Hainzinger Cabrio

Dieses Thema im Forum "Skoda Vorgängermodelle / Oldtimer Forum" wurde erstellt von Knuddelding, 11.10.2009.

  1. #1 Knuddelding, 11.10.2009
    Knuddelding

    Knuddelding

    Dabei seit:
    11.10.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Wartburg-Buggy aus den Siebzigern, leider z.Z. keinen Skoda
    Werkstatt/Händler:
    eigene Werkstatt vorhanden
    Hallo Leute,
    heute bin ich durch Zufall auf diese Seite gestoßen und war freudig überrascht, daß es auch einen Skodaclub gibt. Nun kurz zu meinem Werdegang. Ich bin in der DDR aufgewachsen und hatte da schon 2 MB 1000 Modelle. Nach meiner Ausreise 1988 fing ich in einer Regensburger Skoda-Vertretung an zu Arbeiten und war maßgeblich an der Konstruktion des "Hainzinger-Cabrios" beteiligt. Das wohl gelungendste Cabrio aus der Reihe der Cabrio-Sonderumbauten. Vom Hainzinger Cabrio gab es 3 Prototypen, die ich selbst mit gebaut hatte und eine Kleinserie von ca. 50 Stück, die damals für den Preis von 19999,- DM angeboten und in kürzester Zeit verkauft wurden. Die Firma Hainzinger vergab die Herstellungsaufträge damals an eine kleine Tschechische Karosseriebaufirma in Böhmen. Anfang der 90er gründete ich in Berlin den Skoda-Fan-Club e.V. und war zeitweilig stolzer Besitzer von 8 verschiedenen Modellen, darunter auch S 110 RS mit 130 PS!!! Naja, in der Zwischenzeit habe ich andere Sachen gemacht, aber meine Liebe zum Skoda der alten Tage ist geblieben. Ich habe Euch mal ein Bild vom ersten Serienmodell hochgeladen. Die original Bilder dieser Fotoserie liegen bei mir im "Schuhkarton" [​IMG] Also soviel erstmal für Heute. Tschüß Knuddelding
    [​IMG]
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. RalphB

    RalphB

    Dabei seit:
    18.02.2002
    Beiträge:
    1.004
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    293 01 Michalovice
    Fahrzeug:
    1960er Felicia, Š100 in Restaurierung, 1000MB zur Zeit außer Betrieb und aktuell einen Superb Combi TDI 4x4 DSG und einen O3 Combi
    Hallo und herzlich willkommen!
    Die Hainzigers sind tatsächlich der gelungenste Rapid-Aufschnitt in meinen Augen. Die kleine böhmische Firma war sicherlich MTX / Metalex oder? Gibt es dazu noch Baupläne o.ä. Unterlagen? Ich freue mich auf interessante Informationen.

    Viele Grüße, Ralph

    PS: Das hochgeladene Bild habe ich leider nicht finden können.
     
  4. #3 Knuddelding, 12.10.2009
    Knuddelding

    Knuddelding

    Dabei seit:
    11.10.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Wartburg-Buggy aus den Siebzigern, leider z.Z. keinen Skoda
    Werkstatt/Händler:
    eigene Werkstatt vorhanden
    Hallo und vielen Dank für die nette Begrüßung.

    Ja, ich denke ich kann noch viele Informationen, auch form von Bild-und Videomaterial liefern. Es war ein sehr schöne Zeit damals. Es gibt einen Tschechen, der behauptet im Besitz von Bauplänen zu sein. Wenn das stimmt ist er warscheinlich nicht legal da rangekommen. Dass Du das Bild nicht sehen kannst wußte ich nicht. Bei mir ist es sichtbar. Egal ich lade mal nochwas hoch, wenn ich wieder zu Hause bin. Bin dann auch gespannt auf Eure Fragen. Soviel erstmal für Heute.
     
  5. Cordi

    Cordi
    Moderator

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    6.713
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Heiddorf
    Fahrzeug:
    O1 L&K TDI, O1 GLX SDI, 83er Golf 1 5-trg, 1er Cabrio G60
    Werkstatt/Händler:
    Auto Cordes LWL
    Kilometerstand:
    478320
    Das wird glaub ich nen richtig interessantes Thema!
     
  6. #5 Knuddelding, 20.10.2009
    Knuddelding

    Knuddelding

    Dabei seit:
    11.10.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Wartburg-Buggy aus den Siebzigern, leider z.Z. keinen Skoda
    Werkstatt/Händler:
    eigene Werkstatt vorhanden
    Skoda%20Rapid%20cabrio.jpg Hallo Leute,

    bin wieder zu Hause. Jetzt kanns losgehen. Ich habe in altes Polareut gefunden, da steht der Prototyp NR 1 (meiner) auf dem Trailer um zum Lakierer gebracht zu werden. Interessantes Detail: Man beachte die Stelle, an der der Auspuff durch das Heckblech schaut !!!!!!Und jetzt noch ens vom ersten Serienmodell
     

    Anhänge:

    • 001.jpg
      001.jpg
      Dateigröße:
      72,3 KB
      Aufrufe:
      146
    V6-Superb gefällt das.
  7. #6 Knuddelding, 20.10.2009
    Knuddelding

    Knuddelding

    Dabei seit:
    11.10.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Wartburg-Buggy aus den Siebzigern, leider z.Z. keinen Skoda
    Werkstatt/Händler:
    eigene Werkstatt vorhanden
    Um weiter beim Thema zu bleiben, wenn Du mal die Fotos von anderen Herstellern mit dem vom Hainzinger-Cabrio vergleichst dann siehst Du wie schwierig die Neugestaltung der Heckpartie war. Wir hatten uns die Aufgabe gestellt ein angehobenes Heck zu bauen in dem das, ebenfalls selbst konstruierte Klappverdeck, komlett versenkt werden konnte. Dies sieht man ja auch an der Gesamtoptik des Cabrios. Kein anderes hat so gute Proportionen und Linienführung. Allerdings haben wir, im Gegensatz zu anderen Herstellern, auch auf das Rapid-Coupe 135 und 136 als Basis zurückgegriffen und nicht auf den Garde. Ich habe gestern noch ein Foto auf einer cz-Internetseite gefunden. Ich bin mir ziehmlich sicher daß es sich hier um den Prototyp Nummer 3 handelt. Der war uns damals schon so gut gelungen, daß wir ihn an einen guten Kunden verkauft hatten. Der wollte unbedingt als erster das neue Cabrio haben. Das Fahrzeug hatte eine weisse Lederausstattung und einen kompletten Bodykit mit Spoilern. Ich habe dessen Spur 1992 in Ilsenburg im Harz verloren und jetzt auf diesem Foto wiedergefunden. Ich habe von den Cabrios noch umfangreiches Videomaterial, doch leider kann ich es nicht digitalisieren. Sonst hätte ich es mal bei Youtube eingestellt. Was mit den Hainzinger-Lizenzen geworden ist weis ich nicht. Es gab damals wohl auch ein Gerangel mit der Firma MTX, aber Details sind mir nicht bekannt. Wer immer auch die Lizenzen jetzt hat, darf das wohl perfekt aussehendse Cabrio bauen
    Gruß Knuddelding
     

    Anhänge:

  8. #7 sko-fan, 21.10.2009
    sko-fan

    sko-fan

    Dabei seit:
    28.09.2005
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    die hainzinger cabrios sind auch die einzigen rapid cabrios mit türen ohne rahmen um den scheiben....das rapid cabrio mit weißer lederausstattung scheint jetzt ein tschechischer bürger zu fahren...
     
  9. RalphB

    RalphB

    Dabei seit:
    18.02.2002
    Beiträge:
    1.004
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    293 01 Michalovice
    Fahrzeug:
    1960er Felicia, Š100 in Restaurierung, 1000MB zur Zeit außer Betrieb und aktuell einen Superb Combi TDI 4x4 DSG und einen O3 Combi
    @sko-fan
    Nein, die Garde bzw. Rapid-Cabriolets von Lorenz, Meise und Gräf & Stift haben ebenfalls rahmenlose Türen. Siehe dazu http://www.skoda136.cz/Rapid/orapidech.html.

    Und zu dem Cabrio mit der weißen Lederausstattung: Du meinst wahrscheinlich das Auto, das Winfried Loddo früher besessen hat. Das ist tatsächlich inzwischen nach CZ verkauft worden.
     
  10. #9 Knuddelding, 21.10.2009
    Knuddelding

    Knuddelding

    Dabei seit:
    11.10.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Wartburg-Buggy aus den Siebzigern, leider z.Z. keinen Skoda
    Werkstatt/Händler:
    eigene Werkstatt vorhanden
    Oho, jetzt bin ich aber gespannt woher Du den Winfried kennst. Der wohnt doch in Regensburg?!?! Ich habe übrigens noch ein Video, wie das Cabrio früher, zu seinen Glanzzeiten ausgesehen hat.(incl. weiße Lederausstattung)

    Rahmenlose Türen: Die Rahmenlosen Türen und die Tatsache, daß die Basis ein Skoda-Coupe ist, sind wohl die einzigen Gemeinsamkeiten zwischen dem Hainzinger Cabrio und anderen. Während die anderen Cabrios alle das schräg abfallende Heck haben und auch das Verdeck der ursprünglichen Coupe Form folgt, sind wir mit dem Hainzinger Cabrio völlig neue Wege gegangen. Die Coupe Form war dem Cabrio einfach optisch im Weg und musste weg. Also haben wir Fotos und Zeichnungen solange retuschiert bis wir eine gefällige Form hatten. Das gleiche dann nochmal mit der Verdeckform. Dann begann das Grübeln wie wir das in der Praxis umsetzen, naja es ist uns gelungen. Jetzt sah das Cabrio nicht mehr aus wie ein umgebautes Coupe, sondern hatte seine eigenständige Cabrio Form. Auch was die Versteifung angeht, sind wir völlig neue Wege gegangen. Betrachtet einmal Fotos von den anderen Cabrios, ihr seht unter den Schwellern riesige, voluminöse Versteifungsprofile, die nicht nur schlecht aussehen, sondern auch viel Bodenfreiheit wegnehmen und schlecht zu konservieren sind. Auch hier sieht wieder alles nach einem umgebauten Coupe aus. Die Versteifungen beim Hainzinger Cabrio sind fast unsichbar, weil zu 90% im Inneren der Karosserie untergebracht ohne im Innraum Platz wegzunehmen. Genauso das Verdeck, es ist voll versenkbar, bei anderen liegt es als unförmiger Buckel auf dem abfallenden Heck, warhrlich nicht sehr schön. OK, genug geschwärmt für Heute

    Gruß Knuddel
     
  11. RalphB

    RalphB

    Dabei seit:
    18.02.2002
    Beiträge:
    1.004
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    293 01 Michalovice
    Fahrzeug:
    1960er Felicia, Š100 in Restaurierung, 1000MB zur Zeit außer Betrieb und aktuell einen Superb Combi TDI 4x4 DSG und einen O3 Combi
    Winfried war früher auch hier im Forum. Daher ist sein ehemaliges Cabrio hier recht bekannt. Hast Du denn ein paar Detailfotos von den Versteifungen? Ich meine beim Ostermann-Trabant liegen die auch innen, aber sehr unschön, wie ich finde. Wie habt Ihr das beim Rapid gelöst? Wurde der Scheibenrahmen auch verstärkt?
     
  12. #11 frank55, 22.10.2009
    frank55

    frank55

    Dabei seit:
    17.06.2007
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Goslar 38640 Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Rapid 135
    Kilometerstand:
    75000
    Hallo miteinander,
    habe mit Interesse das Thema mit verfolgt und muss sagen das ich von diesen Cabrio sehr begeistert war. Schade das sich die Spuren der einzelnen Hainzinger Cabrio´s im Sande verlieren. Den weißen Skoda hatte damals der Inhaber von Skoda Heinemann in Isenburg gekauft. Hatte mir den bei Ihm mal für ne Probefahrt ausgeliehen. War ein tolles Fahrgefühl und ein absoluter Hinguker. Den weißen Cabrio habe ich vor Jahren hier im Harz wieder gesehen. Der Zustand war jedoch nicht mehr so top. Durch die doch sehr starke Verwindung der Karosserie war das angepasste Heckmittelteil eingerissen. Ob er heute noch existiert kann ich nicht sagen. Auch den Cabrio von Winfrid hatte ich mir vor den Verkauf nach CZ angeschaut, der Zustand war o.K., der Preis jedoch für mich zu ...... . Der Umbau im Gesamtkonzept war mit dem Gunsch Spoilersatz für mich am gelungensten. Im Netz gibt es noch ein link "www.cabrionews.de/katalog/skoda/rapid.php" der auf das Cabrio verweist.
    Die Formen für die Front-, Seiten- und Heckspoiler zzgl. großen Heckflügel habe ich von Winfrid plus einer großen Menge für mich wichtiger Ersatzteile gekauft.

    So das wars erst mal von mir, vielleicht besitzt jemand noch einen dieser schönen Cabrio´s. Gruß aus dem schönen Harz Frank

     
  13. #12 Knuddelding, 22.10.2009
    Knuddelding

    Knuddelding

    Dabei seit:
    11.10.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Wartburg-Buggy aus den Siebzigern, leider z.Z. keinen Skoda
    Werkstatt/Händler:
    eigene Werkstatt vorhanden
    Hallo Frank,

    wie klein doch die Welt ist..........Die Heinemanns sind eine alte Autoschrauberdynastie aus Niedersachsen, irgendwo in der Nähe von Hildesheim. 1991 hat einer der Heinemanns in Ilsenburg eine Skodavertretung eröffnet.(Das Eröffnungsvideo liegt noch bei mir im Schubkasten) Die Firma Hainzinger konnte mich damals nicht weiterbeschäftigen und mein Chef hat den Heinemanns von mir erzählt und die haben mich nach Ilsenburg geholt. So hatten wir damals drei Cabrios dort vereint. Prototyp 1(meiner), Prototyp 3(der von Winfried), und Serienmodell 1.(Das vom Heinemann)Entsprechend war der Auflauf wenn wir mal eine Ausfahrt gemacht haben. Ach ja und einen getunten Favorit hatten wir auch noch dabei. Mein Cabrio war das einzigste, das komlett ohne Anbauteile auskam. Keine Spioler, kein Bodykit, dafür eine schöne Metalliclakierung, nicht zu breite Alus und dezente Chromzierleisten. Aber der Motor.....und vorallem der Auspuff. Der Motor war ein 130er. noch mit Stahlkopf, als ich mit ihm fertig war hatte er knapp 90 PS (An der Hinterachse)Mitgeholfen hat dabei auch ein ungarischer Rennauspuff. Der kam direkt duch die hintere Stoßstange und hatte einen super Klang wie ein Motorrad,(Dieses Video mit Ton habe ich auch noch) Getarnt mit ABE und Typenschild eines bekannten Herstellers war die TÜV-Abnahme kein Problem. Es war einfach ein geiles Gefühl einen Golf GTI in der Autobahnabfahrt außenherum zu überholen, oder auf der Piste einen Kadett GSI im 4. Gang zu überholen um dann neben Ihm, deutlich hörbar, in den 5. Gang zu schalten und davon zu fahren. Allerdings zeigte das Papid-Fahrwerk dann jenseits der 200 km/h Marke doch einige Defizite. Außerdem blähte sich das Verdeck auch zu sehr auf. Wir haben den selben Motor nochmal in ein Coupe eingebaut, damit waren locker 230 km/h möglich und nicht ganz so abenteuerlich wie im Cabrio.

    Gruß Knuddel
     
  14. #13 Knuddelding, 22.10.2009
    Knuddelding

    Knuddelding

    Dabei seit:
    11.10.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Wartburg-Buggy aus den Siebzigern, leider z.Z. keinen Skoda
    Werkstatt/Händler:
    eigene Werkstatt vorhanden
    Hallo, ich bins nochmal, auf Grund der vielen Nachfragen, wegen der Versteifung des Cabrios usw. Bitte habt Verständnis dafür daß ich hier keine Details öffendlich machen kann. Da ich nicht weis ob der Umbauplan und seine Details urheberrechtlich geschützt sind oder nicht und ich auch nicht weis in wessen die Rechte heute sind kann ich nichts weiter preigegeben. Es könnte unter Umständen gefährlich für mich werden. Vielen Dank für Euer Verständnis.

    Gruß Knuddel.
     
  15. #14 dirk w., 23.10.2009
    dirk w.

    dirk w.

    Dabei seit:
    15.02.2006
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yeti 2.0 TDI 4X4 "Alldrive", S100 Bj. 76, S125L Bj. 88
    Hallo Knuddel,

    vielleicht sollten wir fürs Frühjahr ein Treffen mit Videoabend organisieren ;)

    Gruß, Dirk
     
  16. #15 Dr_Bismarck, 23.10.2009
    Dr_Bismarck

    Dr_Bismarck

    Dabei seit:
    01.12.2008
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Duisburg 47055
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia GLXi Kombi
    Werkstatt/Händler:
    Mach ich selbst
    Kilometerstand:
    159956
    Von wem stammen eigentlich die Favorit und Felicia Cabrios?
    Hat da jmd. Bilder von denen?
     
  17. #16 Knuddelding, 23.10.2009
    Knuddelding

    Knuddelding

    Dabei seit:
    11.10.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Wartburg-Buggy aus den Siebzigern, leider z.Z. keinen Skoda
    Werkstatt/Händler:
    eigene Werkstatt vorhanden
    Hallo,

    also eins der Favorit Cabrios geht zu 90% auf die Firma MTX-Metallex zurück. Technisch gut gemacht, aber optisch völlig desproportioniert, was aus der Serie geworden ist weis ich nicht. Die Felicias wurden in den 50ern, 60ern und 70ern werkseitig als Cabrios gebaut. Gruß nach Zwickau
     
  18. #17 Knuddelding, 23.10.2009
    Knuddelding

    Knuddelding

    Dabei seit:
    11.10.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Wartburg-Buggy aus den Siebzigern, leider z.Z. keinen Skoda
    Werkstatt/Händler:
    eigene Werkstatt vorhanden
    Hallo Dirk,

    gerne können wir sowas mal organisieren. Es wäre schön, wenn sich jemand findet, der das alte Videomaterial mal aufarbeitet und digitalisiert. Da mir schon viele Fotos aus dieser Zeit verloren gegangen sind, sind die Videos wertvolle Erinnerungen.

    Gruß Knuddel
     
  19. RalphB

    RalphB

    Dabei seit:
    18.02.2002
    Beiträge:
    1.004
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    293 01 Michalovice
    Fahrzeug:
    1960er Felicia, Š100 in Restaurierung, 1000MB zur Zeit außer Betrieb und aktuell einen Superb Combi TDI 4x4 DSG und einen O3 Combi
    Also die Favorit Roadster sind von MTX. Findet man auch immer mal welche in diversen Online-Gebrauchtwagenbörsen. MTX hat auch mal ein viertüriges Cabrio vom Felicia in den 90ern gebaut Siehe hier: http://minosurkala.webpark.cz/Skoda/udajmtxcabrio2.htm. Da ist aber keine nennenswerte Serie draus entstanden.

    Die alten Felicias sind keinesweg in den 70er gebaut worden, sondern nur bis 1964.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Knuddelding, 23.10.2009
    Knuddelding

    Knuddelding

    Dabei seit:
    11.10.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Wartburg-Buggy aus den Siebzigern, leider z.Z. keinen Skoda
    Werkstatt/Händler:
    eigene Werkstatt vorhanden
    Uuups, ich war der Meinung daß die Felicias bis 1972 gebaut wurden. Naja man lernt eben nie aus.
     
  22. Redfun

    Redfun

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    2.584
    Zustimmungen:
    97
    Ort:
    Drayton (Hampshire, UK)
    Fahrzeug:
    Škoda 100, Felicia 1.6 GLX( bis 16.1.13) Citigo Elegance, 5 door, 75bhp Green Tec
    Werkstatt/Händler:
    Sparshatts of Fareham
    Kilometerstand:
    45282
    [​IMG]

    Das war die englische Verkaufsversion.
     
Thema: Hainzinger Cabrio
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. hainzinger skoda vollcabrio

    ,
  2. skoda rapid cabrio zu verkaufen

Die Seite wird geladen...

Hainzinger Cabrio - Ähnliche Themen

  1. Superb III Cabrio...

    Superb III Cabrio...: Gerade im Netz drüber gestolpert. Das wäre doch mal geil, oder!? Quelle:...
  2. Shad0ws 99er Golf Facelift Cabrio

    Shad0ws 99er Golf Facelift Cabrio: Hi, ich komm jetzt wohl öfter, deshalb möchte ich nicht versäumen mich mit meinen Fahrzeugvorstellungen hier breit zu machen... Das Ganze könnte...
  3. Rapid Cabrio...??

    Rapid Cabrio...??: Hallo zusammen, Hat jemand zum Rapid-Cabrio Unterlagen, Baupläne usw?? für jeden Tip bin ich dankbar. VG. Moritz.
  4. skoda Felicia Cabrio

    skoda Felicia Cabrio: Verkaufe Skoda Felicia Cabrio
  5. Cabrio-Fehlercode im Fabia?

    Cabrio-Fehlercode im Fabia?: Hallo Leute, wie ihr der Überschrift entnehmen könnt habe ich Probleme mit meine Fabia 5j 1.6 16v. Bei mir Leuchtet ganz sporadisch die...