Hallo erstmal / Frage Fahrleistungen Fabia SDI

Diskutiere Hallo erstmal / Frage Fahrleistungen Fabia SDI im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo zusammen, wollt nur mal in die Runde winken :] Da ich ab vorraussichtlich Freitag stolzer Besitzer eines gebrauchten (9000 km) Fabia...

Roggel

Guest
Hallo zusammen,

wollt nur mal in die Runde winken :]

Da ich ab vorraussichtlich Freitag stolzer Besitzer eines gebrauchten (9000 km) Fabia 1.9 SDI Classic Kombis bin, machte mich ein Aufkleber mit der Adresse dieser Seite neugierig den ich gestern in meinem Ort sah.

Da für mich als frisch gebackener Familienvater und Berufsverkehrfahrer eher Raumangebot und Verbrauch interessieren sind 64PS wohl kein Problem für mich. Aber Eure Erfahrungen zu Fahrleistungen würden mich schon interessieren :-) . Besonders da wir im Sauerland nicht gerade wenige Steigungen haben :/

Also nochmal Huhu und Respekt für dieses gelungene Forum.
 

stroblinger

Guest
also ohne hier was von der stange zu brechen von wegen höher schneller weiter länger....

wie sagt ein britischer luxuswagen hersteller auf die gleiche frage:

ausreichend!

das heißt jetzt nicht das ich dem auto von den fahrleistungen her eine 4 geben würde...

es kommt immer auf die anforderungen und bedürfnisse an. wir sind aus wien und da gibts auch shcon ein paar nette steigungen in der umgebung. habs bis jetzt über jede drübergeschafft.

zu den nackten fakten:

hab es schon auf 185 km/h topspeed (laut tacho) mit hilfe bestmöglicher physikalischen voraussetzungen (lange bergabstrecke, windschatten, etc.) gebracht

verbräuche (mind. 20 km fahrstrecke) lagen zwischen 3,5 l/100 km und 9,0 l/100km (letzterer erreicht bei erreichen des oben genannten topspeeds).

beschleunigungs- und elastizitätswerte kann ich leider zwecks fehlender messeinrichtung nicht bieten.

euer überzeugter sdi-fahrer

stroblinger
 

Torfnase

Dabei seit
14.06.2002
Beiträge
192
Zustimmungen
0
Hi Roggel!

tja, wie stroblinger schon ganz richtig sagt: Es kommt auf die Anforderungen und Bedürfnisse an. Sparsam ist er allemal, für Steigungen reicht es auch, allerdings sind Beschleunigungsorgien à la "jetzt zeig ich dem BMW mal meine Rückleuchten" zwar möglich, aber Du verlierst regelmäßig ;-)
 

amichel

Guest
Hallo Roggel,
Ich hatte mal für 2 Tage einen SDI als Leihwagen. Im Vergleich zu meinem TDI, ist er von den Beschleunigungswerten natürlich nicht vergleichbar. Das Geräuschniveau ist jedoch bei ca 160 noch akzeptabel gering, und die Fahrleistungen sind zufriedenstellend. Wennst nicht grad an jeder Ampel einen Kavalierstart machen willst, dann wirst mit dem SDI sicher gut bedient sein.
lg
am
 

Örnie

Dabei seit
04.01.2002
Beiträge
1.316
Zustimmungen
172
Ort
Nortorf
Fahrzeug
VW Caddy 1.6 TDI (75 KW) BMT (Reimport DK)
Werkstatt/Händler
Hinterhofschrauber / AH Ihle, Nortorf (Schl.-H.)
Kilometerstand
110123
Fahrzeug
VW eUp!
Werkstatt/Händler
AH Emil Frey, Rendsburg
Kilometerstand
100
Hatte vorher einen Golf III TDI mit 90 PS :toedlich: ... klar ist der Fabia langsamer :O ... aber mir reicht es.
Hier oben hat es keine Berge und ich will auch keinen Anhänger damit ziehen. :-)

Fahre täglich Autobahn und da kann man bis 140 km/h munter mitschwimmen und hat gleichzeitig auch noch einen akzeptablen Verbrauch von 5 Liter! :wow: :beifall:
Einzig das Überholen auf Landstraßen bedarf natürlich mehr freier Bahn als mit 'nem TDI ... aber wenn man es weiß und entsprechend vorausschauend und geduldig fährt, funzt auch das. :cowboy:

Fazit: Würde ihn wieder kaufen ... jedoch als Kombi (gabs damals noch nicht ;-( ) und nicht das erste Baujahr wegen Kinderkrankheiten. :kotzwuerg:

Nordische Grüße

Örnie
 

Renne

Guest
Hi!

Bin auch ganz zufrieden mit meinem Fabi SDI! Kurz nach Übernahme von meinem Fabi hatte ich als Leihwagen einen TDI. Habe daraufhin kurz meine Entscheidung bereut. Wenn man das ganze mal wirtschftlich betrachtet ist der SDI aber super! Außerdem kann man den SDI fast nicht umbringen. Hatte allerdings mal einen Leihwagen (auch Combi), der mir eine Spur spritziger erschien. Vielleich andere Einstellung E-Gas? Auf jeden Fall geht der SDI erst ab ca 30 000 km so richtig ab!!

Liebe Grüße, Renne:hexe:
 

Astaroth

Guest
Bin mit meinem Auch sehr zufrieden, und muß Renne recht geben. Irgendwie ist er erst bei über 30.000 km richtig eingefahren.
Und Tachotopspeed von über 180 sind auch hier im flachen Rhein-Main gebiet möglich.

Und für die Stadt reicht der Durchzug auch. Hatte vorher einen Citroen mit 80 PS aber recht wenig Hubraum, der zog auch nicht viel besser. Hatte nur ne höere Endgeschwindigkeit (und Versicherungseinstufung)

Gruß
Jürgen
 

Martyn

Guest
Ich bin zwar den SDI noch nicht gefahren, aber mit 1.9 ltr. Hubraum und Verteilereinspritzpumpe sollte er in den unteren Drehzahlen schon gut ziehen, in den hohen Drehzahlen wird er aber nicht mit einem TDI vergleichbar sein.
 

weller

Dabei seit
09.11.2001
Beiträge
25
Zustimmungen
0
Ort
Rheinland - RP
Ich bin nach 98000km mit Quali sehr zufrieden.

Einzige Reparatur: drei ! Radlager defekt
Nervend: Knarzen im Armaturenbrett

Lob: Motor unverwüstlich

Würde jetzt trotzdem TDI kaufen, mit Gepäck gehen die Fahrleisten spürbar zurück.
Fährt man nur solo, macht das Fahren sorgar Spaß.

Gruß
Christian
 
Thema:

Hallo erstmal / Frage Fahrleistungen Fabia SDI

Oben