Gute Batterie

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia II Forum" wurde erstellt von Sven_König, 13.10.2012.

  1. #1 Sven_König, 13.10.2012
    Sven_König

    Sven_König

    Dabei seit:
    20.02.2010
    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Skoda Oktavia 2.0 TDI 4/2005
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Hotz&Heitmann
    Kilometerstand:
    128000
    Hallo,
    meine Autobatterie ist zwar erst 3 Jahre alt aber ich merkte letzen Winter schon das sie nicht so recht wollte.

    Welche Autobatterie-Marke könnt ihr empfehlen?
    Gibt es da schon was besseres (z.B. Gel o.Ä.)?
    Vielleicht kann ich auch eine mit etwas mehr Ampere nehmen?

    Noch was technisches.
    Kann ich die Autobatterie ohne weiteres mit einem einfachen Maulschlüssel (Pole) ausbauen?


    Grüße Sven
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. 123tdi

    123tdi Guest

    Allgemein kann man sagen dass die Ersatzbatterien nicht der Erstausrüsterqualität entsprechen.

    Somit erreicht auch die Baumarktbatterie gute Ergebnisse. Hier kann man wohl auch wählen zwischen 2 oder 3 Jahren Garantie.

    Also wenn irgendwo im Supermarkt oder sonsitgen Discountern billige Starterbatterien gibt nur zu.

    Skoda Orginalteile verkauft ja auch zwei unterschiedliche Qualtitäten. Eben die billige mit 2 Jahren garantie und eben Premium.. im Ersatzteilgeschäft.

    Wenns tatsächlich ne Markenbatterie werden soll, wäre ich auf Hersteller Moll fixiert. Varta und so Premiumprodukte sind ihr Geld oft nicht wert!

    Nach 3 Jahren schwächeln viele, egal ob du 80 oder 150 Euro dafür bezahlt hast...

    Wie du deine Batterie wechseln willst, ein Nussenkasten wäre von Vorteil. Ob dein Maul oder Gabelschlüssel geht für den kompletten Tausch? der Halter von der Batterie muss eben auch weg.. Vorsicht ist eben angesagt beim Lösen des Plus Pols um keinen Kurzschluss mit der Fahrzeugmasse zu haben!!
     
  4. #3 Sven_König, 13.10.2012
    Sven_König

    Sven_König

    Dabei seit:
    20.02.2010
    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Skoda Oktavia 2.0 TDI 4/2005
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Hotz&Heitmann
    Kilometerstand:
    128000
    Das ist ja gerade die Frage? Muss der Maulschlüssel isoliert sein?

    Also beim Pluspol-/Kabel aufpassen das es nicht mit Masse in Kontakt kommt?
     
  5. #4 Sven_König, 13.10.2012
    Sven_König

    Sven_König

    Dabei seit:
    20.02.2010
    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Skoda Oktavia 2.0 TDI 4/2005
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Hotz&Heitmann
    Kilometerstand:
    128000
    EDIT: Was ich jetzt mal so gegoogelt habe brauche ich 12V/74Ah.
    Da sind die Batterien der Marke Moll aber ziemlich teuer. Auch im Gegensatz zu Varta zum Beispiel.

    Kann ich auch eine nehmen mit ein wenig mehr Ampere, oder ist das nicht möglich?
    Vielleicht würde man so besser über den Winter kommen.
     
  6. #5 Homer J., 13.10.2012
    Homer J.

    Homer J.

    Dabei seit:
    25.03.2008
    Beiträge:
    805
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leichlingen
    Fahrzeug:
    Fabia II Combi 1.6 Sport, 05/2008 - Verkauft 10/13 - seit 2/14 Opel Insignia 2.0 BiTurbo
    Kilometerstand:
    28613
    Darum trennt man auch zuerst den Minus-Pol. Dann ist das egal. Beim Einbau erst Plus-Pol, dann Minus-Pol anschließen.
     
  7. Duke

    Duke

    Dabei seit:
    08.11.2011
    Beiträge:
    2.816
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Bad Wildungen
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II Combi TDI 66kW
    Werkstatt/Händler:
    Händler meines Vertrauens :-D
    Kilometerstand:
    3000
    Was redest du da wieder? Dein erster Satz widerspricht sich schon schon direkt mit deinem 2. Satz?!?!

    Beim Abklemmen immer zuerst Masse von der Batterie abklemmen! Danach kann schon fast nichts mehr passieren. (Fast weil du ja immernoch mit dem Werkzeug einen Kurzschluss erzeugen könntest...)

    Gegooglet? Wieso hast nicht einfach auf deine Originale Batterie geschaut?
    Aber wenn das eine mit so viel Ampere ist wird das schon einen Grund haben...Ich hab zwar nicht die große Ahnung aber ich weiß zumindest das ein Diesel mehr Power beim starten braucht...also mehr Strom (Ampere). Deswegen kann man ja auch einem Diesel nicht mit jedem Starthilfekabel Starthilfe geben. Wenn du einem Diesel Starthilfe geben möchtest muss das mit einem Kabel mit dickerem Querschnitt erfolgen weil halt mehr Strom benötigt wird. (Mein Fabia2 - Benziner - hat z.B. ne 44Ah Batterie)
     
  8. #7 Sven_König, 13.10.2012
    Sven_König

    Sven_König

    Dabei seit:
    20.02.2010
    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Skoda Oktavia 2.0 TDI 4/2005
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Hotz&Heitmann
    Kilometerstand:
    128000
    Okay, anders gefragt. Kann ich beim lösen der Pole einen Schlag bekommen, selbst wenn ich erst den Minus und dann den Pluspol löse???
     
  9. #8 Homer J., 13.10.2012
    Homer J.

    Homer J.

    Dabei seit:
    25.03.2008
    Beiträge:
    805
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leichlingen
    Fahrzeug:
    Fabia II Combi 1.6 Sport, 05/2008 - Verkauft 10/13 - seit 2/14 Opel Insignia 2.0 BiTurbo
    Kilometerstand:
    28613
    Nein!
     
  10. #9 Sven_König, 13.10.2012
    Sven_König

    Sven_König

    Dabei seit:
    20.02.2010
    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Skoda Oktavia 2.0 TDI 4/2005
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Hotz&Heitmann
    Kilometerstand:
    128000
    Gegoogelt weil ich keine Lust habe zum Auto zu rennen ;-).
    Ja ich fahre einen 2.0 TDI 16V Octavia.

    EDIT: @Homer_J hast du eventuell noch ein Tipp welche Batteriemarke was taugt? Gibt es sowas wie Gelbatterien?
    Und darf man eine mit etwas mehr Ampere verbauen?
     
  11. 123tdi

    123tdi Guest

    Dein Leben ist nicht in Gefahr, aber die Elektronik deines Autos.

    Gabelschlüssel ist auch nicht so geeignet.

    Zuerst den Minus, ja sollte man machen, schließt aber einen Kurzschluss nicht aus, da du ja beim Abklemmen des Minuspols auch noch an den Plus kommen kannst.

    Rätsche wäre echt von Vorteil.

    Das Lösen der Polschraube sollte auch flott gehen, da eine lockerer Polklemme eine "gepulstes" Spannungsversorgung verursachen kann kann...

    Ist alles eine Fuselarbeit weil ja ein Sicherungskastendecken zur Seite geklappt werden muss.

    Batterie sollte ähliche AH haben, wengen 3-5Ah braucht man nicht Reden. KALTSTARTLEISTUNG ist wichtig, Angabe in Ah und dass der Batteriesockel der Richtige ist, und Polanordnung
     
  12. 123tdi

    123tdi Guest

    Warum anders gesagt, ok schwierig zu lesen und zu verstehen.

    Fast jede Ersatzbatterie, egal ob Baumarkt oder Markenbatterie kommt an die Haltbarkeit der 1sten Batterie (Erstausrüster) im Fahrzeug nicht nach.

    Somit kann die Baumarktbatterie mit 3 Jahren Garantie gleich oder besser sein als die teure Marke ebenso mit 3 Jahren...

    Bleipreise sind hoch und alle Batteriehersteller sparen!!! Tests bestätigen dass die Batterien nicht mehr lange halten!!
     
  13. #12 Scanner, 14.10.2012
    Scanner

    Scanner Offizieller Partner für Aufkleber/Beschriftungen

    Dabei seit:
    01.12.2002
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Schmiechen 86511 Deutschland
    die Ah-Angabe ist ja nur die Gesamtkapazität der Batterie.
    Das teilt dir mit wie lange du 1 Ampere entnehmen kannst (oder eben 1/10 der Zeit mit 10 Ampere...)
    Wenn jemand wert auf eine leistungsstarke Batt legt,
    sollte er auf den maximal abzugebenden Strom (zB zum Starten) schauen.
    Da gibt es ja auch Unterschiede.
    Eine Batt mit mehr Kapazität kannst du jederzeit einbauen.
    Viele machen das, wenn die eine HiFi-Anlage mit verbauen oder bei ner Standheizung ....

    Wenn du was gutes willst, dann lass dich nicht von Amateuren aus dem Internet (eben von uns)
    sondern von Profis, die diese Teile verkaufen, beraten.

    Heinz

    EDIT: ich versteh jetzt nicht, warum das im O2-Forum steht
    das gilt ja nicht nur für den Autotyp,
    auch gilt es nicht speziell für Skoda,
    ES SOLLTE IN ALLGEMEINE AUTOTHEMEN STEHEN, dann hätten mehrere was davon ...

    Heinz
     
  14. #13 Homer J., 14.10.2012
    Homer J.

    Homer J.

    Dabei seit:
    25.03.2008
    Beiträge:
    805
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leichlingen
    Fahrzeug:
    Fabia II Combi 1.6 Sport, 05/2008 - Verkauft 10/13 - seit 2/14 Opel Insignia 2.0 BiTurbo
    Kilometerstand:
    28613
     
  15. #14 Bernd64, 14.10.2012
    Bernd64

    Bernd64

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.024
    Zustimmungen:
    48
    Fahrzeug:
    Superb 3U 1,9 TDI Elegance Bj. 2005 (verkauft) jetzt Volvo S60II D3 Summum
    Hallo

    Du sagst es : "kann" :)
    Aber die Wahrscheinlichkeit, daß eine Markenbatterie (der ADAC empfielt übrigens die Firma Moll) länger hält,
    als eine Baumarktbatterie ist ungleich höher !!!
    Wenn die Baumarktbatterien genauso halten würden, wie die Erstausrüsteraccus,
    wären die im Baumarkt ratzfatz ausverkauft :D

    Man kann sich ja mal übelegen, ob man nicht vielleicht 2x eine aus dem Baumarkt nimmt,
    die man dann im Endeffekt auch so lange drin hat, wie eine Markenbatterie ;)
    Ich persönlich tendiere zur zweiten Möglichkeit, weil sie streßfreier ist :rolleyes:

    Gruß Bernd
     
  16. #15 Bernd64, 14.10.2012
    Bernd64

    Bernd64

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.024
    Zustimmungen:
    48
    Fahrzeug:
    Superb 3U 1,9 TDI Elegance Bj. 2005 (verkauft) jetzt Volvo S60II D3 Summum
    Hi Sven

    Das ist nicht möglich. weil es sich hier um Kleinspannung handelt.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Kleinspannung
    Da kann nix passieren.
     
  17. #16 Sven_König, 14.10.2012
    Sven_König

    Sven_König

    Dabei seit:
    20.02.2010
    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Skoda Oktavia 2.0 TDI 4/2005
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Hotz&Heitmann
    Kilometerstand:
    128000
    Laut ADAC soll die "Berga Power Block No. 3" wohl sehr gut sein.
     
  18. #17 Joerg53, 14.10.2012
    Joerg53

    Joerg53

    Dabei seit:
    08.10.2012
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    1
    Erstens würde ich die Batterie so groß wie möglich wählen. MOLL ist Erstausrüster bei Porsche und Audi als Batterie-Premiumhersteller. Habe mit Nachrüstbatterien hier in diversen Fahrzeugen nur beste Erfahrungen gemacht. :) :) Hier ein paar Euro zu investieren ist eine gute Wahl.

    Übrigens: die durchschnittliche Lebensdauer einer Autobatterie in Deutschland liegt bei ca. 5,5 Jahren!
     
  19. #18 Sven_König, 14.10.2012
    Sven_König

    Sven_König

    Dabei seit:
    20.02.2010
    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Skoda Oktavia 2.0 TDI 4/2005
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Hotz&Heitmann
    Kilometerstand:
    128000
    Hi, ich habe ein Ladegerät und zwar das Ctek mxs 5.0

    Dort habe ich gesehen das es eine "Recond" Funktion gibt. In der Anleitung steht das man diese Funktion 1x im Jahr durchführen sollte.

    Frage wäre jetzt nur woran ich sehe wann das Programm fertig ist mit der Batterie, also wie lang es angeschlossen sein sollte.
    Auch ob die Batterie voll oder leer sein muss um das Programm anzuwenden. Vielleicht ist es auch egal.
    Leider ist hierzu nichts erwähnt in der Anleigung.

    Hat das einer von euch schonmal gemacht?
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Scanner, 14.10.2012
    Scanner

    Scanner Offizieller Partner für Aufkleber/Beschriftungen

    Dabei seit:
    01.12.2002
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Schmiechen 86511 Deutschland
    Sven, du solltest mal überprüfen (lassen)
    ob dein Auto die Batterie überhaupt voll bekommt.
    Deine alte Batt würde ich mal an dein CTEK anhängen,
    aber wenn du deiner Elektronik was gutes tun willst,
    bau die Batt dazu aus oder klemm sie ab.

    Reconditionieren ist bei normalem Gebrauch nicht nötig.
    Das macht schon dein auto selbst ....

    Heinz
     
  22. #20 Sven_König, 14.10.2012
    Sven_König

    Sven_König

    Dabei seit:
    20.02.2010
    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Skoda Oktavia 2.0 TDI 4/2005
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Hotz&Heitmann
    Kilometerstand:
    128000
    Reicht es wenn ich die Batterie mal über ein langes Wochenende (Freitag Nachmittag bis Montag Vormittag) ausbaue und ans Ctek hänge zum Laden?
     
Thema: Gute Batterie
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. autobatterie für skoda octavia

    ,
  2. autobatterie skoda octavia

    ,
  3. masse skoda octavia 1 9 tdi batteriefach

    ,
  4. skoda octavia 2.0 tdi welche batterie,
  5. skoda autobatterie schwach,
  6. skoda octavia 2.0 tdi batterie stärke,
  7. skoda octavia 1u2 1.9 tdi wersche batterie geeignet,
  8. skoda octavia II starterbatterie,
  9. gel batterie skoda superb 2 0 tdi,
  10. batterie skoda octavia 2.0 tdi,
  11. skoda octavia 2 2.0 tdi welche batterie,
  12. skoda octavia II batterie,
  13. skoda octavia 2 batterie abklemmen,
  14. autobatterie skoda octavia 1.9 tdi bj.2005,
  15. skoda rapid autobaterie,
  16. skoda octavia 2.0 tdi batteriegröße,
  17. skoda fabia 1.4 tdi batterie,
  18. skoda batterie masse,
  19. octavia autobatterie,
  20. starterbatterie Skoda superb bj 2010,
  21. skoda octavia 2.0 diesel Batterie,
  22. skoda tdi batterieausbau,
  23. batterie skoda octavia 2 0 tdi,
  24. baterie skoda octavia 2 2.0 tdi,
  25. Batterie octavi
Die Seite wird geladen...

Gute Batterie - Ähnliche Themen

  1. Batterie motzt ständig

    Batterie motzt ständig: Hallo, bei meinem Spaceback kommt ständig die Meldung ich soll die Batterie aufladen. Jetzt bin ich am Wochenende über 900 km gefahren. Die...
  2. Gute Leuchtmittel Innenraum LED / Ruhestrom

    Gute Leuchtmittel Innenraum LED / Ruhestrom: Hallo zusammen, Ist ja ein häufigeren Thema: Es geht aktuell um den Austausch der aktuellen Innenleuchten gegen LED Lösungen - Fahrzeug ist der...
  3. Kühlerlüfter läuft durch, zieht Batterie leer

    Kühlerlüfter läuft durch, zieht Batterie leer: Hallo zusammen, bin neu hier und habe gleich eine Frage zu meinem Skooda Roomster. Angaben zum Fahrzeug: Baujahr 9/2012, Laufleistung 49.000km,...
  4. Problem mit Standheizung S3, 12 Volt Batterie Schwach

    Problem mit Standheizung S3, 12 Volt Batterie Schwach: Hallo Leute, ich habe kleines Problemchen zu melden. Beim Standheizung Einstellen bekomme Fehler 12 Volt Batterie ist Schwach. Skoda Händler hat...
  5. Gute Handy Halterung für S3

    Gute Handy Halterung für S3: Hallo Leute, Brauche eure Rat wegen Handyhalterung für SIII mit Columbus. Ich habe großes Handy mit 5,7 Zoll Display, Google Nexus 6P Was würdet...