Modellübergreifend Google Maps im Auto: Neues Gesetz schränkt Nutzung am Steuer ein

Diskutiere Google Maps im Auto: Neues Gesetz schränkt Nutzung am Steuer ein im Car-Hifi / Navi / App Forum Forum im Bereich Skoda Forum; http://www.chip.de/news/Google-Maps-im-Auto-Neues-Gesetz-schraenkt-Nutzung-am-Steuer-ein_118272501.html Nun ist es so weit. Der Gesetzgeber...

  1. #1 Agollin, 10.07.2017
    Agollin

    Agollin

    Dabei seit:
    23.01.2017
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Kodiaq 1.4 TSI ACT 4x4
    Kilometerstand:
    10 + x
    http://www.chip.de/news/Google-Maps...chraenkt-Nutzung-am-Steuer-ein_118272501.html

    Nun ist es so weit. Der Gesetzgeber erarbeitet endlich mal ein Gesetz zur Navi und Handynutzung.
    Persönlich bin ich ja der Meinung, dass es höste Zeit ist. Ich mag die Autos nicht wo alle Knöpfe duch Touch ersetzt werden. In meinen schönen O1 hat man sogar noch Erhöhungen auf den Tasten um sich auch "blind" orientieren zu können. Nun bewegt sich Skoda auch immer weit dort hin.
    Ich bin der Meinung, dass man die Touchbedienung bei V>0 deaktivieren sollte. Für wichtige Funktionen gibt es ja die Knöpfe am Lenkrad. Alles Andere kann man per Sprache oder wenn man steht machen.

    ich hoffe auf eine rege Diskusion hier.
     
  2. #2 Octavinius, 10.07.2017
    Octavinius

    Octavinius

    Dabei seit:
    14.06.2009
    Beiträge:
    2.305
    Zustimmungen:
    848
    Fahrzeug:
    SuperbIII, 2.0TDI
    Mittlerweile wären so viele Tasten nötig, dass es auch wieder unübersichtlich wird. Von daher kann ich den Wechsel zur Touch-Bedienung nachvollziehen. Aber auch in diese Richtung darf man es nicht übertreiben. Von daher kann ich auch Dich verstehen. Die Sprachbedienung auszuweiten und signifikant zu verbessern wäre aus meiner Sicht der richtige Weg. Am Ende ist es ein intelligenter Mix aus allen 3 Methoden, die die Bedienung des Autos einfach und sicher macht.
    Und natürlich ein Navi, welches auch ohne Google die nötigen Informationen liefert.
     
  3. #3 fireball, 10.07.2017
    fireball

    fireball
    Moderator

    Dabei seit:
    27.10.2014
    Beiträge:
    11.802
    Zustimmungen:
    4.228
    Ort:
    Viernheim
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~235PS
    Kilometerstand:
    242000
    Hm. Was das angeht muss ich sagen bin ich ein Fan der Lösung von Audi. Vielleicht hats da auch drei oder vier Knöpfe zu viel, aber prinzipiell finde ich die Lösung mit dem Drück/Dreh-Knopf in Verbindung mit einigen fixen Tasten recht gut.

    Ich mag zwar durchaus auch die Touchbedienung meines betagten Columbus, aber in Verbindung mit dem etwas härteren Fahrwerk und ei er Holperpiste macht das manchmal tatsächlich keinen Spass.
     
  4. #4 PIkTtN388, 10.07.2017
    PIkTtN388

    PIkTtN388

    Dabei seit:
    11.04.2017
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    147
    Fahrzeug:
    Kodiaq 2.0 TDI
    Kilometerstand:
    11000
    Das Gesetz besagt, dass man stehend an der Ampel, selbst wenn der Motor durch Start/Stop abgeschaltet ist, nicht 2 Sekunden auf dem Radio durch die Senderliste scrollen darf um einen anderen Sender auszuwählen.

    Endlich werden die tausenden Toten die jährlich von stehenden Autos an der Ampel getötet werden verhindert.

    (Wer glaubt so sei das Gesetz gar nicht gemeint: Es definiert eine Ausnahme, damit man überhaupt für die Rückfahrkamera auf den Bildschirm schauen darf, sofern man maximal Schrittgeschwindigkeit rückwärts fährt. Es ist genau so gemeint.)
     
    MrMaus gefällt das.
  5. Niqo

    Niqo

    Dabei seit:
    02.03.2014
    Beiträge:
    2.032
    Zustimmungen:
    471
    Ort:
    NW, CH
    Fahrzeug:
    5E VRS TDI Combi
    Kilometerstand:
    65000
    Ein Glück läuft Google Maps in den VW Systemen eh bald aus ...
     
  6. #6 Lapinkulta, 10.07.2017
    Lapinkulta

    Lapinkulta

    Dabei seit:
    12.09.2012
    Beiträge:
    1.387
    Zustimmungen:
    624
    Ort:
    Österreich
    Fahrzeug:
    Superb Combi Style 2.0 TDI 110kw
    Kilometerstand:
    steigend..... :)
    Es war nie drinnen: VW verwendet schon seit langem Navigon bzw. jetzt HERE-Kartenmaterial. Google-Maps im Auto gibts nur über Android Auto oder Apple Carplay.
     
  7. FraDa

    FraDa

    Dabei seit:
    20.02.2017
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    58
    Ort:
    Hannover
    Fahrzeug:
    Octavia Combi FL (2.0 TDI 110KW, DSG) "Drive"
    Werkstatt/Händler:
    AH Kühl
    Kilometerstand:
    75000
    Wieso wird überall auf GMaps gezeigt, betroffen sind doch alle Systeme, es ist dann doch egal, ich dürfte nicht mal mehr auf DAB oder FM umschalten und dann ein Radio Sender auswählen, da es unter Umständen schon länger als eine Sekunde dauert.

    GMaps ist über Android Auto wenigstens noch so intelligent, dass es die Zieleingabe in einem Satz versteht, während das Werksradio alles einzeln braucht und dadurch ewig lange benötigt, zudem braucht das Navi ganz spezielle Befehle.
     
  8. #8 Lapinkulta, 10.07.2017
    Lapinkulta

    Lapinkulta

    Dabei seit:
    12.09.2012
    Beiträge:
    1.387
    Zustimmungen:
    624
    Ort:
    Österreich
    Fahrzeug:
    Superb Combi Style 2.0 TDI 110kw
    Kilometerstand:
    steigend..... :)
    Naja, es dürfte zum Teil auch daran liegen, daß Chip nicht gerade DAS Qualitätsmedium schlechthin darstellt.

    Deren Interpretation der geplanten Gesetze(sänderungen) sollte man daher auch nicht allzu viel Glauben schenken.
     
  9. Niqo

    Niqo

    Dabei seit:
    02.03.2014
    Beiträge:
    2.032
    Zustimmungen:
    471
    Ort:
    NW, CH
    Fahrzeug:
    5E VRS TDI Combi
    Kilometerstand:
    65000
    Ah, sorry, Google Earth (Skoda Connect) mein ich.
     
  10. lh#5

    lh#5

    Dabei seit:
    10.07.2017
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Superb III Style Combi 190PS DSG (MJ 18) seit 09/17
    Kilometerstand:
    7500
    Nur wird dieser Verordnungsentwurf in naher Zukunft kein Gesetzt werden, da die Bundesregierung diesem am 05.07.2017 zurückgezogen und von der Tagesordnung des Bundesrats abgesetzt hat.

    Einen Direktlink darf ich leider nicht posten, aber mit dem Begriff "Drucksache 424/17 zurückgezogen" bei google sollte der erste Treffer auf bundesrat punkt de den entsprechenden Antrag anzeigen.

    Aktuell also in vielen Medien viel heisse Luft...
     
    Yordan, PPSoulreaver und FraDa gefällt das.
  11. Fred

    Fred

    Dabei seit:
    14.04.2005
    Beiträge:
    1.391
    Zustimmungen:
    93
    Ort:
    D - Halle/S.
    Fahrzeug:
    Fabia I Combi 1.9 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Halle/S.
    Kilometerstand:
    245345
    Mit welch einfachen Formulierungen man doch Menschen total verunsichern kann... nicht mehr erstaunlich...
     
  12. #12 Agollin, 12.07.2017
    Agollin

    Agollin

    Dabei seit:
    23.01.2017
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    38
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Kodiaq 1.4 TSI ACT 4x4
    Kilometerstand:
    10 + x
    Das ist ja gut, dass sie sich noch mal gedanken machen wollen. Ich bin der Meinung, dass es stark eingeschränkt werden muß. Man könnte zum Beispiel Touch bei der Fahrt deaktivieren. Nur noch Schalter und Sprache sollten zugelassen werden.
     
  13. #13 Ehle-Stromer, 12.07.2017
    Ehle-Stromer

    Ehle-Stromer

    Dabei seit:
    06.09.2016
    Beiträge:
    1.787
    Zustimmungen:
    478
    Ort:
    Kressow
    Fahrzeug:
    S3, TDI, 5T, AT, 4x4
    Mir würde ein Dreh-Drück-Controller auf der Mittelkonsole während der Fahrt völlig ausreichen und jegliches Gewische und Getippe am Screen kann vor bzw. nach der Fahrt passieren.
     
  14. #14 Lapinkulta, 12.07.2017
    Lapinkulta

    Lapinkulta

    Dabei seit:
    12.09.2012
    Beiträge:
    1.387
    Zustimmungen:
    624
    Ort:
    Österreich
    Fahrzeug:
    Superb Combi Style 2.0 TDI 110kw
    Kilometerstand:
    steigend..... :)
    Zumindest bei mir funktioniert es ganz gut, auf der Autobahn bei moderaten Geschwindigkeiten so zwischen 130 und 140 ACC einschalten, LaneAssist dazu - dann kann ich in Ruhe am Navi ein neues Ziel eingeben. Gebremst und gelegt wird dann für diese paar Sekunden recht zuverlässig vom Auto selbst.

    Ausserdem bin ich froh, noch das "alte" Columbus mit den physischen Tasten am Bildschirmrand zu haben - die neue Variante mit nur mehr Touch ist da wesentlich unangenehmer zu bedienen.
     
    Ehle-Stromer gefällt das.
  15. Tuba

    Tuba

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    19.689
    Zustimmungen:
    10.008
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    S³ Combi TDI DSG 110 kW / F² Combi 1.4 63 kW
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    1900
    Sobald ein Auto rollt (v=/=0), müsste jedes Navi Eingabeversuche ignorieren. Vielleicht könntest Du dann ja auch nach der Zielneueingabe noch schnell Deine Mails checken und beantworten und dann eben noch Whatsapp lesen? Das Auto fährt ja ganz allein ...
     
  16. #16 JensJenson, 12.07.2017
    JensJenson

    JensJenson

    Dabei seit:
    17.01.2017
    Beiträge:
    445
    Zustimmungen:
    197
    Und was machen wir mit der Bedienung durch den Beifahrer? Darf der dann auch nicht? Wäre ja etwas albern...
     
  17. Tuba

    Tuba

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    19.689
    Zustimmungen:
    10.008
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    S³ Combi TDI DSG 110 kW / F² Combi 1.4 63 kW
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    1900
    Konsequenterweise hättest Du Recht. Du kannst für Dich anders entscheiden, ich finde vermiedene Unfälle durchaus nicht albern.

    144 km/h sind 40 m/s. 5 Sekunden Navi-gucken sind 200 m Blindflug. Aber ich kann in nur 5" kein Navi programmieren.
     
  18. Fred

    Fred

    Dabei seit:
    14.04.2005
    Beiträge:
    1.391
    Zustimmungen:
    93
    Ort:
    D - Halle/S.
    Fahrzeug:
    Fabia I Combi 1.9 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Halle/S.
    Kilometerstand:
    245345
    Da lob ich mir das SeparatNavi... da reglementiert mir keiner rein... und ich kann es auch in Transporter mitnehmen, wo sonst dort gähnende Leere herrscht oder ein Uralt-suboptimal-radio kräht...
     
  19. Tuba

    Tuba

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    19.689
    Zustimmungen:
    10.008
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    S³ Combi TDI DSG 110 kW / F² Combi 1.4 63 kW
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    1900
    Das ist nicht sicher (hoffe ich). Warum nicht auch neben der Handybenutzung auch die Navibedienung verbieten?
    Sinn würde das machen.
     
  20. Fred

    Fred

    Dabei seit:
    14.04.2005
    Beiträge:
    1.391
    Zustimmungen:
    93
    Ort:
    D - Halle/S.
    Fahrzeug:
    Fabia I Combi 1.9 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Halle/S.
    Kilometerstand:
    245345
    Und wer sollte das kontrollieren unterhalb einer Fenster-Sichtachse?

    Und wie ist es mit einem Autoradio? Alles bisher ziemlich unausgegoren und realitätsfremd
     
Thema: Google Maps im Auto: Neues Gesetz schränkt Nutzung am Steuer ein
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gesetz schränkt nutzunf

Die Seite wird geladen...

Google Maps im Auto: Neues Gesetz schränkt Nutzung am Steuer ein - Ähnliche Themen

  1. Vorhandenes Climatronic bedienteil gegen neueres model tauschen.

    Vorhandenes Climatronic bedienteil gegen neueres model tauschen.: ich möchte das vorhandene climatronic bedienteil mit der oem..nr..5j0907044A..im skoda fabia 2 16v von 08..gegen das modernere mit schwarzem...
  2. Skoda Scala - Android Auto

    Skoda Scala - Android Auto: Hallo liebe Community, verwendet von euch jemand AppleMusic mit Android Auto? Bei mir werden immer die falschen Songbilder im Virtual Cockpit...
  3. Fabia Fehler P0030 P0135 Lambdasonde aber neu

    Fabia Fehler P0030 P0135 Lambdasonde aber neu: Hallo habe ein Großes Problem mein Fabia muss zum Tüv aber Moterkontrolleuchte ist an. Und die Fehler die er ausspuckt sind P0030 uns P0135. Was...
  4. Mein neuer Superb

    Mein neuer Superb: Ich denke, dass ich hier vielleicht nicht ganz richtig bin zur Neuvorstellung. Darum halte ich es kurz und fokussiere es auf den Superb. Kurz zu...
  5. Jetzt noch (August 2019) einen neuen Octavia bestellen?

    Jetzt noch (August 2019) einen neuen Octavia bestellen?: Hallo Leute, ich habe aktuell die Möglichkeit mir einen Octavia zusammenzustellen. Wir haben jetzt den 20. August 2019 - das neue Modell ist in...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden