Handbremse anziehen

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb I Forum" wurde erstellt von <Superb>, 22.03.2014.

  1. #1 <Superb>, 22.03.2014
    <Superb>

    <Superb>

    Dabei seit:
    04.11.2013
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag :)

    Könnte mir jemand schnell erklären wie ich meine handbremse anziehen kann? ich bin bei voll angezogener handbremse fast ganz oben und wollte sie ein wenig nachstraffen geht das ohne neuteile??

    Danke schonmals im voraus :) :)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Trinitii, 22.03.2014
    Trinitii

    Trinitii

    Dabei seit:
    21.09.2013
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Bad Lobenstein
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 1.9 TDI
    Sollte eigentlich nicht so sein, entweder haben sich die Handbremsseile stark gelängt oder die Nachstellung im bremssattel funktioniert nicht mehr gescheit. Schau mal ob du hinten am Handbremshebel irgendwie was nachstellen kannst, also die Seile straffer.
     
  4. marc

    marc

    Dabei seit:
    29.10.2002
    Beiträge:
    2.677
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Hildesheim, Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi
    Werkstatt/Händler:
    Kühl in Hildesheim
    Kilometerstand:
    506354
    da kann man nix nachstellen, wahrscheinlich ist die Bremskolbenmechanik oder das Bremsseil fest
     
  5. #4 Octarius, 22.03.2014
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    860
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Ich hab zwar einen Octavia, keinen Superb, kann mir aber nicht vorstellen dass die Handbremse nicht einstellbar sein soll. Ich hab heute beim Tausch meiner Handbremsseile diese auch eingestellt. Das geht ganz sicher auch beim Superb.
     
  6. marc

    marc

    Dabei seit:
    29.10.2002
    Beiträge:
    2.677
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Hildesheim, Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi
    Werkstatt/Händler:
    Kühl in Hildesheim
    Kilometerstand:
    506354
  7. #6 <Superb>, 23.03.2014
    <Superb>

    <Superb>

    Dabei seit:
    04.11.2013
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    danke für die viele atworten. ich schau demfall mal zuerst am bremssattel ob sich da was machen lässt...
     
  8. #7 3U_1.9 TDI, 08.07.2015
    3U_1.9 TDI

    3U_1.9 TDI

    Dabei seit:
    19.04.2007
    Beiträge:
    1.046
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    13053 Berlin
    Fahrzeug:
    TMB 3U433B WAU 4F508H
    Kilometerstand:
    330.000
    Hallo allerseits,

    ich habe schon seit einer Weile das Problem, dass ich die Handbremse mit dem kleinen Finger anheben kann die erste 2-3 Stufen. Und damit die Bremse das Auto auch wirklich hält, muss man den Hebel schon fast bis zur Armlehne hochziehen.
    Im Nov'14 war TÜV, nichts zu beanstanden gehabt, außer , dass hinten die Scheiben innen zu stark abgefahren waren. Habe dann Scheibe und Beläge wechseln lassen und die Handbremse war ordentlich straff. Aber es hielt nicht lange an. Jetzt kann ich wieder die Handbremse bis nach oben ziehen. Letztes Wochenende habe ich mich dann mal unters Auto gelegt und folgendes festegestelt.
    Links scheint alles i.O. zu sein, aber rechts löst der Handbremsversteller (so nenne ich es mal) am Sattel nicht mehr, auch wenn vorne die Handbremse lose ist.
    Das kann man in den Bildern ja sehen, das erste ist die Ruhestellung und das zweite, wenn Handbremse angezogen ist, bzw war.
    Ich kann mit Fingerkraft den Hebel wieder in die Ruhestellung drücken/ziehen, dann ist auf der Handbremse beim Ziehen auch gleich wieder ordentlich Spannung. Aber paar mal gemacht, ist sie wieder total lose.

    Reicht da, dass ganze nur mal kräftig reinigen oder was hilft da am Besten?


    Danke schon mal für eure Antworten.

    Mit freundlichen Grüßen
     

    Anhänge:

    • image.jpg
      image.jpg
      Dateigröße:
      278,7 KB
      Aufrufe:
      62
    • image.jpg
      image.jpg
      Dateigröße:
      206,4 KB
      Aufrufe:
      47
  9. #8 Octarius, 08.07.2015
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    860
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Handbremsseil aushängen. Geht der Hebel an den Anschlag -> Handbremsseil tauschen.

    Bleibt der Hebel auch ohne Handbremsseil dort hängen, tauschst Du am besten den Sattel. Man kann ihn zwar zerlegen und gangbar machen. Das ist aber nicht für die Dauer und aufwändig. Den neuer Sattel kostet nicht die Welt.
     
  10. RAPlD

    RAPlD

    Dabei seit:
    14.05.2015
    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    284
    Klar, gern. Handbremshebel mit der rechten Hand ergreifen. Sodann Hebel hochziehen. Fertig.
     
  11. #10 TubaOPF, 08.07.2015
    TubaOPF

    TubaOPF

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    6.990
    Zustimmungen:
    2.673
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Superb II Combi TDI 103 kW / Fabia II Combi 1.4
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    118500
    Solange Du mit Handkraft den Excenterhebel wieder zurück bekommst, ist da Reinigen die erste Maßnahme. Dafür muss allerdings der Sattel raus und zerlegt werden.

    Gruß - Kay
     
  12. #11 3U_1.9 TDI, 08.07.2015
    3U_1.9 TDI

    3U_1.9 TDI

    Dabei seit:
    19.04.2007
    Beiträge:
    1.046
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    13053 Berlin
    Fahrzeug:
    TMB 3U433B WAU 4F508H
    Kilometerstand:
    330.000
    Ok, danke für eure Antworten erst mal.:thumbup:
     
  13. #12 Trinitii, 09.07.2015
    Trinitii

    Trinitii

    Dabei seit:
    21.09.2013
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Bad Lobenstein
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 1.9 TDI
    Kann jetzt nur vom Ford Galaxy berichten, da war das gleiche Problem, Handbremse hat nicht mehr gezogen und Bremse rechts heiß geworden, weil die Handbremsmechanik fest war. Die Bremssättel sind im Vergleich zum Superb etwas anders aber vom Grundprinzip haargenau das gleiche.
    Fakt ist, dass die verbauten Federn zu matt sind, sobald die Mechanik etwas schwer geht, drücken die den Hebel nicht mehr in die Endposition. Passiert eben, wenn die Autos nicht viel bewegt werden und die Handbremse nur selten benutzt wird.

    Das Problem konnte ich aber recht einfach beseitigen: Handbremsseil aushängen und mit einer Wasserpumpenzange die Handbremsmechanik wieder gangbar machen, etwas Rostlöser oder Sprühöl reinsprühen ist auch nicht verkehrt.
    Dann hab ich im markierten Bereich auf dem Bild, eine Druckfeder über das Handbremsseil gesteckt und das ganze wieder zusammen gebaut, quasi als Verstärkung zur Feder am Bremssattel. Seitdem auch nie Probleme mit festgehender Mechanik gehabt.

    Was da jetzt genau passt, kann ich aber auch nicht sagen, die Federn, die ich eingebaut hab, lagen bei uns im Lager in einer Ramschkiste rum, muss wohl von einem älteren LKW vom Zylinderkopf stammen...
     

    Anhänge:

    lowrey gefällt das.
  14. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 3U_1.9 TDI, 09.07.2015
    Zuletzt bearbeitet: 09.07.2015
    3U_1.9 TDI

    3U_1.9 TDI

    Dabei seit:
    19.04.2007
    Beiträge:
    1.046
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    13053 Berlin
    Fahrzeug:
    TMB 3U433B WAU 4F508H
    Kilometerstand:
    330.000
    Ja so ähnlich habe ich mir das auch schon gedacht, zwar nicht unbedingt mit der WaPuZ, aber mit Rostlöser usw.
    Und ne neue Feder, kann man zur Not als Einzelteil ja bestellen. Kann man die Federn ohne weiteres eigentlich ersetzen?

    Ach ja und ich benutze meine Handbremse auch als Automatikfahrer fast täglich, damit sie nicht festgammelt. :)
     
  16. #14 Darkking, 10.07.2015
    Darkking

    Darkking

    Dabei seit:
    08.09.2007
    Beiträge:
    1.357
    Zustimmungen:
    127
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Superb II VFL Combi, Octavia II FL Limo
    Hatte ich dieses jahr auch schon, glücklicherweise nen Satz Sättel hinten (eigentlich zum Lackieren) da gehabt und einfach getauscht. Sollte der Sattel während der Fahrt festgehen, merkt man das nicht unbedingt. Ich habe nach Abbremsen nur ein *klong* vernommen und weitergefahren. nach 3-4km angekommen und beim Aussteigen den typischen Geruch von verbrannten Klötzern wahrgenommen. Felge war mehr als handwarm. Ein Gängig machen ist nicht die Dauerlösung, ist der Hebel wieder fest, gehts wieder von vorn los.

    Nach dem Bremsenwechsel letztes Jahr hat meine handbremse nicht mehr richtig gezogen (3-4 rastnasen ohne Widerstand am Griff). Da mich das aber nicht gestört hat, bin ich weitergefahren. Soviel zur Vorgeschichte.

    @marc
    Man kann sehr wohl die Handbremse nachstellen. Mit dem ganzen Schischi mit Abgasrohr bzw. DPF runter und Hitzeschutz demontieren. Soll nach Reparaturanleitung nach jedem Bremsenwechsel hinten gemacht werden.

    Ach ja: Bitte auch an die Folgekosten bei festen Bremsen denken: Scheibe, Klötzer, Radlager, eventuell noch mehr.
     
Thema: Handbremse anziehen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. hanbremse anziehebn

    ,
  2. skoda octavia handbremsseil wechseln

    ,
  3. ford galaxy handbremse rückzugfeder

    ,
  4. Handbremse Anziehen oder Nicht,
  5. HandbremseTouran beim fahre anziehen Fest,
  6. superb handbremsweg www.skodacommunity.de,
  7. handbremsseil zu straff,
  8. skoda octavia 2012 handbremse ziehen geht schwer,
  9. skoda octavia handbremse einstellen,
  10. nach bremsenwechsel hinten kann ich die handbremse bis oben ziehen
Die Seite wird geladen...

Handbremse anziehen - Ähnliche Themen

  1. Handyablage unter der Handbremse?

    Handyablage unter der Handbremse?: Hallo zusammen, bin seit dieser Woche auch stolzer Besitzer eines Rapid Spaceback 1.6 TDI Ambition Green Tec. Bisher bin ich absolut zufrieden...
  2. Automatische Handbremse

    Automatische Handbremse: Hallo, ist es möglich, dass die Handbremse automatisch angezogen wird wenn man die Zündung ausmacht? Oder die Türe öffnet? BWei mir löst sie zwar...
  3. 1:Mittelarmlehne ausbauen, und wo ist das für die Handbremse zum nachstellen

    1:Mittelarmlehne ausbauen, und wo ist das für die Handbremse zum nachstellen: Hallo Leute, Kann mir wer sagen wie ich die Mittelarmlehne ausbauen kann? und wo finde ich die Einstellschraube für die Handbremse? Möchte es...
  4. Handbremse

    Handbremse: Moin Moin, puh, das war ganz schön knapp. Ich bin vor 3 Tagen ungefähr 35km gefahren, glücklicherweise auf einem Parkplatz angehalten. Da stelle...
  5. Handbremse

    Handbremse: Irgendwo hab ich mal gehört, das ne Handbremse nach 3 Rasten fest sein soll, war bisher auch bei allen anderen Autos von mir so. Mein O3 ist da...