Gurtwarner

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia II Forum" wurde erstellt von Krul, 24.10.2008.

  1. Krul

    Krul

    Dabei seit:
    04.09.2008
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Brackenheim 74336
    Fahrzeug:
    Fabie Combi II Elegance 1.9 TDI DPF
    Kilometerstand:
    8996
    Morgen,

    kann man den Gurtwarner im F2 abstellen, den wenn ich meinem Sachwager beim Ausliefern helfe,
    und Ich häufigen austeigen muß auf Kurzstrecken geht es mir echt auf die Nerven wenn der Piepton angeht, und sogar beim
    stehen geht es dann nicht mal aus, nur beim betätigen der Rückwärtsganges.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 tinohalle, 24.10.2008
    tinohalle

    tinohalle

    Dabei seit:
    05.06.2007
    Beiträge:
    689
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Halle/Saale 06108 Sachsen Anhalt
    Fahrzeug:
    Fabia Combi III 1.2 Style
    Kilometerstand:
    0
    mal mit anschnallen versuchen ... ;) ....
    oder, da dieses Thema bei jeden Modell hier schon besprochen wurde, einfach die Suchfunktion benutzen
     
  4. Krul

    Krul

    Dabei seit:
    04.09.2008
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Brackenheim 74336
    Fahrzeug:
    Fabie Combi II Elegance 1.9 TDI DPF
    Kilometerstand:
    8996
    gute Idee, nur bei 10mal aussteigen auf ner strecke von 3km etwas Nervig. ;)
     
  5. ByMike

    ByMike

    Dabei seit:
    25.03.2007
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    LKR Haßberge
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II 1.6 Sport
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Amon - BA
    Kilometerstand:
    27000
    lässt sich bestimmt rauscodieren, einfach mal bei der Werkstatt nachfragen.

    Ohne Moralapostel zu spielen, ist das Anschnallen für mich eigentlich schon ein Reflex, wie Schalten und Kuppeln. Aber das sehen viele halt anders und solange nichts passiert... kann halt schnell gehen.
     
  6. Krul

    Krul

    Dabei seit:
    04.09.2008
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Brackenheim 74336
    Fahrzeug:
    Fabie Combi II Elegance 1.9 TDI DPF
    Kilometerstand:
    8996
    Bei mir ist es nicht anders, fühle Mich auch unwohl ohne Gurt.
    Nur dieses einemal in der Woche da kann Ich nicht anders, da wirste ja zum Hirsch wenn man nur beim An ud Abschnallen wäre. ;)
     
  7. #6 house-lkw, 24.10.2008
    house-lkw

    house-lkw

    Dabei seit:
    30.05.2008
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Roomster 1.6 Style
    greif mal unter den sitz und zieh den stecker der zum schloss führt oder wie gesagt zum freundlichen fahren

    und an alle anderen behaltet eure predigten für euch, es ist nur ein tipp, also runterfahren!
     
  8. #7 klaus1201, 24.10.2008
    klaus1201

    klaus1201

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    0
    Passt evtl. der Gurt von der Beifahrerseite in's Fahrer-Gurtschloss rein :rolleyes: ?
     
  9. #8 DiMüHan, 25.10.2008
    DiMüHan

    DiMüHan Guest

    Ich kann dem nur zustimmen. Anschnallen ist für mich selbstverständlich.

    An Gurtmuffel sei aber gesagt, dass die Gurtpflicht nicht deshalb eine Pflicht ist, weil man den Gurtmuffel in seiner Freiheit einschränken will. Da würde ich auch sagen: Soll doch jeder so machen, wie er mag. Vielmehr geht es bei der Gurtpflicht um den im Falle eines Unfalls anderen Unfallpartner, gegen den dann u. U. wegen Unfall mit Todesfolge ermittelt wird, obwohl es mit Anschnallen evtl. bei leichten Körperverletzungen oder sogar nur bei Blechschäden geblieben wäre.

    Für mich wäre es, wenn ich einmal aus kurzer Unachtsamkeit einen Unfall nicht verhindert hätte, weil mir beispielsweise jemand die Vorfahrt nimmt, kein Trost, dass das tote Unfallopfer nur zu bequem zum Anschnallen gewesen und als eigentlicher Unfallverursacher an seinem Tod selbst schuld ist. Das würde immer an mir nagen: Hätte ich statt der erlaubten 50 doch nur 45 fahren sollen? Hätte ich trotz Vorfahrt damit rechnen müssen, dass einer mit überhöter Geschwindigkeit mir die Vorfahrt nimmt? Hätte ich länger nach links gucken müssen? Wäre dann vielleicht nichts passiert? ...

    Deshalb halte ich es für richtig, dass Gurtmuffel Bußgelder zahlen müssen und kann für Begründungen jeglicher Art, warum man sich jetzt gerade nicht anschnallt, keinerlei Verständnis aufbringen. :thumbdown:

    In sofern bitte ich darum, hier keine weiteren gutgemeinten Tipps zu posten. Danke.
     
  10. Paps

    Paps

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    1.343
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fabia II Combi 1,4 16V, Ambiente
    Werkstatt/Händler:
    Rindt & Gaida Hemmingen
    Kilometerstand:
    55000
    Ich denke, dem gibts es nichts mehr hinzuzufügen.
    Ist mir aus der Seele gesprochen.
    Ich bin auch lange Zeit im Kurierdienst unterwegs gewesen, habe mich aber immer angeschnallt. Ist so zur Routine geworden, dass ich es selbst garnicht mehr mit bekommen habe.
    Einzige Unartigkeit: Da ich beim Kurierfahren immer unter Zeitdruck stand, bin ich immer zuerst losgefahren und habe mich quasi während des anfahrens angeschnallt. Das ist mir so in Fleisch und Blut übergegangen, dass meine Familie heute (20 Jahre nach dem Kurierdienst Ende) noch öfters mal meckert, weil sie meinen, dass ich mich nicht anschnallen würde (da ich ja erst losfahre).

    Gruß,
    Wolfgang :thumbup:
     
  11. Jopi

    Jopi

    Dabei seit:
    20.05.2007
    Beiträge:
    1.755
    Zustimmungen:
    195
    Ort:
    Alzey
    Fahrzeug:
    Skoda Citigo Sport
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Holscherer Kirchheimbolanden
    Kilometerstand:
    27000
    Jetzt wird bestimmt jemand kommen und sagen, dass man ein Auto so programmieren sollte, dass man unangeschnallt gar nicht los fahren kann. ;-)
    Ich schnalle mich auch immer an. Aber ich kann nachvollziehen, dass es in gewissen Situationen durchaus lästig sein kann, daher halte ich die Frage für legitim und die Moralkeule für übertrieben.
     
  12. #11 Alex_FabiaII, 25.10.2008
    Alex_FabiaII

    Alex_FabiaII

    Dabei seit:
    20.10.2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II 1,4 16V Ausstattung Style Edition
    also ich stöpsel einfach eine attrappe rein, hab aus nem skoda vom schrottplatz einfach einen gurtverschluss rausmontiert und schon ist schluss mit dem nervigen gepiepe
     
  13. Paps

    Paps

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    1.343
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fabia II Combi 1,4 16V, Ambiente
    Werkstatt/Händler:
    Rindt & Gaida Hemmingen
    Kilometerstand:
    55000
    Ich denke, hier geht es weniger um Moral, als vielmehr um Vernunft und Rücksicht anderen gegenüber. :!:
    Du kannst auch Deinen eigenen Leuten in Deinem Auto viel Schaden zufügen, wenn Du nicht angeschnallt bist.
    Aber ich glaube, das muss man hier wirklich nicht diskutieren. Im Grunde weiss das jeder. Nicht anschnallen ist reine Faulheit, Rücksichtlosigkeit und in gewissen Maße auch Dummheit.
    Ich habe einen Unfall miterlebt, bei dem ein etwas älterer Herr nur schnell etwas einkaufen wollte, gleich um die Ecke, und weils schon spät war, hat er etwas mehr Gas gegeben als üblich.
    Er parkte dann mitten auf der Kreuzung in der rechten Seite meines Transporters. Ist bei Rot drüber gefahren. Röcheln und jede Menge Blut, kein Bewusstsein, Krankenhaus. Die Polizei meinte, er wäre mit über 50 Sachen angekommen. Bremsspuren gabs keine. Er muß einen Schutzengel gehabt haben.

    Aber wie gesagt,: Er hatte keine Zeit zum anschnallen weils schon so spät war!
    Wie ich mich gefühlt habe, brauche ich wohl nicht zu erwähnen.

    Wolfgang
     
  14. Paps

    Paps

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    1.343
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fabia II Combi 1,4 16V, Ambiente
    Werkstatt/Händler:
    Rindt & Gaida Hemmingen
    Kilometerstand:
    55000
    Ich wünsche Dir allzeit unfallfreie Fahrt.
    Das ist mein Ernst und nicht sarkastisch gemeint. :!:
    Das möchte ich betonen.
    Allerdings lässt hier die Unvernunft grüßen.
    Hier wird die Bequemlichkeit zur Gewohnheit und damit gefährlich.

    Wolfgang :thumbup:
     
  15. Jopi

    Jopi

    Dabei seit:
    20.05.2007
    Beiträge:
    1.755
    Zustimmungen:
    195
    Ort:
    Alzey
    Fahrzeug:
    Skoda Citigo Sport
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Holscherer Kirchheimbolanden
    Kilometerstand:
    27000
    Natürlich ist das Moral. Hier spricht niemand davon, unangeschnallt mit 50km/h über eine rote Ampel zu donnern.

    Ich bin auch dagegen, sich nicht anzuschnallen und schnalle mich auch für 1m an.

    Aber man muss Menschen auch Dinge selbst überlassen. Es ist sein Leben. Und wenn er dabei anderen schadet, ist das auch seine Verantwortung, so schlimm das dann ist. Aber er fällt ja auch die Entscheidung, also ist er selbst dafür verantwortlich.

    Man könnte das Ganze weiterspinnen und noch ganz andere Verhaltensweise aufs Tableau bringen. Das bringt hier aber keinen weiter.
     
  16. #15 DiMüHan, 25.10.2008
    DiMüHan

    DiMüHan Guest

    Das ist schlicht falsch! Es geht nicht um den Egoismus eines Indidiuums. es geht um uns andere in der Gesellschaft, die durch dieses rücksichtslose und engstirnige Verhalten Nachteile haben.

    Wie immer ist der Mensch zwar vernunftbegabt, aber nicht jeder vernünftig. Deshalb haben wir Bußgelder eingeführt. denn Vernunft erwächst oft genug erst durch Zwang und über den Geldbeutel. Die Zeichen gesellschaftlicher Verantwortungslosigkeit fangen bei scheinbar belangloser Gurtverweigerung an und enden mit Drängeln und Nötigung auf der Autobahn. Ach, nein, das sind ja auch nur freiheitsbewusste Bürger, deren Recht auf "Freie Fahrt für freie Bürger" natürlich das höherwertige Gut ist. :thumbdown:

    Also ich möchte meine Gesundheit nicht um jeden Preis dem Verantwortungsbewusstsein anderer Menschen anvertrauen.
     
  17. Jopi

    Jopi

    Dabei seit:
    20.05.2007
    Beiträge:
    1.755
    Zustimmungen:
    195
    Ort:
    Alzey
    Fahrzeug:
    Skoda Citigo Sport
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Holscherer Kirchheimbolanden
    Kilometerstand:
    27000
    Und nun schreib Du nochmal, es ginge nicht um Moral. ;-)
     
  18. #17 Alex_FabiaII, 25.10.2008
    Alex_FabiaII

    Alex_FabiaII

    Dabei seit:
    20.10.2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II 1,4 16V Ausstattung Style Edition
    Ich mache das ja nicht auf öffentlichen straßen, aber ich habe als holzeinkäufer viel im wald zu tun und da nervt es einfach nur, wenn der gurtwarner anfängt zu pieben weil man mal unangeschnallt fährt! und ganz ehrlich, manchmal ist es im wald sicherer, man schnallt sich nicht an. ein kollege konnte sich nur dadurch schnell genug aus dem auto kugeln, als im wald ein weg am steilhang abrutschte. kurz: es gibt situationen wo man es dem fahrer überlassen sollte, ob er sich anschnallt oder nicht!
     
  19. Paps

    Paps

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    1.343
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fabia II Combi 1,4 16V, Ambiente
    Werkstatt/Händler:
    Rindt & Gaida Hemmingen
    Kilometerstand:
    55000
    Ja, das ist ja dann was ganz anderes und einleuchtend.
    Würde mich in diesem Fall auch nerven. :D
    Es war aber aus Deinem Post nicht herauszulesen. 8|

    Grüße,
    Wolfgang :thumbup:
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 turbo-bastl, 25.10.2008
    turbo-bastl

    turbo-bastl

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingelheim am Rhein 55218
    Fahrzeug:
    Octavia I TDI 130 PS Elegance & Suzuki Swift 92PS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda-AH 77, Schiersteiner Str. 77, Wiesbaden
    Kilometerstand:
    159000
    Was ist denn hier los???

    Es ist doch wohl eindeutig, dass der Mensch die Maschine beherrschen muss und nicht umgekehrt! Daher ist es doch vollkommen legitim, den Warnton deaktivieren zu lassen.
    Und wenn ihr Euch Sorgen macht, dass es Menschen gibt, die so unvernünftig sind, sich nicht anzuschnallen, erlaube ich mir, anzumerken: mir bereitet es viel mehr Sorge, dass diese Menschen ein mind. 1000kg schweres Geschoss mit einer großen Anzahl an PS steuern können, damit sicher nicht verantwortungsbewusst umgehen und dadurch nicht nur sich, sondern auch andere gefährden.
    Es ist wie mit dem Piloten, der aus Sicherheitsgründen keine Nagelpfeile mit an Bord nehmen durfte - die viel gefährlichere "Waffe", das Flugzeug, kontrolliert er ohnehin.

    Unabhängig davon gibt es genug Situationen, in denen ein Anschnallwarner überflüssig ist: beim Rangieren, beim kurzen Umparken, beim Ausfahren aus einem Parkhaus (wo man sich am Kartenschlitz regelmäßig weit aus dem Fenster lehnen muss), auf den ersten Metern bei Fahrtbeginn ....

    Daher ist die Frage vollkommen legitim, oberlehrerhaftes Verhalten ist - wie so oft - auch hier vollkommen fehl am Platz.

    Zurück zur Ausgangsfrage: Die Werkstatt kann den Gurtwarner mühelos über das Steuergerät deaktivieren - soweit ich weiß, haben das hier schon einige machen lassen und nur wenig oder nichts dafür bezahlt.
     
  22. Paps

    Paps

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    1.343
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fabia II Combi 1,4 16V, Ambiente
    Werkstatt/Händler:
    Rindt & Gaida Hemmingen
    Kilometerstand:
    55000
    Oberlehrerhaft???
    Lies Dir mal durch, was Du gerade geschrieben hast und akzeptiere die Meinung der anderen!
    Solche "Agressionen" habe ich bis jetzt bei Dir noch nicht gelesen und eigentlich immer viel auf Deine Beiträge und Meinung gegeben.
    Heute allerdings fährst Du mächtig aus dem Ruder, Herr Oberlehrer. :thumbdown:
    Und legitim ist es nicht, wenn es eine gesetzliche Anschnallpflicht gibt.
    Und rangieren oder einparken hat niemand in Frage gestellt.

    Wolfgang :thumbup:
     
Thema: Gurtwarner
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fabia III Gurtwarner

    ,
  2. skoda fabia 5j gurtwarner beifahrer

    ,
  3. gurtwarner deaktivieren skoda fabia 3

    ,
  4. gurtwarner deaktivieren skoda fabia,
  5. gurtwarner skoda fabia 3 deaktivieren,
  6. gurtwarner skoda octavia,
  7. skoda fabia 2 gurtwarner
Die Seite wird geladen...

Gurtwarner - Ähnliche Themen

  1. Fabia 6Y - diverse Fragen zu Geräuschen (Motor), Gurtwarner etc.

    Fabia 6Y - diverse Fragen zu Geräuschen (Motor), Gurtwarner etc.: Hallo zusammen, bin neu hier und wir (meine Frau) fährt seit neuestem auch Skoda, und zwar einen Fabia Combi Elegance, 1,4 mit 101PS aus 2002....
  2. Gurtwarner spinnt

    Gurtwarner spinnt: Hallo, ich habe einen Octi II, 140 PS TDI, Bj. 08/2008. Seit einiger Zeit spinnt der Gurtwarner. Ab und zu fängt der einfach das piepsen an, im...
  3. Gurtwarner/Warnung beim Abschnallen auf der Rückbank

    Gurtwarner/Warnung beim Abschnallen auf der Rückbank: Hallo zusammen, ich habe schon die Suche benutzt, aber wenn überhaupt nur gegenteilige (...wie stelle ich den Signalton ab --> Vordersitze) Infos...
  4. Gurtwarner-leidiges Thema

    Gurtwarner-leidiges Thema: Hallo, habe nun schon mehrere Sachen hier im Forum gelesen und auch selbst das Kombi schon umprogrammirt und selbst das Kabel am Gurtschloß...
  5. Keine Deaktivierung " Gurtwarnung " möglich ..... Dong Dong Dong Dong

    Keine Deaktivierung " Gurtwarnung " möglich ..... Dong Dong Dong Dong: Es ist nur den Modus 2 + 3 bei meinem Roomster möglich... Modus 1 + 4 nicht möglich Steuergerät "17-Schalttafeleinsatz" >> "Anpassungen" >>...