Hängerbetrieb - Erfahrungen

Diskutiere Hängerbetrieb - Erfahrungen im Skoda Octavia III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo zusammen. Wer von euch hat schon Erfahrung im Hängerbetrieb? Ich möchte mit meinem neuen Firmenwagen O3 4x4 155 PS TDI einen Wohnwagen...

tabbi1

Dabei seit
24.09.2017
Beiträge
34
Zustimmungen
2
Ort
Linz
Fahrzeug
Octavia Style Kombi 2,0 4x4
Hallo zusammen.

Wer von euch hat schon Erfahrung im Hängerbetrieb?
Ich möchte mit meinem neuen Firmenwagen O3 4x4 155 PS TDI einen Wohnwagen mit 7,4 m länge undeinem Gewicht von ca. 1700 kg ziehen.

Wer von euch hat hier schon Erfahrung sammeln können??
 

A.M.

Dabei seit
18.09.2017
Beiträge
2.939
Zustimmungen
439
Fahrzeug
Octavia 3- Kombi, Sondermodell clever, 1.0l
Werkstatt/Händler
Skoda Service Center Fürstenwalde
Kilometerstand
Steigend
Generell, oder nur im O³ Erfahrungen?
 

Pattek

Dabei seit
23.11.2013
Beiträge
44
Zustimmungen
11
Fahrzeug
Octavia III FL 1.5 TSI DSG
Ich finde den Hängerbetrieb recht entspannt. Wir waren zwar nur mit dem 1.6 TDI mit DSG unterwegs (gut beladen), und der Anhänger war kleiner (5,2m). Aber sowohl die Bedienung der AHK als auch das Fahrverhalten waren unproblematisch. Obwohl der Hänger ungefedert ist. Nur auf den Luftdruck der Reifen am Zugfahrzeug ist zu achten.
 
Snake89

Snake89

Dabei seit
10.06.2017
Beiträge
177
Zustimmungen
38
Ort
Hünfeld
Fahrzeug
Octavia III Combi vFL 1.4 TSI / 110kW, M6
Werkstatt/Händler
AH Deisenroth & Söhne / ARG-Automobile
Kilometerstand
39.937
Im O3 1.4TSI handgerührt hatte ich keine Probleme. War zwar nur ein kleiner Hänger beladen mit etwa 1000kg, aber kein Problem. Mit nem Diesel bei mehr Hubraum und Leistung eher noch unproblematischer.
 
Robert78

Robert78

Dabei seit
21.05.2010
Beiträge
10.653
Zustimmungen
3.248
Ort
Bayern
Fahrzeug
Octavia 3 Combi Joy 1,6 TDI + Seat Ibiza V FR 1,0 TSI 85kW
Werkstatt/Händler
"ein Guter"
Kilometerstand
64000
Bin mit meinem 1,6 TDI auch schon des öfteren mit 1500 kg am Haken gefahren, darunter auch einen großen Planenaufbau der ja noch mehr bremst als ein Wohnwagen,
In den Geschwindigkeiten die man damit unterwegs ist völlig ausreichend. Dein deutlich stärkerer Motor wird das alles problemlos meistern.
 

Rigobert

Gesperrt
Dabei seit
06.10.2017
Beiträge
859
Zustimmungen
106
Die heutigen neuen Autos sind oft nimmer so geeignet für Anhängerbetrieb mit Wohnwagen. Die Physik sagt dass Zugfahrzeug mindestens genau so schwer sein soll wie der Wohnwagen.
Bin mit nicht sicher ob dieses kleine Octavia Fahrgestell 1700kg anhängen darf.
Was der Motor packt ist ein anderes Thema
 
Robert78

Robert78

Dabei seit
21.05.2010
Beiträge
10.653
Zustimmungen
3.248
Ort
Bayern
Fahrzeug
Octavia 3 Combi Joy 1,6 TDI + Seat Ibiza V FR 1,0 TSI 85kW
Werkstatt/Händler
"ein Guter"
Kilometerstand
64000
Bin mit nicht sicher ob dieses kleine Octavia Fahrgestell 1700kg anhängen darf.

Glaub uns eins.....die Leute die hier schreiben was sie gezogen haben dürfen das auch.
Und der TE darf 2000kg.
So ein Post ist leider echt für die Katz.
 

tabbi1

Dabei seit
24.09.2017
Beiträge
34
Zustimmungen
2
Ort
Linz
Fahrzeug
Octavia Style Kombi 2,0 4x4
Die heutigen neuen Autos sind oft nimmer so geeignet für Anhängerbetrieb mit Wohnwagen. Die Physik sagt dass Zugfahrzeug mindestens genau so schwer sein soll wie der Wohnwagen.
Bin mit nicht sicher ob dieses kleine Octavia Fahrgestell 1700kg anhängen darf.
Was der Motor packt ist ein anderes Thema

Laut den Papieren darf ich mit meinem Auto gebremste Anhänger bis zu 2000 kg ziehen.
 
Robert78

Robert78

Dabei seit
21.05.2010
Beiträge
10.653
Zustimmungen
3.248
Ort
Bayern
Fahrzeug
Octavia 3 Combi Joy 1,6 TDI + Seat Ibiza V FR 1,0 TSI 85kW
Werkstatt/Händler
"ein Guter"
Kilometerstand
64000
Das einzige worauf man achten sollte ist das der Octavia hinten sehr tief kommen kann wenn ein Hänger dran ist. Auch mit einer Stützlast im Sollbereich kann es bei ungünstigen Ein-oder Ausfahrten zu starken Neigungen schon mal passieren das die Anhängerkupplung unten aufsetzt. Aber das haben viele Autos die hinten einen größen Überhang haben. Zudem ist an der Stelle ja genug "Opfermaterial" an der AHK.
Das kann dir auch bei deinem Tandemhänger passieren. Wobei der 4x4 Aufgrund der Höhe da ja etwas besser ist
 

Rigobert

Gesperrt
Dabei seit
06.10.2017
Beiträge
859
Zustimmungen
106
Glaub uns eins.....die Leute die hier schreiben was sie gezogen haben dürfen das auch.
Und der TE darf 2000kg.
So ein Post ist leider echt für die Katz.
2000kg bist du dir sicher?
Was her Hersteller schreibt ist ein Punkt.
Der 2. Punkt ist die STVO
Das wäre zusätzlich zu beachten. ( Octavia ist kein SUV oder Lkw der 1,5fache darf)
§ 42 Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung (StVZO)
 
Robert78

Robert78

Dabei seit
21.05.2010
Beiträge
10.653
Zustimmungen
3.248
Ort
Bayern
Fahrzeug
Octavia 3 Combi Joy 1,6 TDI + Seat Ibiza V FR 1,0 TSI 85kW
Werkstatt/Händler
"ein Guter"
Kilometerstand
64000
@Rigobert
Glaub es oder nicht.
Gesamtmasse der Zugkombination ist und war hier nie das Thema.
Das einzige was an deinem Post passt ist die Aussage "dürfen und können" ist was anderes.

Erfahrungen sind genannt, damit ist das für mich erledigt.
 
JoWe78

JoWe78

Dabei seit
14.12.2017
Beiträge
5
Zustimmungen
1
Ort
Leonberg
Fahrzeug
Skoda Octavia 3 JOY 2,0 TDI
Kilometerstand
15000
Anbei mal ein Ausschnitt aus der EG-Übereinstimmungsbescheinigung von meinem 2,0 TDI ohne Allrad.

Und ich hab bis jetzt nur Positive Erfahrungen gemacht. Wohnwagen mit 7,2 Meter Länge und 1500 kg Masse.

Grüße Jochen
 

Anhänge

  • IMG_6386.jpg
    IMG_6386.jpg
    368,8 KB · Aufrufe: 149

tabbi1

Dabei seit
24.09.2017
Beiträge
34
Zustimmungen
2
Ort
Linz
Fahrzeug
Octavia Style Kombi 2,0 4x4
Anbei mal ein Ausschnitt aus der EG-Übereinstimmungsbescheinigung von meinem 2,0 TDI ohne Allrad.

Und ich hab bis jetzt nur Positive Erfahrungen gemacht. Wohnwagen mit 7,2 Meter Länge und 1500 kg Masse.

Grüße Jochen
Danke das ist nun mal eine Aussage welche mir weiterhilft,
Mein 4x4 darf so wie schon geschrieben 2000 kg ziehen und hat eine Stützlast von 80 kg

Da der Allrad ohnedies etwas höher ist und ich noch zusätzlich von MAD Zusatzfedern eingebaut habe, denke ich keine Probleme bzgl. Aufsetzen habe.
 

OcciTSI

Guest
Man muss nur aufpassen mit der 100er Zulassung. Wiegt der Wohnwagen mit zGG mehr als der leere Octavia, gibt es keine 100er Zulassung.

Gesendet von meinem GT-I9301I mit Tapatalk
 
Snake89

Snake89

Dabei seit
10.06.2017
Beiträge
177
Zustimmungen
38
Ort
Hünfeld
Fahrzeug
Octavia III Combi vFL 1.4 TSI / 110kW, M6
Werkstatt/Händler
AH Deisenroth & Söhne / ARG-Automobile
Kilometerstand
39.937
2000kg bist du dir sicher?
Was her Hersteller schreibt ist ein Punkt.
Der 2. Punkt ist die STVO
Das wäre zusätzlich zu beachten. ( Octavia ist kein SUV oder Lkw der 1,5fache darf)
§ 42 Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung (StVZO)
Du solltest dich noch ein bisschen mit den Gesetzen auseinadnersetzen. Zum einen, wieso sollten die Fhz-Hersteller ein höheres Gewicht eintragen, als man in DE anhängen darf?
Zum anderen besagt Absatz 2 des Paragraphen, dass es hier um Personenkraftwagen (PKW) geht, welche als Geländewagen ausgeführt sind (Jeep Grand Cherokee o.ä.) geht. Also von daher kann man das außer Acht lassen. Wenn dann wäre der Absatz 1 interessant. Und dieser sagt nix anderes, als dass der Hänger nicht schwerer sein darf, als zulässige Gesamtgewicht des Zugfahrzeugs. In diesem Falle ist das für einen 2,0TDI mit 4x4 2021kg. Ziehen darf er daher die eingetragenen 2000kg und der Wohnanhänger ist mit 1700 angegeben. Wo ist das Problem?
 
JoWe78

JoWe78

Dabei seit
14.12.2017
Beiträge
5
Zustimmungen
1
Ort
Leonberg
Fahrzeug
Skoda Octavia 3 JOY 2,0 TDI
Kilometerstand
15000
Man muss nur aufpassen mit der 100er Zulassung. Wiegt der Wohnwagen mit zGG mehr als der leere Octavia, gibt es keine 100er Zulassung.

So nicht ganz richtig:

So dürfen Sie Ihren Anhänger für 100 km/h zulassen
Sie wollen Ihren Anhänger für 100 km/h zulassen? Dann müssen diese Bedingungen erfüllt sein:

  • Das Zugfahrzeug darf bis maximal 3.500 kg Gesamtmasse zugelassen sein.
  • Das Zugfahrzeug muss mit ABS (ABV) ausgestattet sein.
  • Die Reifen des Anhängers müssen auf mindestens 120 km/h zugelassen sein. Das ist bei Humbaur Anhängern Standard. Sie dürfen außerdem nicht älter als 6 Jahre sein.
  • Sie müssen eine 100 km/h-Plakette am Heck des Anhängers anbringen.
  • Ist der Anhänger gebremst, braucht er auch hydraulische Radstoßdämpfer.
  • Das Verhältnis des zulässigen Gesamtgewichtes des Anhängers zur Leermasse des Zugfahrzeuges ist vorgeschrieben:
    • 0,3 für ungebremste Anhänger
    • 1,1 für gebremste Anhänger
    • 1,2 mit Antischlingerkupplung.

Einige Beispiele:
Berechnungsbeispiel 100 km / h

Ungebremster Anhänger
Leermasse des Zugfahrzeugs: 1.500 kg
Leermasse 1.500 kg x Faktor X = 0,3
= Max. zul. Gesamtmasse des Anhängers 450 kg

Gebremster Anhänger ohne Antischlingerkupplung
Leermasse des Zugfahrzeugs: 1.500 kg
Leermasse 1.500 kg x Faktor X = 1,1
= Max. zul. Gesamtmasse des Anhängers 1.650 kg

Gebremster Anhänger mit Antischlingerkupplung
Leermasse des Zugfahrzeugs: 1.500 kg
Leermasse 1.500 kg x Faktor X = 1,2
= Max. zul. Gesamtmasse des Anhängers 1.800 kg

Übersteigt das tatsächliche zulässige Gesamtgewicht des Anhängers den errechneten Wert, muss der Anhänger abgelastet werden. Wenden Sie sich dafür an einen technischen Dienst. Achten Sie darüber hinaus auf die im Fahrzeugschein des Zugfahrzeugs angegebene maximale Anhängelast.

Grüße Jochen
 
Thema:

Hängerbetrieb - Erfahrungen

Hängerbetrieb - Erfahrungen - Ähnliche Themen

105 PS TDI - Anhänger möglich?: Hallo, ich überlege mir einen Skoda Octavia 1.6 TDI mit 105 PS zuzulegen. Den Wagen würde ich mit einer Anhängerkupplung aufrüsten. Hat jemand...
Moin zusammen....Frage zu Lieferfristen Superb IV - aktueller Stand bzw. Neuigkeiten..: Hallo... 🙂 wollte "als Neuer" mal zu dem aktuellen Stand der Dinge fragen bzw. zu den Erfahrungen hier: - Ich habe Mitte April 21 meine...
Entscheidungshilfe Superb oder Oktavia, Erfahrungen: Hallo zusammen, bin neu hier, und erhoffe mir hier ein paar hilfreiche Antworten oder Tips. Bis 2018 hatte ich immer einen Passat als...
Nachrüstung Rückfahrkamera Skoda Octavia 4: Hallo zusammen, aktuell habe ich in meinem Octavia eine im Werks Navi integrierte Rückfahrkamera, die ich insbesondere beim Ankuppeln meines...
Armablagen-Griff Fahrertür abgebrochen: Hallo zusammen, bin hier neu angemeldet. Ich fahre mit viel Freude seit 2018 einen Kodiaq (TDI 4x4), allerdings ist seit heute die Freude ein...
Oben