Gurtlänge für Babyschale/Kindersitz ausreichend?

Diskutiere Gurtlänge für Babyschale/Kindersitz ausreichend? im Skoda Octavia III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Da sich bei uns Nachwuchs einstellen wird, sowohl familiär als auch fahrzeugtechnisch :D , wollte ich fragen, ob jemand schon die Babyschale...

  1. Dio

    Dio

    Dabei seit:
    12.06.2013
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zürich
    Fahrzeug:
    Octavia III Combi 2.0 TDI DSG
    Kilometerstand:
    14000
    Da sich bei uns Nachwuchs einstellen wird, sowohl familiär als auch fahrzeugtechnisch :D , wollte ich fragen, ob jemand schon die Babyschale Cybex Aton 3 im Octavia 3 verwendet?

    Mir geht es vor allem um die Gurtlänge im Fond, ob diese ausreichend ist, um die Schale ohne die IsoFix-Base zu befestigen.

    EDIT:
    Oder ganz allgemein: Hat schon jemand Erfahrungen mit Babyschale oder Kindersitz und der Gurtlänge im Fond gemacht? Gab es irgendwo Probleme?
     
  2. #2 sigulda1, 03.10.2013
    sigulda1

    sigulda1

    Dabei seit:
    27.07.2013
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    O³ Combi, 1,6TDI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Knabe, Kierspe
    Kilometerstand:
    350
    Ich wusste nicht, dass die Gurtlänge ein Problem sein kann...
    Wobei unsere drei inzwischen 12-16 Jahre alt sind. Ausserdem gibt es Isofix-Befestigungen im O3.

    Gesendet von meinem GT-i9100 mit Tapatalk 4
     
  3. _bernd

    _bernd

    Dabei seit:
    20.04.2013
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    0
    Leider gibt es immer noch Eltern die sich die Isofix-Basis sparen. Find ich völlig unverständlich.
     
  4. #4 sigulda1, 03.10.2013
    sigulda1

    sigulda1

    Dabei seit:
    27.07.2013
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    O³ Combi, 1,6TDI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Knabe, Kierspe
    Kilometerstand:
    350
    Im Fond ist Isofix sogar beim Activ serienmäßig.

    Gesendet von meinem GT-i9100 mit Tapatalk 4
     
  5. #5 DieselJörg, 03.10.2013
    DieselJörg

    DieselJörg

    Dabei seit:
    21.06.2009
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Superb Combi FL 2,0 TDI 125 kw MJ 2014 und einen der letzen OII Family Combi 1,2 TSI
    Kilometerstand:
    10000
    Nimm einfach den Kindersitz und montiere diesen in irgendeinen Auto. Dann dann simuliere einen Seitenaufprall (nur am Sitz :D ). (Mein Eindruck: viele Sitze sind nur Frontalaufpralloptimiert, mit einem realem Unfall hat dies nicht immer was zu tun.)

    Ich habe nach diesem Test die Isofixbasis gekauft. Damit sitz die Babyschale richtig fest im Auto. Der Ein- und Ausbau des Sitzes geht so auch viel schneller ....
     
  6. #6 Gabriel-osna, 03.10.2013
    Gabriel-osna

    Gabriel-osna

    Dabei seit:
    06.04.2013
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Osnabrück
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III, Limo 2,0 l DSG
    hallo auch....

    wir benutzen selber den cybex aton ( allerdings den 2er ). und auch wenn wir mittlerweile auch auf isofix umgestiegen sind und um einfach mal auf den punkt deine frage zu beantworten.....

    ja reicht. kann sein, je nach postition das du erst hinten rum musst und dann anschnallen kannst, aber es geht auf jeden fall :)
     
  7. #7 blubberbilly, 04.10.2013
    blubberbilly

    blubberbilly

    Dabei seit:
    16.06.2013
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Freiberg
    Fahrzeug:
    2010-2013: Golf VI GTI DSG ab 2013: O³ Combi TSI DSG RS (bestellt)
    Wir haben auch "nur" die Anschnallvariante von der Babyschale, danke schon mal für die Info Gabriel-osna. Wir haben wir zwei Autos und wir wollten nicht 2 ISOFIX-Stationen kaufen. Außerdem geht es mit ein klein wenig Übung auch superfix und die Kleine findet es immer witzig.
     
  8. Woddi

    Woddi

    Dabei seit:
    05.06.2013
    Beiträge:
    2.661
    Zustimmungen:
    260
    Fahrzeug:
    Octavia III Combi RS TDI
    Kilometerstand:
    82000
    Würde mir da über die länge des Gurtes auch kiene Gedanken machen. Selbst wenn er zu kurz ist gibt es Gurtverlängerungen für kleines Geld. http://www.amazon.de/8cm-Mini-Auto-...d=1380866609&sr=8-2&keywords=gurtverlängerung

    Zum Thema Basis Station. Wir haben / hatten zwar nen Maxi Cosi, haben uns aber auch für die Basisschalen entschieden. Zum einen wegen der Sicherheit und dem minimieren des "flasch" anschnallens. Zum anderen aber auch, weil es einfach sau praktisch ist. Zudem sind die Teile so wertstabil, dass man die auch wieder ohne besonders großen VErlust wieder verkauft bekommt. Haben 2 Autos. eines mit und eines ohne ISofix. Haben dann auch eine Basis neu und eine gebraucht gekauft.

    Woddi
     
  9. #9 mycell24, 04.10.2013
    mycell24

    mycell24

    Dabei seit:
    16.06.2009
    Beiträge:
    4.041
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    irgendwo in Deutschland
    Fahrzeug:
    F² Limo 1.4l 16V Ambiente 86PS ║ O³ Combi 2.0l TSI RS 300PS
    Die Länge ist ausreichend um auch unsere "Amerikanischen BürgerKing" Bürger anzuschnallen. Das reicht für den Sitz/Schale Dicke!
     
  10. Tivoli

    Tivoli

    Dabei seit:
    17.01.2013
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Aachen
    Fahrzeug:
    O3 Combi, 1.4 Elegance
    Ich kann ebenfalls jedem empfehlen die Isofix-Station zu kaufen. Einfacher uns sicherer kann man kein Kind transportieren. Wir haben sogar im Zweitwagen eine Familyfix-Station drin, da der Wertverlust (Neu gekauft für 145€, gebraucht verkauft für 120€) absolut vernachlässigbar ist. Überlegt mal was für Kosten ein Kind verursacht, da sind die 20-30€ mehr absolut uninteressant und in die Sicherheit gut investiert!
     
Thema: Gurtlänge für Babyschale/Kindersitz ausreichend?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gurtverlängerung octavia elegance

    ,
  2. cybex aton 3 skoda superb

    ,
  3. maxi cosi autogurt zu kurz octavia

    ,
  4. cybex aton skoda,
  5. skoda oktavia 2005 gurtlänge
Die Seite wird geladen...

Gurtlänge für Babyschale/Kindersitz ausreichend? - Ähnliche Themen

  1. Kindersitz

    Kindersitz: Hallo zusammen, wir möchten uns einen neuen Kindersitz anschaffen und hätten da mal eine Frage... Man liest, dass einige Gurte zu kurz sind, um...
  2. Kodiaq und Besafe Kindersitz

    Kodiaq und Besafe Kindersitz: Hallo, kaum ein neues Auto bestellt schon stellen sich völlig neue Fragen... hat jemand einen Reboarder Kindersitz im Kodiaq eingebaut? Mfg...
  3. Fabia II 44kw 60PS für Anhängerbetrieb ausreichend ?

    Fabia II 44kw 60PS für Anhängerbetrieb ausreichend ?: Hallo zusammen, wer hat den 44kw (60PS) Fabia II mit einer AHK in Betrieb ? Würde gerne max. einen ungebremsten Baumarktanhänger ziehen, also...
  4. Kodiaq und Kindersitze

    Kodiaq und Kindersitze: Hallo zusammen, Ich lebe in der Westschweiz (französische Schweiz) und habe seit ende 2011 einen Superb Kombi. Nun interessiere ich mich für...
  5. Reboarder / Kindersitz für Fabia 3 Kombi

    Reboarder / Kindersitz für Fabia 3 Kombi: Da die Zeit doch so schnell vergeht und unser Kleiner in den nächsten Monaten aus seiner Maxi Cosi Schale rauswachsen wird, suchen wir einen...