Große oder kleine Bremsanlage

Diskutiere Große oder kleine Bremsanlage im Skoda Octavia III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo Leute, jetzt habe ich schon des Öfteren von "der großen Bremsanlage" gelesen - was hat es damit auf sich? Welche Modelle haben eine "große...

  1. #1 msiemens, 07.11.2014
    msiemens

    msiemens

    Dabei seit:
    10.10.2014
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Leute,

    jetzt habe ich schon des Öfteren von "der großen Bremsanlage" gelesen - was hat es damit auf sich? Welche Modelle haben eine "große Bremsanlage" verbaut und welche die "Kleine?"... und was ist der Unterschied zwischen den beiden. Hängt es mit dem verbauten Motoren zusammen?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Umsteiger, 07.11.2014
    Umsteiger

    Umsteiger

    Dabei seit:
    31.08.2013
    Beiträge:
    1.627
    Zustimmungen:
    138
    Ort:
    Österreich
    Fahrzeug:
    S3 280 SL Black Magic 2017
    Kilometerstand:
    3200
    Von Motorisierungen bis hin zum Modell (z.b.: RS) zum Teil unterschiedlich.
    Eine Übersicht habe ich leider nicht.

    Beispiel:
    1.8TSI 312mm Durchmesser haben die vorderen Scheiben
    2.0RS 340mm vorderen Scheiben

    Mögliche Größen Vorne: 288, 312 und 340mm.
     
  4. #3 Andre302, 07.11.2014
    Andre302

    Andre302

    Dabei seit:
    26.01.2014
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kempen
    Fahrzeug:
    Superb 3T Combi
    Das Fahrzeug ŠKODA Octavia III ist mit
    Doppelkreislauf-Bremssystem mit
    diagonaler Anordnung und Unterdruck-
    Bremsverstärker ausgestattet.
    Die Aufteilung des Systems in zwei ge-
    trennte Bremskreise erhöht die Fahrzeugsi-
    cherheit beim Bremsen.
    Ist einer der Kreise defekt, greift der zweite
    ein und das Fahrzeug kann gestoppt werden.
    Das Steuergerät der Brems- und Stabili-
    sierungssysteme ist auf der rechten Seite
    des Motorraums angeordnet und bildet ein
    System mit der Hydraulikanlage.
    Das Fahrzeug ist mit Standardhandbremse
    ausgestattet, der Handbremshebel ist mit
    der Mechanik der hinteren Bremsen mit
    Bowdenkabeln verbunden.
    Die Vorderachse ist mit Scheibenbremsen
    mit Kolbenschwimmsattel ausgestattet.
    Die Scheiben der Vorderbremsen sind hohl
    mit Innenkühlung. Ihr Durchmesser bewegt
    sich nach der eingesetzten Motorvariante
    zwischen 288 mm und 312 mm bei einer
    Dicke von 25 mm.
    An der Hinterachse sind volle Scheibenbrem-
    sen mit Durchmesser von 253 bis 272 mm
    (nach den einzelnen Motorvarianten) und mit
    einer Dicke von 10 mm verwendet
     
  5. #4 fredolf, 07.11.2014
    fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    3.625
    Zustimmungen:
    537
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 3 Combi 1,4TSI Mj2015
    ...das ist ja der Hammer!

    Muss wohl ganz neu sein diese Technik (mit Kreislaufsystem...wow, auch eventuell für Krankenhäuser interessant)

    Ist das vielleicht eine Folge von MQB des Volkswagenkonzerns, dass selbst in 08/15-Kompaktwagen so eine innovative Technik verbaut werden konnte, die man bisher höchstens in der Luxusklasse vermuten durfte?
     
  6. #5 msiemens, 07.11.2014
    msiemens

    msiemens

    Dabei seit:
    10.10.2014
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    2
    Kreislaufsystem ist gut - Herzschlag auch vorhanden?

    Im Ernst - es geht also nur um die Scheibendurchmesser, ja?
     
  7. rumper

    rumper

    Dabei seit:
    14.05.2014
    Beiträge:
    2.632
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Sülzetal
    Fahrzeug:
    Octavia³ Combi 1.4TSI
    Werkstatt/Händler:
    VW Schmidt & Söhne Egeln / Skoda Silberborth Hillersleben
    Kilometerstand:
    25200
    Im Grunde, ja.;)
     
  8. #7 msiemens, 07.11.2014
    msiemens

    msiemens

    Dabei seit:
    10.10.2014
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    2
    Und je mehr PS desto größer die Scheiben - ok, das ist simpel - das kann ich mir merken...
     
  9. #8 nicman0, 07.11.2014
    nicman0

    nicman0 Guest

    Ja wenn ich hier so die Kommentare lese stellt sich die Frage. Wenn man keine Ahnung hat einfach mal die Schn.... halten!. Der RS egal ob als TSI oder TDI hat die 340mm Bremsanlage drin. Damit kann er minimum 17Zoll Felgen fahren. Je nachdem was für Räder zugelassen sind bestimmt die Grösse der Räder die vorhandene Bremsanlage. Bei 15zoll bis 288mm Bremsendurchmesser, 16zoll 321mm Bremsendurchmesser 17zoll 340-345mm Bremsendurchmesser.
     
  10. #9 msiemens, 07.11.2014
    msiemens

    msiemens

    Dabei seit:
    10.10.2014
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    2
    OK - und jetzt wissen wir, was der RS hat. Und die anderen OIII? Die nicht RS, die Scouts, L&Ks usw... Die, mit den Motoren ab 150PS, was haben die drinnen?
     
  11. #10 magicroy, 07.11.2014
    magicroy

    magicroy

    Dabei seit:
    31.01.2014
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    St. Ulrich bei Steyr, Österreich
    Fahrzeug:
    Octavia Combi 1,4 TSI Elegance DSG
    Gut, ich werde demnächst beim Räderwechsel messen, welchen Durchmesser die Bremsscheiben meines 1,4 TSI haben.
     
  12. O3_TT

    O3_TT

    Dabei seit:
    29.09.2013
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    kleiner Ort in BW
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi 1.4 TSI EleganceI Mj2014
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Bodemer Herbolzheim
    Kilometerstand:
    48000
    @ Msiemens,

    schau mal in der Octavia Broschüre, da steht z.B. Räder Active/Ambition 6x15, Greenline/Elegance 6,5x16, L&K 7,5x18.
    Somit ist nicht zwingend die Motorgröße für die Größe der Bremsscheibe verantwortlich, zumindest entnehme ich das der Beschreibung.
     
  13. #12 Andre302, 08.11.2014
    Andre302

    Andre302

    Dabei seit:
    26.01.2014
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kempen
    Fahrzeug:
    Superb 3T Combi
    Soviel Infos für euch?
    Echt schade...
     
  14. exBMW

    exBMW

    Dabei seit:
    17.09.2014
    Beiträge:
    660
    Zustimmungen:
    16
    Viele Autos haben 2 Kreisläufe. Immer vorne rechts mit hinten links und vorne Links mit hinten rechts ein kreislauf. Ist also ganz und gar nichts neues
     
  15. KEd!

    KEd!

    Dabei seit:
    19.01.2013
    Beiträge:
    982
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    49° 10′ 11.9″ N, 9° 16′ 10.2″ E
    Fahrzeug:
    Audi Q3 2.0TDI
    Kilometerstand:
    19500
     
  16. NEO88

    NEO88

    Dabei seit:
    28.05.2013
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Österreich Linz 4030
    Fahrzeug:
    O3 Combi Elegance 4x4 TSI DSG
    Also bei allen kann ichs nicht sagen:

    Bei den RS auf jeden Fall die großen...
    Bei meinem Elegance 1.8 auf jeden Fall die 320mm
    Der 2.0 TDI im Scout (184 PS) sollte auch die 320mm haben da 16 Zoll Felgen zugelassen sind
    Daher wird es beim L&K nicht anders sein (das weis ich allerdings nicht zu 100%)
    Wenn jetzt noch der ein oder andere bei seine 1.4er oder 2.0 TDI schaut...
    Sollte sich der Rest auch noch klären.....
     
  17. #16 fredolf, 08.11.2014
    fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    3.625
    Zustimmungen:
    537
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 3 Combi 1,4TSI Mj2015
    @magicroy:

    vorne 288mm

    @exBMW:



    vielleicht hat mich ja nur der Begriff "Kreislauf" etwas irritiert und zu meinem Beitrag animiert.... was läuft denn bei einer Bremsanlage im Kreis?
     
  18. #17 msiemens, 08.11.2014
    msiemens

    msiemens

    Dabei seit:
    10.10.2014
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    2
    Hallo

    @NEO88: Das nenn ich mal eine seriöse Antwort - danke!

    @fredolf: Ja, eigentlich sind es Bremskreise die verbaut sind... Kreisläufe wären eher hinderlich bei den Bremsen, obwohl bei der Kühlung machen sie wiederum Sinn, die Kreisläufe :D
     
  19. #18 Schwarz(b)renner, 10.11.2014
    Schwarz(b)renner

    Schwarz(b)renner

    Dabei seit:
    25.07.2014
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    130
    Ort:
    Teltow
    Fahrzeug:
    O³ Combi Elegance 2,0TDI
    Man kann einen Rückschluß auf die Bremsengröße ziehen wenn man weiß, welcher kleinste Felgendurchmesser zugelassen ist. Der 2.0TDI darf nur 16" und größer, hat also die 320mm Scheiben. Der 1.2 TSI darf 15" hat also die kleinen. Was dazwischen liegt ?(
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 OctiIIIELEGANCE, 10.11.2014
    OctiIIIELEGANCE

    OctiIIIELEGANCE

    Dabei seit:
    11.05.2014
    Beiträge:
    695
    Zustimmungen:
    103
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III Combi 2.0 TDI 110 KW Green tec Elegance
    Kilometerstand:
    40.000
    Zwischen der 15" und der 16" Bremsanlage wird keine weitere Bremsanlage verbaut. Es gibt dann nur noch die 17" Anlage.
     
  22. #20 Dr.Mulder, 10.11.2014
    Dr.Mulder

    Dr.Mulder

    Dabei seit:
    03.02.2014
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Bobingen
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Elegance, 1.4TSI
    Kilometerstand:
    17500
    Wenn man nach der Felgengröße geht sollte man wohl eher auf die Ausstattungslinie gehen statt auf die Motorsiereung.

    Active und Ambition: 15"
    Elegance: 16"
    Scout: 17"
    RS und L&K: 18"

    Das jedenfalls sind die "Serienreifen" der entsprechenden Linien im deutschen Konfigurator.
     
Thema: Große oder kleine Bremsanlage
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. octavia 5e bremsanlage

    ,
  2. skoda octavia rs bremse durchmesser

    ,
  3. rs tdi kleine bremse

Die Seite wird geladen...

Große oder kleine Bremsanlage - Ähnliche Themen

  1. SUV...und die größere Verantwortung

    SUV...und die größere Verantwortung: Viel der neuen Kodiaq-Käufer sind vorher einen Kombi oder eine Limousine gefahren. Der Kodiaq allerdings ist merklich höher und schwerer. Wie ein...
  2. Genaue Grösse der Phonebox

    Genaue Grösse der Phonebox: Hallo zusammen, ich bin neu im Forum und bin froh dass ich auf euer Forum gestossen bin. Ich habe mir auch ein Kodiaq bestellt und die Bauwoche...
  3. Wie groß sind hier die Škoda Fabia Fahrer ?

    Wie groß sind hier die Škoda Fabia Fahrer ?: Hallo Mich würde interessieren wie groß hier die Fabia Autofahrer sind ? Ich bin mit ca. 1.92 bestimmt einer der größeren ...
  4. Welche Felgen Größe für skoda rapid spaceback

    Welche Felgen Größe für skoda rapid spaceback: Hallo Würden diese an meinem skoda rapid spaceback Baujahr 2016 drauf passen. Rial 5X112 Alufelgen 6,5 X 15 ET 45 15 zoll.
  5. Suche Großen Unterfahrschutz für Fabia III Combi 1.2 81KW DSG

    Großen Unterfahrschutz für Fabia III Combi 1.2 81KW DSG: Ich suche einen großen Unterfahrschutz so wie bei dem Schlechtwegepaket verbaut ist. Oder kennt jemand die Teile-Nr.? Ich habe mal gelesen der...