Goodbye SKODA!

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von hacky100, 01.02.2009.

  1. #1 hacky100, 01.02.2009
    hacky100

    hacky100

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia 1, 2.0 Elegance Kombi,
    Kilometerstand:
    75000
    So, nun ist es endlich so weit: Der Fabia ist verkauft. Nach nahezu 7 Jahren Ärger und Ausgaben von mehreren tausend Euro habe ich die Nase voll. In 3 Wochen wird mein Neuer geliefert. Allerdings keiner mehr aus der VW-Gruppe.

    Allein die Kosten der Leihwagen, welche ich während den Reparaturphasen nehmen musste, belaufen sich auf ca. 600 Euro, zzgl. Sprit. Mein Auto stand für einen normalen Kundendienst nicht selten 2 Tage in der Werkstatt.

    Das bedeutet reine Fahrzeugkosten ohne KFZ-Versicherung , Treibstoff und Reifen von durchschnittlich ca. 1300 Euro im Jahr. Das ist deutlich zu viel. Wenngleich der erste Satz Reifen innen abgefahren war und der Händler eine verstellte Spur durch Koppstangen diagnostizierte. Wäre also ein Fall für die Kulanz gewesen.

    Besonders hervorzuheben ist der Kundendienst 2006 (Fahrzeugalter 4 Jahre, 45000 km) der mich 558,28 Euro gekostet hat (mit Leihwagen für 1 Tag und Bremsklötze vorn). Wenn ich die Preise anderer Fabia-Fahrer hier im Forum sehe, was die für ihren Kundendienst bezahlen, dann kann ich bei mir wohl von Wucher sprechen. Bei einer freien Werkstatt komme ich 200 Euro billiger weg. Und die haben auch gute KFZ-Meister.

    Jetzt im März wäre TÜV und AU fällig, Kundendienst 81000 km, Bremsen vorne mit Scheiben und was sonst noch kommt, von dem ich noch nichts weiß. Ok, normaler Verschleiß, aber dennoch Fahrzeugkosten, die zu berechnen sind. Also wieder ca. 800-1000 Euro reinstecken. Nächstes Jahr Zahnriemen usw. usw……. Das Auto wird definitiv zu teuer. Wir sprechen immerhin von einem Kleinwagen. Klar sind TÜV, AU und Kundendienst normale Fahrzeugkosten. Die ständigen Reparaturkosten aber nicht. Und zusammengezählt wird von Kunden unterm Strich.

    Ok. Was will er denn, werden jetzt viele fragen. Hier die Antwort:

    Was mich sehr wurmt ist die Tatsache, dass immer wieder Teile defekt gehen, die zum einen gar nicht kaputt gehen sollten und zum anderen SKODA sehr wohl darüber Bescheid weiß und nichts unternimmt, bzw. keine Kulanz zeigt oder einen Rückruf startet. Ein Stichwort hier ist das Gummilager an den Koppstangen. Ein Defekt, wodurch die Koppstangen und Stabis komplett getauscht wurden (auf meine Kosten). Auch sehr Kostspielig sind die Stellmotoren der Heizung. Die Foren sind voll von Usern, die dasselbe Problem haben. Getauscht auf meine Kosten. SKODA ist das egal. Dann waren da noch diverse Lambda-Sonden (getauscht), Fensterheber vorne und hinten (getauscht oder repariert), beide Türlautsprecher vorne (getauscht), ABS-Probleme (repariert), Probleme mit der Rückförderpumpe (repariert), eine ausgeschlagene Antriebswelle nach 50000 Kilometern (ohne Unfall, getauscht), unerklärliche Nässe (Feuchtbiotop) auf der Frontscheibe innen (hier noch keine Reparatur, da 4 SKODA-Werkstätten keine Lösung haben), Zentralverriegelung verschließt sich von selbst (lasse ich nicht mehr reparieren), Anlasser läuft nach (VW bekanntes Problem, hört nach dem Winter wieder auf), Bremsen hinten rechts jault seit Jahren beim Rückwärtsfahren (mehrmaliges Zerlegen und Gängig machen mittels Kupferpaste in der Werkstatt, keine Lösung seitens SKODA, ich lasse Jaulen), im Armaturenbrett klopft seit 2 Jahren etwas (ich lasse es Klopfen), usw.

    Das nächste Thema sind die Werkstätten. Ich war bei uns in der Umgebung bei vieren. Keine reinen SKODA-Werkstätten (gibt es bei uns nicht), sondern VW oder sonstige Hausmarken, die SKODA nur als Anhängsel haben und meiner Meinung nach auch so ansehen. Nicht gerade das Gelbe vom Ei.

    Meiner Meinung nach hat SKODA eindeutig ein Qualitätsproblem. Kurioser Weise nicht alle Fahrzeuge und auch nicht alle Modelle. Es gibt Fahrzeuge (bestimmt die Vielzahl), die laufen ohne Probleme von Kundendienst zu Kundendienst. Und es gibt eben solche wie meins. Ein Teileverkäufer bei uns am Ort erzählte mir, er hätte einen Kunden, bei dem in der Familie gibt es drei Fabia derselben Baureihe. Zwei davon laufen ohne Probleme. Der Dritte könnte meiner sein. Ständig defekt.

    Sicherlich sind SKODA-Fahrzeuge in der Pannenstatistik mit in den oberen Rängen. Also sehr zuverlässig. Das bringt aber mir mit meinem Modell nichts.

    Ich wünsche allen Usern hier im Forum eine gute Zeit und bedanke mich bei denjenigen, die mir das eine oder andere Mal einen Rat gaben.

    Es grüßt

    hacky100
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Skoda Felicia Fahrer, 01.02.2009
    Skoda Felicia Fahrer

    Skoda Felicia Fahrer

    Dabei seit:
    05.01.2008
    Beiträge:
    1.342
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Deutschland Mecklenburg-Vorpommern Mecklenburg-Vo
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia 1,6 8V GLX
    Kilometerstand:
    250000
    Was kaufst dir denn jetzt für einen? Renault Clio?
     
  4. #3 hacky100, 01.02.2009
    hacky100

    hacky100

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia 1, 2.0 Elegance Kombi,
    Kilometerstand:
    75000
    Nö! Könnte ich gleich den Tschechen behalten... :S
     
  5. #4 superb-fan, 01.02.2009
    superb-fan

    superb-fan

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    6.292
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Potsdam
    Fahrzeug:
    O1 Combi L&K 1,9 TDI A6 Avant 4G 3,0 TDI Quattro S-Line
    Kilometerstand:
    69000
    Naja dann wirds nen Logan wa? :thumbsup:

    Oder nen japaner? ^^

    Naja hört sich nicht soo toll an die Geschichte, aber ist noch ganz vertretbar. Hab schon deutlich schlimmere sachen gehört.

    LG
     
  6. #5 Aspire87, 01.02.2009
    Aspire87

    Aspire87

    Dabei seit:
    30.01.2009
    Beiträge:
    586
    Zustimmungen:
    32
    Ort:
    Lutherstadt Eisleben Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 3 1.4TSI Limo Elegance
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Autohaus "Liebe"
    Kilometerstand:
    50000
    Montagsproduktion ;)
     
  7. #6 hacky100, 01.02.2009
    hacky100

    hacky100

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia 1, 2.0 Elegance Kombi,
    Kilometerstand:
    75000
    Vertretbar? Was wäre denn nicht vertretbar? :S
     
  8. #7 turbo-bastl, 01.02.2009
    turbo-bastl

    turbo-bastl

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingelheim am Rhein 55218
    Fahrzeug:
    Octavia I TDI 130 PS Elegance & Suzuki Swift 92PS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda-AH 77, Schiersteiner Str. 77, Wiesbaden
    Kilometerstand:
    159000
    Das ganze klingt für mich nach grottenschlechten Werkstätten.
    Das knisternde Amarturenbrett wurde bei mir kostenfrei nachgedämmt, die Gummilager der Stabis wurden einzeln getauscht, was natürlich wesentlich billiger ist. Für die Leihwagenkosten haben wir bisher immer eine für beide Seiten tragbare Lösung gefunden, die weit unterhalb der Wucher-Angebote mancher anderer Autohäuser liegen.

    Ich kann durchaus verstehen, dass man nach den Erfahrungen keine Lust mehr auf das Fahrzeug hat.
     
  9. #8 hacky100, 01.02.2009
    hacky100

    hacky100

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia 1, 2.0 Elegance Kombi,
    Kilometerstand:
    75000
    Genau so isses. Im Grunde ein super Auto. 2.0 Liter, Black Magic, Elegance Ausführung, gute Beschleunigung, akzeptable Endgeschwindigkeit. Es kann auch mal was kaputt gehen. Ohne Frage. Nur bin ich der Kunde. Und wenn ich ständig nur am Löhnen bin und seitens den Werkstätten oder SAD keinerlei Kulanz bekomme, dann darf man auch mal sauer sein. Schließlich möchte nicht jeder ein Viertel des Anschaffungspreises wieder in Reparaturen und andere vermeidbare Kosten investieren, so wie das bei mir der Fall ist. Dar Wagen hat über 18000 gekostet. Und das in der Zeit. Wäre das Auto 10 Jahre alt, müsste man nicht Diskutieren. Aber ein noch nicht mal 7 Jahre alter Wagen. Also bitte...
     
  10. #9 Symbiose, 01.02.2009
    Symbiose

    Symbiose Guest

    Hallo hacky100,

    da hast du ja wohl ein paar Probleme und Kosten mit deinem Fabia gehabt, und die meißten anscheinend mit deiner Werkstatt. Denn einige Dinge sind leider in der Verantwortung der Werkstatt passiert.
    Die Verschleißteile wie z. Bsp. Bremsen und auch Koppelstangen (da gabs wohl über 3 Nachbesserungen) oder auch Zahnriemen sind nun mal so beim Auto.
    Gut, manche Sachen sind nun mal nervig und dazu auch noch teuer für dich gewesen.
    Durch meine Erfahrung in der Ersatzteilbeschaffung aller in Deutschland gängigen Fahrzeuge, es gibt kein Fahrzeugtyp, wo alle Autos so wie gewollt und gesollt laufen und funktionieren. Und vom 2 Zylinder bis 12 Zylinder gab es solchen Ausrutscher und kostspielige Reparaturen.

    Welchen Typ kaufst du dir denn?


    Torsten
     
  11. #10 Catgirl, 01.02.2009
    Catgirl

    Catgirl

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Fabia GT, 1,4 16V, EZ 2002
    Werkstatt/Händler:
    Autoservice Falkenstein gekauft
    Kilometerstand:
    140800
    Hallo Hacky100, ich versteh dich voll und ganz mit deiner Entscheidung. Ich habe wahrscheinlich auch so ein Montagsauto erwischt ich habe innerhalb von fast einen Jahr mit der nächsten anstehenden Reparatur knapp ca 2500 eus reingesteckt in mein Auto und es nervt. Doch ich bin auf dieses auto angewiesen beruflich gesehen und ein neues kann ich mir auch nicht leisten also muss ich weiter investieren besonders der TÜV/AU ist bald angesagt.

    Ich hoffe das dein neues Auto kein Montagsauto ist und dir viel Freude bereitet. :D
     
  12. #11 hacky100, 01.02.2009
    hacky100

    hacky100

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia 1, 2.0 Elegance Kombi,
    Kilometerstand:
    75000
    Einen Deutschen. Um unnötige Diskussionen zu vermeiden sagen wir mal: einen aus Mitteldeutschland :)
     
  13. #12 hacky100, 01.02.2009
    hacky100

    hacky100

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia 1, 2.0 Elegance Kombi,
    Kilometerstand:
    75000
    Hallo Catgirl,

    das hoffe ich auch. Aber man steckt nicht drinnen.

    Gruß

    hacky100
     
  14. Arzi

    Arzi

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    South - Germany
    Fahrzeug:
    Superb - Elegance
    Darüber mache ich mir im Moment auch so meine Gedanken... :cursing:

    >> KLICK <<
     
  15. #14 FabiaOli, 01.02.2009
    FabiaOli

    FabiaOli

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    17.158
    Zustimmungen:
    211
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Octavia Combi RS 1.8T
    Werkstatt/Händler:
    Bullet Performance / selbst ist der Mann / Autohaus Melzer / Roth&Müller
    Kilometerstand:
    149500
    Naja, ist eben ein Montagsauto gewesen.
    Aber ich finde der Fabia ist sowieso ein Phänomen.
    Entweder er fährt wie ein Uhrwerk oder er ist nur kaputt.
     
  16. #15 hacky100, 01.02.2009
    hacky100

    hacky100

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia 1, 2.0 Elegance Kombi,
    Kilometerstand:
    75000
    An Deiner Stelle würde ich sofort meinen Rechtschutz einschalten und einen Sachverständigen dazuholen. Ein 2 Liter Diesel nach 73000 km irreparabel beschädigt kommt normal nicht vor.
     
  17. #16 hacky100, 01.02.2009
    hacky100

    hacky100

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia 1, 2.0 Elegance Kombi,
    Kilometerstand:
    75000
    Das ist genau der Punkt! Haargenau getroffen!
     
  18. #17 Symbiose, 01.02.2009
    Symbiose

    Symbiose Guest

    [/quote]Einen Deutschen. Um unnötige Diskussionen zu vermeiden sagen wir mal: einen aus Mitteldeutschland :)[/quote]

    Da haben wir es ja, einen BMW, Opel sollte es ja nicht sein, denn das ist ja eigentlich kein deutsches Auto. Aber wiederum den Sprung von Fabia zum BMW kann ich mir nicht vorstellen.
    Na dann hoffe ich mal, dass du da kein Montagsauto (Made in Poland) bekommst.

    Viel Glück mit dem Neuen (und wenns ein Opel ist, mit der Wartezeit und Preise mancher Ersatzteile)
     
  19. #18 Fabia-Flo, 01.02.2009
    Fabia-Flo

    Fabia-Flo

    Dabei seit:
    15.09.2008
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Quedlinburg 06484 Sachsen-Anhalt
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 1.4 l 16V
    Kilometerstand:
    45000
    ja gut ich hatte auf meine schwierigkeiten...er ist öffter net angesprungen^^ und da war ich kurz davor ihn zu verkaufen...jede werkstatt meinte es is ein kompletter kabelbaumdefekt!
    und dabei war es nur(dank einer fähigen werkstatt) ein temperaturfühler...das wars einbaukosten 20€....!
    ....
    schade da hast du nu wirklich pech gehabt mit deinem montagsauto...
    aber wie fabiaoli schon sagt...entweder oder!
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 FabiaOli, 01.02.2009
    FabiaOli

    FabiaOli

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    17.158
    Zustimmungen:
    211
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Octavia Combi RS 1.8T
    Werkstatt/Händler:
    Bullet Performance / selbst ist der Mann / Autohaus Melzer / Roth&Müller
    Kilometerstand:
    149500
    Naja, die Werkstätten.....da kann man manche echt vergessen.
    Ich bin aber voll und ganz mit meinem :) zufrieden.
    Hatte jetzt sogar mal einen O² Combi RS als Leihwagen, morgen früh muss ich ihn dann wohl wieder abgeben und meinen wieder mitnehmen....aber naja....endlich sind die Türen gelackt :thumbsup:
    Und Skoda hat endlich alles übernommen :)
     
  22. #20 pietsprock, 02.02.2009
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.599
    Zustimmungen:
    258
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1132551
    Dafür, dass es so ein grottiges Auto gewesen ist, ist er aber ganz schön lange gefahren worden...

    Ich denke es hängt viel an einer guten Werkstatt... ich war in den 8,5 Jahren in 4 verschiedenen Skoda-Werkstätten
    und ALLE haben zu meiner vollsten Zufriedenheit gearbeitet...

    Aber offensichtlich gehört mein Fabia ja auch zu der Kategorie derjenigen, die immer fahren und so gut wie nie was
    haben *aufholzklopf*

    Allerdings habe ich auch schon 18.500 Euro an Inspektionen, Reparaturen, Reifen etc. reingesteckt... da kommt mir das
    Viertel vom Fahrzeugpreis, von dem der Themenstartet spricht geradezu günstig vor... Aber ich sehe die Kosten bei mir
    auch noch als günstig an, denn immerhin verteilen sich die Kosten auf 635.000 Kilometer....


    Gruß und viel Glück mit dem Nachfolger
    wünscht
    Peter
     
Thema:

Goodbye SKODA!

Die Seite wird geladen...

Goodbye SKODA! - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf Skoda Fabia RS - Österreich

    Skoda Fabia RS - Österreich: Hallo, Möchte im Frühjahr (ca. Ende März) meinen Fabia RS abgeben. Hier ein paar Eckdaten: Erstanmeldung 03/2013 Km ca. 35000 Navi Sitzheizung 8...
  2. Mysteriöse blaue Lampe im Skoda Fabia

    Mysteriöse blaue Lampe im Skoda Fabia: Guten Abend. Ich steh etwas auf dem Schlauch. Ich bin heute in unseren neuen gebrauchten Skoda Fabia (Bj 2009 HTP 1.2l mit 75 PS) gestiegen....
  3. Privatverkauf Orig. Skoda Octavia III Alu Winterkompletträder / Dunlop Winter Sport 5 - 205/55 R16

    Orig. Skoda Octavia III Alu Winterkompletträder / Dunlop Winter Sport 5 - 205/55 R16: Verkaufe einen Komplettradsatz mit Dunlop Winter Sport 5 auf original Skoda Alufelgen "Star" inkl. Radnarbendeckel in der Dimension 205/55 R16...
  4. Umbau VW Helix Plug and Play Soundsystem in Skoda Superb II

    Umbau VW Helix Plug and Play Soundsystem in Skoda Superb II: Hallo Zusammen, Allg. Ich bin durch eine Tochterfirma meines freundlichen auf dieses Setting aufmerksam geworden, gedacht ist das System...
  5. Typenschein Skoda Felicia Bj1995

    Typenschein Skoda Felicia Bj1995: Hi zusammen Frage ne Bekannte hat ihren Felicia verkauft, der Käufer macht nun Probleme, dass anscheinend nicht alle Seiten vom Typenschein da...