Gummilager Lenkgetriebe

Diskutiere Gummilager Lenkgetriebe im Skoda Favorit / Forman Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo zusammen Habe bei meinem Favo Bj.93 folgendes Problem.Das Lenkgetriebe ist mit zwei Halbschalen auf eínem Lagerbock befestigt. Um das...
skodasüd

skodasüd

Dabei seit
26.02.2010
Beiträge
831
Zustimmungen
28
Ort
Kornwestheim 70806 deutschland
Fahrzeug
Skoda S110R Coupe ,Favorit 135LSE, Octavia I
Werkstatt/Händler
Selberschrauber , S110R Coupe Club, Freie Werkstatt
Hallo zusammen

Habe bei meinem Favo Bj.93 folgendes Problem.Das Lenkgetriebe ist mit zwei Halbschalen auf eínem Lagerbock befestigt. Um das Lenkgetriebe sind unter den zwei Halbschalen Gummis.Wenn ich nun lenke ,rutscht das ganze Lenkgetriebe hin und her ,obwohl die Halbschalen mit den 2 Schrauben fest angezogen sind. Vermute ,dass die Gummis keine Führung mehr haben. Habe welche besorgt. Nun meine Frage.Muß das ganze Lenkgetriebe raus um sie zu wechseln,oder reicht es ,wenn die 2 Halbschalen abgeschraubt sind und kann man dann das Lenkgetriebe anheben um die Gummis um das Lenkgetriebe zu schieben? Muß man dazu das Lenkgestänge von der Lenkung abmachen? vielen Dank im voraus. Gerd ?(
 
#
schau mal hier: Gummilager Lenkgetriebe. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Timmy

Guest
Da kann ich morgen mal nachschauen zwischen meinen Ersatzteilen. So aus dem Kopf weiß ich es nicht.
 
Helixuwe

Helixuwe

Dabei seit
27.07.2009
Beiträge
891
Zustimmungen
43
Ort
Steinhagen
Fahrzeug
Suzuki Ignis Bj. 2020, Vectrix Bj. 2011, Toyota IQ Bj. 2009
Werkstatt/Händler
Geschenkt und mache alles selber
Oh, das ist wohl das Komplizierteste am ganze Auto.Vergaser/Einspritzung ab, Abgaskrümmer ab, Räder ab, Dreieckslenker ab, Motorträger raus, Getriebe vom Lenkstock trennen, Lenkgetriebe herausschrauben um dann festzustellen das es doch gereicht hätte die zwei Schalen abzuschrauben und einfach die neuen Gummis gegen die Alten zu tauschen.
Spaß beiseite, um es sich etwas einfacher zu machen sollte man schon den Luftfilterkasten abschrauben, denn dann hat man etwas mehr platz zum Schrauben. Wenn dann die beiden Halbschalen entfernt sind läßt sich das Lenkgetriebe ein wenig anheben und die Gummis sich leicht tauschen. Da die eine Lagerschale mit Gummi ja direkt am Lenkstockeingang anliegt ist es auch relativ einfach dem Ganzen wieder eine gerade Richtung zu geben. So ist der Favo nun mal, etwas kompliziertes gibt es am ganzen Auto nicht.
Gruß Uwe
 
skodasüd

skodasüd

Dabei seit
26.02.2010
Beiträge
831
Zustimmungen
28
Ort
Kornwestheim 70806 deutschland
Fahrzeug
Skoda S110R Coupe ,Favorit 135LSE, Octavia I
Werkstatt/Händler
Selberschrauber , S110R Coupe Club, Freie Werkstatt
hallo helixuwe

vielen Dank für Deine schnelle und hilfreiche Antwort.War mir nicht sicher ob man das Lenkgetriebe samt Lenkstock anheben kann. Gruß Gerd :)
 
Helixuwe

Helixuwe

Dabei seit
27.07.2009
Beiträge
891
Zustimmungen
43
Ort
Steinhagen
Fahrzeug
Suzuki Ignis Bj. 2020, Vectrix Bj. 2011, Toyota IQ Bj. 2009
Werkstatt/Händler
Geschenkt und mache alles selber
Nach dem Reifenwechsel auf Sommerbreitreifen am Favo stand die Lenkung gestern erst nach rechts und der Wagen zog immer allein nach links herüber. Nach ein paar Kilometern war alles wieder normal. Heute habe ich mal eben schnell, dauer 10 Minuten, die Gummis getauscht und nun ist alles wieder o.K. Ein wenig darf das Lenkgetriebe sich bewegen, sollte aber sofort wieder in die Normalstellung zurückgehen und nicht erst wieder wenn man in die andere Richtung lenkt.
Gruß Uwe
 
skodasüd

skodasüd

Dabei seit
26.02.2010
Beiträge
831
Zustimmungen
28
Ort
Kornwestheim 70806 deutschland
Fahrzeug
Skoda S110R Coupe ,Favorit 135LSE, Octavia I
Werkstatt/Händler
Selberschrauber , S110R Coupe Club, Freie Werkstatt
Helixuwe schrieb:
Nach dem Reifenwechsel auf Sommerbreitreifen am Favo stand die Lenkung gestern erst nach rechts und der Wagen zog immer allein nach links herüber. Nach ein paar Kilometern war alles wieder normal. Heute habe ich mal eben schnell, dauer 10 Minuten, die Gummis getauscht und nun ist alles wieder o.K. Ein wenig darf das Lenkgetriebe sich bewegen, sollte aber sofort wieder in die Normalstellung zurückgehen und nicht erst wieder wenn man in die andere Richtung lenkt.
Gruß Uwe
Helixuwe schrieb:
Nach dem Reifenwechsel auf Sommerbreitreifen am Favo stand die Lenkung gestern erst nach rechts und der Wagen zog immer allein nach links herüber. Nach ein paar Kilometern war alles wieder normal. Heute habe ich mal eben schnell, dauer 10 Minuten, die Gummis getauscht und nun ist alles wieder o.K. Ein wenig darf das Lenkgetriebe sich bewegen, sollte aber sofort wieder in die Normalstellung zurückgehen und nicht erst wieder wenn man in die andere Richtung lenkt.
Gruß Uwe
Habe nun beide Gummis gewechselt, dabei gleich die rechte Lenkmanschette mitgemacht und dann das Fahrwerk vermessen lassen .Jetzt ist alles wieder ok. :)
 
Helixuwe

Helixuwe

Dabei seit
27.07.2009
Beiträge
891
Zustimmungen
43
Ort
Steinhagen
Fahrzeug
Suzuki Ignis Bj. 2020, Vectrix Bj. 2011, Toyota IQ Bj. 2009
Werkstatt/Händler
Geschenkt und mache alles selber
Das Fahrwerk vermessen lassen? Das geht doch wenn man das Auto auf der Bühne hat in 1 Minute mit einen handelsüblichen Metermaßstab. Zumindest hab ich dafür gestern beim Forman nicht länger benötigt, plus 2 Minuten um die 1mm Unstimmigkeit wieder zu beseitigen. Also nun liegt er wieder satt und gerade auf der Straße und hält vor allem richtig gut die Spur. Der hat nun auch Sommereifen, einen neuen Kat und Endtopf bekommen. Ach ja, die Fahrertür kippte beim öffnen auch schon leicht nach unten, da kam auch gleich eine neue Hülse ins Scharnier. Das alles war in 2 Stunden erledigt, inklusive natürlich dem Aufziehen und Wuchten der Sommerräder. Und das zu Preisen die den Wert des Autos nur verdopplet haben, 60 € die Reifen, 10 € der Kat und 30 € der Endtopf. Arbeitskosten gib es ja nicht da ich alles selber mache.
Gruß Uwe
 
Michal

Michal

Forenurgestein
Dabei seit
26.11.2001
Beiträge
3.037
Zustimmungen
453
Ort
Ilmenau / Thüringen
Fahrzeug
Skoda Octavia IV 1.5 TSI Style (11/20) / Skoda Favorit 1.3 LX (04/94)
Werkstatt/Händler
mal diese und mal jene Schusterbude...
Kilometerstand
2500

Da haste Dich aber ganz schön übern Nuckel ziehen lassen... :D

Ich freu mich auch immer wieder über die Wartungsfreundlichkeit des Favorits - und wenn man mal was braucht, ist es tatsächlich spottbillig und man fragt sich, ob die Verkäufer daran überhaupt noch was verdienen...

Meine "Achsvermessungen" mache ich beim Favorit auch selbst.
Die Spur hatte er ja gut gehalten, nur das Lenkrad stand etwas schief.
So habe ich einfach die (vorher exakt angezeichneten Stellungen) der Spurstangen gleichmässig etwas versetzt und somit an der Achsgeometrie ja nichts verändert, nur das Lenkrad sozusagen damit "gerade gerückt".

Und morgen gehts auf große Tour in die Slowakei und Ukraine...Ich freu mich wie ein kleines Kind auf die schöne Favoausfahrt!!

Nette Grüße, Michal
 

Timmy

Guest
Hmmm ich hatte auch das Lenkrad ganz leicht schief. Ich hab ne Spurlehre, hab die angesetzt und alles stimmte. Ich hab dann nicht an den Spurstangen gefummlt, sondern einfach das Lenkrad gelöst und richtig wieder raufgesetzt :thumbup: Macht sich einfach leichter und im sitzen ;)
 
Helixuwe

Helixuwe

Dabei seit
27.07.2009
Beiträge
891
Zustimmungen
43
Ort
Steinhagen
Fahrzeug
Suzuki Ignis Bj. 2020, Vectrix Bj. 2011, Toyota IQ Bj. 2009
Werkstatt/Händler
Geschenkt und mache alles selber
So lange das Auto bei losgelassenem Lenkrad geradeaus fährt ist das wohl die beste Lösung. Nur wenn man immer gegensteuern muß um die gerade Straße nicht in eine Richtung zu verlassen stimmt halt was mit der Einstellung am Lenkgestänge nicht. Und wenn das mit dem automatischen Kurvenfahren mal da ist und mal nicht dann hat das eine Gummi am Lenkgetriebe zu viel Spiel und selbiges rutscht hin und her. So steht mal das Lenkrad schief und mal nicht.
Gruß Uwe
 
skodasüd

skodasüd

Dabei seit
26.02.2010
Beiträge
831
Zustimmungen
28
Ort
Kornwestheim 70806 deutschland
Fahrzeug
Skoda S110R Coupe ,Favorit 135LSE, Octavia I
Werkstatt/Händler
Selberschrauber , S110R Coupe Club, Freie Werkstatt
Habe den Favo vermessen lassen,weil die Parallele zwischen Vorder und Hinterachse nicht mehr gestimmt hat. Bin im Winter mit der Hinterachse heftig gegen einen Bordstein geknallt und dabei hat sich die Spur der Hinterachse verstellt. X(
 
Thema:

Gummilager Lenkgetriebe

Gummilager Lenkgetriebe - Ähnliche Themen

Fabia III AHK - Westfalia Anhängerkupplung abnehmbar nachrüsten - Skoda Fabia 3 Kombi: Skoda Fabia 3 Kombi Westfalia AHK abnehmbar nachrüsten Hallo alle miteinander, dies soll eine Anleitung sein, um eine Westfalia Anhängerkupplung...
Oben