Greenline Motor

Diskutiere Greenline Motor im Skoda Octavia III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo, ich habe mich für den Octavia III Combi Diesel Greenline entschieden. Ich würde gerne wissen, ob es Sinn hat, den größeren Motor (2.0) zu...

  1. rhj

    rhj

    Dabei seit:
    19.08.2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Mergentheim
    Fahrzeug:
    OIII Combi
    Hallo,

    ich habe mich für den Octavia III Combi Diesel Greenline entschieden. Ich würde gerne wissen, ob es Sinn hat, den größeren Motor (2.0) zu nehmen, der etwa 2.000€ mehr kostet und auch mehr verbraucht. Beschleunigung und Endgeschwindigkeit sind für mich unerheblich.

    Vielen Dank
     
  2. wisi11

    wisi11

    Dabei seit:
    07.05.2014
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Da genau das die Hauptgründe wären, lohnt es sich nicht. Eine ev. längere Lebensdauer und ein u.U. besseren Wiederverkaufswert relativieren die Mehrkosten dann wohl nicht.
     
  3. #3 superb-fan, 19.08.2014
    superb-fan

    superb-fan

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    6.843
    Zustimmungen:
    134
    Ort:
    Potsdam
    Fahrzeug:
    A6 Limo 2.0 TDI + A6 Allroad 3.0 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Selbst ist der Mann (Kumpel)
    Kilometerstand:
    116000
    Nimm einfach den normalen 1,6 TDI, ist doch viel günstiger und bietet als elegance viel mehr Ausstattung.
     
  4. rhj

    rhj

    Dabei seit:
    19.08.2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Mergentheim
    Fahrzeug:
    OIII Combi
    Danke für die schnellen Antworten!
     
  5. #5 triumph61, 19.08.2014
    triumph61

    triumph61

    Dabei seit:
    04.07.2013
    Beiträge:
    4.245
    Zustimmungen:
    744
    Ort:
    Ostwestfalen
    Fahrzeug:
    Astra K ST und MX5 NC
    Wieviel KM fährst du denn im Jahr?
     
  6. #6 roadrunnr, 19.08.2014
    roadrunnr

    roadrunnr

    Dabei seit:
    25.07.2014
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin den 1.6 Probe gefahren und der geht schon gut.. Wenn dir Beschleunigung und Vmax eh egal sind, dann greif zu :-)
     
  7. twizzy

    twizzy

    Dabei seit:
    29.04.2014
    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    14
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Elegance 1.4 TSI DSG
    Werkstatt/Händler:
    Darmstadt
    Da ich mich auch nicht entscheiden konnte, bin ich alle Motoren, die es für den O³ gibt Probe gefahren. Ich habe mich dann für den 1,4 TSI entschieden, weil er mir viel Spaß gemacht hat und ich für einen Diesel dann doch zu viel Kurzstrecken fahre. Der 1,6er TDI hat mir auch Spaß gemacht, aber ich fahre derzeit den 2,0er TDI im Ersatzwagen. Wenn ich einen Diesel nehmen würde, dann den Großen, aber eben nur wegen der Beschleunigung. Im Verbrauch fahre ich ihn bei 5,6l auf den letzten 1000km. Wäre für mich absolut ok.
     
  8. gilga

    gilga

    Dabei seit:
    20.04.2010
    Beiträge:
    1.460
    Zustimmungen:
    104
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 1.4 101PS Style Edition BJ 2006 auf LPG (Prins VSI + Valve Care), VW Touran 2.0 TDI 140PS Bluemotion BJ 2011
    Kilometerstand:
    139000
    Auch wenn ich den Greenline-Motor im O3 noch nicht gefahren bin... die Vorteile ggü. dem normalen 1.6 TDI sind:
    - 6 Gang-Getriebe (bei richtiger Nutzung wohl sparsamer)
    - leicht höhere Leistung (5 PS mehr)
    - und eben die Vorteile des Greenline, die aber mit Spritsparreifen hinreichend beschrieben sind... der Rest dürfte bei realer Nutzung und insbesondere verhaltener Fahrweise nicht so ins Gewicht gehen

    Nachteilig ist sicher die Einschränkung in der Ausstattung... wer für den Greenline nicht verfügbare Ausstatttung auch nicht braucht und auch nichts dazukaufen muss was er sonst nicht bestellen würde sollte dennoch hinkommen. Zumal es momentan keine Sondermodelle zum O3 gibt.

    Wenn es um möglichst niedrige Kosten (und Privatkauf) geht, würde ich mir aber eher einen der O2-Best-Of als jungen Gebrauchten kaufen. Mit dem 110PS 2.0 TDI ist man dort gut bedient (besser als mit dem 1.6 TDI, u.a. da 6-Gang und keine Anfahrschwäche) und dürfte in der Gesamtbetrachtung(!) deutlich günstiger kommen als mit einem O3 Greenline. Grund: deutlicher niedrigerer Anschaffungspreis. Die Combis waren vor kurzem schon im Bereich 17.500€-18.500€ als Jahreswagen mit 30.000km auf der Uhr und, dank Best-Of Sondermodell Ausstattung, quasi in fast Vollausstattung zu bekommen. Wie sich da ein O3 Greenline rechnen soll erschließt sich mir nicht.
     
  9. twizzy

    twizzy

    Dabei seit:
    29.04.2014
    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    14
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Elegance 1.4 TSI DSG
    Werkstatt/Händler:
    Darmstadt
    Bei meinem Händler stehen auch schon aktuelle Elegance Jahreswagen mit dem 2.0 TDI Greentec Motor rum. Die kommen auch deutlich günstiger als ein Neuwagen. Aber das ist auch was anderes.
     
  10. emmA3

    emmA3

    Dabei seit:
    25.06.2014
    Beiträge:
    1.766
    Zustimmungen:
    1.516
    Fahrzeug:
    ŠKODA O3 VFL RS TDI Combi Challenge
    Kilometerstand:
    49000
    Aber der Vergleich hinkt: wenn man einen Neuwagen will, dann will man einen NEUwagen... und der O3 sieht m. M. n. einfach nich eine Ecke besser aus als der O2 (und nun steinigt mich!)
     
  11. #11 trainer22, 19.08.2014
    trainer22

    trainer22

    Dabei seit:
    30.09.2013
    Beiträge:
    2.423
    Zustimmungen:
    591
    Ort:
    Wetter (Ruhr)
    Fahrzeug:
    BMW 218i AT /F3 - 1,2 TSI Monte Carlo
    Werkstatt/Händler:
    Max Moritz/Hagen
    Achso, der O2 sieht besser aus als der O3? Und warum hast du dir dann einen O3 zugelegt???
     
  12. emmA3

    emmA3

    Dabei seit:
    25.06.2014
    Beiträge:
    1.766
    Zustimmungen:
    1.516
    Fahrzeug:
    ŠKODA O3 VFL RS TDI Combi Challenge
    Kilometerstand:
    49000
    nich -> noch! Sorry, vertippt...
     
  13. #13 trainer22, 19.08.2014
    trainer22

    trainer22

    Dabei seit:
    30.09.2013
    Beiträge:
    2.423
    Zustimmungen:
    591
    Ort:
    Wetter (Ruhr)
    Fahrzeug:
    BMW 218i AT /F3 - 1,2 TSI Monte Carlo
    Werkstatt/Händler:
    Max Moritz/Hagen
    Wollte schon sagen... *lach*
     
  14. gilga

    gilga

    Dabei seit:
    20.04.2010
    Beiträge:
    1.460
    Zustimmungen:
    104
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 1.4 101PS Style Edition BJ 2006 auf LPG (Prins VSI + Valve Care), VW Touran 2.0 TDI 140PS Bluemotion BJ 2011
    Kilometerstand:
    139000
    Kein Problem. Wer einen Neuwagen will kann den ja auch kaufen. Mir persönlich erschließt sich die Logik, sich dann für einen Greenline zu entscheiden jedoch nicht. Diese Entscheidung ist ja meist durch die Kosten begründet. Und da hätte ich dann eben eher einen O2 als einen O3 gesehen (den man als jungen Gebrauchten dann auch in einigen Jahren gegen einen jungen Gebrauchten O3 tauschen kann und man kommt immer noch um längen billiger). War mehr als Hinweis gemeint. Wenn es der O3 sein soll und die Rahmenbedingungen (siehe Hinweise zur Ausstattung) stimmen dann ist der Greenline sicher keine schlechte Wahl.

    Ansonsten kann man bei Fragen zur ausreichenden Leistung immer nur sagen: Probefahrt, Probefahrt, Probefahrt. Alles andere hilft nichts da eben subjektiv.
     
Thema: Greenline Motor
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda 1.2 TDI Greenline motor

Die Seite wird geladen...

Greenline Motor - Ähnliche Themen

  1. Motor springt nicht an (KEINE ZÜNDUNG)

    Motor springt nicht an (KEINE ZÜNDUNG): Hey Leute ich brauche eure Hilfe, mein Skoda Fabia (BJ 2000 1.4 MKB ATZ) ist während ich an der Ampel stand einfach ausgegangen. Nun will der...
  2. Bei Kälte lässt sich der Motor schlecht starten

    Bei Kälte lässt sich der Motor schlecht starten: Hallo zusammen Ich habe ein Skoda Kombi II 1.9 TDI (Jg. 2009). Der Motor lässt sich bei Temperaturen unter 10 Grad erst nach mehrmaligem...
  3. Motor sprang nicht an

    Motor sprang nicht an: Hallo Leute, in meiner ersten Frage, wollte ich ja wissen warum meine Felicia nicht anspringen mag. Nun war meine Trulla (ja mein Auto heisst...
  4. Welchen Motor nehmen

    Welchen Motor nehmen: Hallo liebe Community, ich plane den Kauf eines Skoda Fabia Bj. 2004-2009, welche Motoren sind empfehlenswert. Es gibt ja wohl Probleme mit der...
  5. Probleme 2.0 TDI, PD, 170 PS, BMN-Motor, Dieselpartikelfilter

    Probleme 2.0 TDI, PD, 170 PS, BMN-Motor, Dieselpartikelfilter: Liebe Mitglieder des Forums, ich verfolge mit großem Interesse hier den Austausch von Erfahrungen und Hilfestellungen. Somit ist mir auch...