Modellübergreifend Gravierender Unterschied bei Musikwiedergabe zwischen Bluetooth und CarPlay beim Columbus MIB2.5

Diskutiere Gravierender Unterschied bei Musikwiedergabe zwischen Bluetooth und CarPlay beim Columbus MIB2.5 im Car-Hifi / Navi / App Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hey Leute, ich hab´ da mal ´ne Frage... Habe mal den Vergleich gemacht bei meinem Skoda Columbus MIB2.5 zwischen der Verbindung via Bluetooth...
*ab78*

*ab78*

Dabei seit
14.05.2015
Beiträge
1.125
Zustimmungen
279
Ort
Obermosel
Fahrzeug
Skoda Octavia 5E RS Combi 2.0 TSI Mj. 2020
Hey Leute,

ich hab´ da mal ´ne Frage...

Habe mal den Vergleich gemacht bei meinem Skoda Columbus MIB2.5 zwischen der Verbindung via Bluetooth und Apple CarPlay über USB...das Ganze mit einem Apple iPhone 12 Pro.

Der Klang ist über Apple CarPlay wesentlich schlechter (weniger Dynamik, weniger Pegel, seltsamer Klang) als beim Streaming über Bluetooth...

Das Ganze verglichen mit Apple Music und Tidal HiFi...einmal gleiche Lieder über die jeweilige App per Streaming über Bluetooth und danach dann über die geweiligen "CarPlay-Apps"...

Kann sich das Jemand erklären? Denn ich würde das Ganze schon gerne über CarPlay machen, da die Steuerung dann über´s Columbus-Navi geht und nicht über´s Handy...

Dabei macht es auch keinen Unterschied, ob ich CarPlay wired über die USB-Buchse in der Mittelkonole betreibe oder wireless über DIESEN ADAPTER...

Ich habe auch schon in anderen Foren nachgefragt, aber irgendwie kann mir da Niemand so wirklich weiterhelfen. Darum versuche ich hier mal mein Glück.

Grüße, Andi
 
Zuletzt bearbeitet:
emmA3

emmA3

Dabei seit
25.06.2014
Beiträge
5.586
Zustimmungen
5.847
Wahrs. nutzt er über BT die iPhone-weite Equalizer-Einstellung (wenn gesetzt) und über CarPlay nicht.

Ich habe diesbezüglich genau das Gegenteil festgestellt. Für mein ungeübtes Gehör klingt die Kabelverbindung besser.
 
*ab78*

*ab78*

Dabei seit
14.05.2015
Beiträge
1.125
Zustimmungen
279
Ort
Obermosel
Fahrzeug
Skoda Octavia 5E RS Combi 2.0 TSI Mj. 2020
@emmA3 : Dann muss ich mal schauen, wo ich das einstellen kann…wusste gar nicht, dass es so eine Einstellung überhaupt gibt 🤣
 
PJM2880

PJM2880

Dabei seit
21.10.2003
Beiträge
2.600
Zustimmungen
345
Ort
Luxemburg; Esch-sur-Alzette
Fahrzeug
Superb 3V Limo 280PS 4x4 DSG
Werkstatt/Händler
Garage Serge Tewes
Kilometerstand
60000
Originalkabel benutzt oder eine Billig China Kopie?
 
Dane

Dane

Dabei seit
19.09.2019
Beiträge
453
Zustimmungen
66
Fahrzeug
Skoda Superb Combi iV
Kilometerstand
3761
Also bei unserem 2017er war der Klang über Kabelgebundenes CarPlay um Welten BESSER als via Bluetooth!
 
*ab78*

*ab78*

Dabei seit
14.05.2015
Beiträge
1.125
Zustimmungen
279
Ort
Obermosel
Fahrzeug
Skoda Octavia 5E RS Combi 2.0 TSI Mj. 2020
emmA3

emmA3

Dabei seit
25.06.2014
Beiträge
5.586
Zustimmungen
5.847
@*ab78* Unter Einstellungen - Musik (für Apple Music, sonst in der jeweiligen favorisierten Musikapp):
 

Anhänge

  • 15617DD8-E2CB-4A37-B0CB-677CBAF1F18F.png
    15617DD8-E2CB-4A37-B0CB-677CBAF1F18F.png
    560,9 KB · Aufrufe: 47
*ab78*

*ab78*

Dabei seit
14.05.2015
Beiträge
1.125
Zustimmungen
279
Ort
Obermosel
Fahrzeug
Skoda Octavia 5E RS Combi 2.0 TSI Mj. 2020
@emmA3 : Habe eben mal geschaut, der EQ war aus, allerdings war die Lautstärkeanpassung sowohl in Apple Music, als auch in TIDAL aktiviert. Das sollte zwar normal keine Dynamik klauen, aber man weiß es ja nicht… ;)

Ansonsten habe ich mal Alles durchgeschaut und deaktiviert, was den Klang beeinflussen könnte…werde das im Laufe der nächsten Tage mal testen und weiter beobachten.

Wenn sonst noch Jemand eine Idee hat, woran das liegen kann, bitte melden.

Danke und gute Nacht :sleeping:

Ich muss noch bis 5 Uhr arbeiten…

Grüße, Andi
 
*ab78*

*ab78*

Dabei seit
14.05.2015
Beiträge
1.125
Zustimmungen
279
Ort
Obermosel
Fahrzeug
Skoda Octavia 5E RS Combi 2.0 TSI Mj. 2020
Hmm, irgendwie scheint das Ganze ein sehr kompliziertes Thema zu sein...es hat leider bislang Niemand eine Erklärung dafür 🤔 🤷‍♂️

Ich denke, ich werde das Ganze dann auf CarPlay optimieren lassen...muss man die Testsignale halt beim Einmessen usw. halt über CarPlay bzw. dort ausführbare Apps abspielen...

Denn die Steuerung über´s Handy ist (mir) etwas zu umständlich und über´s Columbus doch um Einiges einfacher und vor Allem größer 😉 Man wird ja auch nicht jünger und Alter ist nix Schönes 🤣😉
 
Thema:

Gravierender Unterschied bei Musikwiedergabe zwischen Bluetooth und CarPlay beim Columbus MIB2.5

Gravierender Unterschied bei Musikwiedergabe zwischen Bluetooth und CarPlay beim Columbus MIB2.5 - Ähnliche Themen

Superb II Wechsel vom Columbus auf RCD330+ mit Carplay: Servus. Ein Bekannter von mir hat kürzlich den Wechsel von RNS510 auf RCD330+ in seinem Golf R durchgeführt. Da mich unter anderem seit längeren...
Oben