Haltbarkeit DSG bei 2.0l TDI

Diskutiere Haltbarkeit DSG bei 2.0l TDI im Skoda allgemein Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo zusammen Nächstes Jahr werde ich vermutlich einen neuen Octavia kaufen. Was mich ärgert: Es gibt keine Handschalter mehr..angeblich wolle es...

  1. #1 Davidpeter, 19.08.2019
    Davidpeter

    Davidpeter

    Dabei seit:
    12.12.2018
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Octavia Kombi 2.0l TDI 6G manuell 9.2006
    Kilometerstand:
    242000
    Hallo zusammen
    Nächstes Jahr werde ich vermutlich einen neuen Octavia kaufen. Was mich ärgert: Es gibt keine Handschalter mehr..angeblich wolle es die Kundschaft so....dabei schalten mein Händchen und Füsschen beinahe automatisch.
    Kurz: Wie lange halten die DSG wirklich durch? - Wann sind die sauteuren Ölwechsel fällig? (In der Schweiz ca. 600.- CHF) Mein Gebiet: Hügelig mit 400m Höhendifferenz pro Weg (30km).

    Gruss

    Peter
     
  2. #2 superb-fan, 19.08.2019
    superb-fan

    superb-fan

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    8.016
    Zustimmungen:
    331
    Ort:
    Potsdam
    Fahrzeug:
    BMW 520d, Opel Corsa OPC Line
    Werkstatt/Händler:
    Selbst ist der Mann (Kumpel)
    Kilometerstand:
    104000
    Jede 60.000 war es zumindest bei unserem 170ps tdi superb . Hat unter 200€ gekostet in der freien Werkstatt. Nächstes Jahr Octavia kaufen ? Das wird dann aber wohl ein ganz später oder ein Octavia 4. In Deutschland ist der 150ps tdi wieder mit Schaltgetriebe bestellbar seit paar Wochen.
     
  3. #3 Davidpeter, 19.08.2019
    Davidpeter

    Davidpeter

    Dabei seit:
    12.12.2018
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Octavia Kombi 2.0l TDI 6G manuell 9.2006
    Kilometerstand:
    242000
    ja ein vierer... das aktuelle Tintenfischgesicht will ich auf keinen Fall... ;-)
     
    Andre784 gefällt das.
  4. #4 superb-fan, 19.08.2019
    superb-fan

    superb-fan

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    8.016
    Zustimmungen:
    331
    Ort:
    Potsdam
    Fahrzeug:
    BMW 520d, Opel Corsa OPC Line
    Werkstatt/Händler:
    Selbst ist der Mann (Kumpel)
    Kilometerstand:
    104000
    Ist noch gar nicht raus ob der Octavia 4 nicht wieder mit Schaltgetriebe kommt. Bis 150ps gibts alles im vw Konzern als Schalter Diesel, also wird wohl der rs und scout mit größeren Diesel nur Automatik bekommen.
     
  5. #5 Octavinius, 20.08.2019
    Octavinius

    Octavinius

    Dabei seit:
    14.06.2009
    Beiträge:
    2.315
    Zustimmungen:
    851
    Fahrzeug:
    SuperbIII, 2.0TDI
    Habe meinen S3 190PS TDI mit DSG jetzt 4 Jahre / über 80.000km und absolut keine Probleme mit dem Getriebe.
    Mein alter O2FL 140PS TDI mit DSG ist immer noch in Familienbesitz und hat jetzt 200.000km runter. Auch hier keine Getriebeprobleme.
    Denke also nicht, daß Du hier mit Ärger rechnen mußt.
    Zudem ist das Fahren mit DSG viel entspannter. Und der Stauassistent in Verbindung mit ACC macht erst mit dem DSG so richtig Sinn.
    Aber das ist nur meine persönliche Erfahrung. Ich weiß, hier im Forum gibt es Leute, die da anderer Meinung sind.
    Bitte nicht wieder den Glaubenskrieg DSG vs. HS.
    Bin übrigens vor dem O2 Jahrzehnte lang mit Handschalter gefahren. Ich kenne also beide Varianten.
     
    Andre784 gefällt das.
  6. #6 Sdominko, 20.08.2019
    Sdominko

    Sdominko

    Dabei seit:
    21.08.2018
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    42
    Fahrzeug:
    2019 Kodiaq L&K
    Beim DQ381 DSG, also 7 Gang Nass DSG wird der Ölwechsel alle 120.000km gemacht. Beim alten DSG war es bei 60.000km
     
  7. HHYeti

    HHYeti

    Dabei seit:
    07.05.2016
    Beiträge:
    1.329
    Zustimmungen:
    469
    Ort:
    Raum Ingolstadt
    Fahrzeug:
    Yeti Outdoor Style 4x4 110kW-TDI DSG von 12/2015
    Werkstatt/Händler:
    Auto Götz / Beilngries
    Kilometerstand:
    läuft und läuft und läuft und ...
    krass, was wird denn da gemacht? - Getriebe mit durchgespült und Getriebeinnenbeleuchtung gewechselt? Oder hat dich ein Spaßvogel mit dem Preis schlicht angelogen?
     
  8. #8 4tz3nainer, 20.08.2019
    4tz3nainer

    4tz3nainer

    Dabei seit:
    11.01.2014
    Beiträge:
    6.806
    Zustimmungen:
    2.470
    Ort:
    Mittelhessen
    Fahrzeug:
    Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brass
    Kilometerstand:
    >60000
    In der Schweiz kostet ein Bigmac auch über 50% mehr als in Deutschland. Warum sollte der Ölwechsel dann im Verhältnis billiger sein.:D
     
  9. PaYnE

    PaYnE

    Dabei seit:
    11.03.2019
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    Rostock/Prisannewitz
    Fahrzeug:
    S3 Combi Sportline Mj18 190 PS TDi 7-DSG Stahlgrau
    Kilometerstand:
    < 15.000 km
    Schwarze Schafe oder ein "Montags" Getriebe kann es immer mal geben, aber darüber würde ich mir jetzt nicht den Kopf zerbrechen ;)

    Ich habe auch lange überlegt, aber wie @Octavinius schon schrieb, DSG in Verbindung mit den ganzen Assistenzsystemen ist schon eine feine Sache.
    Was ist in der Schweiz nicht teurer als in Deutschland ? :D
     
  10. jens.f

    jens.f

    Dabei seit:
    16.04.2018
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    110
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3 Combi
    Kilometerstand:
    70000
    Bahntickets..
     
  11. #11 Davidpeter, 20.08.2019
    Davidpeter

    Davidpeter

    Dabei seit:
    12.12.2018
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Octavia Kombi 2.0l TDI 6G manuell 9.2006
    Kilometerstand:
    242000
    @HHYeti : Lieber Hubert
    Die 600.- sind glaub die obere Grenze, aber unter 400.- geht nichts. Der verrechnete Mechanikerlohn ist in der bei ca. 120.- bis 130.- CHF
     
  12. #12 metalgod, 10.09.2019
    metalgod

    metalgod

    Dabei seit:
    28.08.2015
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    125
    Ort:
    Basel
    Fahrzeug:
    Superb III L&K Limo (06.2019), 2.0 TSI 200kW, 4x4, DSG, KW DDC
    Werkstatt/Händler:
    Römergarage, Frick
    Kilometerstand:
    4'000
    ich fuhr den 190 PS Superb TDi 4x4 210'000km ohne irgend ein Problem. Ich möchte das DSG nicht mehr missen.
    Klar macht ein handschalter manchmal auch mehr Spass. Aber für den täglichen Gebrauch ist das DSG tip top.

    Ein grosser Service (alle 60tkm) schlägt schon mit ca. CHF 1'000.- zu buche. Wie viel davon auf den Getriebeölwechsel fällt muss ich nachgucken.
     
  13. #13 Davidpeter, 10.09.2019
    Davidpeter

    Davidpeter

    Dabei seit:
    12.12.2018
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Octavia Kombi 2.0l TDI 6G manuell 9.2006
    Kilometerstand:
    242000
    Besten Dank Metalgold

    Wie ist die Standhaftigkeit bei häufigem manuellem Herauf und Herunterschalten im hügeligen Gelände? Ich bevorzuge die Motorbremse...

    Gruss

    Peter
     
  14. emmA3

    emmA3

    Dabei seit:
    25.06.2014
    Beiträge:
    2.801
    Zustimmungen:
    2.546
    Ort:
    BERLIN
    Fahrzeug:
    S3 COMBI SL 2.0 TDI DSG 4X4
    Werkstatt/Händler:
    AUTOZENTRUM MÖBUS, BERLIN
    Kilometerstand:
    1500+
    Bin bis jetzt zum S3 immer Handschalter gefahren und war immer ein Verfechter davon. Aber jetzt nach knapp 5 Wochen und gut 2.500 km habe ich mich eingegrooved. Gefühlt muss man etwas anders fahren mit dem DSG, aber wenn man den Dreh raus hat, macht es Spaß, tut das, was man will und ist einfach ultra-entspannt.

    Pech kann man, wie gesagt, auch mit einem HS haben (Bspw. ZMS, Kupplung usw.), daher würde ich, was viel wichtiger ist, immer eine Anschlussgarantie mit dazu nehmen. Auf die "paar" Euro - gerechnet auf die Laufzeit - sollte es dann nicht mehr ankommen.

    Motorbremse macht das DSG auch, zur Not zieh ich einmal kurz an der linken Schaltwippe. Dann ist der Effekt derselbe wie beim manuellen Runterschalten, nur das es bequemer ist. :D
     
  15. #15 metalgod, 12.09.2019
    metalgod

    metalgod

    Dabei seit:
    28.08.2015
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    125
    Ort:
    Basel
    Fahrzeug:
    Superb III L&K Limo (06.2019), 2.0 TSI 200kW, 4x4, DSG, KW DDC
    Werkstatt/Händler:
    Römergarage, Frick
    Kilometerstand:
    4'000
    Das DSG schaltet :)
    Ich verwende die Schaltwippen recht wenig. Im Sportmodus finde ich das Schaltverhalten auch in den Bergen (Klausen, Grimsel, Furka, etc.) bei Bergauf absolut super. Bei der Talfahrt schalte ich manuell oder lasse ihn dann im 2. Gang. Die Bremswirkung des Motors ist weniger ausgeprägt als bei einem Handschalter. Das wurde schon oft in anderen Threads vermerkt. Weshalb das so ist, weiss ich nicht.
    Ich würde nur noch DSG bestellen.

    Meine Frau weigert sich einen Automat zu fahren. Das sei zu kompliziert ?(
     
  16. #16 letmein, 12.09.2019
    letmein

    letmein

    Dabei seit:
    17.04.2017
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Kärnten
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 3FL Style 2.0 TDI 110 KW, 4x4, DSG
    Kilometerstand:
    2000
    Hallo!
    Kann ich irgendwie erkennen, ob dieses DSG bei mir verbaut ist. Es handelt sich um eine O3FL aus 07/2017 mit 150KW TDI 4x4 und 7 Gang DSG?
    Vielen Dank, lg
     
  17. #17 4tz3nainer, 12.09.2019
    4tz3nainer

    4tz3nainer

    Dabei seit:
    11.01.2014
    Beiträge:
    6.806
    Zustimmungen:
    2.470
    Ort:
    Mittelhessen
    Fahrzeug:
    Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brass
    Kilometerstand:
    >60000
    Du hast das DQ381 verbaut. 7 Gang DSG >250NM im Octavia = DQ381
     
  18. #18 Marsupilami13, 14.09.2019
    Marsupilami13

    Marsupilami13

    Dabei seit:
    15.06.2019
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    OWL / nähe Bielefeld
    Fahrzeug:
    VW Golf 7 Variant 2.0 TDI 6-Gang 110kw
    Kilometerstand:
    > 100000
    Und welches ist im 2.0 TDI BJ2019 verbaut?
     
  19. #19 4tz3nainer, 14.09.2019
    4tz3nainer

    4tz3nainer

    Dabei seit:
    11.01.2014
    Beiträge:
    6.806
    Zustimmungen:
    2.470
    Ort:
    Mittelhessen
    Fahrzeug:
    Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brass
    Kilometerstand:
    >60000
    Ebenfalls das DQ381
     
  20. #20 Marsupilami13, 14.09.2019
    Marsupilami13

    Marsupilami13

    Dabei seit:
    15.06.2019
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    OWL / nähe Bielefeld
    Fahrzeug:
    VW Golf 7 Variant 2.0 TDI 6-Gang 110kw
    Kilometerstand:
    > 100000
    Ist das nun das "gute" oder "schlechte" Getriebe.
    Habe bisher gedacht das "schlechte" ist nur im 1.6 TDI verbaut...
     
Thema:

Haltbarkeit DSG bei 2.0l TDI

Die Seite wird geladen...

Haltbarkeit DSG bei 2.0l TDI - Ähnliche Themen

  1. RS TDI CEGA - starke Rauchwolken bei Regeneration

    RS TDI CEGA - starke Rauchwolken bei Regeneration: Hallo zusammen, ich bin neu im Forum und fahre einen Skoda Octavia RS mit dem 2.0 TDI Common Rail Motor (CEGA) mit mittlerweile knapp 250.000km....
  2. Werkstatthandbuch / Reparaturanleitung Fabia III 1.4 TDI

    Werkstatthandbuch / Reparaturanleitung Fabia III 1.4 TDI: Hallo zusammen, suche Werkstatthandbuch für Fabia 3, 1.4 TDI Wer kann helfen? Viele Grüße, Obi
  3. Laufgeräusch bei kaltem Motor 2.0 TDI

    Laufgeräusch bei kaltem Motor 2.0 TDI: Hallo Gemeinde, fahre einen Octavia 3, 2.0 TDI 110 kW aus 5/17.Aktuell 60523 km. Seid einiger Zeit macht der Motor auf der rechten Seite...
  4. Superb II 3,6 V6 4X4 DSG Frischzellenkur

    Superb II 3,6 V6 4X4 DSG Frischzellenkur: Moin Moin, erst einmal vielen Dank für die ganzen hilfreichen Beiträge in diesem Forum die mir dabei geholfen haben einen gebrauchten 3,6 Kombi...
  5. 2.0 TDI 4x4 Handschalter poltern bei Gas wegnahme

    2.0 TDI 4x4 Handschalter poltern bei Gas wegnahme: Hallo Community, ich habe bei meinem Skoda Octavia III, Bj. 05/2014 5E5 4x4 2.0 TDI (150PS) Handschalter aktuell 64.000km gelaufen, das Problem,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden