Handbremse o. Funktion

Diskutiere Handbremse o. Funktion im Skoda Roomster Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Liebe Community, gestern ist mir nach dem Auffahren auf Auffahrrampen etwas komisches passiert. Beim Hochziehen des Handbremshebels war...

  1. #1 schorsch, 06.08.2015
    schorsch

    schorsch

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dinslaken
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster 1.4 LPG
    Kilometerstand:
    170000
    Liebe Community,

    gestern ist mir nach dem Auffahren auf Auffahrrampen etwas komisches passiert. Beim Hochziehen des Handbremshebels war plötzlich der Widerstand flöten und der Handbremshebel ging nicht mehr vollständig herunter. Die Bremse ist nicht fest, der Wagen ist frei. Nur die blöde Warnleuchte leuchtet und das Warnsignal ertönt.

    Was ist da passiert. Das kann doch eigentlich nur ein gerissener Zug sein, oder?!

    Hat das in dieser Art schon jemand gehabt?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Octarius, 06.08.2015
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    865
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Schau einfach mal nach. Dann weisst Du die Antwort.

    Der Zug geht hinten an die Bremssättel. Innen ist ein Hebel. Schau dort wo der Zug ankommt. Lässt er sich rausziehen ist er gerissen.
     
  4. Mexxin

    Mexxin

    Dabei seit:
    27.03.2008
    Beiträge:
    2.474
    Zustimmungen:
    36
    Ort:
    Wien-Umgebung
    Fahrzeug:
    Roomster Scout 1.9 TDI-DPF
    Kilometerstand:
    77777
    Bei mir hatte sich die Dinger mal aushängt, weil die "waage" zu schräg stand. Da flutschte das eine Seil raus und somit auch gleich das andere.... Ist unter dem hinteren Cupholder zu suchen. (schraube dazu unter dem Gummiboden des Halters, der nur eingelegt ist. Vorne detto lösen und dann...
    Ohne Mittelarmlehne gehts einfacher, die stört sonst ziemlich... geht aber
    2015-08-07 09_30_12.jpg
     
  5. #4 schorsch, 21.08.2015
    schorsch

    schorsch

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dinslaken
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster 1.4 LPG
    Kilometerstand:
    170000
    Danke Mexxin. Genau dasa Problem ist es gewesen. Einfach zu reparieren!
     
  6. #5 schorsch, 15.09.2015
    schorsch

    schorsch

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dinslaken
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster 1.4 LPG
    Kilometerstand:
    170000
    Leider ist das Problem nochmals aufgetreten. Die Waage steht zu schräg. Ursachen dafür sind...???
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Octarius, 15.09.2015
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    865
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Wie Mexxin geschrieben hat: Die Waage steht zu schräg. Seilzüge einstellen, einen lösen den anderen anziehen, dann steht die Waage in der waage :)
     
  9. Mexxin

    Mexxin

    Dabei seit:
    27.03.2008
    Beiträge:
    2.474
    Zustimmungen:
    36
    Ort:
    Wien-Umgebung
    Fahrzeug:
    Roomster Scout 1.9 TDI-DPF
    Kilometerstand:
    77777
    hmm zu schräg sollte nich sein, weil die Seillängen ja abgestimmt sind. also der Weg zu den beiden Bremshebeln am Rad vermutlich gleich lang ist. Wenndie Waage zu schief steht ist entweder ein Seil gelängt, oder die Endverlötungen sind verrutscht.
    Als Abhilfe würde ich ein Distanzstück einsetzen, also ohne Drehbank/Fräse, z.b. ein paar Beeilagscheiben (mit Schlitz zum Einfädeln) und die kugelig ausformen (Hammer und aberundeter Stahlstift oder so). Die eingelegt und die Waage sollte besser stehen. Vorsorglich dann den Montagschlitz mit etwas Heißkleber verschließen.
    Professionell würde nur der Tausch der Handbremsseile möglich sein. An den Endstücken selber was rumändern (versetzt um 1,2 cm aufpressen z.b. wäre mir zu heikel...
     
Thema:

Handbremse o. Funktion

Die Seite wird geladen...

Handbremse o. Funktion - Ähnliche Themen

  1. Standlicht, Rücklicht und Kennzeichenbeleuchtung ohne Funktion

    Standlicht, Rücklicht und Kennzeichenbeleuchtung ohne Funktion: Hallo Zusammen, an meinem Fabia 2 funktioniert werder das Standlicht nocht die Rückleuten und auch die Kennzeichenbeleuchtung macht nichts mehr....
  2. Octavia III 19 Zoll Bereifung i. V. m. Tieferlegugsfeder Eibach S p o r t l i n e / P r o K i t - H&R in

    19 Zoll Bereifung i. V. m. Tieferlegugsfeder Eibach S p o r t l i n e / P r o K i t - H&R in: Moin moin aus der Hauptstadt, nach einigen Suchen in den Foren bin ich merkwürdigerweise nicht fündig geworden. Vielelicht auch einfach zu...
  3. Klima ohne Funktion

    Klima ohne Funktion: Servus, meine Klimaanlage bläst keine kalte Luft mehr.Die Anlage wurde geprüft ,kein Verlust an Kühlmittel,Druck wird auch aufgebaut aber trotzdem...
  4. Fensterhebermotor ohne funktion

    Fensterhebermotor ohne funktion: Schönen guten tag Ich habe ein Problem und zwar ich fahre ein Skoda octavia 1u5 combi 2,0 liter 115 ps bj 2002 Und seit ca 2 tagen geht mein...
  5. Columbus o. ä. statt Bolero

    Columbus o. ä. statt Bolero: Hallo zusammen Diese Frage wurde wahrscheinlich schon gestellt. Sorry dafür Ich habe einen S2 Limousine, bj. 06/2008 mit Bolero plus...