kilometerstand:
    127000
    Nächste Woche fahre ich einfach mal in die Werkstatt und lass mal in die Bremse reinschauen, damit das bald in Ordnung kommt....
     
  16. #14 felicianer, 10.05.2008
    felicianer

    felicianer
    Moderator

    Dabei seit:
    16.05.2005
    Beiträge:
    10.054
    Zustimmungen:
    292
    Ort:
    01159 Dresden
    Fahrzeug:
    Škoda Octavia 2.0 TDI "Best Of"
    Kilometerstand:
    127000
    Problem gelöst.
    Nach reinschauen in die Bremse hab ich den Übeltäter gefunden. Der Radbremszylinder ist undicht geworden und hat die Beläge verölt - das kommt nächste Woche wieder i.O.
     
Thema: Handbremse zieht einseitig
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fabia 2 handbremse zieht einseitig

    ,
  2. fabia handbremse zieht einseitig

    ,
  3. wie weiss ich welcher nachsteller auf welche seite

    ,
  4. skoda octavia handbremse nachstellen,
  5. trommelbremse zieht einseitig stärker,
  6. handbremse wurde eingestellt das sie ab der 3 raste fest ist nach 2 wochen ist sie erst ab der 6 raste fest,
  7. skoda fabia combi handbremse unterschiedlich links rechts,
  8. handbremse wechseln skoda fabia,
  9. felicia Trommel nachsteller,
  10. Fabia Handbremse hält nicht,
  11. skoda felicia fun handbremse trommel,
  12. wie stelle ich die Handbremse beim Skoda Oktavia ein
Die Seite wird geladen...

Handbremse zieht einseitig - Ähnliche Themen

  1. Zieht nach rechts

    Zieht nach rechts: Hallo, Mein neuer superb (vor einer Woche abgeholt) zieht leicht nach rechts, habe ich heute auf der Autobahn bemerkt. Auf der Hinfahrt hatte ich...
  2. Kühlerlüfter läuft durch, zieht Batterie leer

    Kühlerlüfter läuft durch, zieht Batterie leer: Hallo zusammen, bin neu hier und habe gleich eine Frage zu meinem Skooda Roomster. Angaben zum Fahrzeug: Baujahr 9/2012, Laufleistung 49.000km,...
  3. Handyablage unter der Handbremse?

    Handyablage unter der Handbremse?: Hallo zusammen, bin seit dieser Woche auch stolzer Besitzer eines Rapid Spaceback 1.6 TDI Ambition Green Tec. Bisher bin ich absolut zufrieden...
  4. Automatische Handbremse

    Automatische Handbremse: Hallo, ist es möglich, dass die Handbremse automatisch angezogen wird wenn man die Zündung ausmacht? Oder die Türe öffnet? BWei mir löst sie zwar...
  5. 1:Mittelarmlehne ausbauen, und wo ist das für die Handbremse zum nachstellen

    1:Mittelarmlehne ausbauen, und wo ist das für die Handbremse zum nachstellen: Hallo Leute, Kann mir wer sagen wie ich die Mittelarmlehne ausbauen kann? und wo finde ich die Einstellschraube für die Handbremse? Möchte es...