Hallo, bin neu hier!

Diskutiere Hallo, bin neu hier! im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo liebe Forum-Mitglieder, bin neu hier und wollte mich vorstellen und Hallo sagen. Also ich heisse Mario, bin 36 jahre alt und fahre Skoda...

  1. Mario

    Mario Guest

    Hallo liebe Forum-Mitglieder,

    bin neu hier und wollte mich vorstellen und Hallo sagen. Also ich heisse Mario, bin 36 jahre alt und fahre Skoda Fabia Combi 1.4 16V 04/03
    seit 2 Wochen. Erstanden beim freundlichen Skoda Händler.

    Bin vorher Mercedes C-Klasse gefahren und da wir daheim bereits einen Kombi haben ( Opel) brauchte ich kein grosses Auto mehr. Wie ich aber feststellen muss ist der Fabia innen grösser als ich dachte - Klasse! Der Wagen ist auf jeden Fall wirtschaftlicher wie mein Benz und ich bin froh über diese Entscheidung. Na ja - soviel fürs erste.

    Grüsse
    Mario
     
  2. #2 eisbärchen, 21.07.2006
    eisbärchen

    eisbärchen

    Dabei seit:
    26.08.2005
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Kilometerstand:
    45000
    Moin Mario!

    Willkommen hier und Glückwunsch! :beifall:
    Du hast Dir ein absolutes Klasse- Forum ausgesucht.

    Gruß
    eisbärchen
     
  3. #3 Sgt.Paula, 21.07.2006
    Sgt.Paula

    Sgt.Paula

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    4.186
    Zustimmungen:
    29
    Fahrzeug:
    T5 FL Edition 25; Fabia 1.2HTP; Octavia 1.6SR; Touareg R5
    Werkstatt/Händler:
    Eggert in Bergen a. Rügen; VW in Stralsund; Pump bei Oldesloe
    Kilometerstand:
    30000
    Hi und Herzliches :willkommen: in einem geilem Forum. :party:
     
  4. #4 shorty2006, 21.07.2006
    shorty2006

    shorty2006 Guest

    willkommen im forum! :willkommen:

    na da haste erstmal ein gutes auto erwischt.

    da es noch kein facelift ist, auf folgendes achten:

    wassereinbruch an den hinteren türen? fussraum hinten steht dann nach starkem regen unter wasser. (gilt auch für facelift)

    elektrische fensterheber: knarren, knirschen sie? wurde da schon mal was daran geamcht, bzw. ist einer schon mal getauscht worden? evtl. gabs eine rückrufaktion, wurde diese beachtet?
     
  5. Örnie

    Örnie

    Dabei seit:
    04.01.2002
    Beiträge:
    1.096
    Zustimmungen:
    33
    Ort:
    Nortorf
    Fahrzeug:
    VW Caddy 1.6 TDI (75 KW) BMT (Reimport DK)
    Werkstatt/Händler:
    Hinterhofschrauber / AH Ihle, Nortorf
    Kilometerstand:
    41888
    Also elektrische Fensterheber sind - der Konzernlinie folgend - auch beim Fabia anfällig für Defekte :stinkig: :motzen: ... dass es da mal eine Rückrufaktion gab wäre mir ganz neu :keineahnung:

    Das Problem mit den undichten hinteren Türen hatte ich auch. Allerdings kein Wasser auf der Fussmatte, sondern "lediglich" im unteren Bereich nasse Türverkleidungen ... die verschmutzen dadurch so schön ... :rolleyes: :zuschuetten:

    Wichtig ist noch, dass der Kabelbaum prophylaktisch freigelegt wurde ... erspart das Mäusekino ;-)

    Auch wenns jetzt merkwürdig klingt ... trotzdem bin ich insgesamt mit dem Fabia zufrieden :cowboy:

    Nordische Grüße

    Örnie
     
  6. Mario

    Mario Guest

    Hallo und erstmal Danke für die Begrüssung und die ersten Hinweise..

    Das mit dem Wasser konnte ich noch nicht festellen. Gut - der letzte Regen ist schon ein paar tage her - aber trotzdem alles trocken..

    Autowäsche war bisher nicht nötig.

    Passiert das nur währen der Fahrt durch Regen oder auch im Stand durch die Ablaufrinne??

    Wegen den Fensterhebern mache ich mir keine Sorgen - meine sind zum kurbeln :D - Ansonsten hab ich nicht soviel elektronischen Schnick Schnack.

    Gruss
    Mario
     
  7. #7 digiman25, 22.07.2006
    digiman25

    digiman25

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    575
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lippe
    Fahrzeug:
    Seit Sylvester 13: KIA Venga. Bis dahin: Skoda Fabia Combi 2.0 mit Prins Autogas
    Kilometerstand:
    7000
    Auch von mir einen herzlichen Glückwunsch zum einem klasse Auto (und einem prima Forum).
    Wenn du von den undichten Türen betroffen bist, dann passiert es auch im Stand. Also einfach beim Öffnen der hinteren Türen gelegentlich (nach dem regen) einen kurzen Kontrollgriff auf die untere Türbespannung...
    Hilfe zu diesem leidigen Thema wirst du hier reichlich finden.

    Gruß aus Lippe
    Walter
     
  8. #8 Felix Blue, 22.07.2006
    Felix Blue

    Felix Blue

    Dabei seit:
    15.03.2006
    Beiträge:
    2.392
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    17087 Altentreptow
    Fahrzeug:
    Octavia²FL Combi
    Werkstatt/Händler:
    Aheimer & Behm in Neubrandenburg
    Kilometerstand:
    15000
    kurz und kanckig :willkommen

    Gruß Andreas
     
Thema:

Hallo, bin neu hier!

Die Seite wird geladen...

Hallo, bin neu hier! - Ähnliche Themen

  1. Neuer SKODA KODIAQ ist 'Auto Test Sieger 2017'

    Neuer SKODA KODIAQ ist 'Auto Test Sieger 2017': ---------- - Großes SUV gewinnt auf Anhieb mit höchster Punktzahl aller getesteten Importfahrzeuge - SUPERB COMBI macht auf Platz zwei den...
  2. Ein Hallo aus dem Raum Hannover

    Ein Hallo aus dem Raum Hannover: Ich wollte hier mal kurz Hallo sagen wie es sich für Neuankömmlinge gehört! Mein Name ist Jan ich bin 41 Jahre alt und aus dem Raum Hannover,...
  3. Privatverkauf Neue Original Skoda Felgen "Antia" inkl. Sommerreifen Bridgestone ER300

    Neue Original Skoda Felgen "Antia" inkl. Sommerreifen Bridgestone ER300: Verkaufe neue Original Skoda Felgen "Antia" inkl. Sommerreifen Bridgestone ER300: LM-Felgen: Skoda Antia 7,0Jx16 ET46 in Silber Reifen:...
  4. neue Achslagerbuchsen wie positionieren

    neue Achslagerbuchsen wie positionieren: Hallo, ich will neue Achsbuchsen von Lemförder einbauen. Die alten sind raus und waren nicht voll mit Gummi ausgefüllt. Deshalb meine Frage: Wenn...
  5. Modellübergreifend Google Maps im Auto: Neues Gesetz schränkt Nutzung am Steuer ein

    Google Maps im Auto: Neues Gesetz schränkt Nutzung am Steuer ein: http://www.chip.de/news/Google-Maps-im-Auto-Neues-Gesetz-schraenkt-Nutzung-am-Steuer-ein_118272501.html Nun ist es so weit. Der Gesetzgeber...