H&R Gewindefahrwerk..........Ja oder Nein

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb I Forum" wurde erstellt von blackstar23, 10.07.2010.

  1. #1 blackstar23, 10.07.2010
    blackstar23

    blackstar23

    Dabei seit:
    16.01.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    Ich habe mir nach reichlicher suche im Internet, folgendes Gewindefahrwerk ausgesucht:
    H&R Gewindefahrwerk Skoda Superb I Typ 3U Mono & RSS 30-60 mm

    Kann mir dazu irgendjemand ein paar Erfahrungswerte nennen oder sollte ich mir überhaupt ein Gewindefahrwerk einbauen? Ich schwanke ja immer zwischen normalen Sportfahrwerk und Gewindefahrwerk umher. Ich habe vor ihn dann so auf 40-50 mm runter zuschrauben und je nachdem wie es aussieht, vielleicht noch etwas mehr^^.
    Ich stelle nochmal ein Link ein damit ihr gleich nochmal den Preis checken, ob der auch in Ordnung ist.

    http://www.sportfahrwerk-billiger.d...3U-Mono-&-RSS-/index_34279_2893.html#hinweise

    Schonmal danke im vorraus :)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Napi

    Napi Guest

    Ich würde grundsätzlich nur ein in Druck- UND Zugstufe verstellbares Gewindefahrwerk kaufen.

    Beispielweise dieses hier:
    RICHTIGES Gewinde

    kosntengünstiger wäre ein gutes Set aus Federn und Dämpfern, da hat sich m.E. die Kombiantion
    KONI FSD
    mit
    Eibach Pro-Kit
    bweährt, die mitlerweile auch schon von beiden Herstellern als perfekte Kombination beworben wird.

    Zu den Gründen dieser Empfehlung empfehle ich ein reichliches Nutzen der SuFu, haben wir shcon ein paar Mal durchgekaut. :love:
     
  4. #3 timopolini, 10.07.2010
    timopolini

    timopolini

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Höchst im Odenwald 64739
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 2,8K
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Vögler in Bad König
    Kilometerstand:
    78000
    @ napi

    für das gewinde brauchst du erst mal die richtigen leute um das fahrwerk abzustimmen !

    mein tip ist das ap gewindefahrwerk... ist ein top teil zu fairem kurs... (kw technik)

    gruß timo
     
  5. #4 blackstar23, 10.07.2010
    blackstar23

    blackstar23

    Dabei seit:
    16.01.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Gibt es denn auch Federn die zu den oben genannten Dämpfern passen die tiefer gehen?
     
  6. Napi

    Napi Guest

    Auch dieses Thema hatten wir schon. :whistling:
    schon. Allerdings kommst du dann in den Bereich, in dem die Einstellbarkeit eines Gewindes einen steigenden Nutzen bietet. :D
     
  7. #6 blackstar23, 11.07.2010
    blackstar23

    blackstar23

    Dabei seit:
    16.01.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    okay............dann werde ich mich mal rumhören, ob mir jemand das Fahrwerk auch richtig einstellen kann, wenn ich es mir kaufe.
     
  8. #7 FabiaOli, 11.07.2010
    FabiaOli

    FabiaOli

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    17.158
    Zustimmungen:
    211
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Octavia Combi RS 1.8T
    Werkstatt/Händler:
    Bullet Performance / selbst ist der Mann / Autohaus Melzer / Roth&Müller
    Kilometerstand:
    149500
    Bloß kein AP Fahrwerk....das ist ja wohl mal ne Schaukel schlecht hin.
    Damit kann man ja nicht mal große Felgen fahren, weil das einfach nur viel zu schwammig ist.
    Das KW von Napi ist schon richtig gut, aber das sieht man eben auch am Preis, aber sowas kann man einem Superb schon gönnen ;)
     
  9. #8 timopolini, 11.07.2010
    timopolini

    timopolini

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Höchst im Odenwald 64739
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 2,8K
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Vögler in Bad König
    Kilometerstand:
    78000
    das ap ist ein gutes fahrwerk zu nem wirklich guten kurs... kann man auch im passatforum lesen. ich fahr es ja nun auch schon über 10tkm und es ist wirklich spitze. :thumbup:

    ein kw v3 braucht man auf der rennstrecke aber bestimmt nicht in einem superb... da sollten dan auch domstrebe und stabilisatoren verbaut werden.

    das ap ist fast komplett baugleich mit dem v1.
     
  10. #9 Fredlabosch, 11.07.2010
    Fredlabosch

    Fredlabosch

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hanau
    Fahrzeug:
    Superb 2.8 mit Prins Autogasanlage
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Reisert in Grosskrotzenburg
    Kilometerstand:
    208000
    Hallo.

    Mein Erfahrungswert ist folgender:

    Seit ca 5 Jahren fahre ich das H&R-Gewinde. Ich habe ihn recht tief eingestellt...hinten bis zum Anschlag. Da war er mir aber immernoch zu hochbeinig, also habe ich mir nochmals gepresste Federn bei H&R geordert, was mich nochmals Kohle gekostet hat. Nochmal würde ich es mir nicht holen, da es schon recht hart ist....ok, ok....is ja auch tief... Ich würde mir ein KW-Gewinde holen, da es meiner meinung ein bissl komfortabler ist. Allerdings auch ne Ecke teurer. Allerdings muss man auch sagen, dass beide Fahrwerke in der absoluten Spitzenliga kämpfen und man hier auf sehr hohem Niveau "meckert".

    LG

    Sebastian
     
  11. #10 Lutzsch, 11.07.2010
    Lutzsch

    Lutzsch
    Moderator

    Dabei seit:
    22.03.2008
    Beiträge:
    6.139
    Zustimmungen:
    81
    Ort:
    Dresdner Umland
    Fahrzeug:
    O² Combi RS TDI DPF, GOLF V GTI EDITION 30
    Sag mal Oli soll dein Beitrag hier wirklich ernst genommen werden. Kopfschüttel! :thumbdown:
    Mit Sicherheit hast du in deinem Wagen keinerlei eigenen Erfahrungen mit dem AP- gesammelt. Wenn du das WWW auf den Kopf stellst und mal hinter die Kulissen schaust, dann stellst du fest, dass das AP bei und von KW, mit Komponenten der Variante 1 bestückt wird.
    Was ist das Serienfahrwerk eigentlich, wenn das AP eine Schaukel darstellt?
    Ein gutes Fahrwerk zeichnet keine Härte aus, sondern ausreichend Restkomfort kombiniert mit sportlicher Straffheit.
    Wem nützen 1 cm Restfederweg oder weniger? Schließlich ist das sportliche Fahren damit gehemmt, da weder Druck- noch Zugstufe in einem annehmbaren Bereich sind.
     
  12. #11 FabiaOli, 12.07.2010
    FabiaOli

    FabiaOli

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    17.158
    Zustimmungen:
    211
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Octavia Combi RS 1.8T
    Werkstatt/Händler:
    Bullet Performance / selbst ist der Mann / Autohaus Melzer / Roth&Müller
    Kilometerstand:
    149500
    Bor...also kommt eben drauf an was man will...aber wenn man wirklich große Felgen will geht das nicht, oder dan kann man zumindest nicht tief fahren, weil das einfach zu weich ist.
    Das mein Fahrwerk zu hart ist, weich ich auch selber und das das nicht ideal ist, aber das war eben damals nicht anders machbar...
    Aber zu viel Federweg ist eben nicht wirklich sinnvoll, wenn man tief mit großen Felgen fahren will und das ist nach meiner Erfahrung bei dem AP der Fall...so sagen wir es eben mal so.
     
  13. cikey

    cikey

    Dabei seit:
    12.12.2008
    Beiträge:
    3.788
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Elegance 1.9 TDI PD
    Kilometerstand:
    134000
    Naja, wenn das eben dann zu weich ist, bzw. zuviel federt, hat man ja immernoch die Chance auf Federwegsbegrenzer. Nur die nehmen dir auch wieder den Komfort. Ich habe auch ein H&R verbaut, bin nur noch keinen Meter gefahren. Hart sollen die Teile sein und relativ haltbar. Ich hoffe innigst für mich, das ich den gewünschten Tiefgang bekomme. Sonst werde ich es wohl oder übel wieder verticken müssen. Dann gibt es für mich noch eine andere Variante: gepfeffert.com, da soll es wohl gekürzte Fahrwerke geben.

    H&R sollte jedoch für Jedermann zufriedenstellend sein, der nicht gerade auf die Rennstrecke will. Zug- und Druckstufe einstellen, ich denke das ist schon eher was für Profis. Bin damals im Audi auch nur ein einfaches Gewinde von Vogtland gefahren, war auch immer zufriedenstellend. Sobald ich die ersten Kilometer gefressen habe (was aber noch bisschen dauern wird) kann ich ja mal einen kleinen Bericht dazu verfassen.

    An den Threadersteller: was möchtest du für Felgendimensionen fahren? Wieweit möchtest su dein Wagen tieferlegen? Bei dem H&R Monotube sind +/- 10 cm an der VA drin, der Dämpfer ist 4 cm kürzer als der Originale und hinzukommt noch der Verstellbereich. Ich hoffe ich komme auf meinen 9,5cm Tiefgang...

    Schönen Abend
     
  14. #13 blackstar23, 12.07.2010
    blackstar23

    blackstar23

    Dabei seit:
    16.01.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ich fahre zur Zeit, und das bleibt wohl auch erstmal ne Weile so, 8,5 x 18" Felgen von Tomasen. Wie tief ich will ist eine gute Frage.....ich muss schon einige km im Jahr schruppen und häufig auch auf schlechten Straßen, auf jedenfall will ich Restkomfort genießen ihn aber auch ein ordentliches Stück tiefer haben und dabei aber auch noch auf mittelmäßigen Landstraßen fahren können ;)
     
  15. #14 Lutzsch, 12.07.2010
    Lutzsch

    Lutzsch
    Moderator

    Dabei seit:
    22.03.2008
    Beiträge:
    6.139
    Zustimmungen:
    81
    Ort:
    Dresdner Umland
    Fahrzeug:
    O² Combi RS TDI DPF, GOLF V GTI EDITION 30
    Ein harten Wagen zu Gunsten der Optik ist wahrscheinlich nicht jedermanns Ding- zumindest gilt dies für mich. Lieber verzichte ich auf extrem Tiefes Reisen, kann dafür aber mit ausreichend Geschwindigkeit durch Berg und Tal fahren, ohne auf harten Autobahnübergängen Sorgen um die Dome, den Querlenker, das Lenkgetriebe und den Rest der Karosse haben zu müssen. Wer weiß wie es dem Auto dann nach 30 000km geht?

    Wer natürlich wenige Kilometer im Jahr fährt, das ganze vorzugsweise noch in einem Radius von 30km seine Blockes, der brauch da weniger Gedanken haben. Diejenigen die allerdings zu den Vielfahrern gehören und auch längere Etappen in zügiger Autobahngeschwindigkeit zurücklegen, werden den Komfort bevorzugen und auf knübbelhart verzichten können.

    Dann doch lieber Spaß am Fahren.
     
  16. #15 blackstar23, 13.07.2010
    blackstar23

    blackstar23

    Dabei seit:
    16.01.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    genau da liegt mein Problem. Ich bin Vielfahrer und deshalb versuche ich halt die bequemste Lösung zu finden mit der ich aber auch schön tief kommen kann. Ich weiß das das ziemlich schwierig ist, aber da wird es wohl was geben...hoffe ich doch^^
     
  17. R2D2

    R2D2 Guest

    Klar... die eierlegende Wollmilchsau gibt es. ;) Spaß beiseite... die Anforderungen, die du hast sind schon sehr konträr, ein wirklich gutes Fahrwerk wird das aber packen, fragt sich nur, ob es so was für den Suppenbert äh Superb gibt und wie viel der Spaß dann kostet. Mit Billigfahrwerken wirst du auf Dauer m.E. keine Freude haben. Hinsichtlich des Komforts sollte man die Räder/Reifen nicht unterschätzen, da kann auch so einiges mit zu schweren und zu großen Felgen (und damit mit Reifen mit zu geringen Querschnitt) kaputt machen. Da du Vielfahrer bist und Ansprüche an den Komfort hast, würde ich:

    a) auf ein Fahrwerk verzichten und/oder -wenn du meinst, dass du auf ein Fahrwerk nicht verzichten kannst-
    b) von der Serienbereifung nicht wesentlich abweichen (insbesondere Felgengröße) und
    c) Räder verwenden, die möglichst leicht sind.

    Btw.: Ein vielseitig einstellbares Fahrwerk ist zwar eine feine Sache, nur fährt man da i.Allg. am besten mit den vom Hersteller empfohlenen Einstellungen; von eigenen Experimenten ist eigentlich nur abzuraten, es sei denn, man ist ein Vollprofi im Abstimmen von Fahrwerken. Letzters kann man aber sicher bei 99% der Fahrwerkskäufer ausschließen und man sieht es ja auch immer wieder, wie manche Leute äußerst langsam um die Kurven hoppeln, aber Hauptsache schön tief und hart. *lol* ;)
     
  18. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 blackstar23, 13.07.2010
    blackstar23

    blackstar23

    Dabei seit:
    16.01.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Das ist ein gutes Argument. Ich tendiere ja eher zum Fahrwerk, weil ich dort nochmal explizit ausprobieren kann wie tief ich gehen kann und muss, und er immernoch gut zu fahren ist, dabei aber auch gut aussieht.

    Wenn ich wüsste wie tief ich nun gehen kann, würde ich mir einfach Federn oder eine Feder/Dämpfer Kombination kaufen die, diese Tiefe hat.
     
  20. Napi

    Napi Guest

    Ich fahre auch 18" und 30/30 Federn von Eibach (eben in der von mir angepriesenen Kombi mit Koni FSD). Meine Anforderungen entsprachen dabei so ziemlich deinen: guter Restkomfort, Langstreckentauglichkeit und straffe Strassenlage.
    Hat meine Anforderungen absolut erfüllt und kann ich ohne jede Einschränkung weiterempfehlen. Würde ich auch immer wieder einem Gewinde(zumindest im Superb) vorziehen.
    Tiefer dürfte er dafür auch nicht.
     
Thema: H&R Gewindefahrwerk..........Ja oder Nein
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bilstein gewindefahrwerk skoda superb 3u

    ,
  2. gewindefahrwerk skoda superb

    ,
  3. skoda superb 3u gewindefahrwerk

    ,
  4. gewindefahrwerk skoda superb 3u ,
  5. skoda superb gewindefahrwerk,
  6. superb gewindefahrwerk
Die Seite wird geladen...

H&R Gewindefahrwerk..........Ja oder Nein - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf Spurplatten Distanzscheiben Eibach V-Achse und H-Achse inkl. Schrauben

    Spurplatten Distanzscheiben Eibach V-Achse und H-Achse inkl. Schrauben: Habe heute meine Spurverbreiterung von Eibach verbaut bekommen, wurde heute neu gekauft (von der Werkstatt für mich bestellt). Zu Hause hab eich...
  2. Pfeifen beim O3 ab ca 130km/h

    Pfeifen beim O3 ab ca 130km/h: Hallo Leute, Vorweg > die suche habe ich verwendet :-) und leider nix gefunden.?( Ich habe einen O3 2.0TDI von 2013 und dieser hat mittlerweile...
  3. Octavia Gewindefahrwerk H&R 1.4tsi

    Octavia Gewindefahrwerk H&R 1.4tsi: Hallo zusammen. Ich könnt ein monotube bekommen. Ca 5 monate alt. Hat wer auch ein gewinde beim gleichen Motor verbaut? Grad bei der...
  4. Privatverkauf Skoda Superb 3 KW Street Comfort Gewindefahrwerk

    Skoda Superb 3 KW Street Comfort Gewindefahrwerk: Hallo ich verkaufe mein KW Street Comfort Gewindefahrwerk. Es war nur ca. 3 Monate verbaut - es war mir mit max. 50mm nicht tief genug, daher habe...
  5. Vibrationen bei Beschleuning zwischen 130-160km/h

    Vibrationen bei Beschleuning zwischen 130-160km/h: Hallo zusammen, ich habe bei meinem Superb 2 (140PS TDI Handschalter auf 18 Zoll Original Alus) seit längerem Probleme bei Beschleunigen das es...