Großer rechter Außenspiegel

Diskutiere Großer rechter Außenspiegel im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo zusammen, ich habe schon seit längerer Zeit Interesse an einem großen rechten Außenspiegel für meinen Kleinen. Nun habe ich gestern...
Paul

Paul

Dabei seit
10.03.2002
Beiträge
158
Zustimmungen
0
Ort
Hönow bei Berlin
Hallo zusammen,

ich habe schon seit längerer Zeit Interesse an einem großen rechten Außenspiegel für meinen Kleinen.

Nun habe ich gestern bei einem Händler die Teilenummer erfahren:
6Y0711113L E74
Dabei handelt es sich um den rechten Spiegel für Rechtslenker. Der Spiegel ist elektrisch einstellbar, beheizbar und das Glas ist asphärisch (also genau so, wie in der Elegance-Ausstattung).

In dem Gespräch wurde mir der kleine rechte Spiegel mit einer Konzernorder von VW erklärt, wonach ein rechter großer Spiegel nicht in das Bild der VW-(und Töchter-)Fahrzeuge passte. Dass der Octavia im neuesten Modelljahr einen großen rechten Außenspiegel hat, lässt mich hoffen, dass Skoda bei dem Modelljahr 2003 im Fabia entsprechend nachzieht.

Leider scheint dieser Spiegel in Deutschland nicht lieferbar zu sein, so jedenfalls die Aussagen mehrerer Händler aus Berlin. Hat da jemand von euch bessere Kontakte und kann mir diesen Spiegel "beschaffen"?

Vielleicht hat ja auch jemand Kontakte direkt nach Britannien, da gibts die Spiegel ja regulär. Meine Versuche diesbezüglich verliefen leider im Sand.

Wäre erfreut eurer Interesse und eure Lösungsvorschläge zuhören.

Gruß Paul.
 

dan

Guest
Hi!

ASKO ist auch meine Stammwerkstatt und die haben mir bisher alles an Ersatzteilen besorgen können.

Warte es doch einfach mal noch ein bisschen ab.

Das mit dem kleinen rechten Außenspiegel war IMO wieder mal nur so eine blöde fixe Idee der Entwickler im VAG-Konzern.
Die hätten dem Kunden doch wenigstens die Wahl lassen können.

MfG Dan
 
SkodFather

SkodFather

Forengründer
Dabei seit
08.11.2001
Beiträge
1.406
Zustimmungen
20
Ort
Winnenden
Fahrzeug
Skoda Yeti
Kilometerstand
92000
diese "konzernorder" ist meines wissens allein mit der versicherungseinstufung für neufahrzeuge zu begründen!
kleiner rechter aussenspiegel bedeutet weniger gefahr andere spiegel und den eigenen kaputtzurammen, was im gegenzug von den versicherern gewürdigt wird, indem sie die versicherungseinstufung um 1 runtersetzen. (dasselbe damals bei meinem seat arosa mit den unlackierten stossfängern!)
denn dann kann man z.b. den einstiegsfabia mit vers.klasse 10 bewerben (war bei erscheinen des fabia 2000 ein grosses verkaufsargument!).
im lauf der modellpflege ist dann diese einstufung nicht mehr so wichtig und man geht dazu über den kundenwunsch nach grossen spiegeln zu befriedigen!
 

dan

Guest
@fabioso

Das erhöhte Unfallrisiko durch die mit einem kleinen rechten Außenspiegel deutlich eingeschränkte Sicht interessiert die Versicherungen wohl gar nicht.

MfG Dan
 

Daniel

Guest
Also Leutz ich versteh euch echt net??? Was ist denn an dem Spiegel soo schlimm? Das einzige was mir als Manko auffällt ist die asymetrische Ansicht von vorne.

Ich hab jetzt 35.537 "kleiner-rechter-Aussenspiegel-KM" und bin durch das Trum bis jetzt kein einziges Mal in eine prekäre Situation gekommen. Vor allem wenn man mal bedenkt, wenn man die Asphärische Teilung des Linken Spiegels wegrechnet ist die Fläche des Spiegels genau so groß.
Wenn der Spiegel richtig eingestellt ist, sehe ich alles was ich im rechten Spiegel sehen will? Zumal man ja ein Schulterblick immer die Situation absichert.

Wenn alle 3 Spiegel richtig und aufeinander eingestellt sind, übersieht man eigentlich wirklich net so schnell einen anderen Verkehrsteilnehmer... deswegen kann ich persönlich das Argument von eingeschränkter Sicht nicht verstehen.

Wenn es danach geht, dann müsste man auch verbieten einen Transporter zu fahren, oder ein Auto bis zum Himmel vollzuladen, denn das schränkt auch die Sicht ein.
 
Viper

Viper

Dabei seit
13.02.2002
Beiträge
373
Zustimmungen
105
Ort
Pressbaum, Österreich
Fahrzeug
Octavia IV RS TSI DSG
Werkstatt/Händler
Škoda Birngruber, Tulln
Kilometerstand
10.000
Fahrzeug
Rapid Elegance 1.2 TSI
Werkstatt/Händler
Škoda Birngruber, Tulln
Kilometerstand
135.000
@Daniel:

Ich habe inzwischen über 42.000km mit dem kleinen Außenspiegel hinter mir, aber bist du schon mal im 5er BMW gefahren? 2 gleichgroße asphärische Aussenspiegel!
DAS IST DER TRAUM!!!!

@all:
Durch das neue Logo in meiner Heckscheibe ist der Innenspiegel merh oder weniger zu einem Deko-Objekt geworden. Hätte echt gerne einen größeren rechten Spiegel! Werde mal bei meinem Händler fragen, wie das aussieht!

cu,
Klaus
 

Gremlin

Guest
@ daniel

prinzipiell hast du recht, es gibt eigentlich nur genickstarre statt zu kleiner spiegel.

und trotzdem, als ich das erste mal in einem A4 sass hat mich fast der schlag getroffen. mein erster gedanke war, dem ideenträger für den kleinen spiegel unsagbare schmerzen zuzufügen.

das ganze mit versicherungseinstufungen zu begründen ist dann aber wohl der gipfel . denn schliesslich kann der kleine spiegel gekrümmt sein wie er will. sichtfläche ist durch nichts zu ersetzen, und kleine objekte werden durch verkleinerungsspiegel eben noch kleiner als sie in dem winzspiegel ohnehin schon sind... :nee:
und wenns nur nachbars nerviger köter ist, es macht flecken am auto :böse:


CU Gremlin (mit grossem rechten spiegel)
 
Paul

Paul

Dabei seit
10.03.2002
Beiträge
158
Zustimmungen
0
Ort
Hönow bei Berlin
Nochmal hallo zusammen,

Also, ich kann nur sagen, nix ist wichtiger als Sicht!
Ich bin hauptsächlich in der Stadt unterwegs und da sind Spurwechsel an der Tagesordnung. Nach links zu wechseln geht problemlos, aber nach rechts ist ein Graus.
Nicht nur, dass die Sicht nach hinten rechts im Fahrzeug mit Schulterblick "nicht gerade toll" ist, dann auch noch dieser kleine Spiegel! Ich hab schon öfter Beinahe-Zusammenstöße gehabt, besonders mit Krad-Fahrern. Das war immer mit Schulterblick und Blick in alle Spiegel. Aber ich hab nix gesehen. Da hätte der asphärische Teil an dem rechten Spiegel sicher den toten Winkel ausgemerzt. Das ist genau das, worum es mir geht. Dass sich die Frontansicht positiv ändern würde, nehm ich einfach hin ;-).

Gruß Paul.
 
boomboommelli

boomboommelli

Forenurgestein
Dabei seit
10.11.2001
Beiträge
386
Zustimmungen
5
Ort
Ehringshausen
Fahrzeug
Skoda Felicia Fun
Werkstatt/Händler
Fa.RH-Design,Oberthulba/Scheich&Scheuer,Flieden
Kilometerstand
160000
Ich kann euer Mißfallen in Sachen Außenspiegelasymmetrie nachempfinden,die Optik leidet sehr und ich würde es auch ändern wollen!Ein typisches VW-Konzern-Merkmal ist es aber trotzdem nicht,eher eine Ausnahme!Die Möglichkeit,einen großen England- bzw. Japanspiegel (Rechtslenker) an der Beifahrerseite oder einen kleinen Englandspiegel an der Fahrerseite zu montieren,löst dieses optische Problem. Ich persönlich könnte auf alle Außenspiegel verzichten (die StVO schreibt aber mindestens einen linken Spiegel vor),weil mein 44cm breiter Panoramainnenspiegel wirklich alles abdeckt,was ich sehen will und muß!In der Praxis funktioniert das so auch bei mir,einen toten Winkel gibt es bei mir nicht!Ich habe den Innenspiegel so eingestellt,daß ich mich am linken Rand noch sehen kann!Die Außenspiegel (elektrisch einstellbar) üben nur noch die Funktion der "Felgenhornüberwachung" mit Erfolg aus!

Mit freundlichem Gruß
Melli
 
Paul

Paul

Dabei seit
10.03.2002
Beiträge
158
Zustimmungen
0
Ort
Hönow bei Berlin
Schon wieder hallo zusammen,

@Boomboommelli:
:respekt: 44cm ???? :respekt:​
Hast du mal ein Bild von deinem Spiegel mit der von dir beschriebenen Sicht, so wie wenn du drin sitzt?
Vielleicht kann ich ja damit dem Schrecken ein Ende setzen.

Kannst ja auch ne mail schicken. Danke.

Gruß Paul.
 

Federballer

Guest
Hallo Melli!

Hab mich sehr für deine Spiegel-Bilder interessiert... leider funzt der Link jedoch nicht... :traurig:

klappts denn bei den andern ?(

Liebe Grüße..... Stefan
 
boomboommelli

boomboommelli

Forenurgestein
Dabei seit
10.11.2001
Beiträge
386
Zustimmungen
5
Ort
Ehringshausen
Fahrzeug
Skoda Felicia Fun
Werkstatt/Händler
Fa.RH-Design,Oberthulba/Scheich&Scheuer,Flieden
Kilometerstand
160000
An alle Interressierten!
Link ist editiert,Bilder sind anklickbar,hab's soeben probiert!

MfG Melli
 

Smiley

Guest
@Melli
Hab den Spiegel ja bei Dir live gesehen. Aber ob der im Fabia gut aussieht - ich weiß nicht. Teuer war der ja nicht, daher kann man ja nicht viel verkehrt machen. Die Sicherheit dankt es auf jeden Fall. Wie ist der den befestigt ? Darauf hatte ich nicht geachtet. Ich hab auch noch irgendwo einen großen Spiegel liegen, der nicht konkav ist. Der wird einfach auf den vorhandenen Spiegel gespannt durch Gummiriemen an der Rückseite.

Hab die Fa. AZE im Netz gesucht. Ist es diese ? http://www.autoteile-aze.de/
Kein Online-Shop und auch sonst keine Infos.

Die Fa. Filmer kann ich nicht finden.

Hast Du evtl. eine Adresse o.ä. ?
 
boomboommelli

boomboommelli

Forenurgestein
Dabei seit
10.11.2001
Beiträge
386
Zustimmungen
5
Ort
Ehringshausen
Fahrzeug
Skoda Felicia Fun
Werkstatt/Händler
Fa.RH-Design,Oberthulba/Scheich&Scheuer,Flieden
Kilometerstand
160000
Der Innenspiegel hat mir sehr viel Kopfzerbrechen bereitet,da dieser ja etwas mehr wiegt und mir die mitgelieferten Befestigungsklammern unzureichend (dünn,gebrechlich) erschienen!Ich wollte ja nicht nur ein erweitertes Blickfeld nach hinten haben,sondern auch noch was von der Straße vor mir sehen!Außerdem musste das Ding auch vibrationsapsorpierend vebaut werden,da ich keine Lust hatte ,nach jedem Schlagloch den Spiegel neu einzustellen,auch eine gewisse Resistenz gegenüber Schalldruckwellen stand bei mir im Lastenheft!Nun,wie habe ich das gelöst?Anlass war ja,daß mir der für meine Körpergröße viel zu tief und zuweit in den Innenraum ragende Feli-Serienspiegel von alleine mitsamt Halter abgefallen war (Klebefehler?)!Bei der Neuinstallation besorgte ich mir deshalb den orig. Fabiaspiegelhalter einschließlich des Fabia-Serienspiegels und wählte die Klebestelle so,daß ich zwischen Spiegeloberkante und Dachhimmelunterkante noch einen "Sehschlitz von 2cm Breite hatte!Das Glas des Fabispiegels habe ich entfernt,damit ich den Panoramaspiegel (Metallrückseite) mittels 4 kurzen Blechschrauben mit dem Fabi-Spiegelplastikgehäuse fest verschrauben konnte!Dann blieb nur noch eine Schwachstelle übrig,das Kugelgelenk!Dieses habe ich mit einem dünnen Metallbohrer (1,5mm) aufgebohrt und ebenfalls verschraubt!Der Spiegel ist zwar jetzt nicht mehr verstellbar,dafür aber boomboomfest!

Der Link von AZE ist der Richtige,Filialen gibt es hirvon im gesamten Bundesgebiet!

Mit freundlichem Gruß
Melli
 

Marccom

Guest
@all

also ich kann Eure Probleme nicht nachvollziehen...der Fabia ist auch mein erstes Auto mit kleinem rechten Aussenspiegel, aber ich brauchte keinerlei Gewöhnungszeit, denn ich seh damit genauso viel wie mit jedem anderen Spiegel auch. Und beim rangieren in engen Umgebungen ist der Spiegel Gold wert, weil man nach rechts einfach etwas mehr platz hat bzw. rechts viel näher an ein Hindernis ranfahren kann.

Die Asymetrie ist natürlich Geschmacksache...mich stört es nicht!

@melli

Deinen Innenspiegel hab ich ja auch schon live gesehen...einfach klasse! Solche sog. 'Panorama-Spiegel' sehe ich übrigens häufig bei 'Real' und Co beim Automobilzubehör (da wo auch irgendwelche Billig-Handy-Halter rumhängen).


Marc
 
Armin

Armin

Dabei seit
09.11.2001
Beiträge
85
Zustimmungen
0
Ort
Schmelz
Bis jetzt wollen die meisten nen großen rechten Außenspiegel haben um die Symetrie des Fabias zuverbessern. Aber warum nichtmal mit nem kleinen linken Außenspiegel wie ihn der VW Lupo besitzt.
Wäre mal was anderes, und das mit der Sicht...
naja beim Lupo gehts also warum nicht auch beim Fabia?
 

bo2610

Guest
Tach auch.. Wenn ich mich recht erinner hat der Seat Leon nen grossen rechten Spiegel, und der müsste ohne weiteres passen, also nix mit rechtslenker usw.. frag doch mal beim freundlichen Seat Händler!!



CU


Boris
 
Thema:

Großer rechter Außenspiegel

Großer rechter Außenspiegel - Ähnliche Themen

Eine rote Limo im hohen Norden - Erfahrungen und Umbauten: Hallo Fangemeinde, ich habe meine Superb 3 Sportline Limo heute 1 Jahr und 22.400 km. Für alle die, die es interessiert, hier mal mein...
1 Jahr und 50.000 km Superb 3 Kombi - Erfahrungsbericht: Hallo allerseits, Ich habe meinen Superb 3 Kombi jetzt 1 Jahr und 51.000 km. Für alle die es Interessiert, hier mal mein Erfahrungsbericht...
Ersteindruck Superb Combi 2.0 TDI Probefahrt in Elegance: Tag zusammen, ich möchte mir mal meine ersten Eindrücke der Probefahrt mit dem Superb Combie von der Seele schreiben. Zuerst mal meine KFZ-...
Skoda Favorit - die Sehnsucht hat gesiegt!: Hallo Leute, ich habe länger überlegt, ob ich hier einen extra Thread erstelle, um meinen neu erworbenen Favorit vorzustellen , es soll weder...
Großer rechter Außenspiegel: Hallo Gemeinde, nachdem die Suche vorrangig nur Ergebnisse für den Fabia ausspuckt, muss ich wohl mal einen neuen Thread aufmachen. Also ich...

Sucheingaben

fabia 6y rechter außenspiegel groß

Oben