günstigste Art der Tieferlegung

Diskutiere günstigste Art der Tieferlegung im Skoda allgemein Forum im Bereich Skoda Forum; Hey Community, hab überlegt meinen Roomster mit paar Federn der Straße etwas näher zu bringen. Was ist die günstigste Möglichkeit? Kann man die...

  1. #1 Franz K., 28.07.2010
    Franz K.

    Franz K. Guest

    Hey Community,
    hab überlegt meinen Roomster mit paar Federn der Straße etwas näher zu bringen. Was ist die günstigste Möglichkeit? Kann man die Serienstoßdämpfer problemlos mit bspw. 40/30 Federn kombinieren? Vielen Dank schonmal für eure Hilfe!
     
  2. #2 superb-fan, 28.07.2010
    superb-fan

    superb-fan

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    6.611
    Zustimmungen:
    88
    Ort:
    Potsdam
    Fahrzeug:
    O1 RS Combi Silber + Jeep Grand Cherokee 3.0L
    Werkstatt/Händler:
    Selbst ist der Mann (Kumpel)
    Kilometerstand:
    205000
    ja klar man sagt so etwa bis 45 mm machens in der Regel die Seriendämpfer.
    wenn du das auto länger fahren willst solltest du ein Fahrwerk nehmen, da kannst du dann auch die Höhe variieren bzw werden die Dämpfer nicht so doll belastet. Bisher hatte ich allerdings auch immer Federn, bekommt mein Accord jetzt auch wieder. Habe aber bisher jedes Auto nur etwa 1 jahr gefahren.

    VG
     
  3. Y

    Y

    Dabei seit:
    31.10.2009
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia
    Werkstatt/Händler:
    Händler , Skoda
    Kilometerstand:
    186
    superb fan hat recht ... lieber ein Fahrwerk. Die umbaukosten für Sportfedern sind die selben wie ein Komplettfahrwerk einzubauen.und durch die Tieferlegung werden die Seriendämpfer wirklich schnell undicht.dann musst du wieder umbauen + wieder Spur + Sturz einstellen , das kostet auf die Dauer dann MEHR !
     
  4. #4 ArJoLaWe, 28.07.2010
    ArJoLaWe

    ArJoLaWe

    Dabei seit:
    30.03.2009
    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    63225 Langen
    Fahrzeug:
    Roomster 1.6i mit Eibach ProKit
    Kilometerstand:
    55000
    Warum sollte das so sein....? Ich kann da keinen Zusammenhang erkennen....?
    Bei einem Gewindefahrwerk verändert man ja schließlich mit jeder Höhenverstellung auch immer wieder die Mittelposition der Dämpfer!
    Also eher noch viel schlimmer für den Dämpfer.......

    Gruß,
    Arnd
     
  5. #5 Faritan, 28.07.2010
    Faritan

    Faritan

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    O3 Combi Bj.2014 150 PS TDI DSG
    ...diesen Zusammenhang hätte ich gerne mal näher erläutert, da sich das mir so nicht erschließt.
    Die vom TE angegebene 30/40 mm Tieferlegung würde ich auch mit Seriendämpfern als problemlos ansehen.
     
  6. #6 octavia1820v, 28.07.2010
    octavia1820v

    octavia1820v

    Dabei seit:
    26.01.2009
    Beiträge:
    646
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    C; ERZ;
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Combi
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Melzer
    Kilometerstand:
    99800
    Bei neueren Dämpfer mag das auf lange Zeit funktionieren, aber bei Stoßdämpfern die schon meinetwegen 20.000km runter haben nicht unbedingt. Das Problem ist das: Die Stoßdämpfer arbeiten sich ein bzw. der Dichtungsring, der findet mit der Zeit seinen perfekten Sitz. Wenn man diesen nun verändert, kann er nicht mehr richtig abdichten bzw. sich nicht in die richtige Ruhelage bringen. Dann steht er permanent auf Spannung, dadurch wird er schneller porös und wird undicht.

    Ich hoffe man kann es verstehen...
     
  7. #7 ArJoLaWe, 29.07.2010
    ArJoLaWe

    ArJoLaWe

    Dabei seit:
    30.03.2009
    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    63225 Langen
    Fahrzeug:
    Roomster 1.6i mit Eibach ProKit
    Kilometerstand:
    55000
    O.K.
    Das ist mir bekannt, dass sich die Dämpfer "einschleifen" und dann (bei Wechsel der Mittelposition durch Tieferlegung) nicht mehr optimal sind.
    Bei 30 mm brauch ich aber (noch) keine gekürzten Dämpfer oder Sportdämpfer, sondern höchsten neue "normale", wenn die alten schon einiges auf dem Buckel haben....

    Das wurde hier aber von "Y" nicht geschrieben.... Sondern gesagt, dass "Seriendämpfer" eine Tieferlegung nicht vertragen....

    @ Y: Wie meinst Du das nun genau..?

    Gruß,
    Arnd
     
  8. Y

    Y

    Dabei seit:
    31.10.2009
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia
    Werkstatt/Händler:
    Händler , Skoda
    Kilometerstand:
    186

    ich meine damit das Serienstossdämpfer die in einem PKW zb seit der auslieferung verbaut waren und mittlerweile schon an die 100000 km runter haben nicht gerade geeignet sind noch eine Tieferlegung zu erfahren.mit 130 000 bis 150 000 sind die meisten Dämpfer schon recht verbraucht.wenn die dann tiefer gelegt werden bauen die noch 10 mal schneller ab.

    Damit wollte ich nur sagen das es sich lohnt eher neue sport oder serien Dämpfer zu nehmen wenn man eh schon alles zerlegt. raus müssen die eh wegen den neuen federn.So teuer sind stoffdämpfer nicht.

    Aber teuer wirds wenn die alten Teile nach 3 monaten oder so kaputt sind und man alles nochmal rausbauen + neue rein und wieder die Spur machen muss .... ;(
    Ist meine Meinung
     
  9. #9 Faritan, 04.09.2010
    Faritan

    Faritan

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    O3 Combi Bj.2014 150 PS TDI DSG
    ...das bezieht sich dann aber nicht auf den TE, dessen Auto ja nur 35.000 km drauf hat und da würde ich die Dämpfer definitiv nicht rausmachen,
    vor allem weil ja auch noch nach einer günstigen Möglichkeit gefragt war! Bei einem Fahrzeug mit 100.000 km und den ersten Dämpfern
    gebe ich Dir jedoch Recht...
     
Thema:

günstigste Art der Tieferlegung

Die Seite wird geladen...

günstigste Art der Tieferlegung - Ähnliche Themen

  1. Warum gebrauchte Mercedes so günstig?

    Warum gebrauchte Mercedes so günstig?: Hallo, hat zwar nix mit Skoda zu tun, aber auffällig ist, dass 1-2jährige Mercedes extrem günstig zu erwerben sind. Beispielsweise kostet ein...
  2. Tieferlegung

    Tieferlegung: Hallo Skoda Gemeinde! Seit dem 08.07.17 bin ich stolzer Eigentümer eines Skoda Fabia 3 1.2 TSI mit 90PS. Zu meiner Frage... Ich möchte ihn...
  3. Octavia RS Tieferlegung + Familientauglich

    Octavia RS Tieferlegung + Familientauglich: Hi in die Runde, ich habe vor 2 Wochen mein Octavia RS inkl. 19" Felgen bestellt und nun überlege ich, ob ich ihn noch etwas tieferlege (30mm)...
  4. günstig und gut: 1.0 TSI oder doch besser 1.4 TSI?

    günstig und gut: 1.0 TSI oder doch besser 1.4 TSI?: Hallo zusammen, da ich bisher nur Vergleiche zwischen Benziner oder Diesel bzw. den großen Motoren gefunden habe, würde ich euch mal um eure...
  5. Superskoda günstiger als Händler?

    Superskoda günstiger als Händler?: Hallo, da Ich nun bald meinen Fabia bekomme überlege Ich mir Gummifußmatten zu kaufen. Viele schreiben das Sie Zubehör bei superskoda bestellen....