Gummilager am Stabilisator wechseln

Diskutiere Gummilager am Stabilisator wechseln im Skoda Octavia II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo, ich hab hier leider dazu noch nichts gefunden. Ich will die Gummis vom Stabi vorn erneuern, weil`s poltert. Das gleiche problem hatte ich...

  1. Plinki

    Plinki

    Dabei seit:
    13.11.2006
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    O2 Combi Eleganz, Xenon, Pegasus usw
    Kilometerstand:
    300168
    Hallo, ich hab hier leider dazu noch nichts gefunden.
    Ich will die Gummis vom Stabi vorn erneuern, weil`s poltert. Das gleiche problem hatte ich schon mal bei meinem Golf4. Da konnte man die, wenn`s auch scheiße ging, wechseln und ruhe war wieder.
    Jetzt hab ich mich mal unter`s Auto gelegt und mir das mal angesehen. Kann mir einen mal verraten wie die Schellen mit den Gummis ab gehen. Also, das die abzuschrauben gehen hab ich schon gesehen, nur irgendwie will die Schelle nicht ab gehen. Die Muttern scheinen in die Schellen eingepresst.
    geht das überhaupt einzeln zu wechseln?

    Zum Auto. Octavia 1z5 Bj.2006 2.0TDI ADX Motor BMM
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 TubaOPF, 14.04.2015
    TubaOPF

    TubaOPF

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    7.555
    Zustimmungen:
    3.048
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Superb II Combi TDI 103 kW / Fabia II Combi 1.4
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    122500
    Sicher, dass es die Gummilager und nicht die Koppelstangen sind?
     
  4. Plinki

    Plinki

    Dabei seit:
    13.11.2006
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    O2 Combi Eleganz, Xenon, Pegasus usw
    Kilometerstand:
    300168
    Sicher bin ich mir nicht. Aber die zwei Gummi`s kosten keine 10,-€ und da ich das Problem vom Golf her kenne, wollte ich die einfach mal wechseln.
    Aber wie gesagt, als ich`s mir angesehen habe, da schien das als ob das wohl nicht so einfach geht. Klar die Koppelstangen könnten das auch sein. Bei jeder abgesenkten Bordsteinkante poltert das. Genug Km hab ich ja auch drauf, das mal was poltern kann :whistling:
     
  5. #4 TubaOPF, 15.04.2015
    TubaOPF

    TubaOPF

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    7.555
    Zustimmungen:
    3.048
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Superb II Combi TDI 103 kW / Fabia II Combi 1.4
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    122500
    Ich frage ja nur, weil bei 80 Autos die Koppelstangen hin sind, bei 12 Autos die Koppelstangen und Stabilager und bei 8 Autos nur die Stabilager ;)

    Hebebühne? Wagenheber?
     
  6. Plinki

    Plinki

    Dabei seit:
    13.11.2006
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    O2 Combi Eleganz, Xenon, Pegasus usw
    Kilometerstand:
    300168
    Hebebühne? Wagenheber? :rolleyes: beides vorhanden. Denkste das es am Wagenheber liegt :rolleyes:
    Mal im ernst. Da ich die Gummilager, so wie das aussieht, eh nicht raus bekomme, werde ich erst mal die Koppelstangen wechseln.
    Aber nochmal zurück zum Thema. Wie bekommt man denn nun die Gummilager vorn gewechselt? Hinten ist das ja kein ding.
     
  7. #6 TubaOPF, 16.04.2015
    TubaOPF

    TubaOPF

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    7.555
    Zustimmungen:
    3.048
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Superb II Combi TDI 103 kW / Fabia II Combi 1.4
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    122500
    Teile tauschen auf Verdacht? Oder erst denken, dann prüfen, dann reparieren?

    - Heb das Auto auf der Bühne hoch, fass das untere Ende einer Koppelstange mit der Hand (Faust) und versuch die Koppelstange rauf und runter zu ziehen. Geht und klappert? Koppelstange erneuern.
    - Heb das Auto auf der Bühne hoch, fass den Stabi zwischen seinen Lagern und ziehe ihn in alle Richtungen (quer zu seiner eigenen "Richtung", rauf/runter geht am besten). Geht und Spiel spürbar? Stabilager wechseln. Geht nicht? Stabilager drinlassen.

    ;) Kay
     
  8. Plinki

    Plinki

    Dabei seit:
    13.11.2006
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    O2 Combi Eleganz, Xenon, Pegasus usw
    Kilometerstand:
    300168
    Irgendwie reden wir hier um den heißen Brei rum. Ich will nicht wissen wie und wo ich was prüfe oder nicht. Die Frage war, wie wechsel ich die Gummi`s vom Stabi.
    Ich brauch hier keine Belerung darüber warum ich welche Teile erneuer oder nicht.
    Klare Frage.
    Wer kann mir sagen wie die Gummi`s vom Stabi zu wechseln gehen.

    Lieber TubaOPF. "Teile tauschen auf Verdacht? Oder erst denken, dann prüfen, dann reparieren?"
    sei mir jetzt bitte nicht böse. Entweder kannst du mir sagen wie es zu wechseln geht, dann wäre ich dir sehr dankbar über hilfreiche Tip`s.
    Oder du weist es nicht. Dann ist das auch Ok, aber dann verschohne mich bitte mit weiteren Weisheiten die mich nicht weiter bringen.
    Sorry für die klaren Worte.
     
  9. #8 TubaOPF, 17.04.2015
    TubaOPF

    TubaOPF

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    7.555
    Zustimmungen:
    3.048
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Superb II Combi TDI 103 kW / Fabia II Combi 1.4
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    122500
    Kein Problem. Es ist Dein Geld und Deine unnötige Zeit, wenn Du intakte Teile ausbaust und wegwirfst. Ich bin ziemlich sicher, dass die Bügel um die Stabilager an einem Ende eingehakt und an der anderen Seite geschraubt sind. Also Schraube rausdrehen und wegwerfen, Lagerschale aushaken, Gummilager rausnehmen und wegwerfen, neue Gummilager richtig herum einbauen, Bügel einhaken und schließen, neue Schraube eindrehen.

    Gruß - Kay
     
  10. Plinki

    Plinki

    Dabei seit:
    13.11.2006
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    O2 Combi Eleganz, Xenon, Pegasus usw
    Kilometerstand:
    300168
    Mensch Kay,
    das hat mit Geld zum Fenster raus werfen nix zu tun. Ich hab jetzt über 250TKm weg. Die Pendelstützen vorn fliegen eh raus weil die fertig sin, und wenn ich einmal dabei bin, dann wollte ich die Gummilager auch gleich mit erneuern. Einfach weil ich keine Lust hab mich dann in nem halben jahr wieder hin zu stellen, also mach ich das einfach komplett und bin auf der sicheren Seite.
    Die Gummi`s kosten lächerliche 8.-€ Die kann ich mir noch leisten.
    Das mit den Bügel am Stabi ist nun aber so ne Sache. Beim Golf4 war das so wie du das beschrieben hast. Blos, ich hab einen Octavia 1Z, Bj2006 und da ist das etwas anders.
    Die Bügel sind von unten mit zwei Schrauben befestigt, wenn ich die ab mache ist der Bügel aber wie mit einer Art Grundplatte verbunden und es scheint als ob die Muttern in den Bügel mit der Grundplatte eingepresst sind und beides verbinden.
    Nun frag ich mich also, geht das überhaupt einzeln zu wechseln oder nicht?

    Gruß Ingo
     
  11. Plinki

    Plinki

    Dabei seit:
    13.11.2006
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    O2 Combi Eleganz, Xenon, Pegasus usw
    Kilometerstand:
    300168
    So, ich war jetzt einfach mal beim Freundlichen und hab dort mal den Meister gefragt.
    Also für alle die es interrisiert.
    Am Octavia 1Z lassen sich die Gummilager vom Stabi vorn nicht einzeln wechseln, nur der gesamte Stabi.
    Hinten wiederum kann man auch nur die Gummilager einzeln wechseln.
    Räzel gelöst, danke Herr Huster für die Information.
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 TubaOPF, 18.04.2015
    TubaOPF

    TubaOPF

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    7.555
    Zustimmungen:
    3.048
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Superb II Combi TDI 103 kW / Fabia II Combi 1.4
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    122500
    Ich werde beim nächsten 1Z mal ausdrücklich drauf achten. Hättest Du (bzw. der Herr Huster*) Recht, hieße das, das Auto wegzuwerfen, weil der Tank leer ist ... :wacko: Bleibt also doch mein Vorschlag: Prüfen und nur das wechseln, was auch defekt ist ... *duck* ;)

    Gruß - Kay

    *bei dem Namen muss ich zwangsweise schmunzeln - bei uns umme Ecke gibt es einen Laden "Tabakwaren Huster" :D
     
  14. #12 skodabauer, 19.04.2015
    skodabauer

    skodabauer

    Dabei seit:
    16.08.2004
    Beiträge:
    4.261
    Zustimmungen:
    195
    Ort:
    Land Brandenburg
    Fahrzeug:
    AUDI A4 Avant 1,8 TFSI VW Passat 35I Variant 2,0
    Kilometerstand:
    144600
    Herr Huster hat Recht.
    Bei den Symptomen tippe ich eher auf das vordere oder hintere Lager der Querlenker.
     
Thema: Gummilager am Stabilisator wechseln
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. stabi wechseln skoda octavia 1z5

    ,
  2. octavia 1z stabigummis

    ,
  3. stabilager superb

    ,
  4. stabi wechseln skoda octavia II,
  5. Stabi an sokda oktavia wechseln,
  6. stabilager 6y5,
  7. skoda octavia 1z stabibuchsen tauschen,
  8. Koppelstange stabilisator skoda fabia 2,
  9. stabilisatorgummis wechseln bei skoda octavia,
  10. gummilager wechsel skoda octavia II,
  11. skoda octavia 1z5 koppelstange hinten tauschen,
  12. skoda fabia stabilisator gummi,
  13. skoda octavia 1z stabigummis,
  14. stabilager wechseln skoda octavia,
  15. octavia 1z5 gummilager stabi vorn wechseln,
  16. stabilager wechseln,
  17. octavia rs stabilager hinten wechseln,
  18. vw 3b5 stabilisator gummi einbauen,
  19. octavia 1z stabi einbauen,
  20. vw stabilisator hinten wechseln,
  21. octavia 1z querlenkerlager wechseln,
  22. skoda octavia stabilisator wechseln,
  23. octavia 1z stabigummis wechseln,
  24. skoda fabia stabilisator gummi wechseln,
  25. Fabia lager stabilisator wechseln
Die Seite wird geladen...

Gummilager am Stabilisator wechseln - Ähnliche Themen

  1. Tagfahrlicht wechseln - Reflektorscheinwerfer

    Tagfahrlicht wechseln - Reflektorscheinwerfer: Hallo, ich habe einen polnischen Skoda mit Reflektorscheinwerfer. Wie wechselt man da am leichtesten das Tagfahrlicht? Die rechte Birne...
  2. Heizungs-Kühler / Wärmetauscher wechseln ?!

    Heizungs-Kühler / Wärmetauscher wechseln ?!: Scheint bei mir undicht zu sein. Es riecht im Innenraum jedenfalls nach "verbrannten" Wasser wenn ich die Heizung anmache und die Scheiben...
  3. Steuerkette wechseln?

    Steuerkette wechseln?: Wir besitzen seit 2011, den Roomster 1,2 TSI Baujjahr 2011 Heute hatte ich Servicetermin in der Werkstatt, da Kontrollleuchte Service leuchtete...
  4. Türdichtung hinten rechts wechseln

    Türdichtung hinten rechts wechseln: Hallo Community, mal so ne kleine Frage weil ich das bisher noch nicht gemacht habe. Meine Türdichtung der hinteren rechten Türe hat irgendwo ein...
  5. Batterie wechseln. Skoda Superb 2 Bj. 2008 170 PS Limo.

    Batterie wechseln. Skoda Superb 2 Bj. 2008 170 PS Limo.: Hallo. Ich hab heute meine neue Baterie bekommen ( ENVA 12V 72A 680A ). Sollte für die nächsten 2 Jahre reichen. Bevor ich mit dem Umbau Maßnahme...