Hallo Kompression, wo bist du???

Diskutiere Hallo Kompression, wo bist du??? im Skoda Vorgängermodelle / Oldtimer Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo Heckmotorfreunde. Da ich heute Dienst in der Werkstatt hatte und bayrische Automobile ja niemals am Samstag kaputt gehen :D konnte ich mich...

  1. #1 Feli-man, 31.08.2019
    Feli-man

    Feli-man

    Dabei seit:
    07.05.2004
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    14776 Brandenburg
    Fahrzeug:
    Skoda 1000MB, S100 und S110R-Baustelle, Passat 3BG und T4 Kasten im Alltag
    Werkstatt/Händler:
    selbstschraubender Meister
    Kilometerstand:
    383000
    Hallo Heckmotorfreunde.

    Da ich heute Dienst in der Werkstatt hatte und bayrische Automobile ja niemals am Samstag kaputt gehen :D konnte ich mich heute um mein tschechisches Alteisen kümmern. Einen wirklichen Anlass gab es nicht, da der Plakettenkleber letzte Woche nichts zu beanstanden hatte. Aber wenn man schonmal Zeit hat, kann man auch mal den Druckverlustprüfer nutzen. Ich hätte es nicht tun sollen....Es zischte ordentlich aus Vergaser und Auspuff auf 3 Zylindern, nur bei Zylinder 2 war alles dicht. Also Ventildeckel runter, Ventilspiel prüfen. Alles in Ordnung. Nochmal Kompression prüfen, ob man wirklich keinen Fehler gemacht hat: Zylinder 1: 4bar, Zylinder 2: 8bar, Zylinder 3: 2,7bar, Zylinder 4: 3,5bar. Nicht gut. Mit der Endoskop-Kamera hab ich mir das Innenleben angeschaut: die Kolben sind voller Ölkohle, die Zylinderwände sehen gut aus, dort lassen sich sogar noch die Hohnspuren sehen. Die Ventile sind voller Ölkohle. ( Ölverbrauch ca. 0,3l auf 1000Km ) Was mir aber mehr Sorgen bereitet, sind überall hellgraue, kleine Ablagerungen, die sich im gesamten Brennraum und an den Zündkerzen finden. Was löst sich da auf? Die Kerzen sehen eigentlich gut aus, die würde ich ausschließen wollen. Die Kolben durch das Endoskop betrachtet sahen auch noch gut aus. Verbrennen mir die Ventile oder ist es der Ventilsitz? Letzterer wird mit Sicherheit nicht mehr wirklich abdichten, daher auch der Kompressionsverlust.
    Ich muss sagen, vom Fahren her merke ich nicht, dass massiv Kompression fehlt. Gut, er ist kein Rennwagen und mit nem 353er brauche ich mich auch nicht anlegen, aber seine 120 läuft er, wenns sein muss. Es dauert aber.
    Ich werde die Saison noch ganz entspannt zu Ende fahren und wenn ich Zeit habe, werde ich mir den Motor mal vornehmen. Zwischenzeitlich könnte ja ein anderer seinen Platz einnehmen, die Frage ist nur welcher: S100, S110R, 120LS, 130er oder Felicia. Aber auch diese Motoren müsste ich erstmal überholen...


    Schöne Grüße

    Marko
     
  2. #2 joergs1202, 01.09.2019
    joergs1202

    joergs1202

    Dabei seit:
    22.04.2013
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    14806
    Fahrzeug:
    1202(1963)120L(1990)3xForman Solitaire(1994),Favorit Silverline(1994)
    Werkstatt/Händler:
    Meine Scheune!
    Kilometerstand:
    Viele km.....
    Hallo Marko,
    die Ventilsitze sind ja direkt ins Grauguss vom Kopf gefräst,wenn nicht schon auf Ringe für Bleifrei umgerüstet wurde.Öl läuft entweder am Ventilschaft in den Brennraum oder an den Kolbenringen vorbei.Die Ventilführung ist ja auch direkt ins Grauguss gefräst,so das sich dort immer Verschleiß findet.
    Fährst du mit Bleiersatzstoffen rum,könnte sein das die nicht vollständig verbrennen und sich somit auch im Brennraum ablagern.
    Wie weit die Kolbenringe abgenutzt sind,sieht man leider erst wenn die Kolben ausgebaut sind.
    Wenn du also nach der Saison Zeit hast,Kopf runter,Ventile raus,alles säubern,neu einschleifen (wahrscheinlich sind die Ventilsitze schon zu tief in den Kopf eingearbeitet)und prüfen wie viel Spiel die Ventile in den Führungen haben,wenn die zu sehr kippeln neue Führungen einbauen oder Ventile mit Übermaßschafft einbauen.Dann muss die Führung allerdings auf das neue Maß aufgerieben werden.Original waren glaube ich 7,94mm Durchmesser und Übermaß sind 8,0mm Durchmesser.

    Berichte mal weiter,bis dann Jörg
     
Thema:

Hallo Kompression, wo bist du???

Die Seite wird geladen...

Hallo Kompression, wo bist du??? - Ähnliche Themen

  1. Hallo Skodarianer!

    Hallo Skodarianer!: Hallo miteinander, bei der Suche nach der einen oder anderen Information, sowohl im Vorfeld des Kaufes als auch danach, bin ich einige Male über...
  2. Nebel beim Beschleunigen [war: Hallo zusammen]

    Nebel beim Beschleunigen [war: Hallo zusammen]: ich bin hier neu dabei. Nun ich habe einen Octavia RS 245 PS den ich genau 1 Jahr fahre. Es ist nur sehr ärgerlich da ich seit August 2019 ein...
  3. Hallo aus Wien

    Hallo aus Wien: Grüss Gott an die community, Ich bin seit 3 tagen besitzer eines octavia kombi rs tdi dsg. Bj 2017 mit einer sehr umfangreichen ausstattung, wie...
  4. Hallo zusammen,

    Hallo zusammen,: bin seit kurzem Fahrer eines Skoda Octavia Combi (5E) RS 2.0TDI / 135KW DSG in stahlgrau. Ich konnte hier schon einige interessante Themen lesen...
  5. Hallo, ich bin der neue.

    Hallo, ich bin der neue.: Tag auch. Habe einen ResteRapid seit Januar (70Kw, 95PS Benzin) mit Dreckschleuderausnahmeerlaubnis Euro 6, ohne D-Temp. Sparsam ist er. 4Liter...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden