Hagelschaden -Geld nehmen oder reparieren?

Diskutiere Hagelschaden -Geld nehmen oder reparieren? im Skoda allgemein Forum im Bereich Skoda Forum; Mich hat es bei dem großen Hagelunwetter zu Pfingsten in München auch erwischt. Laut DPA waren ca. 45 000 Autos betroffen. Auf dem ersten Blick...

  1. roctin

    roctin

    Dabei seit:
    30.04.2017
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    57
    Ort:
    Grossraum München
    Mich hat es bei dem großen Hagelunwetter zu Pfingsten in München auch erwischt. Laut DPA waren ca. 45 000 Autos betroffen. Auf dem ersten Blick und nach 2 Handwäschen in der Autobox, dachte ich Glück gehabt, da nichts bei Tageslicht zu erkennen war. Nach dem ich nun mal in einem Parkhaus mit schlechtem Licht geparkt habe, bemerkte ich auf dem Dach etliche kleine Einschläge. Nach weiterem Schauen auch 2 auf der Motorhaube und auf dem rechten Dachholmen. Als Außenstehender würde man die Einschläge erst nach dem Suchen entdecken, wenn man darüber informiert wurden ist. Das die Chromeleiste am Fenster einen Treffer erhalten hat, habe ich auch erst vom Gutachter erfahren. Da mein Auto matt foliert ist, kommt es weniger zu Spiegelungen auf der Oberfläche, was die Dellen gut wegschluckt.

    Heute durfte ich endlich mein Auto einem Gutachter bei einem Sammeltermin vorstellen. Aufgrund der Folierung war es nicht ganz so einfach einen Kostenvoranschlag zu erstellen, da Anfangs kein Gutachten vom Folierer vorlag. Um die Dellen rauszuziehen , bzw. zu drücken, muss die Folie erstmal runter und später wieder drauf.
    Wenn es ein Auto ohne Folierung gewesen wäre, hätte der Gutachter den Schaden mit 1500 € geschätzt, mit Folierarbeiten ca. 2000 €. Er riet mir zu einer Schadensauszahlung, statt zu einer Reparatur, da optisch man es nicht auf dem ersten Blick sehen würde. Da mir das Angebot etwas niedrig vorkam, bin ich gleich zu meinem Folierer hin, der um die Ecke dort tätig ist. Seine Folierarbeiten liegen bei ca. 1600 €. Nachdem ich das Angebot sofort noch mit eingereicht habe, kam später ein schriftliches Gutachten mit Reparaturkosten von 2900 € brutto / netto etwas über 2400 €.

    Ich bin jetzt natürlich am grübeln, ob ich das Geld nehme (2400 € ohne Mwst.) oder es doch machen lasse. Auf den ersten Blick, ergeht man die Schäden nicht. Letztendlich soll das ausgezahlte Geld als Ausgleich für den Wertverlust bei einem späteren Verkauf sein. Die Chromeleiste ist in dem Gutachten gar nicht erwähnt.

    Kann man die Chromeleiste überhabt einfach so wechseln? Was ist mit neuen Schäden, wenn mich noch größere Hagelkörner treffen? Mit dem heutigen Klimawandel nicht auszuschließen. Habe ich dann geringeren bzw. gar keinen Anspruch mehr, da ich es nicht machen lassen habe? Hat jemand auch schon mal Erfahrungen bei der Schadensbehebung von Hagelschäden gesammelt?
     
  2. #2 Elektrobonzo, 19.07.2019
    Elektrobonzo

    Elektrobonzo

    Dabei seit:
    02.07.2019
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    51
    Du hast es richtig erkannt, bei einen 2. Hagelschaden, bekommst kein Geld mehr. Wenn du es nicht reparieren läßt, das ist dein Risiko.
    Reparatur oder Geld bleibt deine Entscheidung.
    Warum der Gutachter Ratschläge gibt, bleibt fraglich ...
    Da musst jetzt erst Mal eine Firma finden, die für den Preis das repariert, ha ha
     
  3. xs650

    xs650

    Dabei seit:
    27.09.2015
    Beiträge:
    980
    Zustimmungen:
    425
    Fahrzeug:
    S3 Style Kombi 140KW DSG schwarz
    Kilometerstand:
    890 Km
    Reparieren lassen.
     
  4. roctin

    roctin

    Dabei seit:
    30.04.2017
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    57
    Ort:
    Grossraum München
    Ich hatte vergessen zu erwähnen, das der Gutachter von der Versicherung war. Also kein unabhängiger Sachverständiger. Der Hagelschaden läuft über Teilkasko, wo ich 150 € Selbstbeteiligung habe. Er handelt natürlich zu Gunsten seines Arbeitgebers. Die Versicherung spart dadurch die Mehrwertsteuer, den Mietwagen und den Nutzungsausfall.
     
  5. Cordi

    Cordi Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    9.294
    Zustimmungen:
    1.756
    Ort:
    MV
    Fahrzeug:
    O1 L&K TDI, A4 B8, 1er Cabrio G60, T5 Business
    Kilometerstand:
    420.087
    Die Mehrwertsteuer ist der Versicherung herzlich egal...

    Die Entscheidung kannst nur du treffen. Wenn es nen relativ neues Auto ist, das auch mal wieder verkauft werden soll, dann würde ich es richten lassen.
    Ist es nen alter Wagen oder du hast ohnehin vor, den neuen Wagen bis zum Ende zu fahren, dann fahr von dem Geld in den Urlaub.
     
  6. floba

    floba

    Dabei seit:
    31.01.2018
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Nähe Würzburg
    Fahrzeug:
    Superb Sportline Combi 140kW TDI 4x4, VW Polo AW 85kW TSI
    In der Teilkasko gehen die beiden Punkte Mietwagen und Nutzungsausfall zu deinen Lasten, sprich die Versicherung zahlt hier in der Regel nichts.
    Daher solltest du in deiner Police mal schauen ob das inkludiert ist oder nicht.
     
  7. JanNWM

    JanNWM

    Dabei seit:
    06.09.2014
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    33
    Ort:
    Nordwestmecklenburg
    Fahrzeug:
    Roomster 1.6tdi CR 66kw Ambition Plus Edition
    Werkstatt/Händler:
    Händler: M & M Automobile Celle, Werkstatt: Autohaus Preuss Wismar
    Es ist klar, dass Gutachter von Versicherungen immer für die Versicherung möglichst günstige Lösungen finden und vorschlagen sollen.

    Ich würde mich mit der Versicherung verständigen, dass der Schaden repariert wird.

    Versicherungen arbeiten doch immer mit dieser Scheibchentaktik. Immer scheibchenweise möglichst wenig rausrücken und dabei gütig tun.
     
    floba und Octavian62 gefällt das.
  8. #8 Elektrobonzo, 19.07.2019
    Elektrobonzo

    Elektrobonzo

    Dabei seit:
    02.07.2019
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    51
    Man muss aber auch im Hinterkopf haben, dass man sich an einem Unfall oder Versicherungsfall nicht bereichern darf.
    Daher wird auch so knapp nur beglichen.
    Zum Sachverständiger ist es doch so, dass man hier in dem Fall keine Gegnerische Versicherung hat, und somit der freie Gutachter entfällt oder man muss ihn selbst zahlen. Da man sich nicht bereichern darf,kann der Unterschied nicht sehr groß sein. Alle Gutachter arbeiten mit den selben Daten und Werten. Wenn alle Schäden erkannt wurden, ist es doch ok. Oft ist es aber ein freier Gutachter der alle Schäden im Unwettergebiet bewertet. So meine Erfahrung. Wenn man nicht zufrieden damit ist, hat man vielleicht doch den falschen Versicherungspartner.
    Zur Folie, man kann auch froh sein, wenn das mit versichert ist, Auto könnte auch "untersichert" sein... Und man bekommt noch weniger
     
  9. Tuba

    Tuba

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    25.169
    Zustimmungen:
    13.719
    Ort:
    59071 Hamm
    Fahrzeug:
    S³ Combi TDI DSG 110 kW / F² Combi 1.4 63 kW
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    43300
    Alirigonippel - bist Du's?
     
    dirk11 und boerni666 gefällt das.
  10. #10 dathobi, 19.07.2019
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    34.370
    Zustimmungen:
    3.037
    Fahrzeug:
    Roomster geb. am 3.05.2007 und Citigo geb. am 22.08.2016
    Das habe ich auch schon vermutet...
     
  11. HHYeti

    HHYeti

    Dabei seit:
    07.05.2016
    Beiträge:
    1.930
    Zustimmungen:
    755
    Fahrzeug:
    Kodiaq Soleil TDI 140kW 01/20 - "Bärchen"
    Werkstatt/Händler:
    Auto Götz / Beilngries
    Kilometerstand:
    noch nicht nennenswert
    reparieren lassen - beim Verkauf fällt es dir sonst wieder auf die Füße.

    Wenn ich da an die "Munich-Design"-Fahrzeuge vom Hagel 1986 zurückdenke, wollte die unrepariert auch keiner mehr zu realen Preisen kaufen - da war ein Verkauf nur mit satten Abschlägen möglich
     
    roctin gefällt das.
  12. #12 RayJay79, 06.08.2019
    RayJay79

    RayJay79

    Dabei seit:
    05.08.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Rapid Spaceback
    Aus eigener Erfahrung: Lass es besser reparieren. Zumal bei Gutachtern von den Versicherungen selbst beim Auszahlen meist noch viel zu wenig ausbezahlt wird, was dir dann später beim Weiterverkauf doppelt weh tun wird.
     
  13. #13 roctin, 06.08.2019
    Zuletzt bearbeitet: 06.08.2019
    roctin

    roctin

    Dabei seit:
    30.04.2017
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    57
    Ort:
    Grossraum München
    Mittlerweile habe ich das Fahrzeug in meiner Verwandtschaft vorgestellt und jeden pro gefundener Delle 2 € versprochen. Bis jetzt musste ich nichts auszahlen, denn bei normalen Tageslicht und ohne langem Suchen sieht man nichts

    Da ich den Wagen noch paar Jahre fahren werde, hat mir eigentlich jeder geraten, das Geld zu nehmen. Ich denke mal, solang die matte Folie drauf ist, ist der Hagelschaden so gut wie unsichtbar. Sollte irgendwann die Folie wegen Farbwechsel runterkommen, kann es passieren, das der Schaden eher zu Tage tritt. In diesen Fall könnte ich doch noch zum Beulendoktor gehen und den Schaden richten lassen. Da ich Geld für die Reparatur und die neue Teilfolierung bekomme, sollte der jetzige ausgezahlte Betrag später aber trotzdem reichen, da ja nur die Reparatur der Dellen anfällt und keine Folierung mehr nötig ist.

    Wenn der Hagelschaden offensichtlich wäre, würde ich auch sofort diesen beheben lassen, aber dieser Fall ist etwas speziell, da dieser Schaden nur bei bestimmten Lichtverhältnissen und erst auf den 2. Blick erkennbar ist.
     
  14. #14 der luda, 07.08.2019
    der luda

    der luda

    Dabei seit:
    14.08.2016
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    67
    Ort:
    Wien, Kärnten
    Fahrzeug:
    Superb Limo
    Ich würde es auf jeden Fall herrichten lassen, Autos mit Hagelschäden sind zumindest bei uns in Österreich, egal wie gering so gut wie unverkäuflich.
    Als gebrauchter sind die quasi nichts mehr Wert.
     
  15. Beule

    Beule

    Dabei seit:
    02.06.2003
    Beiträge:
    340
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Superb 3 combi Tsi 272 4x4
    Werkstatt/Händler:
    Brandenburg
    Kilometerstand:
    9000
    Mein erstes Auto, ein 1.8 T hatte einen massiven Hagelschaden. Hatte ihn so gekauft, sonst wäre er mit als junger Mensch zu teuer gewesen. Hatte die Wahl einen relativ neuen Octavia mit Hagelschaden, oder Älter, mehr Kilometer ohne. Pragmatische Menschen, die sich selten in Autoforen tummeln, könnten ebenfalls mit leichten optischen Makeln leben. Günstiger Octavia mit kaum sichtbaren Dellen sollte einen Käufer finden.
    Meiner ging mit 250 000 km trotz dem Hagelschaden für einen subjektiv guten Preis weg.

    Der neue Superb danach hatte nach 5 Monaten einen Hagelschaden, hat man kaum gesehen waren um die 2000 Euro Schaden, hat sich nicht wirklich gelohnt, daher machen lassen. Gestört hätten mich die Dellen nicht, er war halt neu und sollte neu bleiben.

    Würde das bei meinem quasi neuen Superb 2.0 TSI auch heute noch so sehen:
    Wenn die Schadenssumme passt, die optische Beeinträchtigung nicht gravierend würde ich ihn so lassen.
    Hätte auch den Charme, das die erste optische Macke nicht mehr so stört. Meine Kinder oder irgendwer sonst wird schon für den ersten Kratzer, die erste Beule sorgen.

    Bin recht entspannt, wenn es im Gegenzug einen passenden finanziellen Ausgleich gibt. Die jeweiligen Parameter dürften von Person zu Person sich unterscheiden.
     
  16. #16 der luda, 07.08.2019
    der luda

    der luda

    Dabei seit:
    14.08.2016
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    67
    Ort:
    Wien, Kärnten
    Fahrzeug:
    Superb Limo
    ...ja mei, wenn in München die Hagelschadenskodas immer noch viel Geld bringen, schön aber in Österreich bekommst (k)einen Nasenrammel dafür.
     
  17. roctin

    roctin

    Dabei seit:
    30.04.2017
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    57
    Ort:
    Grossraum München
    Mit meiner Entscheidung zur Reparatur habe ich noch bis zu 3 Jahre Zeit, es seit denn ich wechsle am Jahresende die Versicherungsgesellschaft. Da es aktuell noch Wartezeiten bei dem Werkstätten gibt, bzw. ich auch das Auto für den Urlaub benötige, schiebe ich meine Entscheidung erstmal vor mir her.

    Wie ist es überhaupt bei einem Versicherungswechsel? Da ich bis jetzt noch nie einen Schaden am Auto hatte, konnte ich die Frage nach Vorschäden im Versicherungsantrag immer verneinen. Wie wäre es jetzt, falls der Schaden nicht behoben wird? Das die Versicherungen untereinander sich austauschen ist mir bewusst. Muss ich den Schadensbericht mit einreichen oder wird dieser automatisch weitergereicht?

    Nach Österreich wollte ich demnächst nicht auswandern.
     
    der luda gefällt das.
  18. Tuba

    Tuba

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    25.169
    Zustimmungen:
    13.719
    Ort:
    59071 Hamm
    Fahrzeug:
    S³ Combi TDI DSG 110 kW / F² Combi 1.4 63 kW
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    43300
    Der Schaden ist geschehen, die Versicherung wird ihn in irgendeiner Form begleichen. Also liegt ein Vorschaden vor. Ob der repariert wird oder China der Sack Reis... ist völlig egal.
     
Thema: Hagelschaden -Geld nehmen oder reparieren?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. hagelschaden Reparatur oder Geld

Die Seite wird geladen...

Hagelschaden -Geld nehmen oder reparieren? - Ähnliche Themen

  1. Kaufen oder nicht nach Hagelschaden

    Kaufen oder nicht nach Hagelschaden: Hallo zusammen, wir haben uns einen Fabia 3 zusammen gestellt und bestellt. Dieser wurde auch an unseren Händler ausgeliefert, aber wir haben ihn...
  2. Hagelschaden bei Neuwagen - Nachlass?

    Hagelschaden bei Neuwagen - Nachlass?: Hallo, im Netz findet man kaum Infos darüber, daher die Frage hier in die Runde. Wir interessieren uns für einen Neuwagen der bereits einen...
  3. Hagelschaden

    Hagelschaden: Hallo zusammen! Leider wurde mein schöner 280er heute vom Hagel richtig gut beschädigt. Leider wurden wirklich alle Blechteile beschädigt. Dach...
  4. Hagelschaden

    Hagelschaden: Ich war gerade mit einem Kumpel unterwegs. Auf einmal gab es ein sehr schweres Unwetter mit starkem Hagel. [ATTACH] [ATTACH] Was soll ich...
  5. Angemessene Wertminderung bei Hagelschaden

    Angemessene Wertminderung bei Hagelschaden: Hallo, wie bereits im Octavia 2 Forum geschrieben bin ich auf der Suche nach einem neuen Auto. Mir wurde nun ein recht neuer Octavia 3...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden