GTA 4100 (Blaupunkt) | Wieviel WATT darf denn sein?

Diskutiere GTA 4100 (Blaupunkt) | Wieviel WATT darf denn sein? im Car-Hifi / Navi / App Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Halli Hallo und Moin ;-) Also will ne neue Kiste an meine GTA 4100 machen. Sie ist auf 3 gebrückt! Sprich 2 Boxen und ein Woofer. Am...

Red-Eagle

Guest
Halli Hallo und Moin ;-)

Also will ne neue Kiste an meine GTA 4100 machen.
Sie ist auf 3 gebrückt! Sprich 2 Boxen und ein Woofer.
Am Wooferanschluss (der Gebrückte) habe 320 Watt maximal und ca. 100 Watt Sinus (RMS).
Nun meine Frage: Wieviel Watt darf die Neue Kiste haben ohne das mir alles hinten abfackelt??? ?(

Ich bedanke mich in Vorraus bei euch, den Freunden des fetten Sounds ;)

MfG Marcus
 

Silvio

Guest
Hi !

Die meisten Subwoofer verkraften heute über 100W Sinus, das bedeutet das du mit den 100W die die Stufe hergibt den Sub nicht abfackeln solltest .
Das Problem ist eher das deine Stufe sich wegen Überlastung kurzzeitig abschaltet falls sie diese Funktion hat .Auf der Seite von Blaupunkt konnte ich leider nichts mehr über diesen amp finden. Ist wahrscheinlich ein Auslaufmodel.
Ein weiteres Problem was auftreten könnte ist vieleicht das die Stufe im maximalbereich so extreme Verzerrungen verursacht das es einfach nicht mehr auszuhalten ist.
Generell würd ich an den gebrückten Kanal von dem Amp eher keinen Sub betreiben, weil er einfach etwas zu schwach auf der Brust ist . Ein Front und ein Hecksystem sind glaub ich ein bessers Einsatzgebiet für den Amp.

mfG
 

Red-Eagle

Guest
Die meisten Subwoofer verkraften heute über 100W Sinus, das bedeutet das du mit den 100W die die Stufe hergibt den Sub nicht abfackeln solltest

heißt das ich könnte auch einen 300 Watt RMS Woofer anschließen??? Ne oder?


MfG Marcus

P.S. Sorry wenn ich nerve :friede:
 

StefanS

The Riddler
Dabei seit
12.02.2003
Beiträge
763
Zustimmungen
28
Ort
63165 Mühlheim
Fahrzeug
Fabia Combi III Monte Carlo
Werkstatt/Händler
Autohaus Best, Offenbach/Main
Kilometerstand
16.000
Hallo,

wenn ich das hier lese kann ich einfach meine Finger nicht stillhalten:

Eine 100W Endstufe an einem 300W Subwoofer macht diesen kaputt!

Das liegt daran, daß eine kleine Endstufe für höhere Lautstärken, die der Lautsprecher auch aushalten würde, die benötigte Leistung nicht zur Verfügung stellen kann und dann in den Clipping-Mode (=Gleichstrom an den Ausgängen) schaltet und die Schwingspule des LS zerstört.

Sofern man nicht zu laut hört kann das gutgehen aber wehe man dreht den Regler zu weit auf... deshalb fackeln auch am Serienradio reihenweise Lautsprecher ab die an einer ausreichend dimensionierten Endstufe deutlich pegelfester und kontrollierter spielen!

Am besten eine starke Endstufe mit einem guten Lautsprecher kombinieren - dann sind bei hohen Pegeln noch Reserven vorhanden und es kann nix kaputtgehen.

Lieber ein bisschen länger gespart und was gescheites, leistungsfähiges gekauft wie alle Nase lang billigen Schrott! Meine Meinung!

Und bitte verabschiedet Euch doch mal langsam von diesen blöden Watt-Angaben! Das sagt doch nix über Klang und Lautstärke aus sondern nur wieviel Strom Euer LS verbraucht! Es kommt darauf an was der LS aus dem Strom macht, also auf den Wirkungsgrad! Je höher desto besser!

Die meisten Watt-Angaben stimmen sowieso nicht und werden nur aus Werbezwecken auf die Gehäuse gedruckt. Nachvollziehbar sind diese Angaben in den wenigsten Fällen und meist nur unter Laborbedingungen mit den unmöglichsten Meßbedingungen erreichbar.

Kauft Euch doch mal eine gute Auto-Hifi-Zeitschrift, dort bekommt Ihr die besten Tipps zum Thema!

Gruß

StefanS
 

Silvio

Guest
Da stimm ich mit Dir voll überein.
Viele schauen beim Kauf ihrer Car-HiFi Anlage nur auf Leistungsangaben und den Preis .
Das ärgerliche daran ist , daß in vielen Shops im Netz solche Eigenschaften extra plakativ hervorgehoben werden .
MEGA AMP ! 1000 WATT ! SUUUPER SOUND !
oder so in der Art . Leider fallen da viele Newbies darauf rein. Das gleiche gillt für ebay. Was da an Car-HiFi Mega Schrott angeboten wird spotte jeder Beschreibung.:fluch:
Ich sag nur Marquant oder Rokwood oder wie der ganze Mist heist .
Aber das ist ein Thema über das man ewig diskutieren könnte .

P.S.
Gute Auto Hifi Zeitschrift brauch ich mir net kaufen :D
weil man sowas eh im abo hat.
 

Red-Eagle

Guest
Ich weiß auch das das Utopisch ist mir den 300Watt!

Aber ich hab doch davon keinen Dunst.
Dann sagt mir doch mal was ich dran hängen kann.
Hab eh vor mir nächstes Jahr den SOund vorzunehmen und dann kommt noch ein AMP rein (einbauenlassen).

Also welche Ksite bieten nen "guten" Bass für die Endstufe???

MfG Marcus
 

Tobi

Dabei seit
07.07.2002
Beiträge
1.040
Zustimmungen
10
Original von Silvio
Hi !

Die meisten Subwoofer verkraften heute über 100W Sinus, das bedeutet das du mit den 100W die die Stufe hergibt den Sub nicht abfackeln solltest .
Das Problem ist eher das deine Stufe sich wegen Überlastung kurzzeitig abschaltet falls sie diese Funktion hat .

Aber AFAIK auch nur wenn sie zu heiß wird. Das sollte eigentlich nicht passieren.

Ein weiteres Problem was auftreten könnte ist vieleicht das die Stufe im maximalbereich so extreme Verzerrungen verursacht das es einfach nicht mehr auszuhalten ist.
Original von StefanS
Eine 100W Endstufe an einem 300W Subwoofer macht diesen kaputt!

Das liegt daran, daß eine kleine Endstufe für höhere Lautstärken, die der Lautsprecher auch aushalten würde, die benötigte Leistung nicht zur Verfügung stellen kann und dann in den Clipping-Mode (=Gleichstrom an den Ausgängen) schaltet und die Schwingspule des LS zerstört.

Gemeint ist hier das gleiche.

Ich denke aber schon, einen netten kleinen feinen Sub kannst du schon dranhängen, wenn du nicht voll aufdrehst. Das sollte man eh nie machen, weil das Clippen einfach Gift für die Boxen ist und mit zunehmender Leistung immer stärker auftritt. Egal, ob die Box 300W mehr liefern kann als die Endtufe oder genausoviel, eine voll aufgedrehte Endstufe wird immer clippen!
Und leistungsmäßig passende Boxen sind natürlich dann genausoschnell hinüber.
Also wenn es anfängt Sch...e zu klingen etwas zurückgehen, damit die Boxen noch etwas leben. leider sind einige nicht mehr in der Lage, das festzustellen..:-( (kenn einige von der Sorte)
Wem die halb- oder 3/4-aufgedrehte noch zu Leise ist, der sollte auf ne größere Anlage sparen. Und ne 100W- Sinus-Endstufe halb aufgedreht kann bei ordentlichen Boxen (Wirkungsgrad) schon ziemlich laut sein.
 

Silvio

Guest
Hi !

Hier mal ein unverbindlicher Vorschlag für einen Woofer:
http://www.carhifi-Store.de/onlineshop/produktIT1345058.htm

Ich hab 2 von den Teilen selber schon verbaut (Honda Civic)und war selber überrascht was in ihm steckt. Ein Pegelmonster ist er nicht aber das willst du ja eh nicht .
Klanglich ist er wirklich gut und bringt auch wirklich den versprochenen Tiefbass . Preislich ist er mit 50 Euro auch recht erschwinglich und das Gehäuse fällt auch kompackt aus (20L Bassreflex).
Wie gesagt ist nur ein Vorschlag.

mfG
 

Red-Eagle

Guest
Der Link geht leider nicht.
Aber du hast recht ich will ja keine "Kleinraumdisco" sondern nen guten klang wie bei meiner Pioneer Anlage im Zimmer und die Kiste hört sich an wei meine Boxen.

und 50€ sind ja ech schweinchen billig. hatte mit 200€ gerechnet.

MfG Marcus
 

Red-Eagle

Guest
Okay klingt ja gut und danke für die viele Hilfe. Habe schon viel gelernt!!!
Und wenn du sagst der ist gut dann glaube ich das mal so ;)
Ne aber mal im Ernst. Du hast gesagt das: Die meisten Subs verkraften heute 100Watt....Aber was bedeuten dann die Angaben vonn 120 bzw 160 Watt, die dort geliestet wurden?

Und so ein Gehäuse bauen bekomm ich schon noch hin gibt ja programme zum errechnen.

Auch wenn ich hier meine "Dummheit" preisgegeben habe, denke ich doch, dass jeder mal klein anfängt :)

MfG Marcus
 
#
Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Silvio

Guest
Hi !

Mit diesen Wattzahlen ist das so ne Sache .
Es wird unterschieden zwischen Sinus bzw. RMS Leistung und die Musikleistung .
Sinusleistung = maximale Dauerleistung die ein Woofer verkraftet
Musikleistung = kurzzeitig mögliche Leistung
Thema "preisgegebene Dumheit":
Darum mußt dir keine Gedanken machen.Wie Du schon sagst hat jeder klein angefangen.Ich kann mich selber noch an meine ersten Boxenbauversuche errinner (LOL).
Sich darüber Gedanken machen und sich danach hier Infos holen ist absolut o.k. haupsache es kommt eine Anlage dabei raus die besser ist als die von den Typen , welche sich im Netz ein Haufen Schrott kaufen .Danach wird der ganze Schrott am Wochenende in 2 Stunden mit "überlandleitungen" ins Auto geschraubt und die Allgemeinheit mit dem produzierten Krach (den mit Klang hat das nichts zu tun) genertvt !

Noch ein kleiner Tip.
Wenn Du Holz suchst für deine Box schau in den Baumärkten einfach mal beim Holzzuschnitt.Dort stehn meistens Behälter mit Zuschnittresten für wenig Geld und man findet oft einige passende Teile.

mfG
 
Thema:

GTA 4100 (Blaupunkt) | Wieviel WATT darf denn sein?

Sucheingaben

wieviel watt verbaucht der blaupunkt stuttgart 120?

,

blaupunkt gta 4100

,

gta 4100 subwoofer anschließen

Oben