Halterhistorie

Diskutiere Halterhistorie im Skoda Superb III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; BAFA verlangt Bescheinigung der tschechischen Zulassungsbehörde? Für mein reimpotiertes Hybridfahrzeug Oktavia RS iV verlangt die BAFA im...

Rudidutschke2

Dabei seit
22.09.2021
Beiträge
4
Zustimmungen
6

BAFA verlangt Bescheinigung der tschechischen Zulassungsbehörde?​

Für mein reimpotiertes Hybridfahrzeug Oktavia RS iV verlangt die BAFA im Umweltbonusverfahren eine Bescheinigung der tschechischen Zulassungsbehörde über die Anzahl der Vorhalter und die dazugehörigen Zulassungsdaten zur Fahrzeugidentifizierungsnummer.
Wen muss ich in Tschechien anschreiben, um die Bescheinigung zu erlangen? Oder kann der deutsche Händler helfen?
Bedanke mich im voraus!
 

Anhänge

  • BAFA Schreiben.pdf
    324,7 KB · Aufrufe: 30
#
schau mal hier: Halterhistorie. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Rudidutschke2

Dabei seit
22.09.2021
Beiträge
4
Zustimmungen
6
Kann heute die Antwort selbst geben. Auf telefonische Bitte schickt mir das hiesige Strassenverkehrsamt morgen eine Kopie des tschechische Kfz-Briefs in beglaubigter Form zu. Daraus ergeben sich die vorherigen Halter des Fahrzeugs! Das geht dann an die BAFA.
 
Alfred_ML

Alfred_ML

Dabei seit
20.11.2007
Beiträge
2.054
Zustimmungen
436
Ort
Sachsen/Anhalt
Fahrzeug
Superb iV Limo
Kilometerstand
4500
Den gleichen Wisch hatte ich seinerzeit auch erhalten. Bei mir haben der BAFA die Kopien der slowakischen ZB Teil1+2 gereicht. Von Teil 1 (der Checkkarte) hatte ich mir vor der Zulassung in D Kopien gemacht, leider aber nicht von Teil2. ZB Teil 2 bekam ich dann in Kopie vom EU-Händler, der hatte sich eine Kopie angelegt. Die Frage ist nur, wieso das KBA für die BAFA nicht auf die Daten der Zulassungsstellen zugreifen kann (oder will), wenn die ja bereits die ausländischen Daten übernommen haben und den Zulassungsvorgang anschließend an das KBA melden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Halterhistorie

Oben