H4 - bessere Lichtausbeute ?

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia I Forum" wurde erstellt von MNi, 20.11.2005.

  1. MNi

    MNi

    Dabei seit:
    21.07.2005
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    07xxx
    Fahrzeug:
    Octavia II FL Combi "Impuls Edition", 2.0 TDI CR
    Kilometerstand:
    20000
    Hallo zusammen !

    Kurze Frage... Verwöhnt von ehemals H7 nunmehr mit meinem neuen Occi wieder auf H4 "Birnen" bin ich mit der Lichtausbeute des Abblendlichtes nicht so ganz zufrieden. Es gibt ja diverse Anbieter ( OSRAM, Phillips... ) die im Zubehör H4 Birnen mit den tollsten Bezeichnungen und Versprechungen anbieten wie z.B. "SILVERSTAR" mit +50% mehr Lichtausbeute usw. Wie sind Eure Erfahrungen, bringt es wirklich was auf solche Birnen umzurüsten ? Sind ja auch nicht ganz billig.

    Danke im voraus.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. R2D2

    R2D2 Guest

    Die Dinger sind durchaus ihr Geld wert, im Vergleich zu den normalen Glühlampen hab ich bei allen meinen Autos (Fabia und Golf mit Sivlerstar +50% und der MR2 mit Philips Power2Night) bisher nur gute Erfahrungen gemacht. Dumm ist nur, daß man sich relativ schnell an das etwas verbesserte Licht gewöhnt und daß die Lebensdauer etwas geringer ist. Mit dem Licht halte ich es aber wie mit den Reifen, da spart man am falschen Fleck.

    Abzuraten ist von den Billig- bzw. NoName Produkten. In der Autoblöd ist ein guter Teste drin, such dir den einfach mal raus.
     
  4. #3 felicianer, 20.11.2005
    felicianer

    felicianer
    Moderator

    Dabei seit:
    16.05.2005
    Beiträge:
    10.084
    Zustimmungen:
    297
    Ort:
    01159 Dresden
    Fahrzeug:
    Škoda Octavia 2.0 TDI "Best Of"
    Kilometerstand:
    127000
    Ich hab mir für meinen Feli "Philips AllWeather" oder so gekauft... 16 Euro zwei Stück un bin aber super zufrieden!
     
  5. #4 Master-S, 20.11.2005
    Master-S

    Master-S

    Dabei seit:
    18.07.2005
    Beiträge:
    1.174
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1.8T LPG
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Laatzig / Skoda Könecke
    Kilometerstand:
    245000
    Kauf dir die H4 Lampen von Skoda, die sind rihtig gut!

    Kosten zwar 29,92€ aber du hast 50% mehr licht und 5 Jahre Garantie, auch wenn du das nicht glauben wirst!
    Der Hersteller gibt ganze 5 Jahre Garantie, falls sie durchbrennen sollten!

    Hab sie drin und ich bin voll zufrieden...

    MfG
    Sven
     
  6. Knappi

    Knappi

    Dabei seit:
    28.07.2005
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwarme
    Fahrzeug:
    Octi 1 Kombi TDI
    Kilometerstand:
    80000
    Moin,

    also es ist zwar net erlaubt, aber in meinem 2t-Wagen fahre ich schon über 10 Jahre 100Watt Birnen, das ist wirklich "HELL" :hihi:
    War auch 4-5 Mal beim Tüv damit, hat nie gestört, aber absolut perfekte Sicht...

    Allerdings solltest Du Dich mal schlau Fragen wie es mit den Kunstoffstreuscheiben beim Modellgepflegten (Klarglas) Octi ist wegen der Temperaturen??? Meine Alte Klitsche hat alles aus Glas, da ist das kein Problem. Und beim Octi finde ich wegen der Klarglaslampen die Sicht gut (mit den normalen H4) :-)

    Wie gesagt, hatte mit 100 Watt noch keinen Ärger und die Birnen halten schon eine Ewigkeit, anders als die blöden H7 Dinger, die nur max. ein Jahr halten...

    Gruß Lars
     
  7. MNi

    MNi

    Dabei seit:
    21.07.2005
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    07xxx
    Fahrzeug:
    Octavia II FL Combi "Impuls Edition", 2.0 TDI CR
    Kilometerstand:
    20000
    Vielen Dank für Eure Antworten, ich werde mich dann für die Silverstar oder AllWeather entscheiden.

    Bye
     
  8. #7 kallest1100, 20.11.2005
    kallest1100

    kallest1100

    Dabei seit:
    17.11.2005
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordhorn Calvinstrasse 48527
    Fahrzeug:
    Skoda Octi 1 SLX Aut. Honda ST 1100
    Werkstatt/Händler:
    M.A.M. Nordhorn
    Kilometerstand:
    128000
    Noch ne Tip:
    Philips Power to Night, absolut Top!
    Philips Blue Vision Plus, die neuen! Hab ich im Mopped, Super.
    Aber die erstgenannten sind echt klasse.
    Auch im Vergleich mit denen von Skoda.
    Die Allwetter sind nur gelblicher, also eigentlich dunkler.
    Auch schon selber probiert.
    Haben mich nicht vom Hocker gerissen.
     
  9. matt

    matt

    Dabei seit:
    02.11.2004
    Beiträge:
    1.251
    Zustimmungen:
    130
    Ort:
    bei München
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II Combi 2.0 TDI, 125 kW, MJ 2015 + Seat Ibiza 6L 1.4 16V, 55 kW, MJ 2005
    Hallo,

    bin mit den Silverstar auch sehr zufrieden. Das Licht ist viel weißer.
    100W Birnen gehen auf gar keinen Fall. Es soll ja schon mit Abblendlicht und NSW kritisch sein.

    MfG, Matthias
     
  10. dbhh

    dbhh Guest

    An der Elektrik mit 100Watt herumzubasteln würde ich lassen. Es gibt den schon oben zitierten jählichen Test in der AB. Hier kann man das Maximum an zugelassenen (und ungefährlichen) Normal-Watt-Lampen herauslesen. Auch herauslesen kann man, die "erlebbare Lichtausbeute" weniger vom Typ H7 oder H4 abhängt, oder von prinzipiellen Vor-/Nachteilen z.B. Einbauort und Strahlfläche, sondern vo der konstruktiven Umsetzung im Fahrzeug.

    Beispiel Golf4: wähend die PorotionCD anno 1997 zum Golf4 das H7 Licht als Golf3-GTI-Like lobt, konnte AB im Lichkanal von HELLA nur durchnittliche Noten vergeben.

    Gruß
     
  11. #10 TDI-Schrauber, 25.11.2005
    TDI-Schrauber

    TDI-Schrauber

    Dabei seit:
    02.10.2002
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Die "+XX" Leuchtmittel sind zwar durchgehend heller als eine Standardglühbirne.

    Meine Erfahrung jedoch ist, dass dies mit einer deutlich verkürzten Lebensdauer einhergeht. Während die Normalausführung fast ein Autoleben lang hält waren die extrahellen Leuchtmittel nach spätestens 2 Jahren defekt.

    Die Bosch H4 +60% hielten nur knapp über 1 Jahr und gingen im Abstand von 2 Wochen kaputt.

    Von 100W Birnen ist deutlich abzuraten. Abgesehen davon das sie unzulässig sind ist weder die Elektrik (doppelter Strom) noch der Scheinwerfer (Hitzeentwicklung) darauf ausgelegt. In Zeiten der Vollkunststoffscheinwerfer sollte man da sehr vorsichtig sein!

    BYE
    TDI-Schrauber
     
  12. matt

    matt

    Dabei seit:
    02.11.2004
    Beiträge:
    1.251
    Zustimmungen:
    130
    Ort:
    bei München
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II Combi 2.0 TDI, 125 kW, MJ 2015 + Seat Ibiza 6L 1.4 16V, 55 kW, MJ 2005
    Hi,

    die 90/100W Dinger hatte ich in meinem Vectra-A drin. Vom Scheinwerfer her war das kein Problem (Glas und Metallreflektor). Es war auch deutlich heller als vorher. Die O1-SW sind aber mit Standartglühbirnen dennoch heller. :-)

    MfG, Matthias
     
  13. R2D2

    R2D2 Guest

    Sagte ich ja bereits, daß die nicht so lange halten. Das bessere Licht und die damit verbundenen Vorteile sind es aber allemal wert da alle 1-2 Jahre mal die paar Euros locker zu machen. Die Dinger kosten ja kein Vermögen und die normalen Glühlampen halten auch nicht ewig.
     
  14. HM

    HM

    Dabei seit:
    17.05.2003
    Beiträge:
    733
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wedau
    Fahrzeug:
    BMW 123d
    Werkstatt/Händler:
    feiffer-motorsport Duisburg, BMW Phillipp Mülheim
    Kilometerstand:
    31128
    Um mal kurz etwas zu Lampen im allg. zu sagen. Phillips und Osram sind die einzigen Hersteller weltweit. Beide haben zwar in Zweit- und Drittländern manufakturen, die aber auf dem Billigsektor produzieren.

    Die ganzen Sorten: Halogen ultra, super gold, blau, Xenonspezial und so weiter. Ich sag nur Papier ist geduldig. Habe es mal, da ich mit nem Zubehörhändler zusammenarbeite, mit mehreren verschiedenen Modellen versucht. Mehr als 10-15% Ausleuchtung ist nicht drin.

    Es gibt Lampen mit viel besserer Ausleuchtung. Die haben die Bezeichnung Rally. Allerdings haben die in Europa keine E-Zulassung!!! Die Betriebserlaubniss würde also erlöschen. Diese haben dann bis zu 160 Watt anstelle den 55 Watt.
    Aber dabei muss dann auch ein Relais vorgeschaltet werden, damit die Kabel nicht durchschmoren. Desweitern wird die Spiegelschicht der Scheinwerfer durch die sehr viel höhere Hitze blind und die Leuchtkraft dadurch wieder geringer! Aber am Anfang ist es Taghell und sogar Xenon soll ne "Funzel" sein!

    Info: Rüddel Motorsport

    PS: Aber noch mal!!! Es ist illegal die hier auf Europas Strassen zu fahren!
     
  15. #14 anti-neuwagen, 26.11.2005
    anti-neuwagen

    anti-neuwagen

    Dabei seit:
    05.04.2004
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rastatt
    Fahrzeug:
    octavia combi TDI 4x4, 74kW
    Kilometerstand:
    140000
    Fahre seit Oktober 2002 die Plus 60 von Bosch. Nach dem Einbau dieser Birnen war ich erst mal ganz baff. Denn gegenüber den vom Werk original verbauten standard Philips Funzeln ein wahrer Genuß. Bessere und hellere Ausleuchtung der Fahrbahn sowie des rechten Fahrbahnrandes. Leider wie auch andere berichteten fiel eine Birne 2 Jahre später aus. Habe danach wieder die gleichen ersetzt. Da ich vermutete, daß die 2. Birne kurz später kommt, habe ich gleich beide ersetzt. Man muß sich das ja so vorstellen, daß wenn ich mehr Lichtleistung aus der gleichen elektrischen Leistung heraus holen will, dann muß ich die Temperatur erhöhen. Das bedeutet ich komme damit näher an den Schmelzpunkt des Fadens und die Bruchgefahr des Fadens wird damit größer. Bei meiner Birne war der Abschied so, daß es beim Einschalten regelrecht geblitzt hat und das war's.
    Den Zugewinn an Lichtleistung und Sicherheit ist es mir wert, auch nach 2 Jahren eine neuen Satz H4's zu spendieren. Auch wenn normale Birnen deutlich länger halten, so nimmt die Lichtleistung unmerklich von Jahr zu Jahr ab. Auch wenn die Birnen nicht durchgebrannt sind, sollte man regelmäßig die Birnen präventiv tauschen.

    Die 100W Birnen gehen nur in Glas/Metallreflektor. Beim Octi nach dem Facelift sind die Hauptscheinwerfer komplett aus Kunststoff. Der Reflektor ist nur verspiegelter Kunststoff. Bei der Hitzeentwicklung würde auf jeden Fall der Reflektor teilweise matt werden und möglicherweise die Scheibe vergilben bzw auch milchig oder auch die Lampenfassung wegschmelzen. Hatte auch mal anfangs den Gedanken mit den Ralleylampen, doch als ich mir die Scheinwerfer bei Gelegenheit angesehen hatte, dachte ich, laß ich lieber sein.

    Ich muß sagen, daß die H4 Scheinwerfer vom Octi echt top sind, wenn ich da andere mit ihren Xenon-Blendern vergleiche, werfen die neben mir auch nicht berauschend mehr Licht auf die Fahrbahn.

    In meinem alten Passat hatte ich die Allweather von Philips. Die sind etwas gelblicher und damit auch geringfügig dunkler aber kaum merklich. Die gibt es auch mit 30% mehr Licht, kann sie aber seit einigen Jahren nicht mehr mit +30% finden sondern nur noch die normalen Allweather oder es gibt nur noch die stärkeren und es steht nix drauf.

    Da ich subjektiv nicht soviel von den ultra weißen, bluevision usw halte, habe ich diese unbeachtet gelassen. Bei der Lichtfarbe gehen die Meinungen auseinander. Leider wissen sehr wenige sogut wie garnichts über die Physiologie des Sehens, also wie sieht man bei welchen Helligkeiten bei welchen Lichtfärbung. Da meinen nämlich die meisten daß weißes bzw bläuliches Licht besser ist, doch das ist falsch, denn je weniger Helligkeit/Ausleuchtung desto blinder ist das Auge in diesen favorisierten Färbungen. D.H. in den Randbereichen, wo ehe schon alles fast im dunkel veschwindet, sieht man bei solchem Licht deutlich schlechter, doch das sind die Bereiche, wo es um Früherkennung von Fußgängern oder andern Überraschungen geht. Auch ist es so, daß je weißer das Licht ist, die Blendwirkung länger anhält, also längerer Blindflug. Auch braucht das Auge bei weißem Licht viel mehr Helligkeit für ein kontrastreiches Sehen als mit gelblichem Licht. Bei gelblichem Licht ist zwar die Farbwiedergabe äußerst mies aber das ist bei Nachtfahrten weniger von Bedeutung sondern das frühzeitige Erkennen von Gefahrensituationen.

    Zum Nachdenken: warum werden Ragierbahnhöfe, Kreuzungen, Fußgängerüberwege, Hafenanlagen, bei unseren Nachbarn sogar Autobahnen usw mit gelbem oder weißgelbem Licht beleuchtet? Oder stelle man sich eine Kerze vor, deren Licht weiß statt gelblich wäre und man wolle daneben ein Buch lesen. Das wäre einem vielleicht dann doch zu dunkel als mit ihrem natürlichen gelblichen Licht.

    Wenn man eine Flutlichtanlage wie im Stadion auf dem Dach hätte, das die Fahrbahn taghell ausleuchtet, dann kann man auch mit weißem Licht perfekt sehen. Man muß bedenken, daß man ein Optimum der Kompromisse schließen muß, gut gesehen werden, den Gegenverkehr geringstmöglich blenden aber selber so gut wie möglich die Verkehrssituation erkennen und wahrnehmen können. Da würde eigentlich Xenon mit der Allweatherfärbung das bessere sein oder so ein Gelblichtbrenner wie an den Kreuzungen.
     
  16. #15 TDI-Schrauber, 26.11.2005
    TDI-Schrauber

    TDI-Schrauber

    Dabei seit:
    02.10.2002
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Weil Niederdruck-Natriumdampflampen (das sind die Gelben) eine erheblich besser Energieausbeute haben und dadurch schlicht niedrigere Betriebskosten haben als Hochdruck-Quecksilberdampflampen (weiss).

    An Kreuzugen und ähnlichen Gefahrenpunkten hat man diese gelbe Beleuchtung eingesetzt um durch die andere Farbe die Aufmerksamkeit zu erregen. Der Erfolg ist mässig.

    Viele Kommunen werden auf komplett "Gelb" umrüsten, eben wegen der deutlich reduzierten Stromkosten.



    Aufgrund meiner Erfahrungen mit den "Super-H4" werde ich weiterhin mit normalen Birnen fahren. Bei denen ist die Ausfallwahrscheinlichkeit SO deutlich geringer, das mir das mehr Sicherheit bietet. Von den normalen ist mir noch keine während der Fahrt ausgefallen, von den "hellen" schon 2 Stück.

    BYE
    TDI-Schrauber
     
  17. #16 anti-neuwagen, 27.11.2005
    anti-neuwagen

    anti-neuwagen

    Dabei seit:
    05.04.2004
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rastatt
    Fahrzeug:
    octavia combi TDI 4x4, 74kW
    Kilometerstand:
    140000
    @ TDI-Schrauber

    Kleine Abweichung vom Thema:
    es gibt auch Natrium Hochdruckdampf-Lampen, das sind die, die zwar gelb leuchten aber nicht dieses knallgelbe Licht haben sonder ein etwas weißlicheres Licht. Natürlich ist die gelbe Spektralfarbe des Natrium dominant, doch wegen der Hochdruckgeschichte werden auch andere Spektralfarben erzeugt, die das Licht nicht so knallig gelb aussehen lassen. An Kreuzungen werden auch Mischlichtbeleuchtungen gemacht, also Natrium-Hochdruck Brenner und Quecksilber Hochdruck Brenner zusammen in einer Laterne. Bei den Quecksilber Hochdruck Lampen sind jedoch meistens inzwischen noch weitere Gase und Elemente hinzugemischt, damit man eine bessere Spektralabdeckung sogar fast Tageslicht ähnliche Qualität erreicht (z. B. bei Virinen/Schaufenstern von Schmuckauslagen). Über die Energiebillanz dieser besseren Hg Dampflampen kann ich momentan nix sagen, da müßte ich erst die Daten der Hersteller durchstöbern.
     
  18. #17 MrBlack19, 27.11.2005
    MrBlack19

    MrBlack19 Guest

    Ich hatte auch mal diese besseren Birnen von Philips. Allerdings muß ich sagen, daß die viel zu schnell kaputt gehen.
     
  19. MNi

    MNi

    Dabei seit:
    21.07.2005
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    07xxx
    Fahrzeug:
    Octavia II FL Combi "Impuls Edition", 2.0 TDI CR
    Kilometerstand:
    20000
    Hallo Zusammen !

    Dank Eurer Tips habe ich mich für die OSRAM "Silverstar" entschieden, die mit 7,99€ auch noch recht preisgünstig sind. Jetzt, nach einer Woche mit diesen Lampen kann ich sagen: absolut empfehlenswert. Die Reichweite ist zwar nicht merklich gestiegen, die Fahrbahnausleuchtung im Gegensatz zu den originalen H4 Lampen von Skoda hat sich deutlich verbessert. Man merkt es vor allen Dingen an der Fahrbahnmarkierungen auf Landstraßen und Autobahnen, die nun weitaus deutlicher und heller sind. Ursache hierfür wird das "weißere" Licht sein, was diese Lampe erzeugen, also kein Vergleich mehr zu den gelblich "schimmernden" Original.

    Also, danke noch mal für die Tips und kommt gut durch die schlechte Jahreszeit.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 kallest1100, 06.12.2005
    kallest1100

    kallest1100

    Dabei seit:
    17.11.2005
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordhorn Calvinstrasse 48527
    Fahrzeug:
    Skoda Octi 1 SLX Aut. Honda ST 1100
    Werkstatt/Händler:
    M.A.M. Nordhorn
    Kilometerstand:
    128000
    Bei mir war jetzt nach rund einem Jahr, aber immer mit Licht, eine Power2Night durchgebrannt. Die waren Spitzen in Punkto Licht, Reichweite und Ausleuchtung. Habe nun Die NightGuide eingebaut. Auch net schlecht. Auf den ersten Blick etwas gewöhnungsbedürftig mit den verschiedenen Lichtfarben, aber dann echt angenehm. Ist auch ne echte Empfehlung.
     
  22. #20 kallest1100, 08.12.2005
    kallest1100

    kallest1100

    Dabei seit:
    17.11.2005
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordhorn Calvinstrasse 48527
    Fahrzeug:
    Skoda Octi 1 SLX Aut. Honda ST 1100
    Werkstatt/Händler:
    M.A.M. Nordhorn
    Kilometerstand:
    128000
    Also, die Ausleuchtung mit den NightGuide ist klasse, aber zunächst etwas gewöhnungsbedürftig wegen der unterschiedlichen Farben. Links ist es recht gelb, im Vorfeld sehr weis und recht im Leuchtfinger leicht bläulich. Aber sehr angenehm.
    Kann man empfehlen.
     
Thema: H4 - bessere Lichtausbeute ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. h 4 birnen mit besser lichtleistung

    ,
  2. skoda octavia 1997 beleuchtung h7 oder h4

Die Seite wird geladen...

H4 - bessere Lichtausbeute ? - Ähnliche Themen

  1. Winterreifen mit Index T besser als mit H?

    Winterreifen mit Index T besser als mit H?: Ich sehe mich gerade nach Winterreifen für meinen S3 um. Der hat zwar eine eingetragene Höchstgeschwindigkeit von 220 km/h, aber schneller als 160...
  2. Besserer Sound im Superb 2

    Besserer Sound im Superb 2: Hallo Leute, ich fahre einen Superb II (Limo) und höre gerne Musik über Spotify von meinem Handy im Auto. Verbaut ist ein Columbus (RNS510)...
  3. Beste H4 Leuchtmittel?

    Beste H4 Leuchtmittel?: Hallo liebe Skodacommunity! Ich bin auf der suche nach guten Leuchtmitteln für meine Octavia. Derzeit sind Philips Xtreme birnen verbaut welche...